Verlängerung der Lebensdauers-Hautpflege-Verkauf

Hinweise der Leber-degenerativen Erkrankung

Krankheits-Verhinderung und Behandlung, 5. Ausgabe

Die Hinweise auf dieser Seite entsprechen mit der Druckversion der Krankheits-Verhinderung und der Behandlung, 5. Ausgabe. Da wir ununterbrochen die Protokolle online in Erwiderung auf neue wissenschaftliche Entwicklungen aktualisieren, werden Leser angeregt, die spätesten Versionen der Protokolle zu wiederholen.

  1. NIDDK. Leberzirrhose Jan. 2000 NIH Publ. Nr. 00-1134. Bethesda, MD: Nationales Institut von Diabetes und verdauungsfördernd und Nierenerkrankungen/nationale Institute der Gesundheit.
  2. AMA. Die American Medical Associations-Enzyklopädie von Medizin 1989. New York: Random House.
  3. Glanze, W.D., Ed. Medizinische Enzyklopädie Mosby, korrigierte Ausgabe 1996. St. Louis, MO: C.V. Mosby.
  4. Brauer, G.J., Fink, J.K., Hedera, P. Diagnosis und Behandlung des Morbus Wilsons. Semin. Neurol. 1999; 19(3): 261-70.
  5. Malik, A.H., Lee, Virusinfektion W.M. Chronic-Hepatitis B: Behandlungsstrategien während des folgenden Jahrtausends. Ankündigung. Internierter. MED. 2000 am 2. Mai; 132(9): 723-31.
  6. Lammert, F., Busch, N., Matern, Aspekte S. Clinical und Therapie der Virushepatitis. Chirug Apr 2000; 71(4): 381-8 (auf Deutsch).
  7. Mayerat, C., Mantegani, A., Spertini, F., Frei, P.C. Mutations im basalen Kernförderer und im precore/im Kerngen des Virus der Hepatitis B bei Patienten mit chronischem Active aber nicht akuter Hepatitis B. Eur. J. Clin. Microbiol. Stecken Sie an. DIS. Dezember 1999; 18(12): 871-8.
  8. Gumina, G., Lied, G.Y., Chu, C.K. Advances in den Antivirenmitteln für Virus der Hepatitis B. Antivir. Chem. Chemother. 2001; 12 (Ergänzung. 1): 93-117.
  9. Ou-, J.-H.J. Viral Hepatitis und seine Verhinderung. Infektionskontrolle-heute Zeitschrift 2002. Phoenix, AZ: Jungfrau-Veröffentlichen.
  10. Glanze, W.D., Ed. Medizinische Enzyklopädie Mosby, korrigierte Ausgabe 1996. St. Louis, MO: C.V. Mosby.
  11. Braillon, A., Capron, J.P., Herve, M.A., Degott, C., Quenum, C. Liver in der Korpulenz. Darm Feb 1985; 26(2): 133-9
  12. Tag, C.P., Yeaman, S.J. The-Biochemie der Alkohol-bedingten Fettleber. Biochemie. Biophys. Acta 1994 am 17. November; 1215(1-2): 33-48.
  13. Yang, S.Q., Lin, H.Z., Weg, M.D., Clemens, M., Diehl, A.M. Obesity erhöht Empfindlichkeit auf EndotoxinLeberverletzung: Auswirkungen für die Pathogenese von steatohepatitis. Proc. National. Acad. Sci. U.S.A. 1997 am 18. März; 94(6): 2557-62.
  14. Berson, A., De Beco, V., Letteron, P., Robin, M.A., Moreau, C., EL Kahwaji, J., Verthier, N., Feldmann, G., Fromenty, B., Pessayre, Steatohepatitis-Veranlassungsdrogen D. verursachen mitochondrische Funktionsstörung und Lipidperoxidation in Ratte Hepatocytes. Darmleiden Apr 1998; 114(4): 764-74.
  15. Wallace, L.A., Pellizzari, E.D., Hartwell, T.D., Davis, V., Michael, L.C., Whitmore, R.W. The-Einfluss von persönlichen Tätigkeiten ausgesetzt flüchtigen organischen Verbindungen. Umgeben Sie. Res. Okt 1989; 50(1): 37-55.
  16. Vineis, P., Esteve, J., Terracini, B.-Blasenkrebs und Rauchen in den Männern: Arten von Zigaretten, Alter beim Anfang, Effekt des Stoppens und Interaktion mit Besetzung. Int. J. Krebs 1984 am 15. August; 34(2): 165-70.
  17. Britton, R.S., Speck, B.R. Role von freien Radikalen in den Lebererkrankungen und in der hepatischen Fibrose. Hepatogastroenterology Aug 1994; 41(4): 34-8.
  18. Feher, J., Vereckei, A., Lengyel, G. Role von frei-radikalen Reaktionen in den Lebererkrankungen. Acta Physiol. Hung. 1992; 80(1-4): 351-61.
  19. Nest. Was sind die Erstbehandlungen für Zirrhose? Mit guten Beziehungen Bericht: Zirrhose März 1999 New York: Nest-Informationsdienste (www.well-connected.com).
  20. Takase, S., Matsuda, Y., Yasuhara, M., Takada, A. Effects von malotilate Behandlung auf alkoholische Lebererkrankung. Alkohol 1989 Mai/Juni; 6(3): 219-22.
  21. Mirossay, L., Mojzis, J., Sallingova, Effekt Z. et al. Gastroprotective von malotilate im Indomethacin und im Äthanol-bedingten gastrischen Schleimhaut- Schaden. Physiol. Res. 1996; 45(5): 405-11.
  22. Ryhanen, L., Stenback, F., Ala-Kokko, L., Savolainen, E.R. The-Effekt von malotilate auf Art III und Art IV Kollagen, laminin und fibronectin Metabolismus in der Dimethylnitrosamin-bedingten Leberfibrose in der Ratte. J. Hepatol. Feb 1996; 24(2): 238-45.
  23. NIDA. Hepatitis C. NIDA Community Drug Alert Bulletin 2002 am 21. Februar. Bethesda, MD: Nationales Institut auf Drogenmissbrauch/nationalen Instituten der Gesundheit/der Abteilung des Gesundheits- und Sozialdienste.
  24. Strickland, D.K. Hepatitis C. eMed. J., 2002 am 16. Januar (http://www.emedicine.com/ped/topic979.htm).
  25. Bergasa, N.V. Itching in der Lebererkrankung Sept 2002; New York: Universität von Columbia.
  26. Chern, C.L., Huang, R.F., Chen, Y.H., Cheng, J.T., Mangel-bedingter oxidativer Stress Lius, T.Z. Folates und Apoptosis werden über Homocystein-abhängige Überproduktion des Wasserstoffperoxids und erhöhte Aktivierung von N-Düngung-kappaB in den menschlichen Hep Zellen G2 vermittelt. BIOMED. Pharmacother. Okt 2001; 55(8): 434-42
  27. Fernandez, E., Pallini, R., Lauretti, L., La-Marca, F., Sccgna, A., Rossi, G.F. Motonuclear ändert nach Schädelnervenverletzung und -regeneration. Bogen. Ital. Biol. Sept 1997; 135(4): 343-51.
  28. Rao, K.V., Qureshi, I.A. Reduction in den Bindungsstellen MK-801 des NMDA-Formationsgliedes des Glutamatempfängers in einem Mäusemodell von kongenitalem hyper--ammonemia: Verhinderung durch Acetyl-Lcarnitin. Neuropharmakologie Mrz 1999; 38(3): 383-94.
  29. Paradies, G., Petrosillo, G., Gadaleta, M.N., Effekt Ruggiero, F.M. Thes des Alterns und des Acetyl-Lcarnitins auf den Pyruvattransport und Oxidation in den Rattenherzmitochondrien. FEBS Lett. 1999 am 9. Juli; 454(3): 207-9.
  30. Garg, M.C., Bansal, D.D. Protective-Antioxidanseffekt von Vitaminen C und E im streptozotocin verursachte zuckerkranke Ratten. Inder J. Exp. Biol. Feb 2000; 38(2): 101-4.
  31. Mydlik, M., Derzsiova, K., Racz, O., Sipulova, A., Boldizsar, J., Lovasova, E., Hribikova, M. Vitamin E als Antioxidansmittel bei CAPD-Patienten. Int. J. Artif. Organe Mai 2002; 25(5): 373-8.
  32. Genua, M.L., Bonacorsi, E., D'Aurelio, M., Formiggini, G., Nardo, B., Cuccomarino, S., Turi, P., Neigung, M.M., Lenaz, G., Bovina, C.-Schutzwirkung exogenen Coenzyms Q in den Ratten unterwarf teilweiser hepatischer Ischämie und Reperfusion. Biofactors 1999; 9(2-4): 345-9.
  33. Teranishi, M., Karbowski, M., Kurono, C., Nishizawa, Y., Usukura, J., Soji, T., Wakabayashi, T. Effects des Coenzyms Q10 auf Änderungen im Membranpotential und in der Rate der Generation der reagierenden Sauerstoffspezies in Chloromycetin-behandelten der Rattenleber Mitochondrien des Hydrazins und. Bogen. Biochemie. Biophys. 1999 am 1. Juni; 366(1): 157-67.
  34. Hazai, E., Monostory, K., Bakos, A., Zacher, G., Vereczkey, L. Über Paracetamol wieder. Orv. Hetil. 2001 am 18. Februar; 142(7): 345-9 (auf Ungarisch).
  35. Attri, S., Rana, S.V., Vaiphie, K., Katyal, R., Sodhi, C.P., Kanwar, S., Singh, K.-Schutzwirkung des N-Acetylcysteins im Isoniazid verursachte hepatische Verletzung in den wachsenden Ratten. Inder J. Exp. Biol. Mai 2001; 39(5): 436-40.
  36. Biewenga, G.P., Haenen, G.R., Bast, A. Die Pharmakologie der lipoic Antioxidanssäure. Gen. Pharmacol. Sept 1997; 29(3): 315-31.
  37. Alter-verbundene Abnahme Lykkesfeld, J. et al. in der Ascorbinsäurekonzentration, Wiederverwertung und Biosynthese in der Rattenhepatocytesumkehrung mit Alpha lipoic saurer Ergänzung R. FASEB J. 1998; 12: 1183-9.
  38. Khanna, S., Atalay, M., Laaksonen, Alpha-lipoic saure Ergänzung D.E. et al.: Gewebeglutathion Homeostasis im Ruhezustand und nach Übung. J. Appl. Physiol. Apr 1999; 86(4): 1191-6.
  39. Sakaguchi, S., Iizuka, Y., Furusawa, S., Tanaka, Y., Takayanagi, M., Takayanagi, Y. Roles des Selens in der Endotoxin-bedingten Lipidperoxidation in der Rattenleber und in der Stickstoffmonoxidproduktion in den Zellen J774A.1. Toxicol. Lett. 200 am 20. Dezember; 118(1-2): 69-77.
  40. Eigenschaften Vouldoukis I, Lacan D, Kamate C, et al. Antioxidans- und entzündungshemmende eines Cucumis melo LC. Auszugreiche in der Superoxidedismutasetätigkeit. J Ethnopharmacol. Sept 2004; 94(1): 67-75.
  41. Lester GE, Jifon JL, Crosby Kilometer. Superoxidedismutasetätigkeit im Mesokarpgewebe von unterschiedlichen Cucumis melo L. Genotypen. Betriebsnahrungsmittelsummen Nutr. Sept 2009; 64(3): 205-11.
  42. Deulofeu, R., schneidet, A., Rubio, M., Gasso, M., römisch, J., Gimenez, A., Varela-Moreiras, G., Caballeria, J., Ballesta, a.m., Mato, J.M., Rodes, J.S-Adenosylmethionine verhindert hepatische Tocopherolentleerung in Karbontetrachlorid-verletzten Ratten. Clin. Sci. Okt 2000; 99(4): 315-20.
  43. Anon. Holistische Gesundheits-Enzyklopädie 2002. Oakford, PA: Telstar-Innovationen.
  44. MA, X., Zhao, J., Lieber, C.S. Polyenylphosphatidylcholine vermindert nicht alkoholische hepatische Fibrose und beschleunigt seine Regression. J. Hepatol. Mai 1996; 24(5): 604-13.
  45. Lieber, C.S. Prevention und Behandlung der Leberfibrose basiert auf Pathogenese. Alkohol Clin. Exp. Res. Mai 1999; 23(5): 944-9.
  46. Pniachik, J., Baraona, E., Zhaoi, J., Lieber, C.S. Dilinoleoylphosphatidylcholine verringert hepatische sternförmige Zellaktivierung. J. Labor. Clin. MED. Apr 1999; 133(4): 342-8.
  47. Wolf, D.C. Cirrhosis. eMed. J., 2001 am 6. September; 2(9) (http://www.emedicine.com/med/topic3183.htm).
  48. Navender KP, Baraona E, Lieber-CS. Polyenylphosphatidylcholine vermindert Alkohol-bedingte Fettleber und Hyperlipemia in den Ratten. J Nutr. 1997;127(9):1800-6.
  49. Bosisio, E., Benelli, C., Pirola, O. Effect der flavanolignans von Silybum marianum L. auf Lipidperoxidation in den Rattenlebermikrosomen und in frisch lokalisierten Hepatocytes. Pharmacol. Res. 1992 Februar/März; 25(2): 147-54.
  50. Valenzuela, A., Aspillaga, M., Phiole, S., Guerra, R. Selectivity von silymarin auf der Zunahme des Glutathionsinhalts der verschiedenen Gewebe der Ratte. Planta MED. Okt 1989; 55(5): 420-2.
  51. Sonnenbichler, J., Goldberg, M., Hane, L., Madubunyi, I., Vogl, S., Zetl, Effekt I. Stimulatory von silibinin auf die DNA-Synthese in teilweise hepatectomized Rattenlebern: Nichtbeantwortung im Hepatoma und in anderen schädlichen Zellformen. Biochemie. Pharmacol. 1986a am 1. Februar; 35(3): 538-41.
  52. Sonnenbichler, J., Zetl, Effekte I. Biochemical des flavonolignane silibinin auf RNS, Protein und DNA-Synthese in den Rattenlebern. Prog. Clin. Biol. Res. 1986b; 213: 319-31.
  53. Shimazu, Y. Eine experimentelle und klinische Studie des Energieproteinmetabolismus- und -wirtsverteidigungreparaturmechanismus in der postoperativen Zeitraum-einbedeutung der Verwaltung der verzweigten Kettenaminosäure. Bewohner von Nippon Geka Gakkai Zasshi Okt 1990; 91(10): 1534-47 (auf japanisch).
  54. Chalasani, N., Gitlin, rückläufige hepatische Enzephalopathie N. Severe, die auf verzweigte Kettenmundaminosäuren reagierte. Morgens. J. Gastroenterol. Jun 1996; 91(6): 1266-8.
  55. Kato, M., Miwa, Y., Tajika, M., Hiraoka, T., Muto, Y., Moriwaki, Gebrauch H. Preferential von Verzweigenkettenaminosäuren als Energiesubstrat bei Patienten mit Leberzirrhose. Internierter. MED. Mai 1998; 37(5): 429-34.