Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Altersbedingte Macular Degenerations-Hinweise

Krankheits-Verhinderung und Behandlung, 5. Ausgabe

Die Hinweise auf dieser Seite entsprechen mit der Druckversion der Krankheits-Verhinderung und der Behandlung, 5. Ausgabe. Da wir ununterbrochen die Protokolle online in Erwiderung auf neue wissenschaftliche Entwicklungen aktualisieren, werden Leser angeregt, die spätesten Versionen der Protokolle zu wiederholen.

  1. Macular Degenerations-Partnerschaft. www.amd.org. Am 10. April 2012 zugegriffen.
  2. Klein R, Klein IST, et al. Vorherrschen der altersbedingten macular Degeneration in der US-Bevölkerung. Bogen Ophthalmol. 2011;129(1):75-80.
  3. Haddad S, Chen CA, Santangelo S, Seddon JM. Die Genetik der altersbedingten macular Degeneration: Ein Bericht des Fortschritts bis jetzt. Übersicht der Augenheilkunde. Jul 2006; 51(4): 316-363.
  4. de Jong PT. Altersbedingte macular Degeneration. MED n-Engl. J. 2006;355(14):1474–1485.
  5. Kaufman PL, Physiologie Alm A. Adlers der Auge-klinischen Anwendung. Mosby: New York; 2003. 319-47.
  6. Curcio CA, Johnson M, Huang JD, Rudolf, B-enthaltene Lipoproteine M. Apolipoprotein im Netzhautaltern und in der altersbedingten macular Degeneration. J-Lipid Res. Mrz 2010; 51(3): 451-67.
  7. Seddon JM, Gensler G, Klein ml, Milton RC. C-reaktives Protein und Homocystein sind mit den diätetischen und Verhaltensrisikofaktoren für altersbedingte macular Degeneration verbunden. Nahrung. 2006;22(4):441-3.
  8. Klein R, Klein IST, et al. Die Biber-Verdammungs-Augen-Studie. Augenheilkunde. Feb 2007; 114(2): 253-262.
  9. Friedman E. Update des Gefäßmodells von AMD. Augenheilkunde des Br-J. Feb 2004; 88(2): 161-163.
  10. Vogel Wechselstrom. Therapeutische Ziele in der altersbedingten macular Krankheit. J Clin investieren. Sept 2010; 120(9): 3033-41.
  11. Patel N, Adewoyin T, Chong Nanovolt. Altersbedingte macular Degeneration: eine Perspektive auf genetischen Studien. Auge (Lond). Jun 2008; 22(6): 768-76.
  12. Thornton J, Edwards R, Mitchell P, Harrison RA, Buchan I, Kelly-SP. Rauchen und altersbedingte macular Degeneration: ein Bericht der Vereinigung. Auge (Lond). Sept 2005; 19(9): 935-44.
  13. Chakravarthy U, Wong TY, Fletcher A, Piault E, Evans C, Zlateva G, Buggage R, Pleil A, Mitchell P. Clinical-Risikofaktoren für altersbedingte macular Degeneration: ein systematischer Bericht und eine Meta-Analyse. BMC Ophthalmol. 2010 am 13. Dezember; 10:31.
  14. Hammond-BR jr., Wooten-BR, Snodderly DM. Zigarettenrauchen und Netzhautcarotinoide: Auswirkungen für altersbedingte macular Degeneration. Vision Res. Sept 1996; 36(18): 3003-9.
  15. Khan JC, Thurlby DA, Shahid H, et al. Rauchen und altersgebundene macular Degeneration: die Anzahl von Satzjahren des Zigarettenrauchens ist ein bedeutender bestimmender Faktor des Risikos für geographische Atrophie und choroidal Neovaskularisation. Br J Ophthalmol. Jan. 2006; 90(1): 75-80.
  16. Drobek-Słowik M, Karczewicz D, Safranow K. [die mögliche Rolle des oxidativen Stresses in der Pathogenese der altersbedingten macular Degeneration (AMD)]. Postepy Hig Med Dosw (online). 2007;61:28-37.
  17. Babizhayev MA. Neues Konzept in der Nahrung für die Wartung der Redox- Regelung des Alternauges und der therapeutischen Behandlung der Kataraktkrankheit; Synergismus von Imidazol-enthaltenen auf Säure basierenden Aminomitteln des natürlichen Antioxydants, von Begleiter und von Förderungsvertretern des Glutathions: eine Körperperspektive auf Altern und Langlebigkeit tauchte von den Studien in den Menschen auf. Morgens J Ther. 2010 Juli/August; 17(4): 373-89.
  18. Brubaker Rf, Bourne WM, et al. Ascorbinsäuregehalt vom menschlichen Hornhautepithel. Investieren Sie Ophthalmol Vis Sci Jun 2000; 41(7): 1681-3.
  19. Konzepte Zarbin M. Current in der Pathogenese der altersbedingten macular Degeneration. Bogen Ophthalmol 2004; 122(4): 598-614.
  20. Hollyfield JG, Bonilha VL, et al. oxydierende Schaden-bedingte Entzündung leitet altersbedingte macular Degeneration ein. Natur-Medizin. 2008;14:194-198.
  21. Augustin AJ, Kirchholf J. Inflammation und die Pathogenese der altersbedingten macular Degeneration. Gutachten auf therapeutischen Zielen. Jun 2009; 13(6): 641-651.
  22. Protein Seddon JM, Gensler, G, Rosner B.C-reactive und CHF, Varianten des Gens ARMS2/HTRA1 sind unabhängig mit Risiko von macular Degeneration verbunden. Augenheilkunde. Aug 2010; 117(8): 1560-1566.
  23. Boekhoorn SS, Vingerlings-JR., Witteman JC, Hofman A, de Jong PT. C-reaktives Proteinniveau und Risiko der Altern Maculastörung: Die Rotterdam-Studie. Bogen Ophthalmol. Okt 2007; 125(10): 1396-401.
  24. Krohne TU, Jagd S, Holz FG. Effekt von 308 Nanometer Excimer-Laser-Bestrahlung auf Netzhautpigmentepithel-Zellentwicklungsfähigkeit in vitro. Br J Ophthalmol. Jan. 2009; 93(1): 91-5. Epub 2008 am 24. Oktober.
  25. GASCHROMATOGRAPHIE Fletcher AE, Bentham, Belichtung Agnew M, et al. des Sonnenlichts, Antioxydantien und altersbedingte macular Degeneration. Bogen Ophthalmol. Okt 2008; 126(10): 1396-403.
  26. Fraser-Glocke S, Wu J, et al. kardiovaskuläre Risikofaktoren und altersbedingte macular Degeneration: Die Los Angeles-Latino-Augen-Studie. Morgens J Ophthalmol. Feb 2008; 145(2): 308,316.
  27. De la Marnierre E, Drogen Guigon B, et al. Phototoxic und altersbedingtes maculopathy. J Franc Ophthalmol. 2003;26(6):596-601.
  28. Ahmed SS, Lott Mangan, Marcus DM. Die macular Xanthophylle. Surv Ophthalmol. 2005 März/April; 50(2): 183-93.
  29. Carotinoide Stahl W. Macular: Lutein und Zeaxanthin. Entwickler Ophthalmol. 2005;38:70-88.
  30. Reicheres S, Zauntritte W, et al. Doppel-verdeckter, Placebo-kontrollierter, randomisierter Versuch des Luteins und Antioxidansergänzung in der Intervention der atrophischen altersbedingten macular Degeneration: die Veterane DAUERN Studie (Lutein-Antioxidansergänzungs-Versuch). Optometrie. Apr 2004; 75(4): 216-30.
  31. Christen-WG, Glynn RJ, et al. Folsäure, Vitamin B6 und Vitamin B12 im Verbindung mit altersbedingter macular Degeneration in einem randomisierten Versuch von Frauen. Bogen-Interniert-MED. 2009 am 23. Februar; 169(4): 335-41.
  32. Fettsäuren Tans JS, Wangs JJ, der Flut V, Mitchell P. Dietarys und das 10-jährige Vorkommen der altersbedingten macular Degeneration: Die blaue Gebirgsaugenstudie. Bogen Ophthalmol. Mai 2009; 127(5): 656-665.
  33. Delcourt C, Carriere I, et al. Nahrungsfett und das Risiko von altersbedingtem maculopathy: die POLANUT-Studie. Europäische Zeitschrift der klinischen Nahrung. Nov. 2007; 61(11): 1341-1344.
  34. Verbrauch Chong UND, Simpson JA, et al. des roten Fleisches und des Huhns und seine Vereinigung mit altersbedingter macular Degeneration. Amer J der Epidemiologie. Feb 2009; 169(7): 867-876.
  35. Chong EW, Robman LD, et al. fetter Verbrauch und seine Vereinigung mit altersbedingter macular Degeneration. Bogen Ophthalmol. Mai 2009; 127(5): 674-680.
  36. Tan AG, Mitchell P, Flut VM, Bulutsky G, Rochtchine E, Cumming RG, Wang JJ. Antioxidansnähraufnahme und das langfristige Vorkommen des altersbedingten Katarakts: die blaue Gebirgsaugen-Studie. Morgens J von Clin Nutr. Jun 2008; 87(6): 1899-1905.
  37. Chakravarthy U, Adamis AP, et al. VEGF-Hemmungs-Studie in der augenfälligen Neovaskularisation (V.I.S.I.O.N.) Gruppe der klinischen Studie, Wirksamkeitsergebnisse des Jahres 2 von 2 randomisierte kontrollierte klinische Studien von Pegaptanib für neovaskuläre altersbedingte macular Degeneration. Augenheilkunde. Sept 2006; 113(9): 1508.e1-25.
  38. Rosenfeld PJ, Brown DM, Heier JS, et al. Ranibizumab für neovaskuläre altersbedingte macular Degeneration. MED n-Engl. J. 2006 am 5. Oktober; 355(14): 1419-31.
  39. Rosenfeld PJ. Intravitreal-avastin: die Alternative der niedrigen Kosten zu den lucentis? Morgens J Ophthalmol. Jul 2006; 142(1): 141-3.
  40. Grundlage der amerikanischen Akademie von Ophthalomology. http://www.faao.org/index.cfm griff auf 1/20/11. zu.
  41. Wormald R, Evans-JR., Smeeth LL, Henshaw KS. Fotodynamische Therapie für neovaskuläre altersbedingte macular Degeneration. Cochrane-Datenbank von systematischen Berichten. 2007;3.
  42. Food and Drug Administration. Informationen Avastin (Bevacizumab). Aktualisierung 11/18/2011. Verfügbar an: http://www.fda.gov/Drugs/DrugSafety/PostmarketDrugSafetyInformationforPatientsandProviders/ucm193900.htm?utm_campaign=Google2&utm_source=fdaSearch&utm_medium=website&utm_term=avastin&utm_content=2 griff auf 4/20/2012 zu
  43. Gragoudas ES, Adamis AP, Cunningham UND, Feinsod M, Guyer Dr. VEGF-Hemmungs-Studie in der augenfälligen Gruppe der Neovaskularisations-klinischen Studie. Pegaptanib für neovaskuläre altersbedingte macular Degeneration. MED n-Engl. J. 2004 am 30. Dezember; 351(27): 2805-16.
  44. Gillies Lux. Was wir nicht über avastin kennen, verletzten möglicherweise uns. Bogen Ophthalmol. Okt 2006; 124(10): 1478-9.
  45. Regeneron-pharmazeutische Produkte und Bayer-Gesundheitswesen. Zusammenfassung im Februar 2011 bei der Angiogenesis-Konferenz. http://newsroom.regeneron.com/releasedetail.cfm?ReleaseID=532099. Erreichte 1/20/11.
  46. Miller JW. Behandlung der altersbedingten macular Degeneration: über VEGF hinaus. Jpn J Ophthalmol. Nov. 2010; 54(6): 523-8.
  47. Yanoff M, Duker JS. Augenheilkunde 2. Ed. St. Louis: Mosby; 2004: 925-33.
  48. Bressler Nanometer, Bressler-SB, Childs-AL, et al. Chirurgie für subfoveale choroidal Neovaskularisationsverletzungen der altersbedingten macular Degeneration: Augenergebnisse: SST-Berichtsnr. 13. Augenheilkunde. Nov. 2004; 111(11): 1993-2006.
  49. Hawkins BS, Bressler Nanometer, Miskala pH, et al. Chirurgie für subfoveale choroidal Neovaskularisationsverletzungen der altersbedingten macular Degeneration: Augenergebnisse: SST-Berichts-Nr. 11. Augenheilkunde. Nov. 2004; 111(11): 1967-80.
  50. Der Hudson-HL, Stulting RD, et al. IMT002 Arbeitsgemeinschaft. Verpflanzbares Teleskop für altersbedingte macular Degeneration des Endstadiums: Langfristige Sehschärfe- und Sicherheitsergebnisse. Morgens J Ophthalmol. 2008;146:664-673.
  51. Verpflanzbares Miniaturteleskop. FDA, das Dokumentation für Zustimmung und Gebrauch beschriftet. Verfügbar an: www.accessdata.fda.gov/cdrh_docs/pdf5/P050034c.pdf. Erreichte 1/20/11.
  52. Bucolo C, Drago F, Lin LR, Reddy Vertikalnavigation. Neuroaktive Steroide schützen Netzhautpigmentepithel gegen oxidativen Stress. Neuroreport. 2005 am 1. August; 16(11): 1203-07.
  53. Zahmeres C, Oksuz H, dehydroepiandrosterone Sogut S. Serum Sulfatniveau in der altersbedingten macular Degeneration. Morgens J Ophthalmol. Feb 2007; 143(2): 212-6.
  54. Dzugan SA, Arnold Smith R. Hypercholesterolemia-Behandlung: eine neue Hypothese oder gerade ein Unfall? Med Hypotheses. Dezember 2002; 59(6): 751-6.
  55. Edwards Dr, Gallins P, Polk M, et al. umgekehrte Vereinigung der weiblichen Hormonersatztherapie mit altersbedingter macular Degeneration und Interaktionen mit Polymorphien ARMS2. Investieren Sie Ophthalmol Vis Sci. Apr 2010; 51(4): 1873-9.
  56. Rastmanesh R. Potenzial von Melatonin, altersbedingte macular Degeneration durch Anregung der Telomerasetätigkeit zu behandeln oder zu verhindern. Med Hypotheses. Jan. 2011; 76(1): 79-85. Epub 2010 am 29. September.
  57. Lundmark PO, Pandi--Perumalsr, Srinivasan V, Cardinali DP. Rolle von Melatonin im Auge und in den augenfälligen Funktionsstörungen. Vis Neurosci. Nov. 2006; 23(6): 853-62.
  58. Yi C, Pan X, Yan H, Guo M, Pierpaoli W. Effects von Melatonin in der altersbedingten macular Degeneration. Ann NY Acad Sci. Dezember 2005; 1057:384-92.
  59. Yu X, Zhu J, MI M, Chen W, Pan Q, Anti-angiogenisches genistein Weis M. hemmt VEGF-bedingte endothelial Zellaktivierung, indem er PTK-Tätigkeit und MAPK-Aktivierung verringert. Med Oncol. Dez. 2010.
  60. Wang B, Zou Y, Li H, Pan JS, Yuan ZL. Genistein hemmte Netzhautneovaskularisation und Ausdruck des endothelial durch Induktion erhältlichen Gefäßfaktors 1alpha des Wachstumsfaktors und der Hypoxie in einem Mäusemodell der Sauerstoff-bedingten Retinopathie. J Ocul Pharmacol Ther. Apr 2005; 21(2): 107-113.
  61. Landrum JT, Knochen RA. Lutein, Zeaxanthin und das macular Pigment. Bogen-Biochemie Biophys 2001 am 1. Januar; 385(1): 28-40.
  62. Chong UND, Kreis AJ, Wong TY, et al. diätetische Aufnahme der Fettsäure-Omega-3 und der Fische in der Primärprävention der altersbedingten Macular Degeneration: Ein systematischer Bericht und eine Meta-Analyse. Bogen Ophthalmol. 2008;126(6):826-833.
  63. Konzentrationen Rapp LM, des Ahorns SS, et al. des Luteins und des Zeaxanthins in den äußeren Segmentmembranen der Stange von der perifoveal und menschlichen peripherretina. Investieren Sie Ophthalmol Vis Sci. Apr 2000; 41(5): 1200-9.
  64. Beatty S, KOH H, Phil M, Henson D, Boulton M. Die Rolle des oxidativen Stresses in der Pathogenese der altersbedingten macular Degeneration. Surv Ophthalmol. 2000 September/Oktober; 45(2): 115-34.
  65. Kaya S, Weigert G, et al. Effekt der Luteinergänzung auf optische Dichte des macular Pigments bei Patienten mit AMD. Acta Ophthalmologica. Sept 2010; 88 (s246).
  66. Johnson EJ, Maras JE, Rasmussen MAJESTÄT, et al. Aufnahme des Luteins und Zeaxanthin unterscheiden sich mit Alter, Sex und Ethnie. Diät Assoc J morgens. Sept 2010; 110(9): 1357-62.
  67. Entbeinen Sie RA, Landrum JT, et al. Lutein und Zeaxanthin in den Augen, im Serum und in der Diät von menschlichen Themen. Exp-Auge Res. Sept 2000; 71(3): 239-45.
  68. Krinsky Ni, Landrum JT, Knochen RA. Biologische Mechanismen der schützenden Rolle des Luteins und des Zeaxanthins im Auge. Annu Rev Nutr. 2003;23:171-201.
  69. Entbeinen Sie RA, Landrum JT, Cao Y, Howard, der sind, Pigmentantwort Alvarez-Calderon F. Macular zu einer Ergänzung, die Meso-zeaxanthin enthält, Lutein und Zeaxanthin. Nutr Metab (Lond). 2007 am 11. Mai; 4:12.
  70. Quantum Nutritionals, Daten bezüglich der Datei
  71. Amorini morgens, Fazzina G, Lazzarino G, et al. Tätigkeit und Mechanismus der Antioxidanseigenschaften von cyanidin-3-O-beta-glucopyranoside. Freies Radic Res. Dezember 2001; 35(6): 953-66.
  72. Zafra-Stein S, Anthocyanin Yasmin T, et al. der Beere als neue Antioxydantien in der Verhinderung der menschlichen Gesundheit und der Krankheit. Molekulare Nahrung u. Nahrungsmittelforschung. Jun 2007; 51(6): 675-683.
  73. Fursova AZ, Gesarevich OG, et al. diätetische Ergänzung mit Heidelbeerauszug verhindern macular Degeneration und Katarakte in senesce-beschleunigten OXYS-Ratten. Adv-Gerontologie. 2005;16:76-79.
  74. Milbury-PET, Graf B, et al. Anthocyanin der Heidelbeeren(Vaccinium myrtillus) modulieren Heme oxygenase-1 und Glutathions-S-Transferase-PU-Ausdruck in den Zellen ARPE-19. Investieren Sie. Ophthalmol. Kraft. Sci. Mai 2007; 48(5): 2343-2349.
  75. Nakaishi H, Matsumoto H, Tominaga S, Hirayama M. Effects von Schwarze Johannisbeere anthocyanoside Aufnahme auf Dunkelanpassung und Arbeit-bedingte vorübergehende brechende Änderung VDT in den gesunden Menschen. Alt Med Rev. Dezember 2000; 5(6): 553-62.
  76. Roberts LJ, Oates JA, et al. Das Verhältnis zwischen Dosis von Vitamin E und Unterdrückung des oxidativen Stresses in den Menschen. Freies Radikal-Biologie und Medizin. Nov. 2007; 43(10): 1388-1393.
  77. Miyazawa T, Nakagawa K, Kudo M, Muraishi K, intestinale Absorption Someya K. Direct von den roten Fruchtanthocyanin, cyanidin-3-glucoside und cyanidin-3,5-diglucoside, in Ratten und in Menschen. Nahrung Chem. J Agric. Mrz 1999; 47(3): 1083-91.
  78. Tsuda T, Horio F, Osawa T. Absorption und Metabolismus des Cyanidins 3-O-beta-D-glucoside in den Ratten. FEBS Lett. 1999 am 23. April; 449 (2-3): 179-82.
  79. Verwaltetes Rutinosid Delphinidins 3 Matsumotos H, Inaba H, Kishi M, Tominaga S, Hirayama M, Tsuda T. werden Orally und Rutinosid des Cyanidins 3 direkt in den Ratten und in den Menschen absorbiert und erscheinen im Blut als die intakten Formen. Nahrung Chem. J Agric. Mrz 2001; 49(3): 1546-51.
  80. Acquaviva R, Russo A, Galvano F, et al. Cyanidin und Cyanidin 3-O-beta-D - Glukosid als DNA-Spaltungsschutze und -antioxydantien. Zellbiol. Toxicol. Aug 2003; 19(4): 243-52.
  81. Riso P, Visioli F, Gardana C, et al. Effekte der Blutorange-Saftaufnahme auf Antioxidanslebenskraft und auf verschiedene Markierungen bezogen sich auf oxidativem Stress. Nahrung Chem. J Agric. 2005 am 23. Februar; 53(4): 941-7.
  82. Serraino I, Dugo L, Dugo P, et al. Schutzwirkungen von cyanidin-3-O-glucoside vom Brombeerauszug gegen peroxynitrite-bedingte endothelial Funktionsstörung und Gefäßausfall. Leben Sci. 2003 am 18. Juli; 73(9): 1097-114.
  83. Pergola C, Rossi A, Dugo P, Cuzzocrea S, Sautebin L. Inhibition der Stickstoffmonoxidbiosynthese durch Anthocyaninbruch des Brombeerauszuges. Stickstoffmonoxid. Aug 2006; 15(1): 30-9.
  84. Xu JW, Ikeda K, Yamori Y. Cyanidin-3-glucoside reguliert Phosphorylierung endothelial Stickstoffmonoxid Synthase. FEBS Lett. 2004 am 10. September; 574 (1-3): 176-80.
  85. Tsuda T, Horio F, Uchida K, Aoki H, Maisfarbe Cyanidins 3-O-beta-D-glucoside-rich Osawa T. Dietary purpurrote verhindert Korpulenz und verbessert Hyperglykämie in den Mäusen. J Nutr. Jul 2003; 133(7): 2125-30.
  86. Tsuda T, Ueno Y, Aoki H, et al. Anthocyanin erhöht adipocytokine Absonderung und adipocyte-spezifische Genexpression in lokalisierten Ratte adipocytes. Biochemie Biophys Res Commun. 2004 am 26. März; 316(1): 149-57.
  87. Fimognari C, Berti F, Nusse M, Cantelli-Forti G, Hrelia P. Induction von Apoptosis in zwei menschlichen Leukämiezellformen sowie von Unterscheidung in den menschlichen promyelocytic Zellen durch cyanidin-3-O-beta-glucopyranoside. Biochemie Pharmacol. 2004 am 1. Juni; 67(11): 2047-56.
  88. Chen PN, Chu Sc, Chiou-HL, Chiang-CL, Yang SF, Hsieh YS. Glukosid des Cyanidins 3 und Glukosid des Peonidins 3 hemmen Tumorzellwachstum und verursachen Apoptosis in vitro und unterdrücken Tumorwachstum in vivo. Nutr-Krebs. 2005;53(2):232-43.
  89. Serafino A, Sinibaldi-Vallebona P, Lazzarino G, et al. Unterscheidung von den menschlichen Melanomzellen verursacht durch cyanidin-3-O-beta-glucopyranoside. FASEB J. Dezember 2004; 18(15): 1940-2.
  90. Tarozzi A, Morroni F, Merlicco A, et al. Nerven-schützende Effekte vom Cyanidin 3-O-glucopyranoside auf stârkeartige Beta (25-35) Oligomer-bedingte Giftigkeit. Neurosci Lett. 2010 am 5. April; 473(2): 72-6.
  91. Majumdar S, Srirangam R. Potenzial der Bioflavonoide in der Verhinderung/in der Behandlung von augenfälligen Störungen. Zeitschrift der Apotheke und der Pharmakologie. Aug 2010; 62(8): 951-965.
  92. Pfleger cm, et al. Traubenkornpolyphenolauszug verbessert den Augenphänotypus in einem Taufliegenmodell von tauopathy. Int J Alzheimers DIS. 2010 am 24. August; 2010. Pii: 576357.
  93. Li M, MA YB, Gao Hauptquartier, Li VORBEI, Cheng M, Xu L, Li XL, Li XH. Eine neue Annäherung des proteomics, zum des Mechanismus der Aktion von Traubenkern proanthocyanidin Auszügen auf zuckerkranker Retinopathie in den Ratten zu studieren. Chin Med J (Engl.). 2008 am 20. Dezember; 121(24): 2544-52.
  94. Liu M, Liu relative Feuchtigkeit, Lied BB, Li-CF, Lin LQ, Zhang CP, Zhao JL, Liu-JR. Antiangiogenetic-Effekte von 4 Vielzahl von Trauben in vitro. J-Nahrung Sci. 2010 am 1. August; 75(6): T99-104.
  95. Rakici O, Kiziltepe U, Coskun B, et al. Effekte von Resveratrol auf Gefäßton und endothelial Funktion der menschlichen Saphenusvene und der internen Milch- Arterie. Int J Cardiol. 2005 am 2. November; 105(2): 209-15.
  96. Kim YH, Kim YS, Roh GS, et al. Resveratrol blockiert Diabetes-bedingte frühe Gefäßverletzungen und endothelial Wachstumsfaktorgefäßinduktion in den Mäuseretinae. Acta Ophthalmol. Feb 2012; 90(1): e31-7.
  97. Hua J Guerin KI, Chen J, et al. Resveratrol hemmt pathologische Netzhautneovaskularisation in Mäusen Vldlr (-/). Investieren Sie Ophthalmol Vis Sci. 2011 am 25. April; 52(5): 2809-16. Druck Apr 2011.
  98. Kubota S, Kurihara T, Ebinuma M, et al. veratrol verhindert lichtinduzierte Netzhautdegeneration über die Aufhebung von Aktivierung des Aktivators protein-1. Morgens J Pathol. Okt 2010; 177(4): 1725-31.
  99. Pintea A, Rugina D, Knall R, et al. Antioxidanseffekt vom TransResveratrol in kultivierten Epithelzellen des menschlichen Netzhautpigments. J Ocul Pharmacol Ther. Aug 2011; 27(4): 315-21.
  100. Einschätzung Thiagarajan G, Chandani S, et al. molekulares und zelluläre von Ginkgo biloba Auszug als möglichen Augendroge. Experimentelle Augen-Forschung. Okt 2002; 75(4): 4231-430.
  101. Mahadevan S, therapeutischer Nutzen Park Y. Multifaceted von Ginkgo biloba L.: Chemie, Wirksamkeit, Sicherheit und Gebrauch. Zeitschrift der Ernährungswissenschaft. Jan. 2008/Feb; 73(1): R14-R19.
  102. Peyman GA, Kivilcim M, Morales morgens, DellaCroce JT, Conway MD. Hemmung von Korneaangiogenesis durch Ascorbinsäure im Rattenmodell. Graefes-Bogen Clin Exp Ophthalmol. Okt 2007; 245(10): 1461-7.
  103. Guiotto A, Calderan A, Ruzza P, Borin G. Carnosine und carnosine-bedingte Antioxydantien: ein Bericht. Curr Med Chem. 2005;12(20):2293-315.
  104. Specht S, Organisciak Papierlösekorotron, et al. fortfahrender Schaden Ratte Netzhaut-DNA während der Belichtung Dunkelheit Following. Photochem Photobiol. Mai 2000; 71(5): 559-66.
  105. Williams DL, Munday P. Der Effekt der aktuellen Antioxidansformulierung einschließlich N-actetylcarnosine auf Hunde- Katarakt: eine einleitende Studie. Tierarzt Ophthalmol. 2006 September/Oktober; 9(5): 311-6.
  106. Babizhayez MA, Burke L, Micans P, reichere SP. N-acteylcarnosine stützte Medikamentenverabreichungsaugentropfen, um die Zeichen der zeitlosen Vision zu steuern: Empfindlichkeit des grellen Glanzes, Kataraktverbesserung und Qualität der zur Zeit verfügbaren Behandlung der Vision für die herausfordernde Patientenpopulation 50.000. Altern Clin Interv. Mai 2009; 4:31-50.
  107. Haupt-KA. Natürliche Therapien für augenfällige Störungen, Teil 2: Katarakte und Glaukom.
Altern Med Rev. Apr 2001; 6(2): 141-66.
  108. König AJ. Sollten wir Selen im Glaukom betrachten? Br J Ophthalmol. 2009; 93(9): 1132-1doi: 10.1136/bjo.2008.141218.
  109. Lu L, Oveson BC, et al. erhöhter Ausdruck von Glutathionsperoxydase 4 schützt stark Retina vor oxydierendem Schaden. Antioxydantien u. Redox- Signalisieren. Apr 2009; 11(4): 715-724. doi: 10.1089/ars.2008.2171.
  110. Blasi MA, Bovina C, et al. spielt Coenzym Q10 eine Rolle in gegenüberliegendem oxidativem Stress bei Patienten mit altersbedingter macular Degeneration? Ophthalmologica. 2001 Januar/Februar; 215(1): 51-4.
  111. Jarrett SG, Lewin WIE, Boulton ICH. Die Bedeutung von Mitochondrien in den altersbedingten und geerbten Sehstörungen. Augenres. 2010;44(3):179-90.
  112. Feher J, Kovacs B, Kovacs I, Schveoller M, Papale A, Balacco Gabrieli C. Improvement von Sehleistungen und von Fundusänderungen in der frühen altersbedingten macular Degeneration behandelte mit einer Kombination des Acetyl-Lcarnitins, der Fettsäuren n-3 und des Coenzyms Q10. Ophthalmologica. 2005 Mai/Juni; 219(3): 154-66.
  113. Lopez B, Ubels JL. Zusammensetzung der künstlichen Tränenflüssigkeit und Förderung der Wiederaufnahme des schädigenden Hornhautepithels. Hornhaut. Mrz 1993; 12(2): 115-20.
  114. Transportbahnen Hussain AA, Marshall J. Taurines in der äußeren Retina in Bezug auf ein Altern und Krankheit. Augenfällige Transporter in den Augenkrankheiten und in der Medikamentenverabreichung. Augenheilkunde-Forschung 2008 (V): 217-233.
  115. Dong A, Bing X, et al. oxidativer Stress fördert augenfällige Neovaskularisation. Jour von zellulärem Physiol. Jun 2009; 219(3): 544-552.
  116. Rebe AK, Stader J, Branham K, Musch DC, Swaroop A. Biomarkers der Herz-Kreislauf-Erkrankung als Risikofaktoren für altersbedingte macular Degeneration. Ophthalmol. Dezember 2005; 112(12): 2076-80.
  117. Rochtchina E, Wang JJ, Flut VM, Mitchell P. Elevated-Serumhomocystein, niedriges Serumvitamin B12, Folat und altersbedingte macular Degeneration: Die blaue Gebirgsaugen-Studie. Morgens J Ophthalmol. Feb 2007; 143(2): 344-6.
  118. Fahed DC, Ghazi NG, Jabbour Nanometer, Fahed-CD, Fahed JC, Salti HI. Auswirkung von AREDS in einem Entwicklungsland 5 Jahre nach Veröffentlichung der Studie. Eur J Ophthalmol. 2010 am 30. Juni. Pii: F1AEDD77-F8C5-4A89-B58F-DD17A6B251AD.
  119. Chiu CJ, Klein R, Milton RC, Gensler G, bestimmte Diäten Taylor A. Does-Essens ändern Risiko der altersbedingten macular Degeneration in den Benutzern der altersbedingten Augenkrankheits-Studienergänzungen? Augenheilkunde des Br-J. 2. Juni doi: 10.1136/bjo.2008.143412.
  120. Newsome DA. Eine randomisierte, zukünftige, Placebo-kontrollierte klinische Studie eines neuen Zink-monocysteinemittels in der altersbedingten macular Degeneration. Curr. Auge Res. 2008;33(7):591-598.