Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Nachrichten

Defekte Testosteron-Analyse treibt irreführende Medien-Schlagzeilen an

Durch Blake Gossard Kira Schmid, Nd, Luke Huber, Nd, MBA, Steven V. Joyal, MD

Die jähe Abnahme der Testosteronspiegel der Männer ist im Laufe der Jahre unvermeidlich. Es sei denn, dass alternde Männer ihr verminderndes Testosteron ersetzen, konnten sie irgendwelchen der zahlreichen Gesundheitsprobleme erliegen, die mit niedrigen Testosteronspiegeln verbunden wurden: Gebrechlichkeit, Muskelverlust, Gewichtszunahme, hinderte Erkennen, Ermüdung, Verlust des Selbstvertrauens, Krise, abfallende Knochengesundheit, erhöhtes Risiko von Art - 2 Diabetes, Anschlag und Herz-Kreislauf-Erkrankung.1,2

Im Laufe der Jahre haben einige Studien gezeigt, dass Testosteronersatztherapie die mehrfachen Maße der Vitalität der Männer verbessert, besonders bezogen auf Herz-metabolischer Gesundheit.1-11

Deshalb am 5. November 2013 wurden wir aufgerüttelt, um zu sehen, dass Schlagzeilen wie „die Testosteron-Behandlungen, die mit Herzen verbunden werden,“in den bedeutenden Nachrichtenmedien riskiert. 12

Diese Schlagzeile und andere wie es wurden von einer rückwirkenden, Beobachtungsstudie durch Vigen und von den Kollegen, die in der Frage am 5. September 2013 der Zeitschrift des American Medical Associations (JAMA )veröffentlicht wurdenaufgefordert. Die Studie schlägt vor, dass Testosteron möglicherweisetherapie Todesfallrisiko und bestimmte kardiovaskuläre Ereignisse erhöht.13 jedoch, gibt es einige bedeutende Mängel in der dem Design und in der Methodologie Studie, und die Ergebnisse widersprechen mit einem vorhandenen Körper der Forschung.

Erbärmlich unzulänglicher Testosteron-Ersatz

Das Ziel der Testosteronwiederherstellung ist in den meisten Fällen, jugendliche Blutspiegel des Hormons wieder herzustellen. Gewöhnlich schlägtVerlängerung der Lebensdauer ® vor, dass Männer einen Blutspiegel des Testosterons zwischen 700 und 900 ng/dL für optimale Gesundheit anvisieren.

In den Studien, die entworfen sind, um die Auswirkung der Testosteronersatztherapie festzusetzen, ist eine der meisten wichtigen Überlegungen, die Blutspiegel der Themen des Testosterons während des Studienzeitraums regelmäßig zu messen. Dieses erlaubt die Wissenschaftler, welche die Studie leiten, um sich zu vergewissern, dass Themen ihr Testosteron nehmen, wie verwiesen und dass ihre Blutspiegel wie erwartet steigen.

Unglaublich in der defekten Analyse nach Vigen, hatte nur 60% von den Studienthemen, die Testosteron empfangen, eine Blutprobe der weiteren Verfolgung, zum ihrer Testosteronspiegel festzusetzen. Unter ihnen stiegen durchschnittliche Testosteronspiegel von einem sehr niedrigen von 175,5 ng/dL an der Grundlinie zu einem ruhigen weit-von-optimalen Niveau von 332,2 ng/dL während der Testosterontherapie.

Testosteronspiegel von einem armseligen 175,5 ng/dL zu nur 332,2 ng/dL zu heben ist unwahrscheinlich, robuste Nutzen für die Gesundheit zu liefern. Tatsächlich hat Forschung dass, gezeigt Testosteronspiegel zu 500 ng/dL wieder herstellend oder höher, mit ausgeprägten Nutzen für die Gesundheit verbunden ist, während Nutzen möglicherweise an den untergeordneten weniger offensichtlich ist. 5,6

Störung, Auswirkung des Östrogens zu erklären

Eine der größten Gefahren, die Alternmänner gegenüberstellen, ist die Umwandlung ihres Testosterons in Östrogen durch aromatase.14

Aromatase ist ein Enzym, das Testosteron und andere Androgene in Östrogen umwandelt, hauptsächlich estradiol. Obgleich irgendeine Umwandlung des Testosterons zum estradiol für Gesundheit wesentlich ist, kann zu viel Umwandlung verheerende Konsequenzen für Männer haben.

In einer Studie ließen Männer mit Herzversagen und hohe Stufen von estradiol ein erhöhtes Todesfallrisiko mit Männern vergleichen, deren Niveaus von estradiol in einer ausgeglichenen, mittleren Strecke 21.8-30.11 pg/mL waren.15 diese Ergebnisse stützen langgehaltenes vorgeschlagenes optimales Niveau das estradiol der Verlängerung der Lebensdauer von 20-30 pg/mL. Außerdem fördert überschüssiges Östrogen anormale Klumpenbildung,16 und hohe Stufen sind möglicherweise mit einem erhöhten Schlaganfallrisiko verbunden. 17

Wenn Männer Testosteron nehmen, gibt es eine bedeutende Neigung, damit sie in estradiol durch aromatase umgewandelt werden kann; dieses ist besonders so für alternde Männer. 18 ist es deshalb wichtig, dass die Männer, die Testosterontherapie durchmachen, ihre estradiol Niveaus regelmäßig überwachen und Schritte wie die Anwendung einer aromatase-inhibierenden Droge, um estradiol Niveaus in der optimalen Strecke zu halten, um sich gegen die Gesundheitsschaden des überschüssigen Östrogens zu schützen unternehmen.

Im Papier, das durch Vigen veröffentlicht wurde, gab es keinen Bericht der Niveaus das estradiol der Themen. Wenn estradiol nicht während der Testosteronverwaltung überwacht wurde, bedeutet diese Aufsicht, dass die Männer, die Testosteron empfangen, einen gleichzeitigen Aufstieg in estradiol Niveaus erfahren haben konnten. Dieses kompromittiert möglicherweise ihre kardiovaskuläre Gesundheit und könnte das erhöhte Risiko teilweise erklären, das in der Testosteron-behandelten Gruppe beobachtet wird.

Bedeutender Unterschied bezüglich der Grundlinien-Testosteronspiegel zwischen Gruppen

Unter den Männern in dieser defekten JAMA- Studie, gab es einen statistisch bedeutenden Unterschied bezüglich der Grundlinientestosteronspiegel zwischen den „Testosterontherapie-“ (Behandlung) und „-testosteron“ (Steuerung) Gruppen.

Unter der Kontrollgruppe waren Testosteronspiegel an der Grundlinie (206,5 ng/dL) höher, während das durchschnittliche Niveau an der Grundlinie (175,5 ng/dL) für die erheblich niedriger war, die eine Verordnung für Testosteron empfingen.

Die Behandlungsgruppe gehabt möglicherweise erheblich untergeordnete des Testosterons als die Kontrollgruppe jahrelang vor dem Eintragen der Studie. Der Schaden, der bis zum Jahren von möglicherweise unteren Testosteronspiegeln verursacht wird, wurde erklärt nicht in der Studie und verdreht möglicherweise die Ergebnisse.

Das Erzielen von höheren Testosteronspiegeln hat klaren kardiovaskulären Nutzen

Testosteronwiederherstellung ist Männer eines wichtige Schrittalterns kann nehmen, um gute Gesundheit zu behalten.

In einer aufschlussreichen Studie identifizierten Forscher 2.416 Männer (gealtert 69-81 Jahre) die nicht auf irgendeiner Art Testosteron-beeinflussende Behandlung waren. Diese Männer wurden Reihe von Blutproben unterworfen, die Gesamttestosteron und estradiol umfassten.

Die erste Beobachtung war, dass Männer bei Zunahme der Niveaus des Testosterons ein verringertes Vorherrschen von Diabetes, von Bluthochdruck und von Körperfettmasse hatten. Verglichen mit Männern mit den höchsten Testosteronspiegeln, waren die mit niedrigem Testosteron zweimal so wahrscheinlich, eine Geschichte der Herz-Kreislauf-Erkrankung zu haben. Es wurde auch beobachtet, dass Männer mit den höchsten Testosteronspiegeln das physikalisch aktive waren.5

Diese große Gruppe Männer wurde für einen Durchschnitt von 5,1 Jahren gefolgt. Männer in der höchsten Quadratur des Gesamttestosterons (über 550 ng/dL) hatten ein 30% niedrigeres Risiko von kardiovaskulären Ereignissen. Jedes mögliches Niveau des Gesamttestosterons unter 550 ng/dL ergab erheblich erhöhtes Risiko, so helfend stellen Sie eine minimale Grundlinie hinsichtlich her, der Gesamttestosteron, gegen Herzinfarkt oder Anschlag zu schützen sein sollte.

Estradiol-Niveaus, die in dieser Gruppe gemessen wurden, schienen, größtenteils in den sicheren Strecken zu sein und wirkten nicht Vorkommen von kardiovaskulären Ereignissen aus.

Daten wurden basierten auf Krankenhausberichten und/oder Sterbeurkunden für tabelliert:

  1. Akuter Myokardinfarkt (Herzinfarkt)
  2. Instabile Angina (Kastenunbehagen verursacht durch einen Sauerstoffmangelfluß zum Herzen)
  3. Revaskularisationsverfahren (Bypassoperation oder Stenting)
  4. Transitorische ischämische Attacke (Minianschlag)
  5. Anschlag

Die vier Quadraturen des Gesamttestosterons in dieser großen Gruppe älteren Männern waren:

Quadratur 1: Gesamttestosteron unter 340 ng/dL
Quadratur 2: Gesamttestosteron zwischen 341 und 438 ng/dL
Quadratur 3: Gesamttestosteron zwischen 439 und 549 ng/dL
Quadratur 4: Gesamttestosteron über 550 ng/dL

Vom Interesse war das Finden, dass Quadraturen 1, 2 und 3 ungefähr gleiches Risiko von Herzunerwünschten zwischenfällen hatten. Es war nur in Quadratur 4 (als Gesamttestosteron 550 ng/dL überstieg), die die 30% Reduzierung in den kardiovaskulären Ereignissen auftrat.

Dieses finden gezeigt, dass es nicht wenn das Gesamttestosteron dieser Männer war sehr niedrig von Bedeutung war (unter 340 ng/dL) oder gemäßigt niedrig (bis 549 ng/dL)… hatten sie ganz ein Ähnliches erhöhtes Risiko für das Erleiden eines kardiovaskulären Ereignisses. Nur als Gesamttestosteron überstieg, taten 550 kardiovaskuläres Risikosenklot.

Dieses finden für zerebrovaskulares Krankheitsvorkommen, wo Männer mit dem höchsten Gesamttestosteron in Einklang geblieben (Quadratur 4) hatte ein 23% verringertes Risiko der transitorischer ischämischer Attacke oder des vollerblühten Anschlags. Die Forscher merkten diese Vereinigung mit verringertem zerebrovaskularem Risiko blieben nach Anpassung für traditionelle Risikofaktoren.

Die Schlussfolgerungen durch die Forscher, die diese Studie leiteten, waren:

" Höhere Serumtestosteronspiegel sind mit einem verringerten Risiko von tödlichen und nichtfatalen kardiovaskulären Ereignissen in Gemeinschaftsbleibenden älteren Männern verbunden ."5

Zusätzliche Studien zeigen den Nutzen von instandhaltenen höheren Testosteronspiegeln

Eine andere Studie fand, dass der Schwellenwert für Nutzen mit Testosteronersatztherapie >500 ng/dL war. Randomisierter, doppelblinder, Placebo-kontrollierter Versuch dieses auf 50 männlichen Themen mit niedrigem Testosteron und metabolisches Syndrom fanden, dass Testosteronverwaltung fastenden Glukose- und Taillenumfang verringerte, und verbesserten Markierungen von Atherosclerose. Die Autoren geschlossen: „Klinische Wirksamkeit von Ersatztherapie T [Testosteron] in den hypogonadal Männern mit Mitgliedstaat [metabolisches Syndrom] wird erreicht, wenn seine Plasmakonzentrationen in die Medium-e-hoh Strecke der Normalität sich nähern (>5 ng/mL [oder >500 ng/dL]).“6

Asymetrisches dimethylarginine (ADMA) ist ein metabolisches Mittel, das zur Atherosclerose und zur Herz-Kreislauf-Erkrankung beiträgt. In einer Studie von 10 Männern mit niedrigen Testosteronspiegeln an der Grundlinie (115,27 ng/dL), veranlaßte Testosteronverwaltung für 2 Wochen Testosteronspiegel, auf 648,41 ng/dL und ADMA-Niveaus zu steigen, zum auf einen statistisch bedeutenden Grad abzufallen. Die Studienautoren gemerkt: „ Das Ergebnis dieser Studie wird als vorteilhafter Effekt der Normalisierung des Plasmatestosterons auf Plasma ADMA angesehen möglicherweise, da sogar kleine Aufzüge des Plasmas ADMA erhöhen erheblich kardiovaskuläres Risiko.“ 7

Studie widerspricht mit vorhergehender Forschung

Vigen und Kollegeanmerkung, „die Vereinigung zwischen dem Testosterontherapiegebrauch und nachteiligen Ergebnissen, die in dieser Studie beobachtet werden, unterscheidet sich von der Vereinigung, die in einer früheren Studie der Retrospektive VA [Ufer et al.] beobachtet wird“

  • „In der Studie durch Ufer, Forscher merkte eine 39% Reduzierung im Sterblichkeitsrisiko unter den Patienten, die behandelt wurden mit Testosterontherapie.“8 leider, wurden die Testosteronspiegel, die in dieser Studie erzielt wurden, nicht berichtet.

  • Ein umfassender Bericht von Daten von 4 randomisierte kontrollierte Versuche auf Männern mit chronischem Herzversagen fand, dass Testosterontherapie mit der verbesserten Funktionskapazität ohne die unerwünschten Zwischenfälle verbunden war, die nach bis 52 Wochen der Behandlung berichtet wurden.9

  • Französische Forscher fanden, dass untere bioavailable Testosteronspiegel (d.h., der Bruch des verteilenden Testosterons, das bereitwillig Zellen [freies Testosteron plus schwach gesprungenes Testosteron]) einträgt, in Männern 65 und älteres mit erhöhter Halsschlagaderintimamedienstärke verbunden wurden, die eine bekannte Markierung des kardiovaskulären Risikos ist.10

  • Eine randomisierte, Kontroll-, 12-monatige Untersuchung über 13 Männer mit niedrigen Testosteronspiegeln und ein Schmerz in der Brust (d.h., Angina) fanden, dass Testosteronwiederherstellungstherapie größere Reduzierungen in den Halsschlagaderplaketten und Verbesserungen in der Zeit zur myokardialen Ischämie (d.h., verringerte Durchblutung zum Herzen) während der Ergospirometrie ergab; der Nutzen wurde während der Dauer der Studie aufrechterhalten.11 die durchschnittliche Strecke des Gesamttestosterons erzielt während des 12-monatigen Zeitraums waren ungefähr 461 ng/dL bis 548 ng/dL.

  • In einer Studie von 24 Männern mit niedrigem Grundlinientestosteron, waren intramuskuläre Injektionen mit mg 200 des Testosterons alle 2 Wochen für 3 Monate mit Verbesserungen in der Insulinempfindlichkeit und glycemic Steuerung sowie eine Reduzierung im Gesamtcholesterin und in der viszeralen Fettleibigkeit verbunden. Die Wissenschaftler bekannten „ Verbesserungen [in der glycemic] Steuerung, in der Insulinresistenz, im Cholesterin und in der viszeralen Fettleibigkeit stellen zusammen eine Gesamtreduzierung im kardiovaskulären Risiko dar. "19

  • Eine Studie 2013 bestätigte die Zunahme des metabolischen Syndroms der Männer, die das unzulängliche Testosteron sind.Ist metabolisches Syndrom 3 eine Gruppe von kardiovaskulären Risikofaktoren, die Insulinresistenz, Bluthochdruck, erhöhtes triglycerides/LDL und niedriges HDL umfassen. Diese Studie fand, dass Männer mit Testosteron zeigten allgemein Verbesserungen behandelten, wie vorbei angezeigt:

    • Verringertes LDL
    • Verringerte Triglyzeride
    • Verringerte Glukose
    • Verringertes C-reaktives Protein
    • Verringerte Leberenzyme
    • Verringerter Blutdruck
    • Verringertes Hämoglobin A1c
    • Erhöhte HDL (entfernen Cholesterinanhäufung von den Arterienwänden)

Rückwirkende Beobachtungsstudie — die Unmeasured Verwirrung oder schräg versteckt existierte möglicherweise

Die Studie durch Vigen war et al. rückwirkend und beobachtend. Dieses Studiendesign begrenzt die Interpretation der Ergebnisse, weil Themen in einer klinischen Einstellung behandelt wurden und nicht zur Behandlung randomisiert. Neigung wird eingeführt möglicherweise, wenn Verwirrungsfaktoren (z.B., die verbunden mit Behandlungseinführung und -sterblichkeit) nicht ausreichend erklärt werden. Obgleich die Autoren versuchten, für Verwirrungsfaktoren zu steuern, existieren unmeasured oder versteckte Faktoren wahrscheinlich noch. Der Umfang, dem diese unmeasured Variablen die Vereinigung beeinflussen, die berichtet wird, ist unbekannt.

Unnatürliche Formen des Testosterons benutzt durch 1/3 von Themen

Von den Männern, die et al. Testosterontherapie in der Studie durch Vigen bekommen, nur waren 1,1% vorgeschriebenes Testosterongel, 63,3% empfangene Flecken und 35,7% empfangene Einspritzungen. Allgemein vorgeschriebene Testosteron injectables können eine Spitze produzieren, häufig supraphysiologic, waagerecht ausgerichtet vom Testosteron, das das dann langsam zu einem häufig subnormalen Niveau in 1 bis 2 Wochen sinkt.20,21 dieser „Spitzen- und Abflussrinnen“ Effekt ist ein unnatürlicher Rhythmus für Testosteron. Eine Testosteroncreme oder -gel andererseits gibt allmählich in den Blutstrom frei, der der natürlichen Absonderung des Testosterons durch die Testikel analoger ist. Mehr als ein Drittel von Männern in dieser Analyse empfingen Testosteroneinspritzungen, die möglicherweise ungewöhnliche Schwankungen in den Testosteronspiegeln verursachen. Darüber hinaus werden Testosteron injectables von den NichtBioidenticaltestosteronmitteln enthalten. Verlängerung der Lebensdauer befürwortet, dass Männer ein tägliches Bioidenticaltestosterongel (z.B., Androgel® oder zusammengesetzte Version) benutzen um unnatürliche Schwankungen in den Testosteronspiegeln zu vermeiden.

Basiert nach einer Analyse dieser Studie und der vorhandenen Forschung, fährt Verlängerung der Lebensdauer fort, männliche Mitgliedswiederherstellungstestosteronspiegel jugendlichen Strecken für optimale Gesundheit zu empfehlen.

Hinweise:

  1. Bain J. Testosterone und der Alternmann: zu behandeln oder nicht behandeln? Maturitas. Mai 2010; 66(1): 16-22.
  2. Tsujimura A. Das Verhältnis zwischen Testosteron-Mangel und der Gesundheit der Männer. Die Weltzeitschrift der Gesundheit der Männer. August 2013; 31(2): 126-135.
  3. Traish morgens, Haider A, Doros G, Testosterontherapie Saad F. Long-term in den hypogonadal Männern verbessert Elemente des metabolischen Syndroms: eine Beobachtungs-, langfristige Registerstudie. Internationale Zeitschrift der klinischen Praxis. 15. Oktober 2013.
  4. Malkin CJ, Pugh PJ, West-JN, van Beek EJ, Jones-TH, Channer KS. Testosterontherapie in den Männern mit mäßigem Schwereherzversagen: ein doppelblinder randomisierter kontrollierter Versuch des Placebos. Europäische Herzzeitschrift. Januar 2006; 27(1): 57-64.
  5. 5. Ohlsson C, Barrett-Connor E, Bhasin S, et al. hohes Serumtestosteron ist mit verringertem Risiko von kardiovaskulären Ereignissen in den älteren Männern verbunden. Die Studie MrOS (Osteoporotic Brüche in den Männern) in Schweden. Zeitschrift des amerikanischen Colleges von Kardiologie. 11. Oktober 2011; 58(16): 1674-1681.
  6. Aversa A, Bruzziches R, Francomano D, et al. Effekte von Testosteron undecanoate auf kardiovaskuläre Risikofaktoren und Atherosclerose Männern in den von mittlerem Alter mit Spätanfang Hypogonadism und metabolischem Syndrom: Ergebnisse von einer 24-monatigen, randomisierten, doppelblinden, Placebo-kontrollierten Studie. Die Zeitschrift der sexuellen Medizin. Oktober 2010; 7(10): 3495-3503.
  7. Leifke E, Kinzel M, Tsikas D, Gooren L, Frolich JC, Brabant G. Effects der Normalisierung der Plasmatestosteronspiegel in den hypogonadal Männern auf Plasmaspiegel und urinausscheidende Ausscheidung des asymetrischen dimethylarginine (ADMA). Hormon und metabolische Forschung = Hormon-und Stoffwechselforschung = Hormone und metabolisme. Januar 2008; 40(1): 56-59.
  8. Ufer Millimeter, Smith NL, Forsberg CW, Anawalt BD, Matsumoto morgens. Testosteronbehandlung und -sterblichkeit in den Männern mit niedrigen Testosteronspiegeln. Die Zeitschrift der klinischen Endokrinologie und des Metabolismus. Juni 2012; 97(6): 2050-2058.
  9. Toma M, McAlister Fa, Coglianese EE, et al. Testosteronergänzung im Herzversagen: eine Meta-Analyse. Zirkulation. Herzversagen. 1. Mai 2012; 5(3): 315-321.
  10. Soisson V, Brailly-Tabard S, Empana JP, et al. niedriges Plasmatestosteron und erhöhte Karotisintimamedienstärke: Bedeutung der minderwertigen Entzündung in den älteren Männern. Atherosclerose. Juli 2012; 223(1): 244-249.
  11. TH Mathur A, Malkin C, Saeed B, Muthusamy R, Jones, Nutzen Channer K. Long-term der Testosteronersatztherapie auf Anginaschwelle und Atheroma in den Männern. Europäische Zeitschrift von Endokrinologie/von europäischer Vereinigung von endokrinen Gesellschaften. September 2009; 161(3): 443-449.
  12. USA Today. Testosteronbehandlungen verbunden mit Herzrisiken. Aktualisiertes 11/5/2013. Verfügbar an: http://www.usatoday.com/story/news/nation/2013/11/05/testosterone-heart-attacks/3448543/ griff auf 11/6/2013 zu.
  13. Vigen R, O'Donnell Ci, Barón AE, et al. Vereinigung der Testosteron-Therapie mit Sterblichkeit, Myokardinfarkt und Anschlag in den Männern mit niedrigen Testosteronspiegeln. Zeitschrift American Medical Associations. 2013; 310(17): 1829-1836. doi: 10.1001/jama.2013.280386.
  14. Jasuja GK, Travison TG, Tendenzen Davda M, et al. des Alters in estradiol und Östronniveaus, die unter Verwendung der Tandemmassenspektrometrie der Flüssigchromatographie in den Gemeinschaftwohnungsmännern des Framingham-Herzens gemessen werden, studieren. Die Zeitschriften der Gerontologie. Reihe A, biologische Wissenschaften und Heilkunden. Juni 2013; 68(6): 733-740.
  15. Jankowska EA, Rozentryt P, Ponikowska B, et al. verteilendes estradiol und Sterblichkeit in den Männern mit systolischem chronischem Herzversagen. JAMA: die Zeitschrift American Medical Associations. 13. Mai 2009; 301(18): 1892-1901.
  16. Colmou A. [Östrogene und Gefäßthrombose]. Soins. Gynecologie, obstetrique, puericulture, pediatrie. Sept 1982(16): 39-41.
  17. Abbott RD, Launer LJ, Rodriguez Querstation, et al. Serum estradiol und Schlaganfallrisiko in den älteren Männern. Neurologie. 20. Februar 2007; 68(8): 563-568.
  18. Lakshman Kilometer, Kaplan B, Travison TG, et al. Die Effekte der eingespritzter Testosterondosis und -alters auf die Umwandlung des Testosterons zum estradiol und des dihydrotestosterone in den jungen und älteren Männern. Die Zeitschrift der klinischen Endokrinologie und des Metabolismus. August 2010; 95(8): 3955-3964.
  19. Kapoor D, Goodwin E, Channer KS, Jones-TH. Testosteronersatztherapie verbessert Insulinresistenz, glycaemic Steuerung, viszerale Fettleibigkeit und Hypercholesterinämie in den hypogonadal Männern mit Art - Diabetes 2. Europäische Zeitschrift von Endokrinologie/von europäischer Vereinigung von endokrinen Gesellschaften. Juni 2006; 154(6): 899-906.
  20. Edelstein D, Dobs A, Basaria S. Emerging mischt für Hypogonadism Drogen bei. Gutachten auf auftauchenden Drogen. November 2006; 11(4): 685-707.
  21. Snyder PJ. Klinischer Gebrauch der Androgene. Jahresübersicht von Medizin. 1984;35:207-217.
  • Verbraucher-Alarme | Lernen Sie über Fragen, die Ihr Recht auswirken konnten, die Ernährungsergänzungen und/oder die Hormone wie DHEA zu erhalten, dem Sie von abhängen.

  • LEF-Forum | Verlängerung der Lebensdauer bewirtet Foren auf Ergänzungen, Hormonen, Lebensstilen, Störungen/Krankheiten und anderen Interessengebieten zu Leben extensionists weltweit.

  • Was heiß ist | Blitznachrichten werden hier häufig bekannt gegeben, um Sie mit den spätesten Fortschritten im Gesundheitswesen, in den Ernährungsergänzungen und in der Langlebigkeit aktuell zu halten.

  • Gesetzgebungsaktions-Mitte | Ergreifen Sie Maßnahmen auf den wichtigen aktuellen Ausgaben, die in der Verlängerung der Lebensdauers- Zeitschrift und in unserer Website gekennzeichnet werden.

  • Ereignisse | Finden Sie über bevorstehende Verlängerung der Lebensdauer bezogene Konferenzen, Seminare und Sitzungen oder Ansichtberichte über vergangene Ereignisse heraus.

  • Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung | Unser Zeitschriftrundschreiben berichtet über neue Ergebnisse in der Langlebigkeit, Präventivmedizin und Krankheit, sobald sie entdeckt werden!

  • Multimedia-Mitte | Eine Information-bepackte Sammlung von Video- und von Audio verschiedene Gesundheitsthemen von Bedeutung zu Ihnen kennzeichnend.

Erhalten Sie Ihren FREIEN Ernährungsergänzungs-Führer