Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Asthma-Hinweise

Krankheits-Verhinderung und Behandlung, 5. Ausgabe

Die Hinweise auf dieser Seite entsprechen mit der Druckversion der Krankheits-Verhinderung und der Behandlung, 5. Ausgabe. Da wir ununterbrochen die Protokolle online in Erwiderung auf neue wissenschaftliche Entwicklungen aktualisieren, werden Leser angeregt, die spätesten Versionen der Protokolle zu wiederholen.

  1. Morris M (authentisch) und Mosenifar Z (Ed). Asthma. Aktualisiertes 2/12/2012. Verfügbar an: http://emedicine.medscape.com/article/296301-overview griff auf 4/10/2012 zu.
  2. Risiko Vestergaard P, Rejnmark L und Mosekilde L. Fracture bei den Patienten mit chronischen Lungenerkrankungen behandelt mit Bronchodilatordrogen und den inhalierten und Mundkortikosteroiden. Kasten. Nov. 2007; 132(5): 1599-607. Epub 2007 am 21. September.
  3. Pauwels RA, Yernault JC, Demedts MG, et al. Sicherheit und Wirksamkeit von fluticasone und von Beclomethasone im Gemäßigten zum schweren Asthma. Belgische Multicenter-Arbeitsgemeinschaft. Sorgfalt-MED morgens J Respir Crit. Mrz 1998; 157 (3 Pint 1): 827-32.
  4. Junge Auslöser C. Avoiding Asthma: Eine Zündkapsel für Patienten. Assoc am 1. November 2011 Vol. 111 Osteopath J morgens Nr. 11- Ergänzung 7 S30-S32.
  5. Wang J, Visness cm, Sampson ha. Nahrungsmittelallergensensibilisierung in den Innenstadtkindern mit Asthma. J-Allergie Clin Immunol. Mai 2005; 115(5): 1076-80.
  6. Lee CH, Kim YS, Kang Ni, et al. IgG-Immunkomplex verursacht die Einstellung von entzündlichen Zellen in die Fluglinie und TNF-vermittelte späte in das Fluglinie hyperresponsiveness über Aktivierung N-Düngung-κB in den Mäusen. J-Asthma. Okt 2011; 48(8): 757-66. Epub 2011 am 22. August.
  7. Shakib F, Brown MAJESTÄT, Phelps A, et al. Studie von IgG-Unterklassenantikörpern bei Patienten mit Milchintoleranz. Clin-Allergie. Sept 1986; 16(5): 451-8.
  8. Lemanske Rf-jr., Busse WW. Asthma: klinischer Ausdruck und molekulare Mechanismen. J-Allergie Clin Immunol. Feb 2010; 125 (2 Ergänzungen 2): S95-102.
  9. Miller AL. Die Ätiologie, die Pathophysiologie und die alternative/ergänzende Asthmabehandlung. Altern Med Rev. Feb 2001; 6(1): 20-47.
  10. James A. Airway, der im Asthma umgestaltet. Curr Opin Pulm MED. Jan. 2005; 11(1): 1-6.
  11. Davies De. Die Rolle des Epithels in der Fluglinie, die im Asthma umgestaltet. Proc morgens Thorac Soc. Dezember 2009; 6(8): 678-82.
  12. Campbell morgens. Bronchiale Epithelzellen im Asthma. Allergie 1997: 52: 483-489, © Munksgaard 1997,
  13. Kaufman G. Asthma: Pathophysiologie, Diagnose und Management. Nurs-Stand. 2011 5. bis 11. Oktober; 26(5): 48-56.
  14. Wang J und Liu AH. Nahrungsmittelallergien und -asthma. Allergie Clin Immunol Curr Opin. Jun 2011; 11(3): 249-54.
  15. RM Abramson MJ, Puy und Weiner JM. Allergen Immunotherapy für Asthma. Cochrane-Datenbank-System Rev. 2003; (4): CD001186 (ISSN: 1469-493X)
  16. Effekte Fujimura T, Okamoto Y, Taniguchi M. Therapeutic und Biomarkers im sublingual Immunotherapy: ein Bericht. J-Allergie (Kairo). 2012; 2012:381737. Epub 2012 am 5. März.
  17. Oehling A, Ona J, Trento H, et al. Der Aussagewert des Histaminfreigabetests in der Nahrungsmittelallergie. Allergol Immunopathol (Madr). 1984 November/Dezember; 12(6): 439-48.
  18. Stapleton M, Howard-Thompson A, George C, Hoover-RM, Selbst-TH. Rauchen und Asthma. Fam Brett J morgens MED. 2011 Mai/Juni; 24(3): 313-22.
  19. PubMed-Gesundheit. A.D.A.M. Medical Encyclopedia. Berufliches Asthma. Wiederholtes 5/2/2011. Verfügbar bei http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmedhealth/PMH0001169/ griff zu: 4/23/2012.
  20. Bakerly Nd, Moore VC, et al. Fünfzehn-jährige Tendenzen im beruflichen Asthma: Daten vom Schildüberwachungsentwurf. Occup MED (Lond). Mai 2008; 58(3): 169-74.
  21. Berufliches Asthma Vandenplas O.: Ätiologie und Risikofaktoren. Allergie-Asthma Immunol Res. Jul 2011; 3(3): 157-67.
  22. Dunkelheit W, Risnes Kr, Adlerfarn MB. Pränatale oder Frühlebensaussetzung zu den Antibiotika und zum Risiko des Kindheitsasthmas: ein systematischer Bericht. Kinderheilkunde. Jun 2011; 127(6): 1125-38. Epub 2011 am 23. Mai.
  23. Mannie MD. Autoimmunität und Asthma: Der Schmutz auf der Hygienehypothese. Selbst Nonself. Apr 2010; 1(2): 123-128. Epub 2010 am 15. Februar.
  24. Sanfiorenzo C und pipettieren A. [Erbitterung des Asthmas--auslösendet Faktor: Drogen]. Rev Mal Respir. Okt 2011; 28(8): 1059-70. Epub 2011 am 1. Oktober.
  25. Yonas MA, Lange Ne und Celedon JC. Psychosoziale Druck- und Asthmamorbidität. Allergie Clin Immunol Curr Opin. Apr 2012; 12(2): 202-10.
  26. Boulet LP, Boulay MÈ. Asthma-bedingte Comorbidities. Sachverständiger Rev Respir Med. Jun 2011; 5(3): 377-93.
  27. Medizinische Krankheit Cazzola M, Calzetta L, et al. des Asthmas und des comorbid. Eur Respir J. Jul 2011; 38(1): 42-9.
  28. Pearce L. Understanding-Spirometrie. Nurs-Zeiten. 2011 25. bis 31. Oktober; 107(42): 14, 16-7.
  29. Simons F.E. Inhalierte glucocorticoids in den Kindern: Eine vorteilhafte therapeutische Breite. Kann Respir J. 1999; 6(2): 175-8.
  30. Wraight JM, Smith-ANZEIGE, et al. nachteilige Wirkungen von kurzfristigen Beta-agonisten: Mögliche Auswirkung, wenn entzündungshemmende Therapie unzulänglich ist. Respirology. Jun 2004; 9(2): 215-21.
  31. Ohta K, Yamaguchi M, Akiyama K, et al. japanische Richtlinie für erwachsenes Asthma. Allergol Int. Mrz 2011; 60(2): 115-45.
  32. Spahn JD, Covar R und Szefler SJ. Adkinson: Middletons Allergie: Prinzipien und Praxis, 7. Ed. Kapitel 89 – Glucocorticoids: Klinische Pharmakologie. Verfügbar an: http://www.mdconsult.com/books/page.do?eid=4-u1.0-B978-0-323-05659-5..00089-9&isbn=978-0-323-05659-5&uniqId=331015565-2#4-u1.0-B978-0-323-05659-5..00089-9 griff auf 4/23/2012 zu.
  33. Holz Fotorezeptor, Hügel VL. Praktisches Management des Asthmas. Pediatr Rev. Okt 2009; 30(10): 375-85.
  34. Globale Initiativen für Asthma (GINA). 2011. http://www.ginasthma.org/guidelines-gina-report-global-strategy-for-asthma.html
  35. Kupczyk M, Dahlen B, Dahlen Se. Welche Antirheumatika sollten wir im Asthma benutzen? Pol Arch Med Wewn. 2011;121(12):455-9.
  36. Merck-manuelles Hauptgesundheits-Handbuch. Asthma. http://www.merckmanuals.com/home/lung_and_airway_disorders/asthma/asthma.html griff auf 4.16.2012 zu
  37. Forschung Nagai H. Recent und Entwicklungsstrategie von Antiasthmadrogen. armacol Ther. Jan. 2012; 133(1): 70-8. Epub 2011 am 6. September.
  38. Wada M, Nagata S, Kudo T, et al. Effekt von suplatast tosilate auf antileukotriene Nichtbeantworter mit hartnäckigem Asthma des Mild-zuGemäßigten. Allergol Int. Sept 2009; 58(3): 389-93. Epub 2009 am 25. Juni.
  39. Schürt J und Casale TB. Grundprinzip für neue Behandlungen strebte IgE-immunomodulation an. Ann Allergy Asthma Immunol. Sept 2004; 93(3): 212-7; Quiz 217-9, 271.
  40. Shiga M, Horiguchi T, Kondo R, et al. langfristige Monotherapie mit suplatast tosilate bei Patienten mit mildem atopic Asthma: ein Versuchsvergleich mit Niedrigdosis inhalierte fluticasone. Asiatische Allergie Immunol Pac J. Jun 2011; 29(2): 134-42.
  41. Tamaoki J, Kondo M, Sakai N, et al. Effekt von suplatast tosilate, ein Hemmnis des Cytokine Th2, auf Steroid-abhängiges Asthma: ein doppelblinder randomisierter Studienentwurf geht hier Lanzette. 2000 am 22. Juli; 356(9226): 273-8.
  42. Sano T, Nakamura Y, Yanagawa H, et al. Zusatzeffekte von suplatast tosilate bei Asthma bronchiale-Patienten behandelte mit inhalierten Kortikosteroiden. Lunge. 2003;181(4):227-35.
  43. Drugs.com-Monographie. Suplaatast Tosilate. Verfügbar an: http://www.drugs.com/international/suplatast-tosilate.html griff, 4/10/2012 zu
  44. Dawydow L. Omalizumab (Xolair) für Asthmabehandlung. Arzt morgens Fam. 2005 am 15. Januar; 71(2): 341-2.
  45. Walsh GR. Antagonismus der Eosinophilansammlung im Asthma. Neuer Pat Inflamm Allergy Drug Discov. Nov. 2010; 4(3): 210-3.
  46. Conroy DM und Williams TJ. Eotaxin und die Anziehungskraft von Eosinophils zur asthmatischen Lunge. Respir Res 2001, 2:150-156
  47. Antikörpertherapie Corren J. Anti-interleukin-5 im Asthma und in den Allergien. Allergie Clin Immunol Curr Opin. Dezember 2011; 11(6): 565-70.
  48. Thomson NC, Chaudhuri R, et al. auftauchende Therapien für schweres Asthma. BMC MED. 2011 am 6. September; 9:102.
  49. CER Haldar P, Brightling, et al. Mepolizumab und Erbitterung des refraktären eosinophilen Asthmas. MED 2009 n-Engl. J; 360:973-84.
  50. Nair P, Pizzichini Millimeter, et al. Mepolizumab für Prednison-abhängiges Asthma mit Sputum Eosinophilia. MED 2009 n-Engl. J; 360:985-93.
  51. Castro M, für die Res-5-0010 Arbeitsgemeinschaft. Reslizumab für schlecht kontrolliertes, eosinophiles Asthma: eine randomisierte, Placebo-kontrollierte Studie. Sorgfalt-MED 2011 morgens J Respir Crit am 15. November; 184(10): 1125-32.
  52. Piehler D, Stenzel W, Grahnert A, et al. Eosinophils tragen zur Produktion IL-4 bei und formen das T-Helfer Cytokineprofil und die entzündliche Antwort in der Lungenkryptokokkose. Morgens J Pathol. Aug 2011; 179(2): 733-44.
  53. Wenzel S, Wilbraham D, volleres R, et al. Effekt einer Variante interleukin-4 auf asthmatische Antwort der Spätphase zur Allergenherausforderung bei Asthmatikern: Ergebnisse der Zweiphasen-Studien 2a. Lanzette. 2007 am 20. Oktober; 370(9596): 1422-31.
  54. Gildea TR, Khatri-SB, et al. bronchiales thermoplasty: eine neue Behandlung für schweres refraktäres Asthma. MED Cleve Clin-J. Jul 2011; 78(7): 477-85.
  55. Nationales Herz, Lunge und Blut-Institut. Die 2007 Richtlinien für die Diagnose und das Management des Asthmas. (http://www.nhlbi.nih.gov/guidelines/asthma/asthgdln.pdf)
  56. Kosti RI, Priftis KN, et al. Die Vereinigung zwischen Freizeit-körperlichen Tätigkeiten und Asthma-Symptomen unter 10 - zu den 12-jährigen Kindern: Der Effekt der lebensfreundlichen Umwelt in der ALLHEILMITTEL Studie. J-Asthma. 2012 am 2. Februar.
  57. Vempati R, Bijlani R, et al. Die Wirksamkeit eines umfassenden Lebensstiländerungsprogramms basiert auf Yoga im Management des Asthma bronchiale: ein randomisierter kontrollierter Versuch.
  58. Effekte Mekonnen D und Mossie A. Clinicals von Yoga auf Asthmatiker: eine einleitende klinische Studie. Ethiop J-Gesundheit Sci. Jul 2010; 20(2): 107-12.
  59. Littner HERR, Leung FW, et al. Effekte von 24 Wochen von Lansoprazol-Therapie auf Asthmasymptome, Erbitterung, Lebensqualität und Lungenfunktion bei erwachsenen Asthmatikern mit sauren Rückflusssymptomen. Kasten 2005; 128(3): 1128-35.
  60. Wright RJ. Epidemiologie des Druckes und des Asthmas: von einengenden Gemeinschaften und von den zerbrechlichen Familien zum epigenetics. Immunol-Allergie Clin-Norden morgens. Feb 2011; 31(1): 19-39.
  61. Gilliland Flugleitanlage, Berhane KT, et al. die Lungenfunktion und das Antioxidansvitamin der Kinder, Frucht, Saft und Gemüseaufnahme. Morgens J Epidemiol. 2003 am 15. September; 158(6): 576-84.
  62. Verlust- und Asthmasteuerung Maniscalco M, Zedda A, et al. des Gewichts in den streng beleibten asthmatischen Frauen. Respir MED. Jan. 2008; 102(1): 102-8.
  63. Chatzi L, Kogevinas M. Prenatal und Kindheitsmittelmeerdiät und die Entwicklung des Asthmas und der Allergien in den Kindern. Öffentliches Gesundheitswesen Nutr. Sept; 12 (9A): 1629-34.
  64. Arvaniti F, Priftis KN, et al. Zugehörigkeit zur Mittelmeerart der Diät ist mit niedrigerem Vorherrschen von Asthmasymptomen, unter 10-12 Jahren alte Kindern verbunden: die ALLHEILMITTEL-Studie. Pediatr-Allergie Immunol. Mai 2011; 22(3): 283-9. doi: 10.1111/j.1399-3038.2010.01113.x.
  65. Grigoropoulou D, Priftis KN, et al. Zugehörigkeit der städtischen Umwelt zur Mittelmeerdiät und Vorherrschen von Asthmasymptomen unter 10 - zu den 12-jährigen Kindern: Die körperliche Tätigkeit, die Nahrung und die Allergien in den Kindern, die in Athen überprüft werden, studieren. Allergie-Asthma Proc. 2011 September/Oktober; 32(5): 351-8.
  66. Barros R, Moreira A, et al. Zugehörigkeit zur Mittelmeeraufnahme der diät und der frischen Frucht sind mit verbesserter Asthmasteuerung verbunden. Allergie. Jul 2008; 63(7): 917-23.
  67. Boyer J und Liu relative Feuchtigkeit. Apple-phytochemicals und ihre Nutzen für die Gesundheit. Nutr J. 2004 am 12. Mai; 3: 5.
  68. Hyson DA. Ein umfassender Bericht von Äpfeln und von Apfelkomponenten und ihr Verhältnis zur menschlichen Gesundheit. Adv Nutr. Sept 2011; 2(5): 408-20. Epub 2011 am 6. September.
  69. Taher YA, Packwagen Esch BC, et al. 1alpha, 25-dihydroxyvitamin D3 ermöglicht die nützlichen Effekte von Allergen Immunotherapy in einem Mäusemodell des allergischen Asthmas: Rolle für IL-10 und TGF-Beta. J Immunol. 2008 am 15. April; 180(8): 5211-21.
  70. Damera G, Fogle H, et al. (2009) Vitamin D hemmt Wachstum von menschlichen Zellen des glatten Muskels der Fluglinie durch Faktor-bedingte Phosphorylierung des Wachstums von retinoblastoma Protein und Kontrollpunktkinase 1. von Br J Pharmacol 158, 1429-1441.
  71. Majak P, Olszowiec-Chlebna M, et al. Ergänzung des Vitamins D in den Kindern verhindert möglicherweise die Asthmaerbitterung, die durch akute Atmungsinfektion ausgelöst wird. J-Allergie Clin Immunol. Mai 2011; 127(5): 1294-6. Epub 2011 am 18. Februar.
  72. Serumniveaus Chinellato I, des Marktplatzes M, et al. des Vitamins D und Markierungen der Asthmasteuerung in den italienischen Kindern. J Pediatr 2011; 158:437-441.
  73. Niveaus Sutherlands ER, Goleva E, et al. des Vitamins D, Lungenfunktion und Steroidantwort im erwachsenen Asthma. Sorgfalt-MED 2010 morgens J Respir Crit; 181:699-704.
  74. Verwelkendes DA, Zhang Y, et al. verringerte Niveaus des Serumvitamins D in den Kindern mit Asthma sind mit erhöhtem Kortikosteroidgebrauch verbunden. J-Allergie Clin Immunol 2010; 125:995-1000.
  75. Devereux G, Litonjua AA, et al. mütterliche Aufnahme des Vitamins D während des Schnaufens der Schwangerschaft und der frühen Kindheit. Morgens J Clin Nutr. Mrz 2007; 85(3): 853-9.
  76. Erkkola M, Kaila M, et al. mütterliche Aufnahme des Vitamins D während der Schwangerschaft ist umgekehrt mit Asthma und allergischer Rhinitis in den 5-jährigen Kindern verbunden. Allergie Clin Exp. Jun 2009; 39(6): 875-82.
  77. Milchspeise-, Kalzium- und Vitamind Aufnahme Miyake Y, Sasaki S, et al. in der Schwangerschaft und Schnaufen und Ekzem in den Kindern. Eur Respir J. Jun 2010; 35(6): 1228-34.
  78. Brehm JM, Schuemann B, et al. Niveaus des Vitamins D der Kindheits-Asthma-Management-Programm-Forschung Group.Serum und schwere Asthmaerbitterung im Kindheits-Asthma-Management-Programm studiert. J-Allergie Clin Immunol. Jul 2010; 126(1): 52-8.e5.
  79. Hollams EM, Hirsch pH, et al. Vitamin D und Atopie- und Asthmaphänotypen in den Kindern: eine Längskohortenstudie. Eur Respir J. Dezember 2011; 38(6): 1320-7.
  80. Li-Weber M, Giaisi M, et al. (2002) Vitamin E hemmt Genexpression IL-4 in Zusatzblut t-Zellen. Eur J Immunol 32, 2401-2408.
  81. Litonjua AA. Fettlösliche Vitamine und atopic Krankheit: was ist der Beweis? Proc Nutr Soc. Feb 2012; 71(1): 67-74.
  82. Miyake Y, Sasaki S, Tanaka K, et al. Verbrauch des Gemüses, Frucht und Antioxydantien während der Schwangerschaft und Schnaufen und Ekzem in den Kindern. Allergie. 2010 am 1. Juni; 65(6): 758-65.
  83. Litonjua AA, Rifas-Shiman SL, et al. mütterliche Antioxidansaufnahme in der Schwangerschaft und Krankheiten in den Kindern bei 2 y des Alters in den schnaufen. Morgens J Clin Nutr 2006; 84:903-11.
  84. Devereux G, Turner Schalter, et al. niedrige mütterliche Aufnahme des Vitamins E während der Schwangerschaft ist mit Asthma in den 5-jährigen Kindern verbunden. Sorgfalt-MED 2006 morgens J Respir Crit; 174:499-507.
  85. Nurmatov U, Devereux G, et al. Nährstoffe und Nahrungsmittel für die Primärprävention des Asthmas und der Allergie: systematischer Bericht und Meta-Analyse. J-Allergie Clin Immunol. Mrz 2011; 127(3): 724-33.e1-30.
  86. Gao J, Gao X, et al. Beobachtungsuntersuchungen über den Effekt von diätetischen Antioxydantien auf Asthma: eine Meta-Analyse. Respirology. Jun 2008; 13(4): 528-36.
  87. Jeong YJ, Kim JH, et al. Mega-Dosisvitamin c verminderte Lungenentzündung im Mäuseasthmamodell. Anat Cell Biol. Dezember 2010; 43(4): 294-302.
  88. Fettsäuren AA, et al. Omega-3 Biltagi MA, Baset, Vitamin C und Znergänzung in den asthmatischen Kindern: eine randomisierte automatische Studie. Acta Paediatr. Apr 2009; 98(4): 737-42.
  89. Tecklenburg SL, Mickleborough TD, et al. Ascorbinsäureergänzung vermindert Übung-bedingte Luftröhrenverengung bei Patienten mit Asthma. Respir MED. Aug 2007; 101(8): 1770-8.
  90. Schwarzer PN, Nahrungsfett Sharpe S. und Asthma: Gibt es eine Verbindung? Eur Respir J. 1997; 10:6-12.
  91. Laerum-BN, Wentzel-Larsen T, et al. Verhältnis der Fisch- und Kabeljauölaufnahme mit erwachsenem Asthma. Allergie Clin Exp. 2007;37:1616-1623.
  92. Miyamoto S, Miyake Y et al. Osaka Maternal und Kindergesundheits-Arbeitsgemeinschaft. Fett und Fischaufnahme und -asthma in den japanischen Frauen: Grundliniendaten von Osaka Maternal und von der Kindergesundheit studieren. Int J Tuberc Lung Dis. 2007;11:103-109.
  93. Nagel G, Nahrungsaufnahme Linseisen J. von Fettsäuren, Antioxydantien und vorgewählte Lebensmittelgruppen und Asthma in den Erwachsenen. Eur J Clin Nutr. 2005; 59:8-15.
  94. Mickleborough TD, Lindley HERR, et al. Schutzwirkung der Fischölergänzung. Kasten. 2006;129:39-49.
  95. Schubert R, Kitz R, et al. Effekt von mehrfach ungesättigten Fettsäuren n-3 im Asthma nach niedriger Dosisallergenherausforderung. Int-Bogen-Allergie Immunol. 2009;148:321-329.
  96. Feleszko W, Jaworska J, Rha RD, et al. Probiotic-bedingte Unterdrückung der allergischen Sensibilisierung und der Fluglinienentzündung ist mit einer Zunahme von regelnd-abhängigen Mechanismen T eines Mausemodells des Asthmas verbunden. Allergie Clin Exp. Apr 2007; 37(4): 498-505.
  97. PC Lomax AR und Calders. Probiotics, Immunfunktion, Infektion und Entzündung: ein Bericht des Beweises von den Studien geleitet in Menschen. Curr Pharm DES. 2009;15(13):1428-518.
  98. GI Vliagoftis H, Kouranos VD, Betsi, et al. Probiotics für die Behandlung der allergischen Rhinitis und des Asthmas: systematischer Bericht von randomisierten kontrollierten Versuchen. Ann Allergy Asthma Immunol. Dezember 2008; 101(6): 570-9.
  99. Chen YS, Jan. RL, Lin YL, et al. randomisierter Placebo-kontrollierter Versuch vom Milchsäurebazillus auf asthmatischen Kindern mit allergischer Rhinitis. Pediatr Pulmonol. Nov. 2010; 45(11): 1111-20.
  100. Qujeq, D, Hidari B, et al. 2003. Glutathionsperoxydase-Tätigkeits- und Serumselenkonzentration bei tatsächlichen Asthmatikern. Clin. Chem. Labor. MED. 41: 200-202.
  101. Allam MF, Lucane-RA. Selenergänzung für Asthma. Cochrane-Datenbank-System Rev. 2004; (2): CD003538.
  102. Rubin RN, Navon L, et al. Verhältnis von Serumantioxydantien zum Asthmavorherrschen in der Jugend. Sorgfalt-MED morgens J Respir Crit. 2004 am 1. Februar; 169(3): 393-8.
  103. Gazdik F, Horvathova M, Gazdikova K, et al. Der Einfluss der Selenergänzung auf die Immunität von Corticoid-abhängigen Asthmatikern. Braisl Lek Listy. 2002;103(1):17-21.
  104. Voicekovska JG, Orlikov GA, Karpov IuG, et al. [externe Atmungsfunktion und Lebensqualität bei Patienten mit Asthma bronchiale in der Korrektur des Selenmangels]. [Artikel auf russisch]. Ter Arhk. 2007;79(8):38-41.
  105. Shaheen SO, Newson-RB, Rayman-Parlamentarier, et al. randomisierter, doppelblinder, Placebo-kontrollierter Versuch von der Selenergänzung im erwachsenen Asthma. Thorax. Jun 2007; 62(6): 483-90.
  106. Zinkkonzentration Jayaram L, Chunilal S, et al. des Sputums und klinisches Ergebnis in den älteren Asthmatikern. Respirol. 2011; 16:459-466. doi: 10.1111/j.1440-1843.2011.01932.x
  107. Morgan Ci, Ledford-JR., et al. Zinkergänzung ändert Fluglinienentzündung und Fluglinie hyperresponsiveness zu einem allgemeinen Allergen. J Inflamm (Lond). 2011 am 7. Dezember; 8:36.
  108. Gourgoulianis KI, Chatziparasidis G, Chatziefthimiou A, et al. Magnesium als entspannender Faktor von glatten Muskeln der Fluglinie. J-Aerosol-MED. Fall 2001; 14(3): 301-7.
  109. Kazaks AG, Uriu-Adams JY, et al. Effekt der Mundmagnesiumergänzung auf Maße Fluglinienwiderstand und subjektive Einschätzung der Asthmasteuerung und Lebensqualität in den Männern und in den Frauen mit mildem, Asthma zu mäßigen: ein randomisierter kontrollierter Versuch des Placebos. J-Asthma. Feb 2010; 47(1): 83-92.
  110. Bede O, Suranyi A, et al. urinausscheidende Magnesiumausscheidung in den asthmatischen Kindern, die Magnesiumergänzung empfangen: Randomisiert, Placebo-kontrolliert, Doppelblindstudie. Magnes Res. Dezember 2003; 16(4): 262-70.
  111. Gontijo-Amaral C, Ribeiro M, et al. Mundmagnesiumergänzung in den asthmatischen Kindern: ein doppelblinder randomisierter Placebo-kontrollierter Versuch. Eur J Clin Nutr. Jan. 2007; 61(1): 54-60.
  112. Lied WJ, Chang YS. Magnesiumsulfat für akutes Asthma in den Erwachsenen: ein systematischer Literaturbericht. Allergie Asiens Pac. Jan. 2012; 2(1): 76-85.
  113. Oh vermindert Schalter, Cha JY, et al. Kurkumin allergische Fluglinienentzündung und -reaktionsvermögen in den Mäusen durch Hemmung N-Düngung-κB. J Ethnopharmacol. 2011 am 14. Juli; 136(3): 414-21.
  114. Neuman I, Nahum H, et al. Reduzierung des Übung-bedingten Asthmaoxidativen stresses durch Lykopen, ein natürliches Antioxydant. Allergie. Dezember 2000; 55(12): 1184-9.
  115. Hazlewood L, Holz L, et al. diätetische Lykopenergänzung unterdrückt Antworten Th2 und Lunge Eosinophilia in einem Mäusemodell des allergischen Asthmas. Biochemie J-Nutr. Jan. 2011; 22(1): 95-100. Epub 2010 am 13. April.
  116. Lee cm, Chang JH, et al. Lykopen unterdrückt Ovalbumin-bedingte Fluglinienentzündung in einem Mausemodell des Asthmas. Biochemie Biophys Res Commun. 2008 am 19. September; 374(2): 248-52.
  117. Garcia V, Künste IC, et al. Nahrungsaufnahme von Flavonoiden und von Asthma in den Erwachsenen. Eur Respir J. Sept 2005; 26(3): 449-52.
  118. Weng Z, Zhang B, Asadi S, et al. Quercetin ist effektiver als Cromolyn, wenn er menschliche Mast-Zellencytokine-Freigabe blockiert und hemmt Kontaktdermatitis und Lichtempfindlichkeit in den Menschen. PLoS eins. 2012; 7(3): e33805. Epub 2012 am 28. März.
  119. Knekt P, Kumpulainen J, et al. flavonoide Aufnahme und Risiko von chronischen Krankheiten. Morgens J Clin Nutr. Sept 2002; 76(3): 560-8.
  120. Joskova M, Franova S, et al. akuter Bronchodilatoreffekt des Quercetins im experimentellen allergischen Asthma. Bratisl Lek Listy. 2011;112(1):9-12.
  121. Rogerio AP, Dora-CL, et al. entzündungshemmender Effekt von Quercetin-geladenem Microemulsion im allergischen entzündlichen Modell der Fluglinien in den Mäusen. Pharmacol Res. Apr 2010; 61(4): 288-97.
  122. Parken Sie HJ, Lee cm, et al. Quercetin reguliert Balance Th1/Th2 in einem Mausemodell des Asthmas. Int Immunopharmacol. Mrz 2009; 9(3): 261-7.
  123. Lattich P, de Bruyne T, et al. Proanthocyanidins im Gesundheitswesen: gegenwärtige und neue Tendenzen. Gegenwärtige medizinische Chemie 2004; 11(10): 1345–59.
  124. Lau BH, Riesen SK, et al. Pycnogenol als Anhang im Management des Kindheitsasthmas. J-Asthma. 2004;41(8):825-32.
  125. Belcaro G, Luzzi R, et al. Pycnogenol®-Verbesserungen im Asthmamanagement. Panminerva MED. Sept 2011; 53 (3 Ergänzungen 1): 57-64.
  126. Mahmoud F, Abul H, et al. in-vitroeffekte von Ginkgolide B auf Lymphozytenaktivierung im atopic Asthma: Vergleich mit Cyclosporin A. Jpn J Pharmacol. Jul 2000; 83(3): 241-5.
  127. Li MH, Zhang-HL, et al. [Effekte des Ginkgourlaub starken Mundalkohols, wenn Asthma behandelt wird]. Zhongguo Zhong Xi Yi Jie He Za Zhi. Apr 1997; 17(4): 216-8.
  128. Tang Y, Xu Y, et al. Der Effekt von Ginkgo Biloba-Auszug auf den Ausdruck von PKCalpha in den entzündlichen Zellen und das Niveau von IL-5 in verursachtem Sputum von Asthmatikern. J Huazhong Univ Sci Technolog Med Sci. Aug 2007; 27(4): 375-80.
  129. Chu X, Ci X, et al. Eine neue entzündungshemmende Rolle für ginkgolide B im Asthma über Hemmung der ERK-/MAPKsignalisierenbahn. Moleküle. 2011 am 6. September; 16(9): 7634-48.
  130. Thomet OA, Simon HU. Petasins in der Behandlung von allergischen Krankheiten: Ergebnisse der präklinischen und klinischen Studien. Int-Bogen-Allergie Immunol. Okt 2002; 129(2): 108-12.
  131. Danesch UC. Petasites hybridus (Pestwurzwurzel) Auszug in der Asthmabehandlung--eine öffentliche Verhandlung. Altern Med Rev. Mrz 2004; 9(1): 54-62.
  132. Lee DK, Haggart K, Robb FM, et al. Pestwurz, ein planzliches Heilmittel, konferiert ergänzende entzündungshemmende Tätigkeit bei den Asthmatikern, die inhalierte Kortikosteroide empfangen. Allergie Clin Exp. Jan. 2004; 34(1): 110-4.
  133. Shih CH, Huang TJ, et al. S-Petasin, das Hauptsesquiterpen von Petasites formosanus, hemmt Phosphodiesterase-Tätigkeit und unterdrückt Ovalbumin-bedingte Fluglinie Hyperresponsiveness. Evid basierte Ergänzung Alternat MED. 2009 am 29. Juli.
  134. Brattström A, Schapowal A, et al. Petasitesauszug Ze 339 (HAUSTIER) hemmt Allergen-bedingte Antworten Th2, Fluglinienentzündung und Fluglinienhyperaktivität in den Mäusen. Phytother Res. Mai 2010; 24(5): 680-5.
  135. Siddiqui MZ. Boswellia serrata, ein mögliches entzündungshemmendes Mittel: ein Überblick. Indisches J Pharm Sci. Mai 2011; 73(3): 255-61.
  136. Serrata Abdel-Tawab M, Werz O und Schubert-Zsilavecz M. Boswellia: eine Gesamtbewertung von in vitro, präklinischen, pharmakokinetischen und klinischen Daten. Clin Pharmacokinet. Jun 2011; 50(6): 349-69.
  137. Gupta I, Gupta V, Parihar A, et al. Effekte des Boswellia serrata Gummiharzes bei Patienten mit Asthma bronchiale: Ergebnisse einer doppelblinden, Placebo-kontrollierten, 6-wöchigen klinischen Studie. Eur J Med Res. 1998 am 17. November; 3(11): 511-4.
  138. Houssen ICH, Ragab A, Mesbah A, et al. natürliche entzündungshemmende Produkte und leukotriene Hemmnisse als ergänzende Therapie für Asthma bronchiale. Clin Biochemie. Jul 2010; 43 (10-11): 887-90. Epub 2010 am 27. April.
  139. Parlamentarier Shivpuri DN, Menon und Prakash D. Eine Kreuzdoppelblindstudie auf Tylophora Indica in der Asthmabehandlung und in der allergischen Rhinitis. J-Allergie. Mrz 1969; 43(3): 145-50.
  140. Shivpuri DN, Singhal Sc und Asthmabehandlung Parkash D. mit einem alkoholischen Auszug von tylophora Indica: ein Übergang, Doppelblindstudie. Ann Allergy. Jul 1972; 30(7): 407-12.
  141. Mathew KK und Shipvuri DN. Asthmabehandlung mit den Alkaloiden von tylophora Indica: Doppelblindstudie Aspekte von Allergie u. von angewandter Immunologie 1974; 7:166-78.
  142. Clark-CER, Arnold E, Lasserson TJ, et al. Kräuterinterventionen für chronisches Asthma in den Erwachsenen und Kinder: ein systematischer Bericht und eine Meta-Analyse. Prim Sorgfalt Respir J. Dezember 2010; 19(4): 307-14.