Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Zusammenfassungen

Apigenin-Überblick

Apigenin wird als nonmutagenic Bioflavonoid beschrieben, das in den belaubten Anlagen und im Gemüse (z.B., Petersilie, Artischocke, Basilikum, Sellerie) dargestellt und bedeutende chemopreventive Tätigkeit gegen UV-Strahlung hat wird. Gegenwärtige Forschungsversuche zeigen an, dass es möglicherweise oxydierenden Schaden DNA verringert; hemmen Sie das Wachstum von menschlichen Leukämiezellen und verursachte diese Zellen, um zu unterscheiden; hemmen Sie Krebszellsignal Transduction und verursachen Sie Apoptosis; treten Sie als ein entzündungshemmendes auf; und als krampflösendes oder Spasmolytic.

(Quelle: http://www.nabio.net/products1.htm)

Forschungs-Überblick

1. TNF-bedingtes transactivation wurde durch apigenin.2 gehemmt. (GRUNDLAGENFORSCHUNG)
2. Das antiproliferative flavonoide Apigenin führte zu eine Hemmung der Tätigkeit der Kinase CK2 in den Prostatazellformen. (GRUNDLAGENFORSCHUNG)
3. Apigenin ist zu einer bestimmten anormalen Zellform in vitro cytotoxisch. (GRUNDLAGENFORSCHUNG)
4. Gesalzte Oliven enthalten höhere Konzentrationen von phenoplastischen Antioxydantien, einschließlich Apigenin, als Olivenöl und sind möglicherweise wichtigere Modulatoren der chemopreventive Tätigkeit Krebses.
5. Apigenin kann vergrößert Prostatakrebstherapie. (GRUNDLAGENFORSCHUNG)
6. Apigenin hat starkes Potenzial für Entwicklung als Mittel für Verhinderung gegen Prostatakrebs. (GRUNDLAGENFORSCHUNG)
7. Apigenin ist ein pleiotropic Effektor, der Protease-abhängigen Invasiveness und verbundene Prozesse und starke Verbreitung von Tumorzellen beeinflußt. (GRUNDLAGENFORSCHUNG)
8. Apigenin ist ein viel versprechendes Antibrustkrebsmittel und seine hemmenden Effekte des Wachstums. (GRUNDLAGENFORSCHUNG)
9. Apigenin hemmt UV-bedingtes Haut tumorigenesis in den Mäusen, wenn es aktuell aufgetragen wird. (TIER)
10. Apigenin hemmte deutlich die starke Verbreitung und in geringerem Masse die Migration von endothelial Zellen und haarartige Bildung in vitro. (GRUNDLAGENFORSCHUNG)
11. Unterdrückung von Kernempfängerniveaus wird als neuer Mechanismus dargestellt, hingegen Flavonoide ihre pleiotropic Effekte ausüben. (GRUNDLAGENFORSCHUNG)
12. Apigenin stellt möglicherweise ein neues Konzept für die Behandlung des menschlichen anaplastischen Schilddrüsenkrebsgeschwürs zur verfügung, für die keine effektive Therapie momentan verfügbar ist. (GRUNDLAGENFORSCHUNG)
13. Modulation von COX-2 und von iNOS durch Apigenin ist möglicherweise in der Verhinderung von Karzinogenese und von Entzündung wichtig. (GRUNDLAGENFORSCHUNG)
14. Über 50% von geprüften Flavonoiden hemmte erheblich aromatase Tätigkeit, wenn die größte Tätigkeit mit Apigenin gezeigt ist. (MENSCH)
15. Intervention mit der Petersilie, hohe Stufen des Apigenins enthalten, schien teils die Abnahme am Antioxidans-RASEN zu überwinden. (MENSCH)
16. Die Flavon Apigenin und Luteolin hemmten stark das Wachstum von Zellen HL60 und verursachten morphologische Unterscheidung in Granulocytes. (GRUNDLAGENFORSCHUNG)
17. Die große Verbreitung von isoflavonoids und von Flavonoiden (einschließlich Apigenin) im Pflanzenreich, zusammen mit ihren anti-angiogenischen und anti--mitotic Eigenschaften, schlägt, dass diese phytoestrogens möglicherweise zur präventiven Wirkung einer Anlage-ansässigen Diät auf chronischen Krankheiten beitragen, einschließlich feste Tumoren vor. (GRUNDLAGENFORSCHUNG)
18. Luteolin und Apigenin gehemmte E2-induced DNA-Synthese. (GRUNDLAGENFORSCHUNG)
19. In den Hauttumoren blockiert Apigenin möglicherweise einige Punkte bei Tumorförderung, einschließlich inhibierende Kinasen, verringert Übertragungsfaktoren und reguliert Zellzyklus. (GRUNDLAGENFORSCHUNG)
20. Die Effekte von 21 synthetisch und die natürlich vorkommenden Flavonoide auf dem in-vitrowachstum von Zellen des menschlichen Brustkrebsgeschwürs zeigten, dass Apigenin das stärkste war. (GRUNDLAGENFORSCHUNG)
21. Flavonoide, einschließlich Apigenin, haben möglicherweise eine Rolle, wenn sie Atherosclerose verbessern.
22. Flavonoide, einschließlich Apigenin, verhindern in-vitro-LDL-Oxidation und vermutlich würden wichtig sein, Atherosclerose zu verhindern.
23. Die Flavonoide, die Phenol B enthalten, schellt, schloss Apigenin, gebildete prooxidant Stoffwechselprodukte mit ein, die NADH nach Oxidation durch peroxidase/H2O2 oxidierten.

Apigenin-Zusammenfassungen (35)