Verlängerung der Lebensdauers-Frühlings-Räumungsverkauf

Zusammenfassungen

Lykopen: 129 Zitat

1: Agarwal, S. und Rao A.V.; Tomatenlykopen- und -niedrige Dichte-Oxidation: eine menschliche diätetische Interventionsstudie. Lipide, 33, 981-984 (1998).

2: Batieha, a.m., Armenian, H.K., Norkus, E.P., Morris, J., S., Überflutung, V.E. und Mikronährstoffe Comstock, G.W. Serums und folgendes Risiko des Gebärmutterhalskrebses in einer Bevölkerung-ansässigen genisteten Fall-Kontroll-Studie. Krebs Epiderniol. Biomarkers Prev, 2: 335-339 (1993.).

3: Belakbir, A., Ruiz, J.M. und Romero, L.; Ertrag- und Fruchtqualität des Pfeffers (spanischer Pfeffer Annuuml.) in Erwiderung auf Bioregulatoren. HortScience. 33 (l): 85-87 (1998).

4: Ben-Shaul, Y. und Naftali, Y.; Die Entwicklung und die Ultrastruktur von Lykopenkörpern in den chromoplasts von Lycopersicum essbar. Protoplasma 67: 333-344 (1969)

5: Bien, J.G., Brown, E.D. und Smith, J.C.; Bestimmung von einzelnen Carotinoiden im menschlichen Plasma durch Hochleistungsflüssigchromatographie. J. Liq. Chromatog. 8: 473-484 (1985).

6: Bjelke, F.; Fall-Kontroll-Studie in Norwegen, Scand. J. Gastroenterol. 9: 42-49 (1974).

7: Block, G., Patterson, B. und Subar, A.; Frucht, Gemüse und Krebsprävention: Ein Bericht des epidemiologischen Beweises. Nutr. Krebs 18: 1-29 (1992).

8: Boskovic, M.A.; 1979. Schicksal des Lykopens in entwässerten Tomatenprodukten: Carotinoidisomerisierung in den Nahrungsmittelsystemen. J. Nahrung Sci. 44: 84-86 (1979).

9: Brady, W.E., Stuten-Perlman, J.A., Bowen, R. und Stacewicz-Sapuntzakis, M.; Menschliche Serumcarotinoidkonzentrationen hängen mit den physiologischen und Lebensstilfaktoren zusammen. J. Nutr. 1 26 (l): 129-137 (1996).

10: Britton, G.; „Carotinoide: Spektroskopie,“ 1B: pp., 57. Birkhauser Verlag, Boston, (1995).

11: Bushway, R.J.; Trennung von Carotinoiden in den Obst und Gemüse in durch Hochleistungsflüssigchromatographie. J. Liq. Chromatog, 8: 1527-1547 (1985).

12: Cano, M, P., Ancos, B., Lobo, G., Monreal, M. und de--Ancos, B.; Effekte des Einfrierens und des Einmachens der Papayascheiben auf ihre Carotinoidzusammensetzung. Z. Lebensmittel Unters. Forsch. 202(4): 279-284 (1996).

13: Krämer, L.A. und Schwartz, S.J.; Isomerisierung und Verluste des Trans-Beta-carotins in den Süßkartoffeln, wie durch die Verarbeitung von Behandlungen beeinflußt. J. Agric Food Chem. 36:129-133 (1988).

14: Choo, YM., Yap, S.C., Ooi, C.X., MA, A.X., Goh, S.H. und ONG, S.H.; Wieder hergestelltes Öl von Palme-gepresster Faser: Eine gute Quelle von natürlichen Carotinoiden, von Vitamin E und von Sterinen. JAOCS 73: 599-602 (1996).

15: Clinton, S.K., Emenhiser, C., Schwartz, S.J., Bostwick, D.G., Williams, A.W., Moore, B.J. und Erdman, J.W.; Isomere, Carotinoide und Harzöl des Lykopens Diesseits-Transport in der menschlichen Prostata. Krebs Epidemiol. Biomarkers Prev. 5: 823-833 (1996).

16: Clinton, S.K.; Lykopen: Chemie. Biologie und Auswirkungen für menschliche Gesundheit und Krankheit. Nutr. Rev. 56(2): 35-51 (1998).

17: Colditz, G.A., Niederlassung, L, G. und Lipnick, R.J.; Erhöhte grüne und gelbe Gemüseaufnahme und gesenkte Krebstodesfälle in einer älteren Bevölkerung. Morgens. Clin. Nutr. 41: 32-36 (1985).

18: Cole, E.R. und Kapur, N.S.; Die Stabilität des Lykopens. II. Oxidation während der Heizung von Tomatenmassen. J. Sci. Nahrung Agric. 8: 366-368 (1957).

19: Cole, E.R. und Kapur, N.S.; Die Stabilität des Lykopens. I. Verminderung durch Sauerstoff. J. Sci. Nahrung Agric. 8: 360-365 (1957).

20: Koch-Mozaffari, P.J., Azordegan, F. und Tag, N.O.; Oseophageal-Krebs studiert im kaspischen Litoral vom Iran: Ergebnisse einer Fall-Kontroll-Studie. Brite. J. Krebs 39: 292-309 (1979).

21: Landsmann, C., Bankson, D., Collins, S., Mann, B. und Lin, W.; Lykopen hemmt das Wachstum der promyelocylic Zellform der Leukämie HL-60. Clin. Chem. 37:1056 (1991).

22: Handwerk, N.O.; Gegenphasische leistungsstarke Flüssigchromatographiemethoden des Carotinoids: Bezugskompendium. Meth. Enzymol. 213: 185-205 (1992).

23: Crouzet, J. und Kanasawud, P.; . Bildung von Mitteln des flüchtigen Stoffs durch thermische Verminderung von Carotinoiden. Meth. Enzymol. 213: 54-62 (1992).

24: Davies, B.H.; Carotinoide, „in der Chemie und in der Biochemie von Betriebspigmenten,“ Vol. 2, 2. Ed., Ed. T.W. Goodwin, S. 38-165. Akademische Presse, New York (1976).

25: Di Mascio, P., Kaiser, S. und Sies, H.; Lykopen als der leistungsfähigste biologische Carotinoidunterhemd-Sauerstoff Quencher. Bogen. Biochemie. Biophys. 274: 532-538 (1989).

26: Diaz, M.N., Frei, B., Vita, J.A. und Keaney, J.F.; Antioxydantien und atherosklerotische Herzkrankheit. Neues Eng. J.-MED. 337: 408-416 (1997)..

27: Duggar, B.M.; Lycopersicon: Das rote Pigment der Tomate und der Effekte von Bedingungen auf seine Entwicklung. Washington Univ. Bolzen., 1: 22-45 (1913).

28: Herzog, J.A. und Beckstrom-Stemberg, S.M.; Anlagen, die Lykopen enthalten. Phytochemische Datenbank. Zusammensetzungs-Datenbank USDA NGI Carotencid Nahrungsmittel. Agric. Res, Service, US-Abt. der Landwirtschaft, Beltsville, Md. (1998).

29: Herzog, J.A.; „Handbuch von phytochemischen Bestandteilen von GRAS-Kräutern und von anderen wirtschaftlichen Anlagen.“ Presse zyklischer Blockprüfung, Boca Raton, Fla. (1992).

30: Emenhiser, C., Sandpapierschleifmaschine, L.C. und Schwartz, S J.; Capabilitry einer polymerischen stationären Phase C30, zum des Carotinoids Diesseitstransport in der gegenphasischen Flüssigchromatographie J. Chromatog A 707 zu lösen von Isomeren: 205 216 (1995).

31: Emenhiser, C., Simunovic, N, Sandpapierschleifmaschine, L.C. und Schwartz, S.J.; Trennung von Stereoisomeren in den biologischen Auszügen unter Verwendung einer polymerischen Spalte C 30 in der gegenphasischen Flüssigchromatographie. J. Agric. Nahrung Chem. 44: 3887-3893 (1996).

32: Epler, K, S., Sandpapierschleifmaschine, L.G, Ziegler, R.G., kluges, S.A. und Handwerk, N.O.; Bewertung von gegenphasischen flüssigen chromatographischen Spalten für Wiederaufnahme und Selektivität ofselected Carotinoide. J. Chromatog. 595: 89-101 (1992).

33: Ferruzzi, M.G., Sandpapierschleifmaschine, L.C., Felsen, C.L. und Schwartz. S J.; Carotinoidbestimmung in den biologischen Microsamples unter Verwendung der Flüssigchromatographie mit einem coulombmetrischen elektrochemischen Reihendetektor. Anal. Biochemie. 256: 74-81 (1998).

34: Forman. M.R., et.al.; Die Wechselbeziehung zwischen zwei diätetischen Einschätzungen der Carotinoidaufnahme und der Plasma Garotenoid-Konzentrationen: Anwendung einer Carotinoidnahrungsmittelzusammensetzungsdatenbank. Morgens. J. Clin, Nutr 58: 519-24 (1993).

35: Franceschi, S., Bidoli, E., La Vecchia, G., Talamini, R., D'Avanzo, B. und Negri, E.; Tomaten und Risiko von Verdauungstraktkrebsen. International. J. Krebs 59(2): 181-184 ( 1994).

36: Gartner, C., Stahl, W und Sies, H.; Lykopen ist vom Tomatenkonzentrat als von den frischen Tomaten, morgens bioavailable. J. Clin. Nutr. 66: 116-122 (1997).

37: Gester, H.; Die mögliche Rolle des Lykopens für menschliche Gesundheit. J. Morgens. Col. Nutr. 16(2): 109-126 (1997).

38: Giovannucci, E.L., Ascherio, A., Rimm, E.B., Stampfer, M.J., Colditz, G.A. und Willett, W.C.; Aufnahme von Carotinoiden und von Harzöl im Verhältnis zum Risiko von Prostatakrebs. J. NatI. Krebs Inst. 87: 1767-1776 (1995).

39: Godoy, H.T. und Rodriguez-Amaya, D.B.; Änderungen in den einzelnen Carotinoiden auf der Verarbeitung und Lagerung von Scheiben und von Püree der Mango (Mangifera Indica). International. J. Nahrung Sci. Technol. 22: 451-460 (1987)..

40: Verdienen Sie, J.; „Pigmente im Gemüse: Chlorophyll und Carotinoide. S. 148-249. Van Nostrand Reinhold, New York (1991).

41: Ha, T.K.K., Saffar, N., Talwar, D., Cooney, J., Simpson, K., O'-Reilly D. und Mageres, M.E.J.; Anormaler Antioxidansvitamin- und Carotinoidstatus im chronischen Nierenversagen. Q.J.M. 89: 765-769 (1996).

42: Harborne, J.B. und Baxter, H.; „Phytochemisches Wörterbuch. Ein Handbuch von Bioactive Mitteln von den Anlagen,“ von Taylor u. von Frost, London (1983).

43: Henry, L, K., Catignani, G.L. und Schwartz, S.J.; Oxydierende Verminderungskinetik des Lykopens. Lutein, 9 diesseits und Beta-Carotin Gesamttransport. J. Morgens. Öl Chem. Soc, 75: 823-829 (1998).

44: Jarvinen, R, Knekt, P., Seppanen, R. und Teppo, L.; Diät und Brustkrebsrisiko in einer Kohorte von finnischen Frauen. Krebs Lett. 114: 251-253 (1997).

45: Joyce, E.; Carotinoide von Kohl napus. J. Sci. Nahrung Agric. 10: 342-348 ( 1959).

46: Joyce, E.; Etwas polyenes der Kohlschwedischer rübe. Natur, 173: 311-312 (1954).

47: Kaplan, L.A., Lau, J.M. und Stein, E.A.; Carotinoidzusammensetzung, -konzentrationen und -verhältnisse in den verschiedenen menschlichen Organen. Clin. Physiol. Biochemie, 8: 1-10 (1990).

48: Karrer, P, Helfenstein, A., Wehri, H. und Wettstein, A.; Pflanzenfarbstoffe. XXV. Leber sterben und Carotins, Acta 14 Konstitution DES Lycopins: 154-162 (1930).

49: Khachik, F, Beecher, G.R. und Smith, J.C. Jr. ; Lutein, Lykopen und ihre oxydierenden Stoffwechselprodukte im chemoprevention von Krebs J. Cell Biochem, Ergänzung. 22: 236-246 (1995.)

50: Khachik, F., et.al.; Effekt der Lebensmittelzubereitung auf qualitative und quantitative Verteilung von bedeutenden Carotinoidbestandteilen von Tomaten und von einigem grünem Gemüse, J. Agric. Nahrung Chem, 40: 390-398 (1992).

51: Khachilk, F., Beecher, G.R., Lusby, W.R. und Smith, Trennung und Identifizierung von Carotinoiden und von ihren Oxidationsprodukten in den Auszügen des menschlichen Plasmas. Anal. Chem 64: 2111 -2122 (1992).

52: Kim, H.; Carotinoide schützen kultivierte Ratte Hepatocytes vor der Verletzung, die durch Karbontetrachlorid verursacht wird. International. J. Biochem. Zelle Biol. 27: 1303-1309 (1995).

53: Kimura, M., Roddguez-Amaya, D.B. und Godoy, H.T.; Einschätzung des Saponifikationsschrittes in der quantitativen Bestimmung von Carotinoiden und von Provitaminen A. Food Chem. 35: 187-195 (1990).

54: Kirche, J.TO und Tilney-Dachshund. R.A.E. „Die Plastiden. Ihre Chemie, Struktur, Wachstum und Erbschaft,“ 2. Ed. Elsevier, Amsterdam (1978).

55: Kohlmeier, L., et.al., Ed.; Lykopen und Myokardinfarktrisiko im EURAMIC studieren. Morgens. J. Epidemiol. 146: 618-626 (1997).

56: Krinsky, N.I., Russett, M.D., Handelman, G.J. und Snodderly, D.M.; Strukturelle und geometrische Isomere von Carotinoiden im menschlichen Plasma. J. Nutr. 120: 1654-1662 (1990).

57: Landers, G.M. und Olson, J.A.; Fehlen der Isomerisierung retinyl Palmitats, Netzhaut- und Netzhaut in gechlorten und unchlorinated Lösungsmitteln unter Gold beleuchten. J. Vereinigung. Offic. Anal. Chem. 69: 50-55 (1986).

58: Laval-Martin, D.; Lareifung tun fruit de Tomate „Cerise“: Mise en-Beweis, chloroplastes par Cryodecapage de L'evolution des en Duex types de Chromoplastes. Protoplasma 82: 33-59 (1974).

59: Lessin, W.J., Catigani, G.L. und Schwartz, S.J.; Quantifikation von Isomeren Diesseitstransport von Carotinoiden des Provitamins A in den frischen und verarbeiteten Obst und Gemüse in. J. Agric. Nahrung Chem. 45: 3728-3732 (1997).

60: Abgabe, J., Quatsch, E., Feldman, B., Giat, Y, Munster, A., Danilenko, M. und Sharoni, Y.; Lykopen ist ein stärkeres Hemmnis der menschlichen Krebszellproliferation als entweder Alphacarotin oder Beta-Carotin. Nutr. Krebs. 24: 257-266 (1995).

61: Liste, P.H. und Horhammer, L.; „Hagers Handbuch-der Pharmazeutischen-Praxis,“ Vols. 2-6. Springer-Verlag, Berlin (1979).

62: Mangolde. A.R., Holden, J.M., Beecher, G.R., Forman, M. und Lanza, E.; Carotenod-Inhalt von Obst und Gemüse von: Eine Bewertung von analytischen Daten. J. Morgens. Diätetische Vereinigung. 93: 284-296 (1993).

63: Matsushima-Nishiwaki, R., Shidoji, Y., Nishiwaki, S., Yamada, T., Modwaki, H. und Muto, Y.; Unterdrückung durch Carotinoide von microcystin-bedingten morphologischen Änderungen in den Maushepatocytes. Lipide. 30: 1029-1034 (1995).

64: Mitamura, T, Tsunoda, S. und Nagasawa, H.; Lykopen, ein Carotinoid, unterdrückt Ausdruck TGFalpha mRNA in den spontanen Milch- Tumoren von SHN-Mäusen. Bull. Fähigkeit von Agric, Meiji Univ. 108: 45-48 (1996).

65: Mohr, W.P.; Pigmentieren Sie Körper in den Früchten von hochroten und hohen Pigmentlinien von Tomaten. Ankündigung. Bot. 44: 427-434 (1979).

66: Monselise, J.J. und Berk, Z.; Oxydierende Zerstörung des Lykopens während der Herstellung des Tomatenpüreees. Bull. Res. Rat Isr. 4: 188-191 (1954).

67: Moos, G.P. und Weedon B.C.L.; Chemie der Carotinoide. „In der Chemie und in der Biochemie von Betriebspigmenten,“ Vol. 1, 2. Ed., Ed T.W. Goodwin, S. 149-224. Akademische Presse, Nevv York (1976).

68: Muller, H.; Bestimmung des carotenod Inhalts in vorgewähltem Gemüse und in Frucht durch HPLC- und Fotodiodenreihenentdeckung. Z. Lebensmitlel Unters. Forsch. 204(2): 88-94 (1997).

69: Nagasawa, H., Mitamura, T., Sakamoto. S. und Yamamoto, K.; Effekte des Lykopens auf spontane Milch- Tumorentwicklung in den SHN-Jungfraumäusen. Krebsbekämpfendes Res. 15: 1173-1178 (1995).

70: Narisawa, T. et.al.; Hemmende Effekte von natürlichen Carotinoiden, Alphacarotin, Beta-Carotin, Lykopen und Lutein, auf anomale Kryptafokusdickdarmbildung in den Ratten, Krebs Lett. 107: 137-142 (1996).

71: Nebeling, L.C., Forman, M.R., Graubard, B.I. und Snyder, B.A.; Änderungen in der Carotinoidaufnahme in den Vereinigten Staaten: Die 1987 und 1992 nationalen Gesundheits-Verkehrsbefragungen. J, morgens. Diätetische Vereinigung. 9: 991-996 (1997).

72: Nguyen, M.L. und Schwartz, S.J.; Effekte von industriellen Wärmebehandlungen auf geometrische Isomere des Carotinoids in den frischen und verarbeiteten Obst und Gemüse in. Dargestellt an Ankündigung. Mtg., Inst. von den Nahrungsmitteltechnologen Atlanta, GA, (1998).

73: Nguyen, M.L. und Schwartz, S.J.; Lykopenstabilität während der Lebensmittelverarbeitung, Proc. Soc. Exp. Biol. MED. 218: 101-105 (1998).

74: Nguyen, M.L. und Schwartz, S.J.; Thermische Isomerisierung von Carotinoiden in der unterschiedlichen Tomatenvielzahl. Dargestellt auf 3. weltweitem Kongreß auf Verarbeitungstomato, Pamplona, Spanien (1998).

75: Nguyen, M.L. und Schwartz, S.J.; Lyopene: Chemische und biologische Eigenschaften. Nahrung Technol., 53(2): 38- 45 (1999).

76: Nierenberg, D.W. und Nann, S.L.; Eine Methode für die Bestimmung von Konzentrationen des Harzöls, des Tocopherols und fünf Carotinoide in den menschlichen Plasma- und Gewebeproben. Morgens. J. Clin. Nutr. 56: 417-426 (1992).

77: Adliger, Wechselstrom; Untersuchung der Farbe ändert in Hitze starker Tomatenmasse. J. Agric. Nahrung Chem. 23: 48-49 (1975).

78: Ojima, F., Sakamoto, H., Ishiguro, Y und Terao, J.; 1993. Verbrauch von Carotinoiden in lichtempfindlich gemachter Oxidation des menschlichen Plasmas und des niedrig--densty Lipoproteins des Plasmas, freies Radic. Biol. MED. 15: 377-384 (1993).

79: Palan, P.R. et.al.; Plasmaspiegel des Beta-Carotins, des Lykopens, des Kanthaxanthins, des Harzöls und des Alphas und des Tautocopherols im intraepthelial Gebärmutterneoplasia und im Krebs. Clin. Krebs Res. 2(1): 181-185 (1996).

80: Panalaks, T. und Murray, T.K.; Der Effekt der Verarbeitung auf den Inhalt von Carotinisomeren im Gemüse und in den Pfirsichen. Können Sie. Inst. Nahrung Sci. Technol. J. 3: 145-151 (1970).

81: Parker, R.S, 1988. Carotinoid- und Tocopherolzusammensetzung im menschlichen Fettgewebe. Morgens. J. Clin. Nutr. 47: 33-36 (1988).

82: Pauling, L.; Rezente Arbeit über die Konfiguration und die elektronische Struktur von Molekülen mit einigen Anwendungen auf Naturprodukten: Isomerism und die Struktur von Carotinoiden. Fortschr. Chem. Org. Naturstoffe. 3: 227-229 (1939).

83: Peng, Y.S. und Peng, Y.M.; Simultane flüssige chromatographische Bestimmung von Carotinoiden, von retinoids und von Tocopherolen in den menschlichen bukkalen Schleimhaut- Zellen, Krebs Epidemiol. Biomarkers Prev. 1: 375-382 (1992).

84: Pool-Zobel, B.L., Bub, A., Muller, H., Wollowski, E und Rechkemmer, G.; Verbrauch des Gemüses verringert genetischen Schaden in den Menschen: Erste Ergebnisse eines menschlichen Interventionsversuches mit Carotinoid-reichen Nahrungsmitteln. Karzinogenese 18: 1847-1850 (1997).

85: Träger, J.W. und Lincoln, R.F.; Bogen. Biochemie, 27 390 (1950).

86: Potischman, N, Hoover, R.N., Brinton, L.A., Swanson, C.A., Herrero, R., Tenorio, F., de Britton, R.C, Gartan, E. und Reeves, W.C.; Die Beziehungen zwischen Gebärmutterhalskrebs und serologischen Markierungen von Ernährungsstatus. Nutr. Krebs 21(3): 193-201 (1994).

87: Quackenbush, F.W.; Gegenphasische HPLC-Trennung von diesseits und Transcarotinoide und seine Anwendung auf Nahrungsmittelmaterialien. J. Liq. Chromat. 10: 643-653 (1987).

88: Ramon, J.M., Serra, L., Como, C. und Oromi, J.; Diätetische Faktoren und gastrisches Krebsrisiko, Krebs 71. 1731-1735 (1993).

89: Rao, a.m. und Agarwal, S.; Effekt der Diät und des Rauchens auf Serumlykopen und -Lipidperoxidation. Nutr. Res. 18: 713-721 (1998).

90: Ribayo-Mercado, J, D., Garmyn, M., Gilchrest, B.A. und Russel, R.M.; Hautlykopen wird vorzugsweise über Beta-Carotin während der ultravioletten Bestrahlung in den Menschen zerstört. J. Nutr. 125: 1854-1859 (1995).

91: Rouseff, R., Raley, L. und Hofsommer, H.J.; Anwendung der Diodenreihenentdeckung mit einer gegenphasischen Spalte C30 für die Trennung und die Identifizierung von verseiften Orangensaftcarotinoiden. J. Agric. Nahrung Chem. 44: 2176-2181 (1996).

92: Sandpapierschleifmaschine, L.C. und kluges, S.A.; Effekt der Phasenlänge auf Spaltenselektivität für die Trennung von polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffen durch gegenphasische Flüssigchromatographie. Ana. Chem. 59: 2309-2313 (1987).

93: Sandpapierschleifmaschine, L.C., Sharpless, K.E., Handwerk, N.O. und kluges, S.A.; Entwicklung von ausgeführten stationären Phasen für die Trennung von Carotinoidisomeren. Anal. Chem. 66:1667-1674 (1994).

94: Schierle, J., Bretzel, W., Buhler, I., Faccin, N., Hess, D., Steiner, K. und Schuep, W.; Zufriedenes und isomeres Verhältnis des Lykopens in der Nahrung und im menschlichen Blutplasma. Nahrung Chem. 96: 459-465 (1997).

95: Schmitz, H.H., Armen, C.L., Wellman, R.B. und Erdman, J.W.; Konzentrationen von vorgewählten Carotinoiden und von Vitamin A in der menschlichen Leber, in der Niere und im Lungengewebe. J. Nutr. 121: 1613-1621 (1991).

96: Schunck, C.A. 1903. Proc. Königliche Soc. London 72: 165 (1903).

97: Scita, G.; Stabilität des Beta-Carotins unter verschiedenen Laborbedingungen. Meth. Enzymol. 213: 175-185 (1992).

98: Scott, K.J. et.al.; Die Wechselbeziehung zwischen der Aufnahme des Luteins, Lykopen und Beta-Carotin vom Gemüse und Früchte und Blutplasmakonzentrationen in einer Frauengruppe alterte 50-65 Jahre in Großbritannien. Brite. Nutr. 75: 409-418 (1996).
1996

99: Sharma, S.K. und Le Maguer, M.; Kinetik der Lykopenverminderung in den Tomatenmassenkörpern unter der verschiedenen Verarbeitung und den Lagerbedingungen, Nahrung Res. International. 29: 309-315 (1996).

100: Simpson, K.L., Lee, TC., Rodriguez, D.B. und Chichester, C.O.; Metabolismus in den alternden und gespeicherten Geweben. „In der Chemie und in der Biochemie von Betriebspigmenten,“ Vol. 1, 2. Ed., Ed. T.W. Goodwin, S. 779-842. Akademische Presse, New York (1976).

101: Snowdon, D.A., grobes, M.D. und Butler, S.M.; Antioxydantien und verringerte Funktionskapazität in den älteren Personen: Ergebnisse von der Nonne Study. J. Gerontol. A. Biol. Sci. MED. Sci. 51 (1): M10-16 (1996).

102: Stahl, W und Sies, H.; Lykopen: Ein biologisch wichtiges Carotinoid für Menschen? Bogen. Biochemie. Biophys. 336: 1-9 (1996).

103: Stahl, W. und Sies, H.; Aufnahme des Lykopens und seiner geometrischen Isomere ist von wärmebehandeltem als von unverarbeitetem Tomatensaft in den Menschen größer. J. Nutr. 122: 2161-2166 !992).

104: Stahl, W., Schwarz, W., Sundquist, A.R, und Sies, H.; Isomere Diesseits-Transport des Lykopens und des Beta-Carotins im menschlichen Serum und in den Geweben. Bogen. Biochemie. Bicphys. 294(1):173-177 (1992).

105: Stalhl, W., Sundquist, A.R, Hanusch, M, Schwarz, W. und Sies, H.; Trennung von Beta-Carotin und des Lykopens geometrischen Isomeren in den biologischen Proben. Clin. Chem. 39: 810-814 (1993).

106: Steinmetz, K.A. und Töpfer, J.D.; Gemüse, Frucht und Krebsprävention: Ein Bericht. J. Morgens. Dietet. Vereinigung. 96: 1027-1039 (1996).

107: Steinmetz, K.A., Träger, J.D. und Folson, A.R.; Gemüse, Frucht und Lungenkrebs in der der Iowa-die Gesundheits-Studie Frauen. Krebs Res. 53: 536-543 (1993).

108: Subar, A.F., Heimendinger, J., Patterson, B.H., Krebs-Smith, S.M, Pivonka, E. und Kessler, R.; Obst- und Gemüse Aufnahme in den Vereinigten Staaten: die Grundlinienübersicht der fünf ein Tag für bessere Gesundheit Progiam. Morgens. J. Gesundheit Promot. 9: 352-360 (1995).

109: Sweeney, J.P. und Sumpf, Wechselstrom; Effekt der Verarbeitung auf Provitamin A im Gemüse. J. Morgens. Dietet. Vereinigung, 59: 238-243 (1971).

110: Tajima, K. und Tominaga, S.; Diätetische Gewohnheiten und gastro-intestinale Krebse: Eine vergleichbare Fall-Kontroll-Studie des Magens und des großen intestinalen Krebses in Nagoya, Japan. Jap. J. Krebs Res. 76: 705-716 (1985).

111: Tsukida, K., Saiki, K., Takii, T und Koyarri Y.; Strukturelle Erklärung der Hauptdiesseits-beta-carotine, J. Nutr Sci. Vit. 27: 551-561 (1981).

112: UPAC. Nomenklatur von Carotinoiden. UPAC-Kommission auf der Nomenklatur der organischen Chemie und IUPAC-IUB Kommission auf biochemischer Nomenklatur, reiner Appl. Chem. 41: 407-419 ( 1975.).

113: USDA-NCI Carotinoid-Datenbank für US-Nahrungsmittel. Nährdaten-Labor, Agric. Res. Service, US-Abt. der Landwirtschaft, menschliches Ernährungsforschungs-Forschungszentrum Beltsvilles, Riverdale, Md. USDA 1998.

114: van Poppel, G.; Carotinoide und Krebs: Eine Aktualisierung mit Betonung auf menschlichen Interventionsstudien. Eur. J. Krebs 29A: 1335-1344 (1993).

115: Variyar, P.S. und Bandyopadhyay, C.; Auf den Carotinoiden von gereiften Pfefferbeeren (Pfeifer nigrum L.). J. Nahrung Sci. Technol, 27(5): 294-295 (1990).

116: Wang, C.J., Chou, M.Y. und Lin, J.K.; Hemmung des Wachstums und der Entwicklung der transplantable Zellen des Glioma C-6 geimpft in den Ratten durch retinoids und Carotinoide. Krebs Lett. 48(2): 135-142 (1989).

117: Weedon, B.C.L und Moos, G.P.; Struktur und Nomenklatur, „in den Carotinoiden: Spektroskopie,“ Ed. G. Britton, S. 27-70. Birkhauser Verlag. Boston (1995).

118: Weisburger, J.H.; Bewertung des Beweises auf der Rolle von Tomatenprodukten in der Krankheitsverhinderung. Proc. Soc Exp. Biol. MED. 218: 140-143 (1998).

119: Wilderg, V.C. und Rodriguez-Amaya D.B.; HPLC-quantitative Bestimmung von bedeutenden Carotinoiden der frischen und verarbeiteten Guave. Mango und Papaya, Lebensmittel Wiss, Technol. 28: 474-480 (1995).

120: Willett, W.C.; Diät, Nahrung und vermeidbarer Krebs. Umgeben Sie. Gesundheit Perspect. 103s: 165-170 (1995).

121: Willstatter, R. und Escher, H.H.Z.; Physiol. Chem. 64: 47 (1910).

122: Yeum, K.J., Liu, C., Tang. G.W., Stand, S.L., Sadowski, J.A., Krinsky, N.I. und Russell, R.M.; Menschliche Plasmacarotinoidantwort zur Einnahme von den kontrollierten Diäten hoch im Obst und Gemüse in. Morgens. J. Clin. Nutr. 64: 594-602 (1996).

123: Zechmeister, L. und Cholnolky, L.; Lycoxanthin-und Lycophyll, zwei naturliche Ableitungs-DES Lycopins. Brustbeeren. Deutsch. Chem. Ges. 69: 422-429 (1936).

124: Zechmeister, L. und Polgar, A.; Effekt der Isomerisierung Diesseits-Transport und der Diesseitsspitze im Alphacarotin eingestellt und in einigen anderen stereoisomeric Sätzen. J. Morgens. Chem. Soc. 66 137-144 (1944).

125: Zechmeister, L. und Tuzson, P.; Isomerisierung von Carotinoiden. Biochemie. J. 32: 1305-1311 (1938).

126: Zechmeister, L. und Tuzson, P.; Spontane Isomerisierung des Lykopens. Natur 141: 249-250 (1938).

127: Zechmeister, L., LeRosen, A.L., ging, F.W. und Pauling L.; Prolycopene, ein natürlich vorkommendes Stereoisomer des Lykopens. Proc. National. Acad. Sci. USA 27: 468-474 (1941).

128: Zechmeister. L.; „Diesseits-Transport isomere Carotinoide, Vitamine A und Arylpolyenes, 'akademisches Press~ New York (1962).

129: Zechmester, L., LeRosen, A.L., Schroeder, W.A., Polgar, A. und Pauling, L.; Spektraleigenschaften und Konfiguration von etwas stereoisomeric carotenolds einschließlich prolycopene und Pro-Gammacarotin. J. Morgens. Chem. Soc, 65: 1940-1951 (1943).