Verlängerung der Lebensdauers-Frühlings-Räumungsverkauf

Hinweise der Hepatitis-B

Krankheits-Verhinderung und Behandlung, 5. Ausgabe

Die Hinweise auf dieser Seite entsprechen mit der Druckversion der Krankheits-Verhinderung und der Behandlung, 5. Ausgabe. Da wir ununterbrochen die Protokolle online in Erwiderung auf neue wissenschaftliche Entwicklungen aktualisieren, werden Leser angeregt, die spätesten Versionen der Protokolle zu wiederholen.

  1. A.D.A.M Editorial Board. Hepatitis B. Pubmed Health. 2010; Verfügbar an: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmedhealth/PMH0002139/ [am 26. August 2012 erreicht]
  2. Merck. Akute Virushepatitis: Hepatitis: Manueller Fachmann Mercks. merckmanuals.com 2007. Verfügbar an: http://www.merckmanuals.com/professional/hepatic_and_biliary_disorders/hepatitis/acute_viral_hepatitis.html [am 28. August 2012 erreicht].
  3. Mayo Clinic. Hepatitis B. 2011b. Verfügbar an: http://www.mayoclinic.com/health/hepatitis-b/DS00398 [am 26. August 2012 erreicht].
  4. EL-Serag, H.B. Epidemiology der Virushepatitis und des hepatocellular Krebsgeschwürs. Darmleiden. 2012; 142(6): 1264-1273.e1
  5. Nebbia, G., Peppa, D. und Maini, Infektion M.K. Hepatitiss B: gegenwärtige Konzepte und Zukunftherausforderungen. QJM. 2012; 105(2): 109-13
  6. Impfstoffe der Weltgesundheitsorganisations-. Hepatitis B. Wkly. Epidemiol. Rec. 2009;84(40):405–19
  7. Lee HC. Akutes Leberversagen bezogen auf Virus der Hepatitis B. Hepatologyresearch: das Amtsblatt der Japan-Gesellschaft von Hepatology. November 2008; 38Suppl 1: S9-S13.
  8. Ioannou, Virus G.N. Hepatitiss B in den Vereinigten Staaten: Infektion, Belichtung und Immunitätsrate in einer national Repräsentativübersicht. Ann Intern Med. 2011;154(5):319–28
  9. Scaglione, S.J. und Lok, A.S.F. Effectiveness der Behandlung der Hepatitis B in der klinischen Praxis. Darmleiden. 2012;142(6):1360–1
  10. Mitchell, A.E., Colvin, H.M. und Palmer Beasley, R. Institute von Medizinempfehlungen für die Verhinderung und die Steuerung von Hepatitis B und C. Hepatology. 2010;51(3):729–33
  11. Ladak, F., Gjelsvik, A., Holzfäller, E., Rosenthal, S. und Montague, B.T. Hepatitis B in den Vereinigten Staaten: laufende fehlende Gelegenheiten für Schutzimpfung der Hepatitis B, Beweis von der Verhaltensrisiko-Faktor-Überwachungs-Übersicht, 2007. Infektion. 2012;40(4):405–13
  12. Mutimer, D.J. und Lok, A. Management HBV- und HCV-bedingtem Endes inszenieren Lebererkrankung. Darm. 2012; 61Suppl 1: i59-67
  13. Billioud, G., Pichoud, C., Puerstinger, G., Neyts, J. und Zoulim, F. Die Hauptmutanten des Virus der hepatitis B (HBV), die gegen Nukleosidentsprechungen beständig sind, sind in vitro gegen Nichtnukleosidhemmnisse von HBV-Reproduktion anfällig. Antivirenres. 2011;92(2):271–6
  14. Gish, R., Jia, J. - D., Locarnini, S. und Zoulim, F. Selection der chronischen Therapie der Hepatitis B mit hoher Sperre zum Widerstand. Lanzette stecken DIS an. 2012;12(4):341–53
  15. Protzer, U., Maini, M.K. und Knolle, P.A. Living in der Leber: hepatische Infektion. National. Rev. Immunol. 2012;12(3):201–13
  16. Wilson, R., Purcell, D., Netter, H.J. und Revill, P.A. Does-RNS-Störung stellen neue Hoffnung für Steuerung der chronischen Infektion der Hepatitis B zur Verfügung? Antivir.Ther. (Lond.). 2009; 14(7): 879-89
  17. Liaw, Y.F. und Chu, Virusinfektion C. - M.Hepatitis B. Lanzette. 2009;373(9663):582–92
  18. Tanwar, S. und Dusheiko, G. Gibt es irgendein Wert zur Virus-Genotypusanalyse der Hepatitis B? CurrGastroenterol Repräsentant. 2012; 14(1): 37-46
  19. Chien, R. - N., Lin, C. - Y., Yeh, C. - T. und Liaw, Y. - F. Virusgenotypus B der Hepatitis B ist mit besserer Antwort zu thymosin alpha1 Therapie als Genotypus C.J. Viral Hepat verbunden. 2006;13(12):845–50
  20. Daniels, D., Grytdal, S., Wasley, A., Zentren für Seuchenkontrolle und -prävention (CDC). Überwachung für akute Virushepatitis - Vereinigte Staaten, 2007.MMWR SurveillSumm. 2009;58(3):1–27
  21. Kang, X., Xie, Q., Zhou, X., et al. Effekte der Proteinbelichtung des Virus S der Hepatitis B auf Samenzellenmembranintegrität und functions.PLoS EINS. 2012; 7(3): e33471
  22. Lee, C., Klingel, Y., Brok, J., Boxall, E.H. und Gluud, Immunisierung C. Hepatitis B für neugeborene Kinder von Antigen-positiven Oberflächenmüttern der Hepatitis B. Cochrane-Datenbank-System Rev. 2006; (2): CD004790
  23. Zentren für Seuchenkontrolle und -prävention (CDC). Hepatitis. MMWR Recomm Repräsentant. 1990; 39 (RR-2): 1-22.
  24. Byrd KK, Murphy Fernsehen und HU DJ. MD beraten sich. DNA-Viren: Hepadnaviridae. In: Lang: Prinzipien und Praxis von pädiatrischen Infektionskrankheiten, 4. Ed. 2012. Verfügbar an: http://www.mdconsult.com/books/page.do?sid=1357739703&eid=4-u1.0-B978-1-4377-2702-9..00215-4&isbn=978-1-4377-2702-9&uniqId=365677148-16. Am 21. September 2012 zugegriffen.
  25. Chevaliez, S., Rodriguez, C. und Pawlotsky, virologic Werkzeuge J. - M.New für Management chronischer Hepatitis B und C. Gastroenterology. 2012; 142(6): 1303-1313.e1
  26. Xu, M., Wang, B., Fu, Y., ändert et al. von fäkalen Bifidobacterium-Spezies bei erwachsenen Patienten mit Virus-bedingter chronischer Lebererkrankung der Hepatitis B. Microb. Ecol. 2012;63(2):304–13
  27. Garcia-Tsao, G., Lim, J.K., Lim, J., Mitglieder Ressourcen-Mitte-des Programms der Veteranen-Angelegenheits-Hepatitis-C. Behandlung und Behandlung der Patienten mit Zirrhose und Portalbluthochdruck: Empfehlungen vom Ressourcen-Mitte-Programm der Ministerium für Veteranenangelegenheitens-Hepatitis-C und vom nationalen Hepatitis-c-Programm. Morgens J Gastroenterol. 2009;104(7):1802–29
  28. Mayo Clinic. Cirrhosis.2011a Mayo Clinic. Verfügbar an: http://www.mayoclinic.com/health/cirrhosis/DS00373 [am 26. August 2012 erreicht].
  29. Chen, C. - J., Yang, H. - I., SU, J., et al. Risiko des hepatocellular Krebsgeschwürs über einer biologischen Steigung von DNA level.JAMA Virus der Serumhepatitis B. 2006; 295(1): 65-73
  30. Ichai, P. und Samuel, D. Epidemiology des Leberversagens. Clin Res HepatolGastroenterol. 2011;35(10):610–7
  31. Shimizu, I., Kohno, N., Tamaki, K., et al. weiblicher Hepatology: vorteilhafte Rolle des Östrogens in der chronischen Lebererkrankung mit Virusinfektion der Hepatitis B. Welt J Gastroenterol. 2007;13(32):4295–305
  32. Yuan, J.M., Ross, R.K., Stanczyk, F.Z., et al. Eine Kohortenstudie des Serumtestosterons und hepatocellular Krebsgeschwür in Shanghai, Krebs China.Int J. 1995;63(4):491–3
  33. Lin Lux, Wu cm, Cheng-SB, Liu TJ, P'Eng F K. Der Einfluss von hohen Serumtestosteronspiegeln auf die langfristige Prognose im männlichen Patientendurchmachen hepatectomy für hepatocellular Krebsgeschwür des Anfangsstadiums ohne Gefäßinvasion. Weltzeitschrift der Chirurgie.Juli 2007; 31(7): 1469-1473.
  34. Nikolopoulos, G.K., Paraskevis, D., Hatzitheodorou, E., et al. Auswirkung der Virusinfektion der Hepatitis B auf die Weiterentwicklung von AIDS und Sterblichkeit in HIV-angesteckten Einzelpersonen: eine Kohortenstudie und eine Meta-Analyse. Clin. Stecken Sie an. DIS. 2009;48(12):1763–71
  35. Hou, J., Liu, Z. und GU, F. Epidemiology und Verhinderung Virus-der Infektion der Hepatitis-B. Int J Med Sci. 2005;2(1):50–7
  36. Gitlin, N. Hepatitis B: Diagnose, Verhinderung und Behandlung. Clin Chem. 1997; 43 (8 Pint 2): 1500-6
  37. Castera, Methoden L. Noninvasive, zum der Lebererkrankung bei Patienten mit Hepatitis B oder C. Gastroenterology festzusetzen. 2012;142(6):1293–4
  38. Marieb, E. und Hoehn, Anatomie K. Human u. Physiologie. 8. Ed. San Francisco: Pearson Benjamin Cummings. 2010.
  39. Grimm, D. und Thimme, R. Hepatology International, Volumen 5, Nr. 2 - SpringerLink. Hepatol Int. 2011;
  40. Deres, K., Schröder, C.H., Paessens, A., et al. Hemmung der Virusreproduktion der Hepatitis B durch medikamentenbedingte Entleerung von nucleocapsids. Wissenschaft. 2003;299(5608):893–6
  41. Umherirrender, S.J., Bourne, C.R., Punna, S., Lewis, W.G., Finne, M.G. und Zlotnick, A. Ein heteroaryldihydropyrimidine aktiviert und kann Versammlung capsid Virus der Hepatitis B irreleiten. ProcNatlAcadSci USA. 2005; 102(23): 8138-43
  42. Weber O, Schlemmer KH, Hartmann E, Hagelschuer I, Paessens A, Graef E,…. Wohlfeil S. Inhibition des menschlichen Virus der Hepatitis B (HBV) durch ein neues nicht--nucleosidic Mittel in einem transgenen Mäusemodell. Antivirenforschung.Mai 2002; 54(2): 69-78.
  43. RNS-Störung Gish, R.G., Satishchandran, C., der Junge, M. und Pachuk, C. und seine möglichen Anwendungen auf chronischer HBV-Behandlung: Ergebnisse einer Sicherheit und einer Erträglichkeit der Phase I studieren. Antivir.Ther. (Lond.). 2011; 16(4): 547-54
  44. Delaney, W., Bartholomeusz, A. und Locarnini, S.A. Evolving-Therapien für die Behandlung der chronischen Virusinfektion der Hepatitis B. Experte OpinInvestig-Drogen. 2002;11(2):169–87
  45. Yang, Y. - F., Zhao, W., Zhong, Y. - D., et al. Vergleich der Wirksamkeit von thymosin alpha-1 und Interferonalpha in der Behandlung chronischer Hepatitis B: eine Meta-Analyse. Antivirenres. 2008;77(2):136–41
  46. Mao, H. - Y. und Shi, T. - D. [Behandlung mit Interferon und thymosin alpha-1 gegen Interferonmonotherapie für positive chronische Hepatitis B HBeAg: eine Meta-Analyse]. ZhonghuaGanZang Bing ZaZhi. 2011;19(1):29–33
  47. Zhang, Y. - Y., Chen, E. - Q., Yang, J., Duan, Y. - R. und Tang, H. Treatment mit Lamivudin gegen Lamivudin und thymosin alpha-1 für Antigen-positive chronische Patienten Hepatitis B e: eine Meta-Analyse. Virol. J. 2009; 6:63.
  48. SciClone.Zadaxin-Produkt-Monographie. 2012:1–58
  49. Reiche, J.D., Ching, C.G., Lally, M.A., et al. Ein Bericht des Arguments für Schutzimpfung der Hepatitis B von risikoreichen Erwachsenen. Morgens. J.-MED. 2003;114(4):316–8
  50. Zentren für Seuchenkontrolle und -prävention (CDC). Virus der Hepatitis B: eine umfassende Strategie für das Beseitigen des Getriebes in den Vereinigten Staaten durch Universalkindheitsschutzimpfung. Empfehlungen der Immunisierung übt Gutachterkommission (ACIP). MMWR Recomm Repräsentant. 1991; 40 (RR-13): 1-25
  51. Zentren für Seuchenkontrolle und -prävention (CDC). Immunisierung von Jugendlichen. Empfehlungen der Gutachterkommission für Immunisierungs-Praxis, der amerikanischen Akademie von Kinderheilkunde, der amerikanischen Akademie der Hausärzte und des American Medical Associations. MMWR Recomm Repräsentant. 1996; 45 (RR-13): 1-16
  52. Zentren für Seuchenkontrolle und -prävention (CDC). Verfügbarkeit des Impfstoffs der Hepatitis B, der Thimerosal nicht als preservative.MMWR Morb.Mortal enthält. Wkly. Repräsentant. 1999; 48(35): 780-2
  53. Marion, S.A., TommPastore, M., PU, D.W. und Mathias, weitere Verfolgung R.G. Long-term des Impfstoffs der Hepatitis B in den Kindern von Fördermaschinenmüttern. Morgens. J. Epidemiol. 1994;140(8):734–46
  54. Schutzimpfungsabdeckung Tohme, R.A., Ribner, B., Huey, M.J. und Spradling, P.R. Hepatitiss B und dokumentiertes seroprotection unter dem Immatrikulieren von Gesundheitswesenstudenten an einer akademischen Einrichtung in den Vereinigten Staaten. Stecken Sie Steuerung HospEpidemiol an. 2011;32(8):818–21
  55. Rauf, N., Tahir, S.S., Dilawar, S., Ahmad, I. und Parvez, Selenkonzentration S. Serum bei den cirrhotic Patienten der Leber, die unter Hepatitis B und C in Pakistan.Biological Trace Element Research leiden. 2012;145(2):144–50
  56. Khan, M.S., Dilawar, S., Ali, I. und Rauf, mögliche Rolle N.The von der Selenkonzentration bei Hepatitis B und c-Patienten. Saudi J Gastroenterol. 2012;18(2):106–10
  57. Abediankenari, S., Ghasemi, M., Nasehi, M.M., Abedi, S. und Hosseini, V. Determination von Spurenelementen bei Patienten mit chronischer Hepatitis B. Acta Med Iran. 2011;49(10):667–9
  58. Yu, S.Y., Zhu, Y.J. und Li, W.G. Protective-Rolle des Selens gegen Virus der Hepatitis B und Primärleberkrebs in Qidong. Biologisches Trace Element Research. 1997;56(1):117–24
  59. Bravi, F.-, Bosetti-, C.-, Tavani-, A.-, et al. Kaffeetrinken und hepatocellular Krebsgeschwürrisiko: eine Meta-Analyse. Hepatology. 2007;46(2):430–5
  60. Larsson, S.C. und Wolk, Verbrauch A. Coffee und Risiko von Leberkrebs: eine Meta-Analyse. Darmleiden. 2007;132(5):1740–5
  61. Leung, W.W. - M., Ho, S.C., Chan, H.L.Y., Wong, V., Yeo, W. und Mok, Kaffeeverbrauch T.S.K. Moderate verringert das Risiko des hepatocellular Krebsgeschwürs in den Dauerausscheidern der Hepatitis B: eine Fall-Kontroll-Studie. Zeitschrift der Epidemiologie u. der Volksgesundheit. 2011;65(6):556–8
  62. Wang, G. - F., Shi, L. - P., Ren, Y. - D., et al. Virustätigkeit der Anti-Hepatitis B der Chlorogensäure, der Chinasäure und der Koffeinsäure in vivo und in vitro. Antivirenres. 2009a; 83(2): 186-90
  63. Auszug grünen Tees Xu, J., Wangs, J., Dengs, F., HUs, Z. und Wangs, H. und sein Hauptteil epigallocatechingallate hemmt Virus der Hepatitis B in vitro. Antivirenres. 2008;78(3):242–9
  64. Er, W., Li, L. - X., Liao, Q. - J., Liu, C. - L. und Chen, X. - L.Epigallocatechingallate hemmt HBV DNA-Synthese in einer Virus-Vermehrung - durch Induktion erhältliche Zellform. Welt J Gastroenterol. 2011;17(11):1507–14
  65. Li, Y., Chang, S. - C., Goldstein, B.Y., et al. Verbrauch des grünen Tees, Entzündung und das Risiko des hepatocellular hauptsächlichkrebsgeschwürs in einer chinesischen Bevölkerung. Krebs Epidemiol. 2011;35(4):362–8
  66. Inoue, M., Kurahashi, N., Iwasaki, M., et al. Effekt des Verbrauchs des Kaffees und des grünen Tees auf das Risiko von Leberkrebs: Kohortenanalyse nach Hepatitisvirus-Infektionsstatus. Krebs Epidemiol-Biomarkers Prev. 2009;18(6):1746–53
  67. Balamtekin, N., Kurekci, A.E., Atay, A., Plasmaspiegel von Spurenelementen haben eine Auswirkung in Interferonbehandlung von Kindern mit chronischer Infektion der Hepatitis B. Biologisches Trace Element Research. 2010;135(1-3):153–61
  68. Kuloğlu, Z., Kırbaș, G., Erden, E. und Kansu, A. Interferon-alpha-2a und Zinkkombinationstherapie in den Kindern mit chronischer Infektion der Hepatitis B. Biologisches Trace Element Research. 2011;143(3):1302–9
  69. Ozbal, E., Helvaci, M., Kasirga, E., Akdenizoğlu, F. und Kizilgüneșler, A.-Serumzink als Vorhersageantwort des Faktors zu interferon-alpha2b Therapie in den Kindern mit chronischer Hepatitis B. Biological Trace Element Research. 2002;90(1-3):31–8
  70. Petrova, M. und Kamburov, V. Breastfeeding und chronische HBV-Infektion: klinische und Sozialauswirkungen. Welt J Gastroenterol. 2010;16(40):5042–6
  71. Hara, K., Ikeda, M., Saito, S., et al. Laktoferrin hemmt Virusinfektion der Hepatitis B in kultivierten menschlichen Hepatocytes. Hepatol. Res. 2002;24(3):228
  72. Li, S., Zhou, H., Huang, G. und Liu, N. Inhibition von HBV-Infektion durch Rinderlaktoferrin und Eisen, Zink-sättigten Laktoferrin. MED. Microbiol. Immunol. 2009;198(1):19–25
  73. Fiorino, S., Conti, F., Gramenzi, A., et al. Vitamine in der Behandlung der chronischen Virushepatitis. Br J Nutr. 2011;105(7):982–9
  74. Mladěnka, P., Macáková, K., Filipský, T., et al. In-vitroanalyse der chelierenden Tätigkeit des Eisens der Flavonoide. J. Inorg. Biochemie. 2011;105(5):693–701
  75. Monnier, L., Colette, C., Aguirre, L. und Mirouze, J. Evidence und Mechanismus für Pektin-verringerte intestinale anorganische Eisenabsorption in der idiopathic Hämochromatose. Morgens J ClinNutr. 1980;33(6):1225–32
  76. Borsari, M., Gabbi, C., Ghelfi, F., et al. Silybin, ein neues Eisen-chelierendes Vertreter. J. Inorg. Biochemie. 2001;85(2-3):123–9
  77. Thephinlap, C., Phisalaphong, C., Lailerd, N., et al. Umkehrung des Herzeisenladens und Funktionsstörung in den thalassemic Mäusen durch curcuminoids. Med Chem. 2011;7(1):62–9
  78. Brock, J.H. Lactoferrin in der menschlichen Milch: seine Rolle in der Eisenabsorption und Schutz gegen Darminfektion im neugeborenen Kind. Bogen. DIS. Kind. 1980;55(6):417–21
  79. Mandel, S., Amit, T., Reznichenko, L., Weinreb, O. und Youdim, Teekatechine M.B.H. Green als Gehirn-durchlässige, natürliche Eisencheliererantioxydantien für die Behandlung von neurodegenerative Störungen. Mol. Nutr. Nahrung Res. 2006;50(2):229–34
  80. Duygu, F., Karsen, H., Aksoy, N. und Taskin, A. Relationship des oxidativen Stresses Infektions-der Tätigkeit in der Hepatitis-B mit HBV DNA und Fibrose. Ann Lab Med. 2012;32(2):113
  81. Lin, C. - C., Liu, W. - H., Wang-, z-. - H. und Yin, M. - C.Vitamins B Status und Antioxydationsverteidigung bei Patienten mit chronischer Virusinfektion der Hepatitis B oder der Hepatitis C. Eur J Nutr. 2011;50(7):499–506
  82. TasdelenFisgin, N., Aydin, B.K., Sarikaya, H., et al. oxidativer Stress und Antioxidansverteidigung bei Patienten mit chronischer Hepatitis B. Clin. Labor. 2012;58(3-4):273–80
  83. Lin, H. - C., Chen, Y. - F., HSU, W. - H., Yang, C. - W., Kao, C. - H. und Tsai, T. - F. Resveratrol hilft Wiederaufnahme von der Fettleber und schützt sich gegen das Hepatocellular Krebsgeschwür, das durch Protein der Hepatitis-B des Virus-X in einem Mäusemodell verursacht wird. Krebspräventions-Forschung. 2012;5(7):952–62
  84. Kim, H.J., Yoo, H.S., Kim, J.C., et al. Antivireneffekt von Kurkuma longa Linn-Auszug gegen Virusreproduktion der Hepatitis B. J Ethnopharmacol. 2009;124(2):189–96
  85. Rechtman, M.M., Har-Noy, O., Stange-Yishay, I., et al. Kurkumin hemmt Virus der Hepatitis B über Herunterregelung des metabolischen coactivator PGC-1alpha. Febs-Buchstaben. 2010;584(11):2485–90
  86. Nguyen-Khac E, Thevenot T, Piquet MA, et al. Glucocorticoids plus N-Acetylcystein in der schweren alkoholischen Hepatitis. MED n-Engl. J. 2011; 359(19): 1781-9. Verfügbar an: http://www.med.upenn.edu/gastro/documents/NACinAlcHep.pdf. Am 30. August 2012 zugegriffen.
  87. Weiss, L., Hildt, E. und Hofschneider, Virustätigkeit Anti-Hepatitis B P.H. des N-Acetyl-L-Cysteins (NAC): neue Aspekte einer gut eingerichteten Droge. Antivirenres. 1996;32(1):43–53
  88. Shohrati, M., Dermanaki, F., Babaei, F. und Alavian, S.M. Evaluation der Effekte des Mundn-acetylcysteins und des Placebos in den paraklinischen und des oxidativen Stresses Parametern von Patienten mit chronischer Hepatitis B. Hepat Montag. 2010; 10(2): 95-100
  89. Wang, N., Shi, X. - F., Guo, S. - H., Zhang, D. - Z. und Ren, H. [klinische Studie von der N-Acetylcysteinbehandlung bei chronischen Patienten der Hepatitis B] .ZhonghuaGanZang Bing ZaZhi A. 2008;16(7):487–9
  90. Shi, X. - F., Guo, S. - H., Wu, G., et al. [klinische Studie a-multimitte des N-Acetylcysteins auf chronischer Hepatitis B] .ZhonghuaGanZang Bing ZaZhi. 2005;13(1):20–3
  91. Gunduz, H., Karabay, O., zahmeres, A., Ozaras, R., Mert, A. und Tabak, N-Acetylcystein-Therapie O.F. in der akuten Virushepatitis. Welt J Gastroenterol. 2003;9(12):2698–700
  92. Weidenbach, H., Orth, M., Adler, G., Mertens, T. und Schmid, R.M. Treatment chronischer Hepatitis B mit Hochdosis intravenöses N-acetyl-L-cysteine.Hepatogastroenterology. 2003;50(54):2105–8
  93. Traditionelle chinesische Medizin Cui, X., Wangs, Y., Kokudo, N., des Reißzahns, D. und Tangs, W. und bezogene aktive Mittel gegen Virusinfektion der Hepatitis B. Biosci-Tendenzen. 2010;4(2):39–47
  94. Liu, J., Lin, H. und McIntosh, H. Genus Phyllanthus für chronische Virusinfektion der Hepatitis B: ein systematischer Bericht. J. Viren-Hepat. 2001;8(5):358–66
  95. Xia, Y., Luo, H., Liu, J.P. und Gluud, Spezies C. Phyllanthus für chronische Virusinfektion der Hepatitis B. Cochrane-Datenbank-System Rev. 2011; (4): CD008960
  96. Marshall, Anwendungen K. Therapeutic des Molkeproteins. Altern Med Rev. 2004; 9(2): 136-56
  97. Watanabe, A., Okada, K., Shimizu, Y., et al. Ernährungstherapie von der chronischen Hepatitis durch das Molkeprotein (nicht geheizt). J-MED. 2000;31(5-6):283–302
  98. Wang, S., Li, J., Huang, H., et al. Virustätigkeiten der Anti-Hepatitis B von astragaloside IV lokalisiert von der Wurzel Astragali. Biol. Pharm. Bull. 2009b; 32(1): 132-5
  99. Dang, S. - S., Jia, X. - L., Lied, P., et al. hemmender Effekt des Emodins und des Astragalpolysaccharids auf die Reproduktion von HBV.World J Gastroenterol. 2009;15(45):5669–73
  100. Tang, L.L., Sheng, J.F., Xu, C.H. und Liu, K.Z. Clinical und experimentelle Wirksamkeit von Astragali-Mittel in der Behandlung der chronischen Virushepatitis B.J. Int. MED. Res. 2009;37(3):662–7
  101. MA, W. - H., Huang, H., Zhou, P. und Chen, D. - F.Schisanwilsonenes Wechselstrom, anti--HBV Carotanesesquiterpenoids von den Früchten von Schisandrawilsoniana. J. National. Stoß. 2009a; 72(4): 676-8
  102. MA, W. - H., Lu, Y., Huang, H., Zhou, P. und Chen, D. - F.Schisanwilsonins AG und bezogene anti--HBV lignans von den Früchten von Schisandrawilsoniana.Bioorg. MED. Chem. Lett. 2009b; 19(17): 4958-62
  103. Wu, M. - D., Huang, R. - L., Kuo, L. - M.Y., Hung, C. - C., ONG, C. - W. und Kuo, Y. - anti--HBsAg (menschliche Art b-Hepatitis, Oberflächenantigen) und anti--HBeAg (menschliche Art b-Hepatitis, e-Antigen) dibenzocyclooctadienelignans C18 H.The von Kadsuramatsudai und von Schizandraarisanensis. Chem. Pharm. Bull. 2003;51(11):1233–6
  104. Klo, W.T.Y., Cheung, M. Notiz: und Chow, L.W.C. Fructusschisandrae (Wuweizi) - Mittel enthalten, hemmt Absonderung von HBsAg und von HBeAg in der hepatocellular Krebsgeschwürzellform. BIOMED Pharmacother. 2007;61(9):606–10
  105. , Yip A.Y.S., Klo, W.T.Y. und Chow, L.W.C. FructusSchisandrae (Wuweizi) Mittel enthalten, wenn sie menschliches Lymphsystem - eine Reduzierungsklinische studie der Phase I modulieren. BIOMED Pharmacother. 2007;61(9):588–90
  106. Abenavoli, L., Capasso, R., Milic, N. und Capasso, F.-Mariendistel in den Lebererkrankungen: letzt, anwesend, Zukunft. Phytother Res. 2010;24(10):1423–32
  107. Rambaldi, A., Jacobs, BP., Iaquinto, G. und Gluud, C.-Mariendistel für Alkoholiker und/oder Hepatitis B oder c-Leber-Krankheiten-EIn systematischer Hepato-Gallengruppen-Bericht Cochrane mit Meta-Analysen von randomisierten klinischen Studien. Morgens J Gastroenterol. 2005;100(11):2583–91
  108. Varghese, L., Agarwal, C., Tyagi, A., Singh, R.P. und Agarwal, Wirksamkeit R. Silibinin gegen menschliches hepatocellular Krebsgeschwür. Clin-Krebs Res. 2005;11(23):8441–8
  109. Wu, Y. - F., Fu, S. - L., Kao, C. - H., et al. Chemopreventive-Effekt von silymarin auf Leberpathologie in den transgenen Mäusen Proteins HBV X. Krebs Res. 2008;68(6):2033–42
  110. Buzzelli, G., Moscarella, S., Giusti, A., Duchini, A., Marena, C. und Lampertico, M.A-Pilotstudie auf der Leberschutzwirkung des Silybinphosphatidylcholinkomplexes (IdB1016) in der chronischen aktiven Hepatitis. Int J ClinPharmacolTherToxicol. 1993;31(9):456–60