Das Durk Pearson- u. Sandy Shaw-®
Verlängerung der Lebensdauer News™

Nr. 3 des Volumen-10 Januar 2008

Inhaltsverzeichnis diese Frage

1. Durk u. Sandys Anti-Altern-Regierung
2. Bedeutung von PGC-1alpha in Instandhaltungsskelettmuskel-Funktion und Integrität
3. FDAs Zählung der Toten bringt an, während die Agentur seine Unterdrückung von neuen medizinischen Therapien erhöht
4. Ein möglicher Mechanismus, der zum Verlust des Östrogens Cardioprotection in den späten postmenopausalen Frauen beiträgt
5. Wenn Sie in einem Loch sich finden, hören Sie auf zu graben


Wissenschaft ist eine lange Geschichte des Lernens, wie man nicht täuscht.
— Richard P. Feynman

Aber Wissenschaftler, die wissen sollen,
Versichern Sie uns, dass sie so sein müssen. . . .
Oh! lassen Sie uns nie, zweifeln Sie nie
Über was niemand sicher ist!

— Hilaire Belloc
„Von der Mikrobe“ (1912)

D&S-Kommentar: Sie können immer versuchen, um das Problem zu erhalten, indem Sie jeder anrufen, das ist mit Ihnen ein „Skeptiker“ oder „Verweigerer.“ Oh! lassen Sie uns nie, zweifeln Sie nie. . .

Bevor ich herkam, wurde ich über dieses Thema verwirrt.
, hörend auf Ihren Vortrag, werde ich noch verwirrt.
Aber auf einem hochgradigen.

— Enrico Fermi

Praktische Selbstanfertigungsinformationen
Durk u. Sandys Anti-Altern-Regierung

Glutathion: Neue Einblicke in seine Schlüsselrolle herein
Regelung des oxidativen Stresses und
Alter-verbundene Entzündung

Wenn es eine Antialternpyramide (wie die Ernährungspyramide) für die Elemente einer Antialternregierung gab, unten an der Basis seien Sie das Antioxidansglutathion. Während wir uns unten (im „zunehmenden Glutathion planiert“ Abschnitt dieses Artikels), besprechen, ist Ergänzung mit dem Aminosäurecystein unsere eigene Annäherung zu zunehmenden Glutathionsniveaus.

Die Bedeutung des Glutathions-eintripeptids enthalten vom Glutamin, vom Cystein und vom Glycin (L-Gamma-glutamyl-cysteinyl-Glycin) — das bedeutende Zellantioxydant, ist- weithin bekannt, wie viele der Effekte (wie Immunsystemkrise) der zellulären Glutathionsentleerung sind. Ein neues Papier

1 versieht Beweis der Abnahme in den Glutathionsniveaus mit Altern (und der resultierenden Zunahme des oxidativen Stresses) als bedeutender begründender Faktor in

erhöhte entzündliche Tätigkeit mit Altern. (Sehen Sie unten unter „Abnahme in den Glutathions-Niveaus und erhöhter Entzündung mit Aging.")

Glutathion und Atherosclerose

Ein neues Papier2 berichtet, dass im Atherosclerose-anfälligen Aortenbogen von männlichen ApoE-unzulänglichen Mäusen, ein allgemein verwendetes Modell von Atherosclerose, Glutathionsentleerung sehr früh (10 Wochen) beginnt, verglichen mit altersmäßig angepassten wild-artigen Kontrollen. Die Glutathionsentleerung geht der Lipidperoxidation und den nachweisbaren atherosklerotischen Verletzungen bis zum einigen Monaten voraus. Außerdem war die verringerte Synthese des Glutathions mit erhöhtem oxidativem Stress verbunden und verringerte Übertragung und Tätigkeit des Rate-Begrenzungsenzyms für Glutathionssynthese, Gamma-glutamylcysteine Ligase, zusammen mit der Glutathion-abhängigen Antioxidansenzymglutathionsperoxydase. Die Autoren schließen, „wir schlagen vor, dass Glutathionsmangel zum Ausfall der intrazellulären Antioxidansverteidigung zentral ist und wird verursachend impliziert in der Pathogenese von Atherosclerose.“

Glutathion und Immunfunktion

Es ist weithin bekannt, dass viele bakteriellen und Virusinfektionen (z.B., Herpes, HIV, Grippe) von der starken Abnahme an den intrazellulären Glutathionsniveaus vorausgegangen werden und dass dieses oxidativen Stress und immune Krise ergibt.3 zunehmende Glutathionsniveaus (das, in dieser Studie, mit zusätzlichem Glutathion getan wurde), wurden gezeigt, um Grippeinfektion in kultivierten Hunde- Nierenzellen Madin-Darby oder in den Epithelzellen der menschlichen kleinen Fluglinie zu hemmen.3 die Autoren schlagen vor, dass oxidativer Stress möglicherweise in vivo Infektionsanfälligkeit erhöht.

Zunehmendes Glutathions-Niveau-Cystein

Von den drei Aminosäuren, die Glutathion enthalten, ist Cystein in der kürzesten Versorgung; so wird Glutathionssynthese durch neue Papier 4 des Cysteins availability.4 A begrenztdas sehr, das über die Effekte von verschiedenen Aminosäuren auf zelluläre Glutathionsniveaus berichtet wird. Cystein wurde gefunden, um Biosynthese-Enzymaktivität des Glutathions (GSH) zu erhöhen und zelluläre GSH-Niveaus zu erhöhen. Tatsächlich würden die gemerkten Forscher, „… Ergänzung mit Cys [Cystein] sein areasonable Strategie für die Veranlassung von Synthese de Novo GSH.“ Wir erhalten unser Cystein von unserer Wurzel-Nahrung II™, eine Ergänzung, die wir ursprünglich entwarfen, Haarwachstum zu stützen, das nach Cysteinversorgungen in hohem Grade abhängig ist. Jede Kapsel enthält mg 175 des Cysteins (für Vergleich, ist die beste Nahrungsquelle Eier, die einen Durchschnitt mg ungefähr 250 des Cysteins pro Ei enthalten). Sandy nimmt 2 Kapseln viermal ein Tag (über die Menge gefunden in 5,6 Eiern), während Durk 4 Kapseln viermal ein Tag nimmt (das Äquivalent von ungefähr 11 Eiern, aber ohne alles Fett und Cholesterin). Vorsicht: Um die Möglichkeit der Bildung der Cystinsteine durch Oxidation des Cysteins zu vermeiden, sollte Cystein mit Vitamin C in einem Verhältnis von 2:1vitamin c zum Cystein genommen werden (während es in unserer Wurzel-Nahrung II) ist.


Abbildung 2.- Effekte von Aminosäuren auf GSH-Inhalt in H2O2-treated oder in unbehandelten Zellen Caco-2. (a)Die Zellen behandelt mit Aminosäuren (0-5 Millimeter) für 2 h bei °C 37 und mit H2O2 (1 Millimeter) für 6 H. dann ausgebrütet. (b)Die Zellen behandelt mit Aminosäuren (0-5 Millimeter) für 2 h bei 37 °C. Steuerung bezieht sich auf Zellkulturen, die nicht mit Aminosäuren behandelt wurden und nicht Behandlung des oxidativen Stresses durch H2O2 unterworfen. #P < 0,05 verglichen mit Steuerzellen. *P < 0,05 und **P < 0,01 verglichen mit den Zellen behandelt mit H2O2 allein. Daten werden als Mittel-± Standardabweichung von drei Experimenten ausgedrückt, die in dreifacher Ausführung durchgeführt werden.
In dieser in-vitrozellekulturstudiewerteten 4 Forscher die Effekte von Aminosäuren bei verschiedenen Konzentrationen (0-5 Millimeter) gegen Hyperoxyd-bedingten (bei 50 Millimeter H2O2) oxidativen Stress des Wasserstoffs unter Verwendung der Zellen Caco-2 aus (ein weit studiertes menschliches intestinales Epithelzellmodell). „Wie in Zahl 2A, die Zellen gezeigt, die mit H2O2 behandelt wurden [Wasserstoffperoxid] verringerte erheblich GSH-Inhalt, der mit den Steuerzellen verglichen wurde. Vorbehandlung mit Cys [Cystein], Ile [Isoleucin], Trp [Tryptophan], seinem [Histidin] und Ala [Alanin] erhöhte erheblich intrazelluläre GSH-Niveaus. Insbesondere beobachteten wir, dass die GSH-Niveaus von Cys- und Trp-vorbehandelterzellen offenbar höher als das der Steuerzellen waren. Andererseits als die Zellen mit Aminosäuren 2 Stunden lang ohne den folgenden Zusatz von H2O2 behandelt wurden, wurde eine markierte Zunahme GSH-Niveaus beobachtet der Behandlung mit nur Cys (Zahl 2B).“ Cystein wurde gefunden, um GSH-Niveaus zu erhöhen, indem man die Tätigkeit von Gamma-GCS, das Enzym erhöhte, das GSH synthetisiert.

Wir haben zwei Berichtpapiere5,6 durch einen Wissenschaftler, der vorschlägt, dass ein Defizit im Cystein ein möglicher bedeutender begründender Faktor vieler Aspekte des Alterns ist und dass „jeder wahrscheinlich ist, einen Cysteinmangel zu haben früher oder später.“ Wie er erklärt, haben klinische Studien gezeigt, dass Cystein (als Vorläufer zum Glutathion) Insulinreaktionsvermögen im gefasteten Zustand (Sie wünschen Insulinsignalisieren es sei denn, dass nicht in Erwiderung auf passende Nahrungsaufnahme), in den verbesserten Skelettmuskelfunktionen verringerte, verringert das Körper-fette/Magermassenverhältnis, in verringerten Plasmaspiegeln des entzündlichen Cytokinetumor-Nekrosenfaktoralphas, in verbesserter Immunfunktion und in erhöhten Plasmaalbuminniveaus. Außerdem „… verschiebt sich der Redox- Status des Thiolalkohols/des Disulfids auf oxydierendere Bedingungen im hohen Alter. . . Als alle diese Parameter degenerieren Sie mit Alter, schlagen diese Ergebnisse vor. . . dass Verlust möglicherweise von Jugend, von Gesundheit und von Lebensqualität teils durch ein Defizit im Cystein erklärt wird und. . . dass der diätetische Verbrauch des Cysteins im Allgemeinen suboptimal ist. . .”

Da Funktionsstörung des Insulinsignalisierens ein wichtiger Aspekt des Alterns ist, sind die Ergebnisse anderPapier 7 vom Interesse: hier fanden die Forscher, dass diätetisches Cystein Saccharose-bedingten oxidativen Stress vermindert und Insulinresistenz in den Ratten eine Hochsaccharosediät einzog. Sie erhöhten diätetische Cysteinaufnahme mit einer Ergänzung des Cystein-reichen Proteins (ein Alpha-Laktalbumin-reiches Molkekonzentrat) oder des N- Acetylcystein (ein Cysteinspender). Die hoch-Saccharose-Diät-bedingte Beeinträchtigung im Muskelinsulinsignalisieren (Insulinresistenz) wurde teilweise entweder durch die Alpha-Laktalbumin-reiche Molkeergänzung oder die Niedrigdosis N verhindert- Acetylcysteinergänzung (10 g pro Kilogramm der Diät), während die Hochdosis N- Acetylcysteinergänzung (20 g pro Kilogramm der Diät) verhinderte total die Beeinträchtigung.

Warum man nicht gerade Glutathions-Ergänzungen nimmt?

Wir nehmen Glutathion nicht zu den Zunahmeglutathionsniveaus aus dem einfachen Grund, dass es eine sehr teure Weise ist, das Aminosäurecystein an Zellen zu liefern. Um Cystein vom Glutathion zu erhalten, wird das Glutathion zuerst in seine aufbauenden Aminosäuren auseinandergebaut, und dann importiert die Zelle Cystein zum Fertigungsglutathion. Es ist viel weniger teuer, Cystein selbst zu nehmen eher als Glutathion.

Warum wir Cystein eher als n- Acetylcysteinwählen

N- Acetylcystein (NAC) ist ein starker nonphysiological (d.h., es wird natürlich nicht im Körper gefunden), Vorläufer von GSH, das GSH-Niveaus erhöht, indem es Cystein spendet. Das Problem mit NAC ist, dass, wie in vielen Papieren berichtet, es solch ein starkes Antioxydant ist, dass es die reagierenden Sauerstoffspezies (ROS) hemmen kann dem signalisierend ist ein notwendiges Teil vieler normalen chemischen Bahnen. Folglich sind wir sehr widerstrebend gewesen, es, mindestens als tägliche Ergänzung zu verwenden. Zum Beispiel berichtete ein neuesPapier 8, dass NAC die Signalisierenbahn ROS (reagierende Sauerstoffspezies) behinderte, durch die Erythropoietin die Schaffung von roten Blutkörperchen anregt. Dieses war in einer Studie der erythropoietin-bedingten Unterscheidung der erythroid Vorfahre, die von der Mäusefötalen Leber abgeleitet wurden. Behandlung mit einem anderen starken Antioxydant, Pyrrolidindithiocarbamat (PDTC), verursachte auch die Verminderung des Ausdrucks von TER119 (ein erythroid-spezifisches Antigen). Die Autoren schließen, „die Ergebnisse schlagen vor, dass reagierende Sauerstoffspezies werden miteinbezogen in EPO [Erythropoietin] - vermittelte erythroid Unterscheidung.“ Tatsächlich geschehen dieses möglicherweise bis eins von uns (Sandy), das nahm N- Acetylcystein (aber tut nicht mehr). Nach Haben ihrer regelmäßigen Laborversuche während ihres NAC-Ergänzungszeitraums, entdeckte sie, dass ihre Niveaus des roten Blutkörperchens zur Hälfte ihrer vorhergehenden Menge gesunken waren.

Abnahme in den Glutathions-Niveaus und erhöhte Entzündung mit Altern

Ein neues Papier1 berichtet über eine möglicherweise wichtige Verbindung zwischen abfallenden Glutathionsniveaus und erhöhter Entzündung mit Altern. Die Autoren entdeckten, dass Glutathion ein Unterdrücker der Tätigkeit neutralen sphingomyelinase-2 (NSMase-2) ist, ein Plasmamembranenzym, dessen Tätigkeit erhöhte, sie fanden, ist mit dem Alter-verbundenen hyperresponsiveness zum proinflammatory Cytokine IL-1beta. Die Abnahme 60-70% am Glutathion planiert mit Altern in der Ratte, das, Inhalt des Hepatocyte (Leberzellen) erhöhte Tätigkeit NSMase-2 ergab, die die Alter-verbundene Zunahme des hyperresponsiveness zum proinflammatory Cytokine IL-1beta ergab. Die Forscher fanden den zunehmende GSH-Niveaus in den alten Ratten zu den jungen Rattenniveaus mit N- Acetylcystein hemmte die NSMase-Tätigkeit und stellte normale Antwort zu IL-1beta wieder her. Während wir uns unten besprechen, können GSH-Niveaus mit Cysteinergänzungen erhöht werden, die (da wir erklären) wir als sicherer als N -Acetylcystein für Gebrauch als tägliche Ergänzung betrachten.

NSMase-2 moduliert zelluläre Niveaus von Ceramide, eine Substanz, die ein wichtiger Regler des Zellwachstums und -unterscheidung, des Apoptosis (programmierter Zelltod) und der Entzündung ist. Ceramideansammlung sowie erhöhte sphingomyelinase Tätigkeit, ist in den Lebern und in den Gehirnen von gealterten Nagetieren gefunden worden.1 interessant, hatten Kalorie-eingeschränkte Ratten einen höheren GSH-Inhalt in ihren Hepatocytes und hatten auch niedrigere NSMase-Tätigkeit. Darüber hinaus verhinderte Kalorienbeschränkung das entzündliche hyperresponsiveness, das in noncalorically eingeschränkten gealterten Ratten gesehen wurde.

Wie die Autoren schließen, „… wird erhöhte NSMase-Tätigkeit während des Alterns begründend mit dem erhöhten Zustand des oxidativen Stresses verbunden möglicherweise. Anzeichen zu diesem Effekt kommen von der Tatsache, dass verringertes Glutathion [GSH] ein starkes und umschaltbares Hemmnis von NSMase-Tätigkeit ist. Entleerung von GSH in Erwiderung auf Anregung oder Hypoxie des TNF-Alphas [ein proinflammatory Cytokine] aktiviert NSMase und erhöht Ceramideinhalt, während Zunahmen zellulärer GSH-Niveaus verhindern die Hypoxie-bedingte Generation von Ceramide und von Apoptosis [programmierter Zelltod].“

Dieses Papier deshalb identifiziert wichtig Glutathion als Unterdrücker erhöhter NSMase-2-induced proinflammatory Tätigkeit mit Altern und identifiziert NSMase-2 als „Verbindung zwischen erhöhtem oxidativem Stress und dem Anfang der Entzündung während des Alterns.“

Andere Weisen, Glutathions-Niveau-Dokosahexansäure zu erhöhen

Ein neues Papier9 berichtet, dass Docosahexaensäure (DHA) die Antioxidansantwort von menschlichen Fibroblasten erhöht, indem sie GammagCL (Gamma-cysteinyl Ligase), das Begrenzungsenzym in der Synthese des Glutathions und des Upregulatings die Enzymglutathionsreduktase upregulating (die GSSG verringert, die oxidierte Form von GSH, zurück zu GSH). Die Autoren dieser Menschlichfibroblastzellekulturstudie berichteten über das Finden dass eine 30 µmol-/lkonzentration von DHA, betrachtet ein physiologisches Niveau, verursacht einem bedeutenden Unterschied von den Kontrollen für alle Biomarkers, einschließlich GSH-, GammagCL-, GR- (Glutathionsreduktase) und GST-(Glutathion S- Transferase) Tätigkeiten. Unser Omega-3 HeartFelt™ enthält mg 1000 eines hochwertigen Marinelipidkonzentrates (Fischöle) pro Kapsel, die mg 120 mg von DHA sowie 180 von EPA (Eicosapentaensäure) miteinschließt. Wir jede nehmen zwei Kapseln mit Mahlzeiten und andere zwei Kapseln zur Schlafenszeit.

Zunehmende Glutathions-Niveau-bestimmte Flavonoide

Andere tapezieren10 berichteten, dass Zwiebelauszug, -quercetin, -kämpferol und -apigenin die Tätigkeit eines transfected Reportergens für eine Fördereruntereinheit GCS (Gamma-glutamylcysteinesynthetase) in einer COS-1 Zellkulturstudie erhöhten. Sie fanden den, als frühere Studie, Quercetin erhöhten das GSH-Niveau und den Ausdruck der regelnden und katalytischen Untereinheit von GCS. Darüber hinaus fanden sie dieses Quercetin stark transactivates der GCSh-Förderer. Sie erhalten Quercetin, wenn Sie unser persönliches radikales Shield™ nehmen. Jede Umhüllung mit 3 Kapseln enthält mg 32,5, während die empfohlene tägliche Dosis (12 Kapseln belaufen sich: 3 Kapseln, die mit jeder Mahlzeit genommen werden und 3 Kapseln zur Schlafenszeit) liefert mg 130 des Quercetins.

Hinweise

  1. Regelung Rutkute et al. neutralen sphingomyelinase-2 durch GSH: ein neuer Einblick zur Rolle des oxidativen Stresses in Altern-verbundener Entzündung. J-Lipid Res 48:2443-52 (2007).
  2. Geht niedergedrückte Glutathionssynthese Biswas et al. oxidativem Stress und Atherogenesis in Apo-E-/- Mäusen voraus. Biochemie Biophys Res Commun 338:1368-73 (2005).
  3. Hemmung Cai et al. der Grippeinfektion durch Glutathion. Freier Rad Biol Med 34(7): 928-36 (2003).
  4. Katayama und Bergwerk. Antioxydationstätigkeit von Aminosäuren auf Gewebeoxidativem stress im menschlichen intestinalen Epithelzellmodell. Nahrung Chem 55:8458-64 ( 2007) J Agric.
  5. Wulf Droge. Oxidativer Stress und Altern: ist das Altern ein Cysteinmangelsyndrom? Biol. Sci 360:2355-72 ( 2005) Phil Trans Roy Soc Lond-B.
  6. Wulf Droge. Oxydierendes Altern- und Insulinempfängersignalisieren. J Gerontol: Biol. Sci 60A (11): 1378-85 (2005).
  7. Diätetisches Cystein Blouet et al. vermindert Saccharose-bedingten oxidativen Stress und Insulinresistenz. Freier Rad Biol Med 42:1089-97 (2007).
  8. Nagata et al. Antioxidans n- Acetyl-Lcystein hemmt erythropoietin-bedingte Unterscheidung von den erythroid Vorfahren, die von der Mäusefötalen Leber abgeleitet werden. Zellbiol. Int 31:252-6 (2007).
  9. Araber-et al. Docosahexaensäure erhöht die Antioxidansantwort von menschlichen Fibroblasten, indem sie GammaGlutamyl-cysteinyl Ligase und Glutathionsreduktase upregulating. 95:18 des Briten J Nutr - 26 (2006).
  10. Flavonoide Myhrstad et al. erhöhen das intrazelluläre Glutathionsniveau durch transactivation des katalytischen Untereinheitsförderers der Gamma-glutamylcysteinesynthetase. Freier Rad Biol Med 32(5): 386-93 (2002).

Bedeutung von PGC-1alpha in Instandhaltungsskelettmuskel-Funktion und Integrität

Viele der Entdeckungen über Mechanismen des Alterns können nicht zur Zeit verwendet werden, auch nicht, weil die Technologie für so tun nicht entwickelt wird, oder weil nicht genug über die biochemischen Bahnen bekannt, die betroffen sind, um in der Lage zu sein, sie sicher zu ändern. Zum Beispiel, sehr viel bekannt jetzt über, wie man die Lebensdauer von Fruchtfliegen, von Fadenwürmern und von Nagetieren erhöht, indem man die Tätigkeit von verschiedenen Genen hinzufügt oder entfernt oder ändert. Keines von diesem nützt viel zu den Menschen, die versuchen, ihre Lebensdauer zur Zeit zu erhöhen. Es ist die Informationen, die wir wirklich verwenden können, dass wir es vorziehen, in diesem Rundschreiben hervorzuheben. Wie wir früher berichtet haben, existiert Beweis, der die Möglichkeit der Erhöhung von PGC-1alpha Ausdruck durch die Hemmung des fett-Synthetisierungssynthase Fettsäure des hormons durch bestimmte Arten des Grüns und der Tees PU-erh stützt (verfügbar in unserem ShapeShifter Teas™).

Wir haben weitgehend uns, in einem Artikel in der Ausgabe im April 2007 der Leben- Verbesserungszeitschrift (S. 4-6) besprochen, wie inhibierender Fettsäure Synthase (FAS), das Enzym, das den letzten Schritt in der Synthese des gespeicherten Körperfetts durchführt, indem es bestimmte Arten des Tees verbraucht, einen bedeutenden Anstieg im Ausdruck von PGC-1alpha ergibt (das transcriptional coactivator peroxisome proliferator-aktivierte Empfängergamma coactivator-1alpha). Höherer Ausdruck von PGC-1alpha, wie wir erklärten, ergibt mitochondrische Biogenese und eine höhere Zahl der Art IIa und der Art I oxydierend, Langsamzuckung, Hochausdauermyone. PGC-1alpha stumpft auch Skelettmuskelatrophie ab, die normalerweise im Nichtgebrauch auftritt. Dieses neue Papier1 gewährt starke zusätzliche Unterstützung für diese Funktionen von PGC-1alpha.

Im neuen Papier stellten Forscher eine Maus, die sein PGC-1alpha hatte, das heraus geklopft wurde, aber nur in seinem Skelettmuskel her, damit die Effekte für Skelettmuskel eher als, verwirrend durch die sehr vielen Effekte von PGC-1alpha in anderen Geweben ausgewertet werden konnten. [Mäuse mit Ganzkörper-PGC-1alpha Ausscheidungswettkampf wurden berichtet, um hyperaktiv zu sein, zirkadiane Abweichungen hatten und hatten aufbauend (ständig an) die gluconeogenic (Glukose-schaffend) und heme-biosynthetischen Gene in der Leber, sogar im eingezogenen Zustand.]

Die PGC-1alpha-skeletal-muscle knockout Mäuse wurden gefunden, um mäßige Reduzierung in der Zahl oxydierender Art I zu haben und IIa-Myone und verringerte Belastungsfähigkeit zu schreiben. Ihr Skelettmuskel hatte einen niedrigen Stand von beschädigt und Erneuernmyone und zeigte die niedrige Wartungskapazität an. Diese Mängel wurden drastisch durch körperliche Bewegung erhöht und begleitet von erhöhten Markierungen der Körperentzündung. „Unsere Daten heben folglich die Bedeutung von PGC-1alpha hervor, wenn sie beibehalten richtige Funktion und Integrität des Skelettmuskels.“

Wie die Autoren erklären, „verschiedene Faktoren konnten zur Muskelpathologie in MKOs [Muskel-spezifische PGC-1alpha knockout Tiere] beitragen. Zuerst haben diese Tiere eine Reduzierung in der mitochondrischen Genexpression. Mitochondrische Funktionsstörung ist mit Muskelschaden in der Duchenne-Muskeldystrophie verbunden. Zweitens wird reagierende Sauerstoffspeziesentgiftung entscheidend durch PGC-1alpha reguliert, und die Niveaus einiger reagierender Sauerstoffspezies-Entgiftungsgene werden in MKOs, einschließlich Superoxidedismutase 1 [ CuZn-Superoxidedismutase], Superoxidedismutase 2 [Mangan-Superoxidedismutase], Adeninnukleotidtransporter und Glutathionsperoxydase 1. verringert. Schließlich ist Körperentzündung, akut und chronisch, ein starker Förderer der Skelettmuskelverschwendung.“

Hinweis

  1. Faser-artige Schaltung Skelettmuskels Handschin et al., Übungsintoleranz und Myopathie in den PGC-1alpha-specific knockouttieren. J-Biol. Chem 282(41): 30014-21 (2007).

FDAs Zählung der Toten bringt an, während die Agentur seine Unterdrückung von neuen medizinischen Therapien erhöht

Wo sind alle neuen Behandlungen für alte Krankheiten, die, Millionen zu töten fortsetzen Sie? Es ist kaum zu glauben, aber FDAs Richtlinien für Drogenentwicklung erhalten schlechter in zunehmendem Maße teurer, chaotischer, und. Die Gentechnik- u. Biotechnologie-Nachrichten am 1. Oktober 2007 stellten aktuelle FDA-Informationen in einem Leitartikel von Henry I. Miller, M.D. zur Verfügung (Gefährte an der Hoover-Institution und -direktor von 1989 bis 1993 vom FDAs Büro von Biotechnologie; E-Mail: miller@hoover.stanford.edu).

Entsprechend dem Leitartikel zentrieren die spätesten Daten (2006) von den Büscheln für die Studie der Drogen-Entwicklung berichten, dass im Durchschnitt sie über mehr als nimmt, acht Jahre und kosten $1,2 Milliarde, um biopharmaceutical zu entwickeln. (Das Stammzellentherapien einschließt; man muss sich wundern, ob die Politiker und die regierungsfinanzierten Wissenschaftler, die schreien, Milliarden Dollar Steuerzahlergeld zu erhalten, auf Stammzelleforschung aufzuwenden, haben, betrachten-oder sogar Sorgfalt-ob die Öffentlichkeit wirklich Zugang zu den Behandlungen erhält, die auf dieser Forschung. basieren) Von den Kosten der Entwicklung $1,2 Milliarde ungefähr $615 sind Million groß geschriebene aus der Tasche präklinische Kosten, während klinische Prüfung $626 Million beträgt.

Nach Ansicht Dr. Miller, erklären regelnde Überflüsse die enormen Kosten und langatmigen die Entwicklungszeiten. Er merkt, dass, trotz der in hohem Grade publizierten neuen Arzneimittelsicherheitsereignisse, einschließlich unzulängliche Warnungen auf Antidepressivumdrogen und die Entdeckung von vorher unbekannten negativen Reaktionen (erhöhtes Risiko des Herzinfarkts) vom Gebrauch der selektiven Schmerzdrogen des Hemmnisses COX-2, die allgemeine Vorstellung, die FDA-Aufsicht locker geworden war, ist falsch. „… ist Drogenregelung in den US in den letzten Jahren wirklich nach und nach mehr nachteiliges Risiko geworden, während FDA hat gemacht es ständig schwieriger, klinische Prüfung von neuen Drogen einzuleiten und durchzuführen.“

Infolge der Arzneimittelsicherheitskritiken vom Kongreß, hat die Medien und andere, FDA immer größere Anzahl der Patienten in den klinischen Studien erfordert, und Nachfragen nach postmarketing klinischen Studien haben „sich stark vermehrt wild.“ Dr. Miller sagt auch angewendet worden sind, dass „[FDAs] Risikoverwaltungspläne für eben genehmigte Drogen inkonsequent, strafend, und häufig passender für waffenfähiges Plutonium als verschreibungspflichtige Medikamente.“ [Nachdruck addiert]

Das folgende Beispiel, das in Leitartikel Dr. Miller genannt wird für, was scheinen würde, ein Minimalrisikodrogenanzeichen zu sein, veranschaulicht das FDA-Problem. In diesem Fall prüft Somaxon-pharmazeutische Produkte Doxepin, eine bereits anerkannte Droge (genehmigt für Behandlung der Krise seit 1969), auf ein neues Anzeichen (wo es in den sehr niedrigen Dosen als Schlaftablette verwendet würde). “. . . FDA versicherte zuerst der Firma, dass sie klinische Studien ohne erste Handelntierversuche wegen der langen Geschichte des Doxepins des Gebrauches in den Leuten anfangen könnte und weil Somaxon eine Dosis [im neuen Anzeichen] weniger als benutzte, Zehntel von dem verwendet, um Krise zu behandeln.“ Jedoch im Mai 2006 nachdem die Firma bereits einige klinische Studien abgeschlossen hatte, verlangten die Regler plötzlich eine volle Batterie der Prüfung in den Tieren.

Dieses vergrößert die Bedeutung von, was wir die parallelen medizinischen Systemtherapien entwickelt von den Naturprodukten (die ohne FDA-Zustimmung verkauft werden können), infolge des schnell Erweiterungswissens von Mechanismen der Aktion dieser natürlichen Substanzen nennen. Die FDA-Fliege in der Salbe hier ist, dass diese gut nur für die funktioniert, die über diese Substanzen sachkundig sind, das hoffnungsvoll die von Ihnen dieses Rundschreiben lesend miteinschließt. Der Markt bleibt mit FDA-eingeschränkten Informationen klein, da es sehr schwierig ist, Naturprodukte ohne in der Lage zu sein zu verkaufen, Leuten zu sagen, was sie tun.

FDA hat auch unten die meisten Anwendungen für die wissenschaftlich gut-gestützten (zwar nicht entscheidenden) qualifizierten Gesundheitsansprüche gedreht und vor kurzem missbilligt, zum Beispiel behauptet die Gesundheit, dass grüner Tee möglicherweise verringert das Risiko der Herz-Kreislauf-Erkrankung, verringert und dass Verbrauch möglicherweise von Tomaten das Risiko von Prostatakrebs.


Ein möglicher Mechanismus, der zum Verlust des Östrogens Cardioprotection in den späten postmenopausalen Frauen beiträgt

Neue klinische Studien haben angezeigt, dass Östrogenersatz scheint, gegen Herz-Kreislauf-Erkrankung schützend zu sein, wenn er durch postmenopausale Frauen oder kurz nach beim Anfang der Menopause genommen wird, aber dass Östrogenersatz (oder sogar verschlechtert) sich, kardiovaskulären Status für postmenopausale Frauen schützen nicht kann, die seinen beginnenden Gebrauch einige Jahre nach Menopause anfangen. Erwartungsgemäß, hat es viel Interesse, Vermutung und Datenanalyse hinsichtlich der Gründe für dieses gegeben.

Ein möglicher Mechanismus wird in einem neuen Papier berichtet.1 Östrogen vermittelt seine hormonalen cardioprotective Effekte über Östrogenempfänger in den Gefäßzellen. Die Autoren zeigen hier, dass „… hydroxycholesterol 27 (27HC), ein reichliches Cholesterinstoffwechselprodukt, das mit Hypercholesterolemia erhöht wird und in den atherosklerotischen Verletzungen gefunden, ist ein wettbewerbsfähiger Antagonist der Östrogenempfängeraktion im Vasculature.“ Sie fanden, dass „27HC die Übertragung-vermittelte und nicht-Übertragung-vermittelte Produktion des Stickstoffmonoxids durch Gefäßzellen hemmte, mit dem Ergebnis des verringerten Östrogen-bedingten vasorelaxation der Rattenaorta. Außerdem zunehmende Niveaus 27HC in den Mäusen durch Diät-bedingten Hypercholesterolemia. . . verringerter Östrogen-abhängiger Ausdruck Gefäßstickstoffmonoxid Synthase und des unterdrückten Halsschlagader reendothelialization [Wiederherstellung des schädigenden Endothelium].“ So schlagen sie vor, schlagen Zunahmen 27HC (deren Niveau gut mit Cholesterin aufeinander bezieht), „einen Mechanismus, hingegen verringerte verteilende Niveaus von Östrogenen in Anwesenheit des Hypercholesterolemia, der Atherosclerose oder beider zu erhöhtes Risiko der Herzkrankheit führen können, eine Bedingung vor, die möglicherweise ist besonders relevant in den postmenopausalen Frauen.“

Wie die Autoren erklären, sind oxysterols wie 27HC die Stoffwechselprodukte des Cholesterins produziert in den Zusatzgeweben, um im Beseitigen des Cholesterins zu helfen. Die Ansammlung durch Makrophagen von überschüssigen oxysterols und von Cholesterin ist eine Diagnoseeinrichtung des Menschen atherosklerotische Verletzungen entwickelnd.

Premenopausal Frauen haben ein viel niedrigeres Risiko der Herz-Kreislauf-Erkrankung verglichen mit postmenopausalen Frauen. Wie in diesem Papier beschrieben, die Entwicklung von Atherosclerose, nachdem Menopause möglicherweise für einige Jahre zu Bedingungen führt, die groß den cardioprotective Effekt des zusätzlichen Östrogens verringern. „Während die meisten US-Frauen nur fetthaltige Streifen und minimale atherosklerotische Plaketten in ihren Koronararterien im Alter von 35 haben, gibt es Weiterentwicklung der Verletzungsbildung zwischen Alter 45 und 55, und komplexere Verletzungen sind anwesend durch Alter 65.“

Hinweis

  1. Umetani et al. 27-Hydroxycholesterol ist ein endogenes SERM, das die kardiovaskulären Effekte des Östrogens hemmt. Natur-MED 13(10): 1185-92 (2007).

Wenn Sie in einem Loch sich finden, hören Sie auf zu graben

— Werden Sie Rogers

Oder warum es „genügend“ Geld im NIH-Budget nie geben kann

„Die Verdoppelung des NIH-Budgets zwischen 1998 und 2003 sollte Erfolgsquoten erhöhen, wenn man NIH-Bewilligungen erhielt, die since the mid-1970 gesunken haben. Noch, hatte der Budgetaufstieg nicht seinen beabsichtigten Effekt, und bis 2003, waren beihilfeantragerfolgsquoten etwas schlechter als vorher. Was geschah? Die Haushaltszunahmen wurden durch eine gleichmäßig große Eskalation der Anzahl von Bewerbern und Anwendungen überflutet. Im Jahre 1998 gab es ungefähr 19.000 Wissenschaftler, die wettbewerbsfähige Preise beantragen; im Jahre 2006 gab es ungefähr 34.000.“

D&S-Kommentar: Überraschung! Überraschung! Als die Regierung mehr „freies“ Geld zur Verfügung stellte, jagten mehr Leute nach dem zusätzlichen Geld. Dieses ist ein unbestreitbares Gesetz des wirtschaftlichen Verhaltens genannt die Regel des Angebotes und der Nachfrage. Es kann genügend „freies“ Geld des staatlicher Zuschuss nie geben, zum aller Nachfrage nach „freiem“ Geld zufriedenzustellen.

„Es gibt die unzulänglichen „Rückkopplungsschleifen“, welche die Produktion von biomedizinischen Forschern mit der Verfügbarkeit von Betriebsmitteln verbinden, um sie zu stützen.“

D&S-Kommentar: Korrekt! In einem freien und privaten System ist die Rückkopplungsschleife, welche die Anzahlen von Forschern und die Verfügbarkeit von Betriebsmitteln verbindet, die Bereitwilligkeit von Leuten mit Geld, in mehr Forschung, entweder für Gewinne oder für andere Formen der Rückzahlung zu investieren (die einschließlich nicht-monetäre). In einem Regierungssystem wird diese Rückkopplungsschleife zerstört, da Steuerzahler keine wirkliche Steuerung haben über, was die Regierung mit ihrem Steuergeld tut. Die einzige Grenze auf Staatsausgaben ist, wie viel sie aus Steuerzahlern heraus ausmeißeln können, und wenn sie diese Quelle erschöpft haben (d.h., Steuern haben den Punkt erreicht, in dem Steuererhöhungen verringerte Einkommen zur Regierung ergeben), drucken sie mehr Dollar und erhöhen ihre Kapazität, aufzuwenden, indem sie den Wert Ihres Geldes herabsetzen. Wenn Sie die Dauerbeschwerden und das Jammern von bestimmten Zeitschriften, wie Wissenschaft , hören über, wie es nicht „genügend“ Geld in ihren Händen gibt, erinnern Sie daran sich, dass es genügend Geld nie geben kann. Diese Regierungsgeldjäger denken, dass was tun sie, ist soviel wichtiger als, was Sie tun, dass Sie die Gelegenheit nicht haben sollten, auszugeben Ihr Geld auf, was Sie wünschen, eher als, was sie wünschen.

Die Zitate oben sind von Brian C. Martinson, „Universitäten und die Geldverlegenheit,“ Natur- Sept. 2007; 449:141-2. Die Interpretationen sind die von D&S, nicht die von Herrn Martinson.

Politik ist ein Pendel, dessen Schwingen zwischen Anarchie und Tyrannei durch beständig verjüngte Illusionen getankt wird.
— Albert Einstein


© 2008 durch Durk Pearson u. Sandy Shaw