Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Nachrichten

LE Magazine im Juni 2000
Bild



GEKENNZEICHNET:

Widerlegungen zum AHA-Angriff auf Vitamin C


Widerlegungen

Neuauflagenwiderlegungen zum amerikanischen Angriff der Herz-Vereinigung auf Vitamin C von Linus Pauling Institute, von der Vitamin- Cgrundlage und von Dr. Robert Cathcart.

Widerlegung von Linus Pauling Institute

Studieren Sie Verbindungsvitamin- cpillen mit der Arterien schneller verstopfen? Eine andere unbestätigte Studie, die unnötige Verwirrung und Furcht unter der Öffentlichkeit verursacht.

Eine Studie berichtete am 2. März 2000, durch Dr. James Dwyer bei einer amerikanischen Herz-Verbandsversammlung in San Diego hob angeblich die Möglichkeit, der das Nehmen möglicherweise von Vitamin- Cergänzungen die Verstopfung der Arterien beschleunigt, oder Atherosclerose an. Obgleich die Forscher selbst ihre Ergebnisse „eine Überraschung“ nannten und warnten, dass mehr Experimente sind erforderlich nachzuforschen, sind schädlich ob Vitamin- Cergänzungen möglicherweise, wurde die Studie den Medien freigegeben, ohne seine Beschränkungen zu besprechen, noch, sie in den richtigen Zusammenhang der Hunderte vom Existieren einsetzend, studiert das Demonstrieren der Nutzen für die Gesundheit des Vitamins C. verfuhren die Forscher und die amerikanische Herz-Vereinigung unverantwortlich nach dem Freigeben dieser unbestätigten Studie ohne passende Hintergrundinformationen und verursachten unnötige Verwirrung und Furcht unter der Öffentlichkeit.

Dr. Dwyer berichtete, dass die Themen, die 500 Milligramme der Vitamin- Ctageszeitung für mindestens ein Jahr nehmen, eine 2,5mal größere Rate der Verdickung der Halsschlagaderwand hatten, als Themen taten, die nicht Ergänzungen nahmen. Diese Ergebnisse sind im direkten Konflikt mit einer Studie, die im Jahre 1995 in der amerikanischen Herz-Vereinigungszeitschrift Zirkulation veröffentlicht wird, die eine bedeutende Reduzierung in der HalsschlagaderWandstärke in den Leuten in 55 Jahren alten, wer die Mengen Vitamin C größer mg verbrauchten als 982 pro Tag verglichen mit denen fand, die pro Tag weniger mg als 88 verbrauchen.

Wenn die Ergebnisse durch Dwyer und Kollegen wahr waren, sollten Leute, die Vitamin- Cergänzungen nehmen, an den Herzinfarkten und an den Anschlägen mit einer viel größeren Rate als Nichtergänzungsbenutzer sterben. Jedoch gibt es keinen wissenschaftlichen Beweis zur Unterstützung dieses Begriffes. Viele epidemiologischen Studien und einige klinische Studien haben, dass Nahrungsaufnahme von oder Ergänzung mit Vitamin C mit einer Reduzierung im Vorkommen der Morbidität und der Sterblichkeit der chronischen Krankheit verbunden ist, einschließlich Herz-Kreislauf-Erkrankungen angezeigt. Zahlreiche epidemiologische Studien haben einen erheblich verringerten Herzinfarkt oder ein Schlaganfallrisiko mit erhöhter Vitamin- Caufnahme gezeigt.

Eine große epidemiologische Studie, die im Jahre 1992 veröffentlicht wurde, zeigte eine Risikoverringerung für Herzkrankheit von 45% in den Männern und von 25% der Frauen, die pro Tag größer mg als 50 der Vitamin- Ctageszeitung von der Diät plus regelmäßige Ergänzungen, entsprechend einer Gesamtvitamin- caufnahme von mg ungefähr 300 verbrauchen. Obgleich diese Studie anzeigte, dass Vitamin- Cergänzungen kardiovaskulären Nutzen weit über dem Vitamin C zur Verfügung stellen, das von der Diät erreicht wird, fanden zwei andere große epidemiologische Studien, die im Jahre 1996 veröffentlicht wurden, keinen Effekt auf Herzkrankheitsrisiko in den Leuten, die regelmäßige Vitamin- Cergänzungen nehmen. Jedoch nicht hat eine einzelne epidemiologische Studie noch eine klinische Studie ein erhöhtes Risiko von Herzinfarkten oder von Anschlägen in den Leuten gefunden, die Vitamin- Cergänzungen nehmen.

Über zwanzig klinischen Studien, die seit 1996 hauptsächlich in der Zirkulation veröffentlicht werden, haben durchweg die nützlichen Effekte des Vitamins C gefunden, mündlich verwaltet entweder oder durch Intra-arterielle Infusion, auf das Entspannung von Arterien oder von Vasodilation. Gehinderter Vasodilation ist ein wichtiger Risikofaktor für Herzinfarkte und Anschläge.

Vasodilation bei Patienten mit Herzkrankheit wird erheblich nach Ergänzung mit mg 500 des Vitamins C pro Tag für 30 Tage verbessert, und ist mit dem Vasodilation vergleichbar, der in den gesunden Leuten gesehen wird. Nützliche Effekte von den Vitamin- Cergänzungen, die zu Normalisierung von Vasodilation führen, wurden auch bei Patienten mit Angina, Herzversagen, cholesterinreiche Niveaus, Bluthochdruck, Diabetes, hohe Homocysteinniveaus und in den Rauchern beobachtet. Darüber hinaus hat eine neue Studie in der Lanzette gezeigt, dass mg 500 des Vitamins C pro Tag gegeben für 30 Tage Blutdruck bei gemäßigt erhöhten Blutdruck habenden Patienten senkt. Bluthochdruck ist ein Hauptrisikofaktor für Herzkrankheit.

Einige Beschränkungen der Studie berichteten durch Dwyer und Kollegen müssen unterstrichen werden. Zuerst war dieses eine mündliche Präsentation einer Zusammenfassung und bedeutete, dass die Studie nicht in der wissenschaftlichen Literatur veröffentlicht worden ist, nachdem man rigorose Beurteilung durch eine Peer-Gruppe durchgemacht hatte. Das Maß der HalsschlagaderWandstärke durch Ultraschall wirft bedeutende technische Probleme auf und ist notorisch schwierig.

Die Unterschiede, die beobachtet werden, sind außerordentlich klein, und Kontrollmessungen und die strenge Blendung der Forscher, welche die Daten auswerten, sind als Drehpunkt. Zweitens weil dieses eine epidemiologische Studie ist, reflektieren die beobachteten Vereinigungen möglicherweise zwischen Vitamin- Caufnahme und Karotisatherosclerose prüfen nicht Ursacheeffekt-Verhältnisse und Unterschiede bezüglich der Diät oder des Lebensstils. Es kann bedeutende Verwirrung durch unmeasured Risikofaktoren oder unvollständige statistische Anpassungen der Daten auch geben. Die Vitamin- Caufnahmen wurden geschätzt, aber keine tatsächlichen Maße des Vitamins C im Blut der Themen wurden gemacht. Drittens wird es gewusst, dass in den gesunden Leuten Zellen und Gewebe an einer Aufnahme von mg 100 bis 200 des Vitamins C pro Tag gesättigt werden. Deshalb ist es schwierig, alle mögliche Effekte des Vitamins C über diesen Aufnahmenniveaus zu rationalisieren, da Gewebeniveaus nicht geändert würden.

Die Leute, die Vitamin- Cergänzungen nehmen, sollten fortfahren, so zu tun, da die bekannten Nutzen für die Gesundheit des Vitamins C weit die angeblichen, unbestätigten Risiken überwiegen. Es gibt keinen wissenschaftlichen Beweis, dem Vitamin- Cergänzungen das Risiko von Herzinfarkten oder von Anschlägen erhöhen. Vitamin- Cergänzungen von mg 500 pro Tag sind gezeigt worden, um Vasodilation und niedrigeren Blutdruck, zwei bedeutende kardiovaskuläre Risikofaktoren zu normalisieren.


Widerlegung zum amerikanischen Herz-Vereinigungsbericht durch Dr. Cathcart:

Die neue Geschichte, die Vitamin C „Pillen“ mit „der Verstopfung“ der Arterien verbindet.

Wir sind in Verbindung mit Professor James Dwyer der USC-Medizinischen Fakultät, einer der Hauptforscher gewesen. Wie erwartet scheint diese Forschung, gute Nachrichten für ältere Vitamin- Cabnehmer zu sein, deren Halsschlagader mit Alter „verdünnt“ haben. Es gibt keinen Beweis der Ausschließung (oder der Verstopfung), gegensätzlich zu den Medienberichten.

Ist hier, was wir mit Dr. Dwyer bestätigt haben:

- Es gibt kein Papier, wie wir vermuteten. (Das Papier USC-Teams ist „in der Beurteilung durch eine Peer-Gruppe“ und nicht verfügbar.)

- Das USC-Team verwendete eine neue „B-Modus“ Abbildungstechnik, die noch klinische Studie für Genauigkeit am NIH durchmacht.

- Diese B-Modusabbildungstechnik hat drei Indikatoren. Das USC-Team studierte nur ein; arterielle „Karotisverdickung“ oder „IMT.“ (Dr. Dwyer sagt uns, dass es keinen Hinweis in ihrem Papier auf den anderen Indikatoren mit zwei Ausschließungen gibt; Plakettenindex- und -geschwindigkeitsverhältnis.)

- Nach Ansicht der Korrespondenz, Dr. Dwyer und des USC-Teams ist ahnungslos, dass Arterien möglicherweise dick mit erhöhter Vitamin- Caufnahme erhielten und dass dieses völlig durch Theorie vorausgesagt wird. (Erhöhtes Vitamin C regt Kollagenproduktion an, aber dieses ist nicht in der Medizinischen Fakultät. wohles unterrichtet oder weithin bekannt)

- Letztes Jahr, das gleiche USC-Forschungsteam (Dwyers und. Al) schrieb ein Papier mit den gegenüberliegenden Ergebnissen. Letztes Jahr fanden sie, dass Druck (einige würden einen Vitamin- Cmangel sagen), zu frühe Atherosclerose in den Männern führt (März 1999).

Endergebnis: Es gibt keinen Beweis der Ausschließung und nur verdickt. Jetzt benötigen wir Ihre Hilfe, die den Schaden repariert, der durch die vorzeitige Freigabe dieser unveröffentlichten Forschung verursacht wird. Millionen Leute haben jetzt vor Vitamin C Angst. Helfen Sie bitte, das Wort zu verbreiten. Wir geben mehr Informationen bekannt, wie sie an verfügbar wird: www.vitaminCfoundation.org.

Meine Erfahrung mit 25.000 Patienten zeigt seit 1969 an, dass diese Gebühr lächerlich ist. Ich weiß, dass weitere Verfolgung nicht in der Privatpraxis perfekt ist, aber ich keinen Patienten gehabt habe, der ein gutes Herz hatten, als ich sie zuerst sah und der enorme Dosen von C nahm, die überhaupt Herzprobleme entwickelten. Ich muss addieren, dass ich allen meinen Patienten rate, Zucker, Chemikalien und in hohem Grade Prozessnahrungsmittel zu vermeiden und sie auf einige andere Nährstoffe setze.
Wenn es ausfällt, dass es Verdickung vom Karotis gibt, denke ich, dass es die Verringerung das auftritt mit Altern aufhebt. Es ist interessant, dass der Effekt in dem Umgekehrt des Effektes auf Raucher so drastisch ist. Ich muss Sie an der Vitamin- Cgrundlage auf der Enthüllung der anderen zwei Ergebnisse beglückwünschen, die gemessen worden sein konnten, die nicht berichtet wurden.

Vermutlich finden, dass C, das geholfen wurde, nicht veröffentlichbar sein würde.

Dr. Cathcart ist ein führender Experte auf der Behandlung von Leuten mit hohen Dosen des Vitamins C. Besichtigen Sie seine Website bei orthomed.com.


Widerlegung durch die Vitamin- Cgrundlage

Sind hier etwas technische Informationen über den B-Modusdarstellungsprozeß. Anmerkung dort sind drei Maße, dennoch die USC-Papierwillensnur Erwähnungen eine. Die fehlenden zwei Maße werden, Ausschließung zu schließen verwendet.

Ausführliche B-Modusbilder des rechten und linken allgemeinen Halsschlagaders, der allgemeinen Karotisgabelung und des ersten Zentimeter des internen Halsschlagaders werden erhalten. Vorgewählte Bilder werden für neueres Maß der IntimaMedienstärke digitalisiert. Nach Darstellung erhält der Ultraschalldiagnostiker pulsierte Welle Doppler-Maße Durchblutungsgeschwindigkeit am mittleren allgemeinen (2 cm proximal zur Karotisbirne) und im internen Halsschlagader im Augenblick der höchsten Geschwindigkeit, die für den Mengenteiler distal ist. Diese werden verwendet, um den Grad zu berechnen, zu dem Plakette möglicherweise Durchblutung behindert.

Die Scannen- und Leseprotokolle ergeben drei
Primärkarotiskrankheitsmaße:

- Durchschnittliche Wandintimamedienstärke

- Ein Maß des Grads an fokaler Plakette genannt den Plakettenindex

- Das Geschwindigkeitsverhältnis, eine Bestimmung von, ob Plakette Durchblutung im internen Halsschlagader behindert

Wieder betrifft der Bericht USC-Teams nur arterielle Stärke. Die Ausschließungsindikatoren werden nicht aus den unbekannten Gründen berichtet.

Owen R. Fonorow
Die Vitamin- Cgrundlage
www.vitaminCfoundation.org





Zurück zu dem Zeitschriften-Forum

  • Verbraucher-Alarme | Lernen Sie über Fragen, die Ihr Recht auswirken konnten, die Ernährungsergänzungen und/oder die Hormone wie DHEA zu erhalten, dem Sie von abhängen.

  • LEF-Forum | Verlängerung der Lebensdauer bewirtet Foren auf Ergänzungen, Hormonen, Lebensstilen, Störungen/Krankheiten und anderen Interessengebieten zu Leben extensionists weltweit.

  • Was heiß ist | Blitznachrichten werden hier häufig bekannt gegeben, um Sie mit den spätesten Fortschritten im Gesundheitswesen, in den Ernährungsergänzungen und in der Langlebigkeit aktuell zu halten.

  • Gesetzgebungsaktions-Mitte | Ergreifen Sie Maßnahmen auf den wichtigen aktuellen Ausgaben, die in der Verlängerung der Lebensdauers- Zeitschrift und in unserer Website gekennzeichnet werden.

  • Ereignisse | Finden Sie über bevorstehende Verlängerung der Lebensdauer bezogene Konferenzen, Seminare und Sitzungen oder Ansichtberichte über vergangene Ereignisse heraus.

  • Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung | Unser Zeitschriftrundschreiben berichtet über neue Ergebnisse in der Langlebigkeit, Präventivmedizin und Krankheit, sobald sie entdeckt werden!

  • Multimedia-Mitte | Eine Information-bepackte Sammlung von Video- und von Audio verschiedene Gesundheitsthemen von Bedeutung zu Ihnen kennzeichnend.

Schritte der Spitzen-12 für das Erzielen der entscheidenden Gesundheit