Verlängerung der Lebensdauers-Frühlings-Räumungsverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im Januar 2000

William Faloon Wie wir es sehen


Gesundes Leben hat einen enormen Profit



Gesundes Leben hat einen enormen Profit

Frauen, die Gewohnheiten der guten Gesundheit beibehalten, verringern ihr Risiko des Herzinfarkts und des Anschlags um 82%, entsprechend dem spätesten Bericht von der die Gesundheits-Studie der Krankenschwestern, die an der Harvard-Schule des öffentlichen Gesundheitswesens geleitet wird. Unter den „Gewohnheiten der guten Gesundheit“, die von den Forschern ist der definiert werden, Verbrauch der Folsäure, des Fischöls und anderer diätetischer Faktoren, die bekannt sind, um sich gegen Herz-Kreislauf-Erkrankung zu schützen. Die mäßige Übung, Tabak vermeiden und gegen überschüssige Gewichtszunahme schützend tragen auch zur scharfen Reduzierung im Krankheitsrisiko bei. Ein Forscher sagte, dass die Studienergebnisse „sehr drastisch sind, weil diese sind nicht drastische Änderungen für Leute.“ Der Forscher fuhr weiter fort, den zu erklären, „vorzeitige Herzkrankheit kann durch diese Lebensstiländerungen praktisch beseitigt werden.“

Dieser neue Bericht von Harvard bestätigt, was vorher in den Studien bestätigt worden ist, die hinsichtlich der vierziger Jahre zurückgehen. Während Berichte von der berühmten die Gesundheits-Studie der Krankenschwestern „Schlagzeilen machen,“ gibt es Tausenden veröffentlichte Medizinstudien jede Woche, die die Nachrichtenmedien nicht umfassen können. Deshalb wenden sich gesundheitsbewusste Amerikaner in zunehmendem Maße an die Verlängerung der Lebensdauers-Grundlage, um über zusätzliche Schritte zu lernen, die unternommen werden können, um lebendig und gesund zu bleiben.

Nehmen vitamin E zum Beispiel. Es hat viel Medienabdeckung über die Studien gegeben, die zeigen, dass Vitamin E das Risiko von Prostatakrebs verringern kann. Diese Berichte decken nicht die ideale Form des Vitamins auf, um für Prostatakrebsprävention zu nehmen. Vor drei Jahren, stellte die Verlängerung der Lebensdauers-Grundlage die Gammatocopherol form von Vitamin E vor, um Gehirnzellen gegen oxydierenden Schaden besser zu schützen. Ein neuer Bericht deckt auf, dass Gammatocopherol Alphatocopherol überlegen ist, wenn es das Wachstum einer menschlichen Prostatakrebszelllinie hemmt, und die Wissenschaftler, welche die Studie leiten, schlagen vor, dass Gammatocopherol ausgewertet wird, während ein möglicher chemopreventive Bericht agent.1 A des erschienenen Beweises anzeigt, dass Gamma möglicherweise und Alphavitamin E Schutz gegen die Entwicklung von Prostatakrebs sich leisten.2,3, welche die Verlängerung der Lebensdauers-Grundlage überwachen fortfährt nah, Neuentwicklungen im Bereich der Prostatakrebsprävention und -behandlung, wie dieses ein epidemisches Problem in den Alternmännern geworden ist.

Das späteste Finden über Herzinfarktrisiko bezieht ein Mittel mit ein, das „C-reaktives Protein“ dieses Ursachen eine tödliche entzündliche Kaskade auf der inneren Arterienwand genannt wird. Was geschieht, bevor viele Herzinfarkte ist, dass C-reaktives Protein atherosklerotische Plakette auf der Arterienwand verursacht, um offenes wie das Popcorn zu sprengen, blockiert eine Koronararterie, und verursacht den Herzinfarkt. Aspirin unterdrückt speziell C-reaktives Protein. Viele Mitglieder nehmen Niedrigdosis aspirin, um anormale Blutgerinnselbildung innerhalb der Arterien zu hemmen. Die neueren Studien zeigen, dass aspirin möglicherweise sich auch gegen Herzinfarkt schützt, indem es C-reaktives Protein unterdrückt.3-6 kritisieren viele Leute in der Alternativmedizin die Verlängerung der Lebensdauers-Grundlage für das Empfehlen des Alltagsgebrauchs der Niedrigdosis aspirin, aber wir stehen auf der Empfehlung fest, die wir machten, im Jahre 1983 dass die meisten gesunden Leute Niedrigdosis aspirin nehmen sollten, um ihr Risiko des Herzinfarkts speziell zu verringern. Aspirin sich schützt möglicherweise auf Arten, das tun nicht ergänzt. (Ein Artikel auf dem Nutzen der Niedrigdosis aspirin wird in einer bevorstehenden Ausgabe der Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift. veröffentlicht)

Es gibt jetzt fast 15.000 erschienene Studien über Melatonin und DHEA in der wissenschaftlichen Literatur. Die meisten dieser Studien überprüfen, was wir bereits kennen, aber eine neue Studie verschüttete etwas neues Licht auf dem Antialternnutzen, den diese Hormone möglicherweise produzieren. Es ist ein wohl bekannte Tatsache, dass hohes Alter verringerte körperliche Tätigkeit und verminderte Bewegung ergibt. Wissenschaftler bei University of Arizona ergänzten Alternmäuse entweder mit Melatonin oder DHEA und überwachten penibel die Effekte. Die Ergebnisse zeigten, dass Ergänzung mit Melatonin oder DHEA wieder hergestellter körperlicher Tätigkeit in den alten Mäusen, wie durch einige unterschiedliche diese neue Studie parameters.6 gemessen weiteren Beweis liefert, den diese Hormone nicht nur gegen Altern-bedingte Krankheit schützen, aber sie verbessern möglicherweise auch die Qualität irgendjemandes Lebens heute.

Eine Fülle Studien am Menschen, die natürliche Methoden des Verhinderns von Krankheit nachforschen, werden verwircklicht. Diese umfangreichen menschlichen Studien bestätigen, was die in der alternativen Gesundheitsgemeinschaft für Jahrzehnte über das Verhindern von Krankheit gepredigt haben. Trotz des erdrückende Beweislast fährt FDA fort, dem Begriff anzuhaften, dass es keinen Wert zu den diätetischen Ergänzungen gibt und dass gesunde Leute Niedrigdosis aspirin nicht nehmen sollten. Solange diese Art von Institutionsignoranz angenommen wird, werden die Massen, die diese veraltete Regierungspropaganda befolgen, eher sterben als die, die über validierte Methoden des Schützens gegen Krankheit sich erziehen.

Ein Beispiel der staatlich geförderten Fehlinformation war die Freigabe einer Berichtsvertretung, die Melatoninniveaus nicht mit Alter sinken. Obwohl Tausenden der erschienenen Studien diesen Bericht widersprechen, verwendet die Regierung diese eine Studie, um Amerikanern von der Anwendung von Niedrigdosis Melatonin zu abraten, um sich gegen vorzeitiges Altern zu schützen. Die Regierung bestätigt, dass Melatoninniveaus in den älteren Leuten niedrig sind, die unter Krankheit leiden, die Sie sollte warten bedeutet, bis Sie krank werden Melatonin, zu nehmen zu beginnen. Wir glauben, dass es entferntere Motive für die Regierung gibt, die eine preiswerte Ergänzung in Angriff nimmt, die einen Wirt von degenerativen Erkrankungen verhindern könnte, und die Grundlage wird eine Widerlegung in naher Zukunft veröffentlichen.

Vor zugunsten der neuen Mitglieder, die nicht unsere Geschichte der kämpfenden kennen FDA-Zensur, wiederhole ich kurz ein Ereignis, das fast 13 Jahren auftrat:

- Am Morgen des 26. Februar 1987, überfiel FDA unsere Süd-Florida-Anlagen. U.S. Marschälle barsten in mein Büro, zeigten ein Gewehr mit 45 Kalibern auf meinen Kopf, und bestellt mir, um von dem Telefon wegzugehen. Unser gesamtes Gebäude wurde bald mit FDA-Vertretern überlaufen, die Wagenladungen Rundschreiben und Vitaminergänzungen von unseren Voraussetzungen konfiszierten.

Eins der Einzelteile FDA, das ergriffen wurde, war eine betitelte Broschüre „wie man verhindert Herz-Krankheit.“ Diese Broschüre beschrieben, wie Folsäure möglicherweise, Fischöl, CoQ10 und Vitamin E das Risiko des Herzinfarkts verringerten. Über meinen fleißigen Einwänden konfiszierten FDA-Vertreter jede dieser Broschüren, obwohl sie nicht auf dem Durchsuchungsbefehl aufgeführt waren. In Erwiderung auf meine Proteste über diese Broschüren, die falsch ergriffen wurden, erklärte ein FDA-Vertreter, dass FDA eine Aufgabe, zum „der Öffentlichkeit“ gegen irreführende Informationen zu schützen hatte. Als ich fragte, was über die Broschüren „irreführte“, reagierte das FDA-Mittel, „Vitamine schützen nicht sich gegen Herzinfarkte!“

- Im Jahre 1991, gewannen wir einen Prozess gegen FDA, das einen Bundesrichter ergab, der FDA, um alle Materialien zurückzubringen Zahlungsbefehl ist, die im Jahre 1987 ergriffen wurden (einschließlich Broschüren „wie man Herz-Krankheit“ verhindert) und unsere Anwaltskosten. Im Jahre 1994 verabschiedete Kongreß ein Gesetz, das FDA die Herstellung dieser Arten von ungesetzlichen Ergreifungen untersagt, und im Jahre 1999, entschieden zwei Bundesgerichtshöfe FDA können die wahrheitsgemäßen, nicht-irreführenden Informationen über Krankheitsverhinderung und Behandlung nicht willkürlich zensieren. Trotz dieser Verluste in den Gerichten und im Kongreß, fährt FDA fort, autoritäre Beschränkungen gegen lebensrettende Informationen, Medizin und Geräte auszuüben, die die Leben retten konnten.

Wissenschaftler haben jetzt validiert, dass der Verbrauch von den Nährstoffen, die in der Broschüre „empfohlen werden, wie man Herz-Krankheit“ verringern tatsächlich das Risiko des Herzinfarkts verhindert. Indem sie verweigern, greifen Amerikaner zu dieser Art von Informationen, FDA zu, das Millionen der unnötigen Herzinfarkte und der Anschläge verursacht wird. Die Frage sollte heute sein, die die Öffentlichkeit gegen FDA schützt?

Zurück zu dem Zeitschriften-Forum