Verlängerung der Lebensdauers-Hautpflege-Verkauf

Produkte

CAL/MAG

Tabletten 500/250 mg 90: Natur plus, Item# 16026

EINHEITEN NICHT ‑ MITGLIEDER MITGLIEDER (kein Mitglied?)
1

Einzelhandelspreis

$21,95 je

Speichern Sie 25%

$16,46 je

CAL/MAG
Tabletten 500/250 mg 90

Einzelteil-Katalog-Zahl: 16026

Lang seinerseits gewusst im Gebäude und instandhaltene starke Knochen und Zähne, hat Kalzium andere Hauptfunktionen auch. Magnesium und Kalzium arbeiten zusammen, um in der Förderung solides skelettartiges und Herz-Kreislauf-Systeme zu unterstützen. Der Biotron-Prozess der Aminosäurechelatbildung optimiert Absorption.

Kalzium ist das reichlichste Mineral im Körper und wird hauptsächlich in den Knochen und in den Zähnen gefunden. In der Knochenbildung bildet Kalzium Kristalle, die Stärke zum Reifen des Knochens zur Verfügung stellen. Höchstknochenmasse wird normalerweise erzielt, wenn Leute in ihre Zwanziger Jahre sind.

Kalzium ist für mehr als gerade gesunde Knochen erforderlich. Es ist auch für Muskelkontraktion, Blutgefäßkontraktion und -expansion, die Absonderung von Hormonen und Enzyme und Senden von Mitteilungen durch das Nervensystem wichtig. Eine Meta-Analyse von 56 klinischen Studien zeigte erheblichen Auswirkungen auf Herzgesundheit, resultierend aus zunehmender Kalziumaufnahme durch 1.000 bis 2.000 mg/Tag.1 darüber hinaus, schlägt neuer Beweis vor, dass erhöhte Aufnahme möglicherweise des Kalziums hilft, optimales Gewicht beizubehalten.2-5

Kalzium ist ein wesentliches Mineral, das häufig unzulänglich geliefert wird, unproduktiv absorbiert oder schneller ausgeschieden, als es wird angepasst.6

Magnesium ist eins der wichtigsten Mineralien des Körpers. Es wird als Nebenfaktor in den Hunderten von den enzymatischen Prozessen innerhalb der Zellen angefordert.7, die es hilft, normale Muskel- und Nervenfunktion beizubehalten, hält Herzrhythmus stabil, fördert eine gesunde kardiovaskuläre Funktion, stützt ein gesundes Immunsystem und hält Knochen stark. Hilfen des Magnesiums auch behalten Blutzucker- und Blutdruckniveaus bereits innerhalb des Normbereichs bei, und es bekannt, in Energiestoffwechsel- und Proteinsynthese mit einbezogen zu werden.8,9

Magnesium ist ein bedeutender Faktor, wenn es die glatten Muskeln innerhalb der Blutgefäße sich entspannt, dadurch es verringert es Zusatzgefäßwiderstand und fördert ein gesundes Herz-Kreislauf-System.10-12 beeinflußt Magnesium auch verteilende Niveaus des Norepinephrins und die Synthese des Serotonins und des Stickstoffmonoxids.7,13-15

Magnesium beeinflußt positiv die Knochenmineralmatrix und seine Fähigkeit, die Mineralien umzuwandeln, die für Reparatur und den Wiederaufbau benötigt werden.16,17 die wissenschaftliche Literatur dokumentiert den Bedarf an einer breiten Palette von Mineralien, einschließlich Kalzium und Magnesium, die zur Instandhaltung von starken, gesunden Knochen wesentlich sind.

Magnesium ist eins der wichtigsten Mineralien des Körpers. Viele Amerikaner erhalten nicht ausreichende Mengen Magnesium in ihren Diäten.18 die Zeitdauer, Magnesium-ergänzte Diäthilfen behalten normale Blutdruckniveaus bereits innerhalb des Normbereichs bei.19,20 außerdem, gibt es eindeutigen Beweis, dass diätetische Magnesiumaufnahme und -ergänzung metabolisches Profil verbessern.21

Hinweise
1. JAMA. 1996 am 3. April; 275(13): 1016-22.
2. FASEB J. Jun 2000; 14(9): 1132-8.
3. J morgens Coll Nutr. 2000 November/Dezember; 19(6): 754-60.
4. Int J Obes Relat Metab Disord. Apr 2001; 25(4): 559-66.
5. FASEB J. Feb 2001; 15(2): 291-3.
6. Morgens J Clin Nutr. Aug 2004; 80(2): 264-70.
7. J-Knochen-Bergmann Res. Apr 1998; 13(4): 749-58.
8. Morgens J Clin Nutr 1987;45:1305-12.
9. Acta Clinica Chimica 2000;294:1-26.
10. Ann Pharmacother. Feb 2002; 36(2): 255-60.
11. Sport-MED des Br-J. Sept 2006; 40(9): 773-8.
12. Verstopfen Sie Herz-Ausfallung. 2006 Januar/Februar; 12(1): 9-13
13. Clin Neurosci. 1998;5(1):24-7.
14. Angiology. Jul 1994; 45(7): 637-45.
15. Magnes Res. Jun 2006; 19(2): 113-22.
16. Nutr Rev. Sept 1995; 53 (9 Pint 2): S23-S27.
17. J Clin Endocrinol Metab. Aug 1998; 83(8): 2742-8.
18. J Nutr. Sept 2003; 133(9): 2879-82.
19. J Hypertens. Jan. 2008; 26(1): 44-52.
20. Magnes Res. Sept 2007; 20(3): 196-9.
21. Magnes Res. Jun 2007; 20(2): 107-29.
Ergänzungs-Tatsachen

Tablette der Umhüllungs-Größe 1

Umhüllungen pro Behälter 90

Menge pro Umhüllung

Kalzium (als Sojabohnenölaminosäure-Chelate † /complex)

mg 500

Magnesium (als Sojabohnenölaminosäure-Chelate † /complex)

mg 250

Andere Bestandteile: Stearinsäure, mikrokristalline Zellulose, Dikalziumphosphat, Magnesiumstearat, lokalisierte Sojaprotein, Silikon und pharmazeutische Glasur.

Geben Sie von den künstlichen Farben und von den Konservierungsmitteln frei.

† Hergestellt mit dem Biotron-Prozess der Aminosäurechelatbildung.

Dosierung und Gebrauch
  • Als diätetische Ergänzung eine Tablette täglich.
Warnungen

Halten Sie fest geschlossen in einem kühlen, trockenen Platz. Halten Sie aus Reichweite von Kindern heraus.