Verlängerung der Lebensdauers-Hautpflege-Verkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im Februar 2000

PRODUKTE

Die Verlängerung der Lebensdauers-Grundlage regelmäßig profiliert und wertet wichtige neue Produkte auf dem Markt aus und häufig macht sie direkt zugänglich für Sie, sowie zu den Gründungsmitglieds an einem Rabatt über Verlängerung der Lebensdauer schlagen die Käufermit einer Keule.


CLA Neue Studie bestätigt Anti-fette Effekte CLAS

Es hält, sich zu verbessern! Das Interesse an konjugierter Linolsäure (CLA) fährt fort zu wachsen, während mehr Beweis, in der Studie nach der Studie kompiliert wird und zeigt, wie bemerkenswert diese diätetische Ergänzung ist. Und die Verlängerung der Lebensdauers-Grundlage (LEF) ist dort seit dem Anfang gewesen.

Im Juli von 1996, machte LEF zuerst CLA, unter dem Markennamen „Lipaen,“ verfügbar für seine Mitglieder. Herauf bis dann war CLA einfach nirgends verfügbar. Zu der Zeit startenden Lipaens, waren zahlreiche Studien bereits anti-Krebs erzeugende erschienenen Schilderungsclas starke und anti-Zersetzungseffekte sowie seine starke Antioxidanseigenschaften. Tatsächlich wurden die Antioxidanseffekte von CLA gezeigt, um wie Beta-Carotin so stark zweimal zu sein! Was sogar bedeutend war, war die Tatsache, dass nur verhältnismäßig kleine Mengen CLA angefordert wurden, alle seine wunderbaren Effekte zu erzielen. Studien zeigten die, um gesunde Effekte zu produzieren, nur 3 bis 4 Gramm täglich angefordert wurden. Seitdem ist LEF fortgefahren, CLA zu fördern und seine Mitglieder mit dem spätesten brechenden Beweis Gesundheit-Schaffungsnutzens CLAS zu versehen.

In einem Artikel, der in der Ausgabe im April 1999 der Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift veröffentlicht wurde, wurde es unterstrichen, dass CLA die Insulinempfindlichkeit verbessert und es beweist, eine mögliche Vorsichtsmaßnahme und eine Behandlung für Erwachsenanfangdiabetes zu sein. Aufgrund dieses gleichen Mechanismus steht CLA auch einem effektiven anti--atherogenic Vertreter. Entsprechend dem Artikel fanden andere Studien, dass CLA bei 0,5 Gramm pro Tag in den Kaninchen zu erheblich untergeordnete der Summe und DES LDL-Cholesterins führen, sowie ein unteres Gesamtcholesterin zu Verhältnis HDL (das gute Cholesterin). Es gab auch ein gesenktes Vorkommen von Atherosclerose. In einer anderen Studie Fähigkeit CLAS, Körperfett zu verringern, während instandhaltene magere Muskelmasse weiter dokumentiert wurde. Mäuse zogen nur 1% von CLA des Trockengewichts ihrer Diät erzielten eine 60% Reduzierung im Körperfett und eine 14% Zunahme von magerem Körpermass. ein. Eine andere Studie, die an der Staat Louisiana-Universität gezeigt wurde zu einer 88% Reduzierung im Körperfett von männlichen Mäusen geleitet wurde, zog einen 1% CLA Diät-und nach nur sechs Wochen ein!

In einer Studie veröffentlicht in krebsbekämpfender Research (1998 Mai/Juni; 18 (3A): 1429-34) und berichtet an in der Ausgabe im Oktober 1999 der Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift, wurde es gezeigt, dass CLA auch in der Lage ist, das Wachstum von Prostatakrebs zu hemmen. CLA, als der Artikel fuhr fort zu sagen, kann gelten eine starke Prostatakrebsvorsichtsmaßnahme sowie als teilweise Behandlung. Hilfen CLA auch verhindern andere Krebse wie Brustkrebs. Es ist sogar vorgeschlagen worden, dass junge Mädchen möglicherweise im formativen Zeitraum der Entwicklung der Milch- Drüse von prophylactikem Gebrauch CLA, Schutz vor Karzinogen-bedingtem Brustkrebs lebenslang zu erhöhen profitierten. Die vorgeschlagene Menge, die erfordert wird, um die Gesamtkrebs-hinderungseffekte zu erhalten, ist nur drei 1000 mg (70%) CLA-Kapseln, die für die meisten Leute täglich sind. Die ganze diese Forschung kann auf der Website der Grundlage bei www.lef.org gefunden werden.

Im Juli von diesem Jahr wurde eine besonders bedeutende Studie, die „diätetisches konjugiertes Linolsäure-Zunahme-Mager-Gewebe und Abnahme-fette Absetzung in den wachsenden Schweinen“ betitelt wurde, in der Frage im November 1999 der Zeitschrift von Nahrung veröffentlicht. Das Schlüsselelement der Studie war die Bestätigung, dass CLA in der Lage ist, fette Lagerung zu verringern und mageres Muskelgewebe instandzuhalten. Diesbezüglich benutzten späteste Studienforscher junge weibliche Schweine, die normalerweise viel Fettgewebe haben, um die Effekte von eine kleine Menge CLA mit der Normalkost des Schweins verhältnismäßig kombinieren zu veranschaulichen. Schweine haben die Organe und Metabolismen, die Menschen ähnlich sind, also sind sie ein sehr gutes experimentelles Modell für menschliche Nahrung. Sechzig Schweine wurden nach dem Zufall in eine von sechs diätetischen Behandlungen, eine gelegt, die die Kontrollgruppe ist, die keinen CLA empfing. Gruppe empfingen eine von fünf verschiedenen Konzentrationen von CLA hinzugefügt dem Tierfutter. Die Schweine hatten freien Zugang zum Wasser und zu ihrer Diät jederzeit (zwei Kilogramm Nahrung pro Tag, die total verbraucht wurde). Nachdem gerade vier Wochen von CLA-Ergänzung dort erheblich weniger fett und mehr Magergewebe in den Gruppen waren, die den CLA. empfangen. Nach acht Wochen zeigten die Schweine mit der höchsten CLA-Ergänzung einen 31% Verlust des Körperfetts und eine 5% Zunahme des mageren Gewebes. Darüber hinaus am höchsten Stand von CLA-Ergänzung, wurde die Tiefe des hinteren Fettes um 25% verringert. Diese Studie war die erste, zum der profunden Effekte von CLA-Ergänzungen auf die Zusammensetzung und die Absetzung des Körperfetts, in Bezug auf Protein, Wasser und andere Gewebe von Schweinen zu zeigen.

Die Menge von CLA benutzt in der Studie war 0,7 -5,5 Gramm CLA pro Kilogramm Nahrung. In der Vergangenheit hat LEF 2,1 Gramm CLA pro Kilogramm Nahrung empfohlen (sehen Sie Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift im Oktober 1999 P. 50). Dieses basierte auf einer durchschnittlichen menschlichen Diät von 1 Kilogramm (oder von 2,2 Pfund) Nahrung täglich. Empfehlung LEFS war innerhalb der Mengen, die verwendet wurden, um die fettreduzierenden Ergebnisse in den Schweinen zu erzielen, obwohl einige Leute zu mg 6000 ein Tag von CLA aufnehmen sollten, um größeren fetten Verlust zu erzielen.

Die Forscher waren nicht imstande, den tatsächlichen Mechanismus zu entdecken, der damit Fähigkeit CLAS Körperfett auf solch einem Grad verantwortlich ist, aber unterstreichen verringert, dass die Effekte „lipogensis de Novo, Gebrauch der vorgeformten Fettsäuren für Lipidsynthese, Rate von Fettspaltung oder irgendeine Kombination von diesen mit einbeziehen konnten.“ Sie fahren fort, zu sagen, dass… „eine mögliche Erklärung ist, dass diätetische CLA-Ergänzung möglicherweise ergibt eine Zunahme der metabolischen Rate….“

CLA ist eine einzigartige Ergänzung. Nicht nur schützt es gegen ernste Krankheiten und Gesundheitszustände, aber es ist auch ein effektives Werkzeug für eine der ernstesten Zustände, die Amerikaner-Korpulenz beeinflussen. Wie sich mehr und mehr Amerikaner den Rängen des Übergewichts anschließen, Millionen mehr Anfangsdiäten, die normalerweise zum Ausfall vorgesehen werden. Warum fallen die meisten Diäten aus? Weil, wenn weniger Kalorien verbraucht werden, es normalerweise einen bedeutenden Verlust des Muskels sowie des Fettes gibt, wegen der Tatsache, dass der Körper zu brennen oder catabolize beginnt, für Energie mitmischen. Dieses kann zu sogar ernste Gesundheitskonsequenzen führen (Ihr Herz zum Beispiel ist ein Muskel). Ganz zu schweigen von dem ohne magere Muskelmasse, die Kalorien brennt, während Fettgewebe nicht tut, sinkt der Metabolismus des Körpers mit jeder Unze des Muskels ab verdauen-deshalb, der den Diätetiker erfordert, immer weniger zu essen, um Gewichtsverlust beizubehalten. Andererseits bedeutet ein hochgradiges des mageren Muskelgewebes, dass der Metabolismus des Körpers erhöht wird (mehr Kalorien werden gebrannt), weil Muskel aktives Gewebe ist. Fett ist inaktiv Gewebe, das möglicherweise im Teil die früheren Hypothese der Forscher erklärt, dass CLA den Metabolismus des Körpers erhöht. Es erklärt auch warum Gewichtheben mit Hilfen immer nähren, weil der Diätetiker mehr Muskel hält oder erhöht. Die Leistung eines höheren Metabolismus übersetzt in den Diätetiker, der in der Lage ist, mehr zu essen und das Fett noch zu verlieren.

Es ist dieses „anti-Zersetzungs,“ oder Muskel-kaum, der Effekt von CLA verbunden mit seinen fettreduzierenden Fähigkeiten, die aufdecken, warum CLA so bemerkenswert und ein Muss für jedermann Gesundheit und langes Leben ausübend ist.



Hinweise

  • Cesano, A, Visonneau S, et al. gegenüber von Effekten der Linolsäure und der konjugierten Linolsäure auf menschlichen Prostatakrebs in SCID-Mäusen. Krebsbekämpfendes Res 1998; 18: 1429-34.

  • Greenwell, Efeu. CLA: Eben entdeckter Nutzen, verliert das Fett, hält den Muskel. LEF-Zeitschrift April 1999; 5 (4): 14-18.

  • Houseknecht Kiloliter, Vanden Heuvel JP, et al. diätetische konjugierte Linolsäure normalisiert gehinderte Glukosetoleranz in der zuckerkranken fetthaltigen fa/fa Ratte Zucker. Biochemie Res Commun 1998; 244: 678-82.

  • IP C., Jiang C, et al. Zurückhalten der konjugierten Linolsäure in der Milch- Drüse ist Vereinigung mit Tumorhemmung während der Nachanfangsphase von Karzinogenese. Karzinogenese 1997; 27: 131-5.

  • IP, C, Scimeca JA. Konjugierte Linolsäure und Linolsäure sind unterscheidende Modulatoren von Milch- Karzinogenese. Nutr-Krebs 1997; 27: 131-5.

  • Lee KN, Kritchevsky D, Pariza, MW. Konjugierte Linolsäure und Atherosclerose in den Kaninchen. Atherosclerose 1994; 108: 19-25.

  • Ostrowska, Ewa, et al. diätetische konjugierte Linolsäuren erhöhen mageres Gewebe und verringern fette Absetzung in den wachsenden Schweinen. J Nutr Nov. 1999; 129 (11) : 2037-42.

  • Parken Sie Y, Albright kJ, et al. Effekt der konjugierten Linolsäure auf Körperzusammensetzung in den Mäusen. Lipide 1997; 1997; 32: 853-8.

  • West-DB, Delany JP, et al. Effekte der konjugierten Linolsäure auf Körperfett und Energiestoffwechsel in der Maus. Morgens J Physiol 1998; 275: R667-72.