Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Produkte

L-Ornithin

500 Kapseln mg 100: Twinlab, Item# 24466

EINHEITEN NICHT ‑ MITGLIEDER MITGLIEDER (kein Mitglied?)
1

Einzelhandelspreis

$27,51 je

Speichern Sie 25%

$20,63 je

L-Ornithin
500 mg, 100 Kapseln
Einzelteil-Katalog-Zahl:
24466

L-Ornithin ist ein Wachstumshormon, das Aminosäure freigibt.

Die folgenden Dosen werden für gesunde männliche Erwachsene empfohlen:

100 bis 140 Pfund 12 Kapseln
140 bis 200 Pfund 18 Kapseln
über 200 Pfund 24 Kapseln

Für gesunde weibliche nicht schwangere, nicht Milch absondernde Erwachsene:

unter 120 Pfund 6 Kapseln
120 bis 180 Pfund 12 Kapseln
über 180 Pfund 18 Kapseln

Beginnen Sie mit ungefähr 25% Ihrer Richtmenge und erhöhen Sie es allmählich über eine Zeitdauer von einigen Tagen, um das Vorkommen von geringen Nebenwirkungen wie Übelkeit herabzusetzen. Wenn man das Wachstumshormon nimmt, das Aminosäuren wie Ornithin freigibt, wird es empfohlen, um eine bis drei Gramm Cholin und eine bis zwei Gramm der Pantothensäure, Vitamin B5 zu nehmen.

Ergänzungs-Tatsachen

Waagerecht ausgerichteter Teelöffel der Umhüllungs-Größe 1

Menge pro Umhüllung

L-Ornithin (vom L-Ornithinhydrochlorid)

mg 500

Andere Bestandteile: Gelatine, gereinigtes Wasser, MCT, Magnesiumstearat, Silikon

Dosierung und Gebrauch

Als diätetische Ergänzung nehmen Sie eine Kapseltageszeitung oder, wie von einem Heilberufler verwiesen. Für beste Ergebnisse Nehmen auf einem nüchternen Magen vor Schlafenszeit.

Vorsicht

Diabetiker und Grenzliniendiabetiker müssen sorgfältig verwenden. Arginin eine zuckerkranke Zustand verbessern oder verschlechterte möglicherweise.

Personen, die nicht ihr Röhrenknochenwachstum abgeschlossen haben (Kinder und Jugendliche) sollten NICHT ausgenommen unter die Überwachung eines Arztes verwenden. (Dieses wendet auch sich an die schwangeren oder Milchabsonderungsfrauen.)

Arginin und Ornithin reaktivieren manchmal latente Herpesvirusinfektion, so Personen, die überhaupt Okular gehabt haben, oder Gehirnherpes nicht von diesen auch nicht benutzen darf.

Bestimmte Psychotiker erfahren möglicherweise verschlechterte Symptome, wenn sie Arginin- oder Ornithinergänzungen nehmen.