Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Zusammenfassungen

Naringin-Überblick

Naringin ist ein flavonoides Mittel, das in der Pampelmuse gefunden wird, Naringin gibt Pampelmuse sein charakteristisches bitter Geschmack. Pampelmusenprozessoren versuchen, Früchte mit einem niedrigen Naringingehalt vorzuwählen und mischen häufig die Säfte, die von der unterschiedlichen Pampelmusenvielzahl erhalten werden, um den gewünschten Grad an Bitterkeit zu erhalten. Naringin wird geglaubt, um unser Geschmacksempfinden zu erhöhen, indem man die Geschmacksknospen anregt (einige Leute verbrauchen eine kleine Menge Grapefruitsaft vor einer Mahlzeit aus diesem Grund).

Naringin ist möglicherweise instrumentell in inhibierenden Krebs-verursachenden Mitteln und folglich hat möglicherweise möglichen chemotherapeutischen Wert. Studien haben auch, dass Naringin enzymatische Tätigkeit in den Därmen und so den Zusammenbruch von bestimmten Drogen behindert, mit dem Ergebnis der höheren Blutspiegel der Droge gezeigt. Einige Medikamente, die bekannt, durch das Naringin in der Pampelmuse beeinflußt zu werden, schließen Kalziumkanalblockers, -östrogen, -beruhigungsmittel, -medikationen für Bluthochdruck, -allergien, -AIDS und -Cholesterin senkende Medikamente mit ein. Koffeinniveaus und Effekte des Koffeins auch werden verlängert möglicherweise, indem man Pampelmuse oder Grapefruitsaft verbraucht. Während der Effekt des Naringins auf den Metabolismus einer Droge die Wirksamkeit der Droge erhöhen kann, kann er Dosierungen auch ergeben, die unbeabsichtigt zu hoch sind. Deshalb ist es am besten, keine Drogen mit Grapefruitsaft zu nehmen, es sei denn, dass die Interaktion mit der Droge bekannt. Darüber hinaus ist die Effekte des Trinkens des Grapefruitsaftes kumulativ, also bedeutet es, dass, wenn Sie ein Glas Grapefruitsaft täglich mit Ihrer Medikation für eine Woche tranken, die Medikamenteninteraktion am Ende der Woche als zu Beginn stärker sein würde.

(Quelle: www.wholehealthmd.com)

Forschungs-Überblick

Eine Forschung auf dem Gebiet eines Naringins zeigt die folgenden Effekte:
1. Schützt sich gegen Giftstoffe in den Chemotherapiedrogen und in der Umwelt
2. Erhöht Lipidmetabolismus
3. Erhöht Äthanolmetabolismus
4. Verringert negative Auswirkungen der Äthanolaufnahme
5. Tritt als ein Reiniger des freien Radikals auf
6. Verringert Cytotoxizität
7. Tritt als ein Antioxydant auf
8. Tritt als anti-apoptotic auf
9. Schützen Sie sich vor Krebs erzeugender Angelegenheit
10. Kann Risiko von Atherosclerose verringern
11. Hemmt erheblich LDL-Oxidation
12. Verwendet in der Behandlung von gastrischen Verletzungen
13. Hemmt das neurovirulent Virus Sindbis
14. Verringert Gesamtcholesterinspiegel
15. Schützt Niveaus des Plasmavitamins E
16. Verhindert Hypercholesterolemia
17. Ist anti--atherogenic

Naringin-Zusammenfassungen (27)