Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Zusammenfassungen

Kalziumüberblick

Kalzium ist über das gesprochene und reichlichste Mineral im menschlichen Körper. Knochen und Zähne erklären ungefähr 99% des Erwachsendurchschnittes von zwei bis drei Pfund Kalzium im Körper. Nur ein Prozent wird in den Zellen und im Blutstrom gefunden. Jedoch ist dieses scheinbar kleine Menge für Dutzende Stoffwechselprozesse mit den Einbauten wesentlich, die vom In der Lage sein, Kalziumspeicher von den Knochen zu ziehen ausfallsicher sind, wenn Blutspiegel niedrig werden. Diese Zerstörung des Knochenkalziums kann sogar auf Kosten von der Veranlassung von Osteoporose auftreten, Blut und zelluläre Kalziumniveaus innerhalb des richtigen Bereiches zu halten. Deshalb ist- Kalziumergänzung wichtig.

Über Knochen und Zähnen hinaus ist Kalzium für Blutgerinnung, Muskelkontraktion, Nervengetriebe und Wartung des normalen Blutdruckes wesentlich. Die meisten Leute berücksichtigen den Bedarf am Kalzium in der Verhinderung und in der Behandlung der Osteoporose größtenteils. Wissenschaftlicher Beweis schlägt auch vor, dass Kalziumergänzungen möglicherweise hilfreich sind-, wenn man das Risiko des Darmkrebses, der stabilisierten Herzrhythmen und der Behandlung des prämenstruellen Syndroms (PMS) einschließlich die Schmerz, Aufblähung, Stimmungswechsel und Nahrungsmittelheftige verlangen) verringert. Andere Studien zeigen dass ausreichende Kalziumaufnahme (zusammen mit Vitamin kann D) Blutdruck in den Frauen mit mildem Bluthochdruck und in den schwarzen Jugendlichen (zwei Gruppen, verringern die selten genügend Kalzium verbrauchen). Darüber hinaus verringerten möglicherweise Frauen, die Kalziumergänzungen während der Schwangerschaft entbanden den Kindern mit den gesünderen Blutdruckniveaus nehmen (niedriger als Durchschnitt für die ersten sieben Jahre des Lebens) - diese das Risiko des Kindes von Bluthochdruck im Leben später entwickeln. Kalzium spielt auch eine Rolle im Getriebe von Nervenimpulsen und in der Steuerung von Muskelkontraktionen; Freigabe von chemischen Boten für Kommunikation zwischen Nerven; chemisches Signalisieren zwischen Zellen; Regelung der Hormon- und Enzymproduktion und der Tätigkeit (Regelung der Verdauung, des Fettstoffwechsels, der Energieerzeugung); Hormonabsonderung; Blutgerinnung; und Wundheilung.

Diätetische Quellen: Milchprodukte, Gemüse wie Brokkoli, bok choy und Kohl. Eine Schale Milch enthält über 300mg des Kalziums. Jedoch macht möglicherweise Pasteurisierung Kalzium an Protein binden und es schwierig, damit der Körper absorbiert.

Die täglichen Bezugsaufnahmen (DRI) empfehlen die folgenden täglichen Aufnahmen für Kalzium:
• mg 1300 für Alter 9-18
• mg 1000 für die Erwachsenen gealtert 19-50
• mg 1200 für ältere Erwachsene
• mg 1500 für die postmenopausalen Frauen, die nicht Hormonersatztherapie nehmen

Nebenwirkungen von den Kalziumergänzungen sind- selten. Das obere Aufnahmen-Niveau (UL) für Kalzium ist 2,500mg pro Tag.

(Quelle: www.supplementwatch.com)

Forschungs-Überblick

Kalziumergänzung wurde zu gezeigt:
1. Verringern Sie nach-Wechseljahresknochenverlust
2. Verringern Sie die vertebralen und nonvertebral Brüche
3. Verhindern Sie Bluthochdruck während der Schwangerschaft
4. Verhindern Sie preterm Arbeit während der Schwangerschaft
5. Verringern Sie Risiko des Darmkrebses
6. Verringern Sie Risiko Eierstockkrebses
7. Verringern Sie Risiko der Osteoporose
8. Verhindern Sie Knochenverlust nach Kortikosteroidbehandlung
9. Verringern Sie Risiko des Adenomawiederauftretens
10. Verringern Sie Hüftenknochenverlust
11. Verringern Sie Risiko des Hüftenbruchs
12. Rückhyperparathyreoidismus
13. Verringern Sie Risiko des ischämischen Schlaganfalls in den Frauen
14. Schützen Sie sich gegen IschämieReperfusionsverletzung
15. Verringern Sie Risiko der dritten Trimesterpräeklampsie
16. Verringern Sie Risiko der Herz-Kreislauf-Erkrankung in den älteren Frauen
17. Stoppen Sie Knochenverlust in den älteren Menschen
18. Erhöhen Sie Knochenmineraldichte in den Kindern mit Zerebralparese
19. Verringern Sie Frequenz und Dauer von Migränen, wenn Sie mit Vitamin D genommen werden
20. Seien Sie eine effektive Behandlung für Rachitis
21. Verringern Sie steroidinduzierten Knochenverlust in den Asthmatikern
22. Verringern Sie nasale allergische Reaktionen

Kalziumzusammenfassungen (141)

Kalziumzitat (176)