Verlängerung der Lebensdauers-Frühlings-Räumungsverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift



Die Einleitung der Verlängerung der Lebensdauers-Grundlage
Widerlegung zu einer neuen Vitamin- Cstudie
9. April 1998

HOHE DOSEN DES VITAMIN- Cursachen-SCHADENS

On am 8. April 1998, britische Wissenschaftler gab die Ergebnisse einer Studienvertretung frei, dass Vitamin C für Krebsprävention und Unterdrückung des freien Radikals an der Dosis von mg 60 ein Tag effektiv war, aber bei mg 500 ein Tag, verursachte es genetischen Schaden, der zu Krebs oder rheumatoide Arthritis führen könnte.

Die Forscher gaben 30 menschlichen Freiwilligen 500 mg-Vitamin- Cergänzungen für sechs Wochen. Die Wissenschaftler zeigten, dass, während mg 500 ein Tag Schutzwirkungen produziert, es auch scheint, eine Doppeltätigkeit zu haben, in der es Schaden auch verursachen kann.

Höhere Dosen des Vitamins C wurden gezeigt, um mit Eisen und anderen Metallen zu Schaden zellulärer DNA zu reagieren.

Diese kleine Studienhilfe, zum der 17-jährigen Position der Verlängerung der Lebensdauers-Grundlage zu validieren, dass Vitamin C mit anderen Antioxydantien wie Vitamin E genommen werden muss oder das Vitamin C reagieren mit dem Eisen und Kupfer, zum von DNA-zerstörenden freien Radikalen zu produzieren.

Saul Kent, Präsident der Verlängerung der Lebensdauers-Grundlage, brachte zuerst diese Informationen im Jahre 1978 heraus, als er die Untersuchungen an Tieren zitierte, die zeigen, dass die hohen Dosen des Vitamins C, gegeben ohne andere Antioxydantien, wirklich die Lebensdauer verkürzten.

Die meisten Vitaminergänzungsbenutzer verbrauchen mindestens 400 iu von Vitamin E und Magnetkardiogramm 400 der Folsäure jeden Tag. Der Zusatz dieser zwei Nährstoffe könnte den Eisen-bedingten DNA-Schaden verhindert haben, der von den britischen Wissenschaftlern beobachtet wurde. Spezifischere Antioxydantien mögen N-Acetylcystein, würde Auszug des Traubenkorns und des grünen Tees bedeutenden Schutz gegen DNA-Schaden bieten, der infolge des Vitamins C verursacht wurde, das mit Eisen und Kupfer katalysiert.

Die britischen Wissenschaftler merkten, dass sogar an der hohen Dosis von mg 500 des Vitamins C ein Tag, es mehr Schaden verhinderte, als es schufen.