Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Zusammenfassungen

Überblick des Vitamin-B5

Pantothensäure, Vitamin B5, hat eine sehr wichtige Rolle im Körper als Vorläufer zum Coenzym A. Coenzyme A (Co A) ist für den Metabolismus von Kohlenhydraten, die Synthese und Verminderung von Fetten, die Synthese von Sterinen wesentlich, die Steroidhormone einschließlich Melatonin produzieren. Es ist auch für die Synthese des Neurotransmitterazetylcholins und des Heme, eine Komponente des Hämoglobins wichtig. Entgiftung vieler Drogen und Giftstoffe erfordern CoA in der Leber.

Natürlich vorkommender Pantothensäuremangel in den Menschen ist sehr selten und ist nur im Falle der schweren Unterernährung beobachtet worden. Die Symptome umfassen Betäubung und schmerzliches brennendes und das Prickeln in ihren Füßen, das speziell durch Pantothensäure entlastet wurde. Wenn er experimentell in den Menschen verursacht wird, verursacht Pantothensäuremangel Kopfschmerzen, Ermüdung, Schlaflosigkeit, intestinale Störungen und Betäubung und Prickeln ihrer Hände und Füße.

Entsprechend Linus Pauling Institute in den Tierversuchen, entwickelten unzulängliche Ratten der Pantothensäure Schaden der Nebennieren, während Affen die Anämie wegen der verringerten Synthese von Heme entwickelten. Hunde mit verursachtem Pantothensäuremangel entwickelten niedrigen Blutzucker, die schnelle Atmung, die schnellen Herzfrequenzen und die Krämpfe. Hühner entwickelten den Schaden des spinalen Nervs, der mit der Degeneration der Myelinhülle, der Hautreizung und der Federabweichungen verbunden ist. Die gezeigten Mäuse verringerten Übungstoleranz und verminderten Lagerung der Glukose (in Form von Glycogen) im Muskel und in der Leber, als beraubt Pantothensäure. Mäuse entwickelten auch Hautreizung und das Ergrauen des Pelzes, der aufgehoben wurde, indem man Pantothensäure gab.

Dosierung: Das Amt für Lebensmittel und Ernährung des Instituts von Medizin glaubt, dass es unzureichenden Beweis gibt, RDAs für Pantothensäure herzustellen und „ausreichende Aufnahme planiert“ das Reichen von 1,7 von mg 4 bis 7 einstellt. pro Tag.

(Quelle: http://lpi.oregonstate.edu/infocenter/vitamins/pa/)

Forschungs-Überblick

Forschung des Vitamins B5 zeigt das folgende:
1. Verringert Lipidperoxidation
2. Senkt Cholesterin
3. Schützt Zellen gegen UV-Strahlung
4. Ist zum Epithelarbeiten wichtig
5. Beschleunigt Wundheilung
6. Erneuert Hautzellen nach Brandverletzung
7. Verbessert Hautrauheit und -c$abblättern
8. Erneuert Zellen nach Chirurgie
9. Verbessert Symptome des Sonnenbrands
10. Erhöht Energie in den Athleten

Zusammenfassungen des Vitamin-B5 (12)

Zitat des Vitamin-B5 (12)