Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Zusammenfassungen

Folsäure-Überblick

Die Folsäure, manchmal genannt B9, ist anders der wasserlöslichen b-Komplexvitamine. Es ist im zellulären Metabolismus einschließlich die Synthese von Komponenten von DNA und von RNS extrem wichtig. Ausreichende Aufnahme kann Schaden DNA verringern. Es ist auch für normale Bildung des roten Blutkörperchens notwendig und Mangel kann zu eine Form Anämie führen, die schwierig, vom Mangel des Vitamins B12 zu unterscheiden ist.

Folsäuremangel ist in den Krankheiten des Dünndarms allgemein, die die Absorption der Folsäure von der Nahrung und von der Wiederverwertung der Folsäure von der Leber zurück zu den Därmen behindern. Übermäßige Aufnahme des Alkohols kann Folsäuremangel ergeben. Es ist wichtig, zu merken, dass Folsäurefunktion durch einige Drogen einschließlich große Dosen von Drogen, von Methotrexat, von Trimethoprim, von cholestyramine, von Isoniazid und von triamterene der nichtsteroidalen Antirheumatika gehemmt werden kann.

Wir haben für Jahrzehnte gewusst, dass ausreichende Folsäureaufnahme mit einem verringerten Risiko von NeuralrohrGeburtsschäden verbunden ist und während der Schwangerschaft wesentlich ist. Erdrückende Beweislast zeigt, dass die Frauen, die Folsäureergänzungen während der Schwangerschaft gegeben werden, ein niedrigeres Vorkommen des Lieferns von Babys mit NeuralrohrGeburtsschäden wie Spina Bifida haben. Antibabypillen verursachen untere Folatniveaus in den Frauen und ergeben möglicherweise Mangel, wenn sie schwanger werden, bald nachdem sie die Pille gestoppt haben.

Trotz des öffentlichen Bewusstseins, das über die Folsäure, so viel wächst, wie 68-87% von Amerikanerinnen des Gebäralters noch Folsäureaufnahmen unterhalb der empfohlenen 400 Mikrogramme pro Tag haben. Sie ältere Personen sind auch an erhöhtem Risiko für Folatmängel – die möglicherweise das Risiko verbittert, das mit Herzkrankheit, Krebs und neurologischen Beeinträchtigungen, die, verbunden ist in dieser Bevölkerung überwiegender sind. Einige neue Studien haben vorgeschlagen, dass Folatergänzung in den älteren Menschen, in besonders denen mit erhöhten Plasmagesamthomocysteinniveaus und in der Herz-Kreislauf-Erkrankung sowie in jenen Einzelpersonen betrachtet werden sollte, die neuropsychiatrische Störungen erfahren. Aktuelle Folsäureformulierungen werden für gingival Hyperplasie verwendet, die aus Therapie des Phenytoin (Dilantin) und für die Zahnfleischentzündung resultieren, die mit Schwangerschaft verbunden ist.

Diätetische Quellen: Früchte und Veggies: dunkle belaubte Grüns, Orangen und Orangensaft, Bohnen und Erbsen und Brauereihefe ist auch eine gute Quelle der Folsäure und anderer b-Vitamine.

Dosierung: Das RDA für Folsäure für Erwachsene in 13 Jahren, 400 Mikrogramme; für schwangere Frauen 600 Mikrogramme; und Milchabsonderungsfrauen, 500 Mikrogramme. Es wird auch empfohlen, dass die älteren Personen 500 Mikrogramme ein Tag empfangen. Weil Folatergänzungen möglicherweise der hohen Dosis die Symptome von Mängeln des Vitamins B12 (cyanocobalamin) (die sind auch allgemein in den älteren Personen), maskieren, sollten Folsäureergänzungen in Verbindung mit B12 gegeben werden.

Nebenwirkungen: Extrem hohe Aufnahmen (1-5 mg/Tag) sind mit der Maskierung der Zeichen und der Symptome der schädlichen Anämie verbunden gewesen (Mangel des Vitamins B12).

(Quelle: www.supplementwatch.com)

Die folgenden Zusammenfassungen und das Zitat reflektiert den Gebrauch der Folsäure erwähnt im oben genannten Überblick über Folsäure: Verhinderung von Neuralrohrdefekten, Verhinderung und Behandlung der Herzkrankheit und Verhinderung und Behandlung von Krebs. Viele der Übersichtsstudien zeigen die unzulänglichen Niveaus der Folsäure sowie andere Nährstoffe, in der breiten Bevölkerung an. Die Empfehlung ist möglicherweise für alle Frauen des Gebäralters, zum von mindestens mg 400 der Folsäure jeden Tag zu verbrauchen, aber leider, der nicht geschieht.

Forschungs-Überblick

Folsäureforschung zeigt das folgende:
1. Verringert Risiko des Darmkrebses
2. Verhindert Neuralrohrdefekte einschließlich Missbildungen des Gehirns und des Rückenmarks
3. Verringert Homocysteinniveaus
4. Verringert Risiko der Kreislauferkrankung
5. Verringert Risiko von
6. Verbessert endothelial Funktion im Koronararterienleiden
7. Schützt sich gegen Brustkrebs
8. Ausreichende Mengen Folsäureaufnahme sind mit einer typischen Diät unwahrscheinlich
9. Ist eine effektive Behandlung im Darmkrebs
10. Erhöht kardiovaskuläre Gesundheit
11. Ist eine effektive Behandlung in den neurologischen Defekten
12. Verbessert Dysgeusie (Fehlen des Geschmacks)
13. Niedrige Stände der Folsäure sind möglicherweise mit Alzheimerkrankheit verbunden
14. Kinder mit einer Familiengeschichte der Herz-Kreislauf-Erkrankung haben niedrige Stände des Folats
15. Senkt Risiko von Atherosclerose
16. Kann Zellproliferation im Colitis ulcerosa regulieren

Folsäure-Zusammenfassungen (14)

Folsäure-Zitat (441)