Verlängerung der Lebensdauers-Hautpflege-Verkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im Januar 2000
Bild

Knoblauch


KNOBLAUCH
DIE FREIGEBIGE BIRNE

durch Carmia Borek, Ph.D.



Kann eine Knoblauchzehe ein Tag den Doktor weg halten? Kann eine geruchsfreie Ergänzung sein, wie gut oder sogar besser? Knoblauch ist ein wichtiger Teil Leben jahrhundertelang, über Kulturen und Jahrtausenden gewesen. Tatsächlich hat nicht andere einzelne Nahrung so viele Anwendungen diese scharfe Anlage gehabt. Knoblauch ist benutzt worden, um Nahrung zu würzen, gegen Vampire und Hexen sich zu schützen, Soldaten für Krieg vorzubereiten, Kälten zu kurieren, Infektion zu heilen und das Unbehagen zu behandeln, das von der Herz krankheit bis zu Krebs und sogar der Pest reicht.

Heute nachher nah an 6000 Jahren Folklore, zeigt wissenschaftliche Forschung, dass Knoblauch eine erstaunliche Ressource von phytochemicals (botanicals) ist deren breite Palette von Aktionen Gesundheit fördern kann. Studien zeigen, dass Knoblauch gegen Infektion und Entzündung sich schützt, das Risiko der Herzkrankheit senkt und die krebsbekämpfenden und antiaging Effekte hat. Wissenschaftliche Studien zeigen auch, dass Knoblauch nicht gegessenes rohes oder frisch sein muss, effektiv zu sein. Der starke Geruch des Knoblauchs ist möglicherweise nicht für seine Nutzen für die Gesundheit notwendig. Forschung zeigt gealterte die, bearbeitet desodorierter Knoblauchauszug manchmal sogar besser als frischen Knoblauch, ohne verdauungsfördernde Störungen und „Knoblauchatem“ zu verursachen, der möglicherweise den frischen Knoblauchesser frequentiert.

Eine Geschichte des Knoblauchs

Lange zuvor Menschen anfingen, schriftliche Aufzeichnungen, den Knoblauch zu halten, gefunden im wilden, wurde für menschlichen Gebrauch kultiviert. Obwohl die genaue geographische Herkunft des Knoblauchs nicht bekannt, denken moderne Botaniker, dass sie aus Zentralasien kam, sagen einige Sibirien. Die Anlage, mit seiner scharfen gewürzten Birne, war transportierter Westen und Osten durch die Abweichenstämme und wurde zu den Mittelmeerregionen von Europa, Asien und Afrika sowie China und andere Länder im Fernen Osten gebürtig.

Knoblauch-Lauch Sativum-ist eine robuste mehrjährige Pflanze, die den Liliengewächsen gehört, wie tun Zwiebeln, Porrees, Schalotten und Schnittlauche. Jedoch enthält Knoblauch einige organosulfur Substanzen mit medizinischen Eigenschaften, die zum Knoblauch einzigartig sind. Die Geschichte von Knoblauchausdehnungen ziehen weit sich, zu einer Zeit zurück, als Leute, die auf den Gebieten für Nahrung und heilende Kräuter herumsuchten, auf Knoblauch zufällig stießen und ihn für ihren Gebrauch kultivierten. Reste des Knoblauchs sind in den Höhlenwohnungen gefunden worden, die in 10.000 Jahren alt sind. Hinsichtlich die ägyptischen Gräber, zurückgehend nah an 5700 Jahre vor, wurden gefunden, um Skizzen von Knoblauch- und Lehmskulpturen der Birne zu enthalten. Der alte ägyptische Text Kodex Ebers führt Formeln mit Knoblauch als Abhilfen für Herzprobleme, Kopfschmerzen, Tumoren und anderes Unbehagen einzeln auf.

Chinesische Schreiben herrührend vone 2700 beschreiben B.C. Knoblauch für die Behandlung vielen Unbehagens und für die Vergrößerung von Stärke. In Indien empfiehlt Ayurvedic-Medizin Knoblauch, um Energie aufzuladen und Kälten und Ermüdung zu behandeln.

In die modernen Zeiten ist Knoblauch als heilendes Kraut in einigen asiatischen und europäischen Ländern populär geworden. In bestimmten Teilen von China essen Leute ungefähr 20 Gramm Knoblauch ein Tag, ungefähr 8 Nelken der mittleren Größe. In Deutschland nehmen die meisten Erwachsenen eine tägliche Knoblauchergänzung, um Gesundheit zu fördern. In den Vereinigten Staaten hat der Gebrauch von Knoblauchvorbereitungen als Ergänzungen schnell sich in den letzten Jahren entwickelt.

Die Chemie des Knoblauchs ist, mit über 100 verschiedenen Mitteln komplex, die zu seinen Effekten beitragen. Die wichtigste und einzigartigste Eigenschaft ist sein hoher Inhalt von organosulfur Substanzen. Knoblauch enthält mindestens viermal mehr Schwefel als andere hohe Schwefelgemüsezwiebel, -brokkoli und -blumenkohl.

Wasserlösliche Schwefelverbindungen

Von einem medizinischen Gesichtspunkt sind die wichtigsten organosulfur Substanzen wasserlösliche S-Allylmittel, einschließlich S-Allylcystein und andere Schwefelaminosäuren, die durch das Altern des Knoblauchauszuges erhöht werden. Stabil, geruchlos und sicher, mit hoher Oxydationsbremswirkung, kommt S-Allylcystein leicht in das Kreislaufsystem vom Darm (in hohem Grade bioavailable), mit einer Absorption von nah an 90%. S-Allylcystein ist gezeigt worden, um Blutcholesterinspiegel etwas zu verringern, Zellen vor giftigen Chemikalien zu schützen, Krebs in den Labortieren zu verhindern und das Wachstum von Prostata krebszell- und Brustkrebszellen , in der Kultur zu stoppen. Seine hohe Oxydationsbremswirkung versieht es mit dem Potenzial, Oxydationsmittel-bedingten Schaden, den die zu Herzkrankheit, führt Krebs und Altern zu kämpfen.

Öllösliche Schwefelverbindungen

Ganze Knoblauchzehen enthalten sehr kleine Menge öllösliche Schwefelverbindungen. Jedoch sobald die Nelken geschnitten oder aufgewichen werden, werden öllösliche Schwefelverbindungen durch enzymatische Reaktionen produziert. Nach der Zerquetschung oder dem Hacken des Knoblauchs, Nelke-wird alliin-a Schwefel, der Mittel enthält, das im Ganzen gefunden wird, durch die Enzymalliinase in ein flüchtiges Mittel umgewandelt, das allicin, die Substanz genannt wird, die Knoblauch seinen scharfen Geruch und Aroma gibt. Allicin ist in hohem Grade instabil und zerlegt in öllösliche Substanzen, die diallyl Sulfid, diallyl Disulfid und andere flüchtige Schwefelverbindungen miteinschließen.

Nicht-Schwefelmittel

Nicht-Schwefelmittel im Knoblauch und im gealterten Auszug schließen Proteine, Kohlenhydrate (Zucker, fructans, Pektine), Saponine, die die Steroidsubstanzen sind, die vor kurzem gezeigt werden, um die antibakteriellen und pilzbefallverhütenden Aktionen zu haben, Flavonoide, wie allixin mit ein, die wichtige Antioxydantien sind. Knoblauch enthält niedrige Mengen Vitamine und Mineralien einschließlich Selen. Die organosulfur Mittel sind für die medizinischen Qualitäten des Knoblauchs größtenteils verantwortlich, aber ihre kooperative Aktion mit anderen Komponenten, die im Knoblauch anwesend sind, erhöht seine Nutzen für die Gesundheit.

Moderne Medizin

In den letzten zwei Jahrzehnten hat der wachsende Gebrauch der botanicals in der ergänzenden und Alternativmedizin eine Explosion in der Knoblauchforschung ergeben. Moderne wissenschaftliche Methoden werden angewendet, um die Aktionen des Knoblauchs und seiner Komponenten beim Schützen gegen Altern und Krankheit nachzuforschen. Bei einer neuen wissenschaftlichen Konferenz bestätigten Wissenschaftler, was traditionelle Heiler durch Probe- und Fehler herausfanden: Knoblauch kann helfen, modernes Unbehagen und Störungen zu verhindern.

Die zwei und eine Halbtagsinternationale konferenz fanden im November 1998, in Newport-Strand Kalifornien statt und konzentrierten sich auf „neue Fortschritte auf dem Ernährungsnutzen, der den Gebrauch des Knoblauchs als Ergänzung“ begleitet. Organisiert durch die Universität des Nationalen Krebsinstituts und des Staat Pennsylvanias, erforscht die Konferenz, die nah an 200 erfasst wird und medizinische Fachkräfte aus 12 Ländern. Die dargestellten Wissenschaftler arbeiten an den Nutzen für die Gesundheit des Knoblauchs und Knoblauchergänzungen und -es wurden von den Studien klar, die bei der Konferenz berichtet wurden, dass desodorierter gealterter Knoblauchauszug effektiver als frischer Knoblauch im Großen Teil wegen der einzigartigen wasserlöslichen organosulfur Mittel war, die eine breite Aktionsmöglichkeit haben und in hohem Grade bioavailable ist.

Antioxidanseffekte

Gerade wie oxidiertes Eisen in einem Auto an Rost sich wendet, also freie Radikale oxidieren und beschädigen DNA, Lipide und Proteine im Körper tun Sie, Krankheit auslösen und Altern beschleunigen. Freie Radikale werden in den Zellen im normalen Metabolismus und während der Infektion und der Entzündung gemacht. Sie nehmen des Körpers um Belastung durch Sonnenlicht, Röntgenstrahlen, das Rauchen, Smog und andere Schadstoffe zu. Zellen kämpfen Oxydationsmittel durch Antioxidansenzyme und kleine Moleküle, die innerlich und durch Antioxidansvitamine, Mineralien und phytochemicals produziert werden, die von der Nahrung erreicht werden.

Knoblauch ist in Antioxydantien phytochemicals reich, die organosulfur Mittel und Flavonoide miteinschließen, fähig zur Reinigung von freien Radikalen. Knoblauch enthält auch Selen, das für die Antioxidansenzymglutathionsperoxydase angefordert wird. Obwohl wir nicht die Mechanismen aller Knoblauchkomponenten, viele seines Krankheitsvorbeugungsmittels kennen, entzündungshemmend und Antialterneffekte liegen an den Antioxidansaktionen des Knoblauchs und Knoblauchvorbereitungen, die enthalten, stabiles organosulfur setzt zusammen.

Forschung zeigt die unter Knoblauchvorbereitungen, gealterter Knoblauchauszug hat das höchste Antioxidanspotential, verglichen mit frischem Knoblauch und einigen Handelsvorbereitungen. Gealterter Knoblauchauszug und in anderen Experimenten einige Formen des Knoblauchpulvers sind gezeigt worden, um Zellglutathion aufzuladen, das freie Radikale reinigt und Hilfen ein gesundes Immunsystem und Enzyme instandhalten, die freie Radikale umwandeln, um giftige Hyperoxyde zu wässern und zu zerstören.

Verringerung des Risikos der Herzkrankheit und -anschlags

In der Vergangenheit haben 15 Jahre, Knoblauchergänzungsstudien sich auf die Effekte der Birne konzentriert, wenn sie Blutcholesterin und Triglyzeride verringerten (die Form, in der Fett in das Blut transportiert wird). Alle Studien stimmten nicht miteinander zu, Unterschiede bezüglich der Art der Knoblauchvorbereitung, Qualität der Standardisierung, Dosen und Behandlungszeiträume gegeben. Aber die meisten Ergebnisse zeigten, dass Knoblauch etwas Blutcholesterin, LDL-Cholesterin und Triglyzeride mit einer konsequenten Senkung von den Blutlipiden senkte, die in den Studien dass benutzter gealterter Knoblauchauszug als die Ergänzung gesehen wurden. Zum Beispiel während University of Oxford gezeigt studieren, dass das Knoblauchpulver, gegeben den Patienten bei mg 900 ein Tag für sechs Monate, keine Schutzwirkungen hatte und nicht Cholesterinspiegel senkte, fand eine Studie bei Ost-Carolina University, dass der gealterte Knoblauchauszug, der bei GR. 2.4-4.8 ein Tag, für sechs Monate gegeben wurde, Cholesterin durch 5-7% senkte, und verringerte LDL, Triglyzeride und Blutdruck in den Männern mit cholesterinreichem.

Verhindern von Lipidoxidation, schützende Blutgefäße, Antiplättchenaktion

Oxidation von LDL-Cholesterin durch freie Radikale beschleunigt Atherosclerose. Das oxidierte LDL verletzt die Zellen, die die Blutgefäße zeichnen und erhöht die Möglichkeit der Plakette Cholesterinablagerungen im Gefäßwand bildend. Gealterter Knoblauchauszug, sein Komponentenc$s-allylcystein und das flavonoide allixin, sind gezeigt worden, um LDL vor Oxidation zu schützen und Zellverletzung in den Blutgefäßen zu verhindern. Öllösliche organosulfur Komponenten des Knoblauchs zeigen auch eine Fähigkeit, LDL vor Oxidation zu schützen.

Knoblauch hat gerinnungshemmende Effekte, die Plaquenbildung in den Blutgefäßen und Klumpen verringern, die Herzkrankheit und -anschlag verursachen. Knoblauch verhindert die Aufhäufung von Blutplättchen miteinander (Anhäufung) und ihr Festhalten an Blutgefäßen (Adhäsion). Als Patienten 2.4-4.8 Gramm des gealterten Knoblauchauszuges täglich für sechs Monate gegeben wurden, setzt der gealterte Auszug, der stabiles organosulfur enthält, das verhindertes Gerinnen und Adhäsion von Blutplättchen und von verringertem Blutdruck zusammen.

Schutz gegen Gehirnverletzung durch Ischämie

Wenn Durchblutung zum Gehirn an der Atherosclerose verringertes liegt, oder Bedingungrisiken eines Armeherzens, die mit Alters-dgehirn sich erhöhen, Sauerstoff beraubt wird (ischämische Hypoxie). Wenn das Gehirn wieder mit Sauerstoff (Reperfusion) angereichert wird, werden die freien Radikale produziert und verursachen Gehirnverletzung, die Altern und Krankheiten wie Alzheimerkrankheit beschleunigt. Antioxydantien schützen sich gegen solchen Schaden und die Knoblauchvorbereitungen, die in den wasserlöslichen Antioxydantien reich sind, zeigen eine Schutzwirkung. Experimente in den Ratten zeigen dass gealterter Knoblauchauszug und wasserlösliches S-Allylcystein, verhinderte Gehirnverletzung durch Ischämie und Reperfusion. Demgegenüber schützten öllösliches Knoblauchmittel-Allylsulfid und das Allyldisulfid, ebenso geprüft, nicht das Gehirn.

Erhöhte Immunfunktionen

Das Immunsystem besteht aus vielen Arten Zellen und schützende Substanzen, die Infektion, die Erkältung und die lebensbedrohenden Krankheiten des Hilfskampfes kämpfen, wie Krebs. Ein starkes Immunsystem kann gegen Bakterien, Viren und Pilzinfektionen verteidigen. Wenn Immunität streng geschädigt wird, wie im Falle der AIDS, kann der Körper weg eindringende ansteckende Organismen nicht kämpfen. Immunität kann durch viele Faktoren, durch eine schlechte Diät, einen Druck, eine Umweltverschmutzung, eine Krankheit und ein Altern kompromittiert werden. Glücklicherweise hat Wissenschaft diätetische Substanzen identifiziert, die helfen, das Immunsystem anzuregen, und Knoblauch gehört zu ihnen.

Menschliche Studien bestätigen immune Anregung durch Knoblauch. Die Themen, die gealterten Knoblauchauszug bei mg 1800 ein Tag für drei Wochen empfangen, zeigten eine Zunahme 155,5% der Tätigkeit der natürlichen Mörderimmunzelle, die Eindringlinge und Krebszellen tötet. Andere Themen, die große Mengen des frischen Knoblauchs von 35g ein Tag, gleichwertig mit 10 Nelken empfangen, zeigten eine Zunahme von 139,9%. In sechs Wochen zeigten Patienten mit den AIDS, die gealterten Knoblauchauszug empfangen, eine Verbesserung von natürlichen Killerzellen von einem ernsthaft niedrigen zu einem normalen Niveau.

In einer anderen menschlichen Studie wurden Themen Knoblauchpulver für drei Monate gegeben. Blutproben geprüft auf weiße Zelltätigkeit, eine erhöhte Kapazität der Immunzellen gezeigt, die Escherichia- Colibakterien zu versenken. Knoblauch und Knoblauchvorbereitungen erhöhen die Tätigkeit von Immunzellen, einschließlich Makrophagen, die ansteckende Eindringlinge töten.

Neue Studien zeigen, dass Knoblauch pulverisierter Auszug Substanzen, die Heliobacter-Pförtner töten, einen virulenten Organismus enthält, der im Magen wächst und wahrscheinlich mit Magengeschwüren und Magenkrebs ist. Da 122 Patienten aus den 145 Menschen heraus, die mit H.-Pförtnern angesteckt wurden, Widerstand zur Antibiotikumbehandlung zeigten, ist möglicherweise Behandlung mit Knoblauchergänzung eine wesentliche Annäherung.

Krebsbekämpfende Effekte

Normale Zellen werden bösartig durch Stadien, in einem komplexen Prozess, der viele Jahre dauert und so erhöht Krebsrisiko mit Alter. Veränderungen in DNA durch freie Radikale oder indem sie von chemischen Karzinogenen binden, lösen einen Verlust in der Wachstumsregelung aus und veranlassen Zellen, in einer unbeaufsichtigten Weise und in einem Ergebnis in Krebs zu wiederholen.

Die krebsbekämpfenden Effekte des Knoblauchs sind seit alten Zeiten, größtenteils in Form von therapeutischen Effekten erkannt worden. Neue wissenschaftliche Methoden ermöglichen uns, zu bestätigen, dass Knoblauchhilfen Krebs verhindern und Krebszellwachstum stoppen.

Epidemiologische Studien

Die krebsbekämpfenden Effekte von Knoblauch-reichen Diäten sind herein über 12 epidemiologischen Studien in China, in Italien und in den Vereinigten Staaten gezeigt worden. Die Diäten, die im Knoblauch hoch sind, senkten das Risiko des Magens und des Darmkrebses. Unter dem frühesten dokumentierten Beweis waren Studien in China, das eine markierte Abnahme an Magenkrebs in den Bewohnern der Gangshang-Provinz zeigte, deren Tagesverbrauch 20 g oder mehr war. Die Krebsrate war verglichen mit Leuten in einer anderen Provinz dreizehn Zeitniedrigeres, die 1g ein Tag verbrauchte. Studien in Italien zeigten, dass eine 50% Reduzierung in Magenkrebs in den Leuten, die täglich ist, Diät im Gemüse hoch war und enthielten große Mengen Knoblauch. Die Schutzwirkungen des Knoblauchs gegen Darmkrebs wurden in einem auffallenden Finden in der Studie der Iowa-Frauen, in der 41,837 Frauen, gealtert 55-69, eine oder mehrere Umhüllungen des Knoblauchs ein Woche aßen, in fünf Jahren gezeigt. Knoblauchesser zeigten einem 35% das niedrigere Risiko des Darmkrebses, verglichen mit Frauen auf Diäten, die nicht Knoblauch umfassten.

Experimentelle Studien

Die Antioxydanteffekte, die DNA-Schaden und Krebs-Verursachenveränderungen verhindern, sind zu den Krebspräventiven wirkungen des Knoblauchs und seiner Komponenten wesentlich. Darüber hinaus verhindern gealterter Knoblauchauszug und Lipid lösliche organosulfur Mittel, die auch im Knoblauchpulver gefunden werden, die Schwergängigkeit von DNA- und Chemikalienkarzinogenen. Sie erhöhen auch die Beseitigung der Karzinogene in den Tieren und reinigen den Körper von Krebs, der Mittel verursacht.

Andere Untersuchungen an Tieren zeigen, dass gealterter Knoblauchauszug gegen früh und Spätphasen der Krebsentwicklung im Doppelpunkt, in den Milch- Drüsen, in der Haut, im Magen und im Ösophagus sich schützt. Unter den Mitteln im Knoblauchauszug, Verhinderung der Tumorförderung ist zu zeigen allixin, ein Flavonoid, das auch die Bildung von Prostaglandinen, Hormon ähnliche Substanzen verhindert, die aktiv sind, wenn sie Entzündung, Plättchenanhäufung und Tumorwachstum erhöhen.

Krebstherapie

In alte Zeiten wurde Knoblauch benutzt, um Krebs der Gebärmutter zu behandeln. Experimentelle Studien mit menschlichen Zellen in der Kultur stützen Knoblauchaktion, wenn sie Tumorwachstum blockieren. Arbeiten Sie bei Sloan Kettering Memorial Medical Center zeigte, dass das wasserlösliche S-Allylcystein und S-Allyl mercaptocysteine, die in gealtertem Knoblauchauszug hoch sind, das Wachstum von menschlichen Prostata krebs- und Brustkrebszellen in der Kultur stoppen. Andere neue Studien an der Staat Pennsylvania-Universität zeigten, dass das öllösliche diallyl Sulfid das Wachstum von menschlichen Darmkrebszellen verhinderte. Angebothoffnung dieser Studien für ergänzende Therapie mit Knoblauchmitteln.

Verhindern von Herz- und Lebergiftigkeit in der Krebstherapie

Cardiotoxicity und die Lebergiftigkeit, die durch krebsbekämpfende Mittel verursacht wird, die freie Radikale produzieren, ist ein Interesse in der Krebstherapie. Doxorubicin, der benutzt wird, wenn man Brustkrebs, Ovarialkarzinom und andere Tumoren behandelt, Schäden der Herzmuskel und führt zu Inherzausfall. Methotrexat und 5 fluorouracilused, die verwendet werden, wenn man eine Vielzahl von Krebsen behandelt, Erzeugnislebergiftigkeit. Gealterter Knoblauchauszug und die organosulfur Mittelpolysulphone schützen Mäuse und Herzzellen in vitro vor Doxorubicingiftigkeits- und -leberzellen gegen die Giftwirkungen von methotraxate und von Fluorouracil 5. Diese Schutzwirkungen der Knoblauchergänzung haben möglicherweise Anwendungen in der Klinik und verringern das Risiko von Giftigkeit bei den Patienten, die krebsbekämpfende Behandlung bekommen.

Anti-Altern, kognitive Funktionsverbesserung und Verlängerung der Lebensdauer

Die Geschichte des Knoblauchs sagt uns seines Gebrauches, Wohl zu fördern. Neue Untersuchungen über Mäuse zeigen, dass Knoblauch möglicherweise wichtige Effekte auf Gehirnfunktion und in zunehmender Lebensdauer hat. Die Forschung zeigte, dass gealterter Knoblauchauszug und seine Schlüsselschwefelverbindung, S-Allylcystein, Lernfähigkeit in den Mäusen erhöhten, die für frühes Altern genetisch anfällig sind. Die Nervenzellen, die diesen Mitteln ausgesetzt wurden, zeigten eine ungewöhnliche Fähigkeit zu wachsen und sich zu verzweigen, die möglicherweise mit der erhöhten Speicherfunktion durch die Knoblauchmittel ist. Gealterter Knoblauchauszug verhinderte Degeneration im Frontallappen des Gehirns, verbessertes Gedächtniszurückhalten und verlängerte die Lebensdauer der Tiere.

Schlussfolgerungen

Knoblauch enthält eine breite Palette von Substanzen, einschließlich Antioxydantien, die erhöht werden, indem man zusammen Knoblauchauszug und -tat altert, um zu helfen, Atherosclerose, Herzkrankheit, Anschlag, Krebs und Altern zu verhindern, sowie lädt Immunität auf und hilft, Gedächtnis und Lebensdauer zu erhöhen. Knoblauch und Knoblauchergänzungen sowie sind Knoblauchkomponenten, vornehmlich stabile organosulfur Mittel, zu Einflusskrebs durch einige Mechanismen gezeigt worden: verhindern Sie Veränderungen, verhindern Sie die Schwergängigkeit von Karzinogenen zu DNA, erhöhen Sie die Zerstörung von Karzinogenen, indem Sie Enzyme, die die Arbeit erledigen, verhindern späte Zeitpunkte in Krebs, erhöhen Immunität und stoppen das Wachstum für einige menschliche Krebszellen produzieren. Knoblauchantioxydantien sind in der gealterten Knoblauchergänzung am höchsten, die mit frischem Knoblauch und anderen Handelsvorbereitungen verglichen wird. Die Antioxydantien schützen sich gegen Giftwirkungen von freien Radikalen vor Strahlung, einschließlich Sonnenlicht, Klimaschadstoffe und einige krebsbekämpfende Drogen und Hilfskampfkrebs, Herzkrankheit, Gedächtnisverlust und Altern.

Die Konferenz auf „neuen Fortschritten auf dem Ernährungsnutzen, der den Gebrauch des Knoblauchs begleitet, da eine Ergänzung“ feststellte, dass Knoblauchforschung ein langer Weg gekommen ist, wenn sie die Nutzen für die Gesundheit des Knoblauchs bestätigte. Jedoch, gibt es die Arbeit, voran, zum anderen Nutzens zu definieren und der effektivsten Dosen herzustellen, die jede Person mit dem Nutzen gegen Krankheiten und Altern versehen.

Knoblauchergänzung in unserer täglichen Diät ist möglicherweise eine der besten Wahlen, zum Altern zu verhindern und Krankheit und das Leben, deshalb zu verlängern. Die, die eine Knoblauchzehe ein Tag essen möchten und nicht negative Reaktionen erleiden, können so tun. Verschiedene Knoblauchprodukte auf dem Marktangebot eine Alternative aber erfordern vorsichtige Betrachtung der Standardisierung des Herstellers des Produktes und der Lebenskraft von den Mitteln in der Ergänzung. Die, die ihre tägliche Dosis des Knoblauchs erhöhen möchten, aber, Knoblauchatem zu vermeiden können sich an regelmäßigen Gebrauch von dem gealterten Knoblauchauszug, wenden desodoriert standardisierte, in hohem Grade bioavailable Ergänzung, deren Nutzen gut erforscht wird.


Zurück zu dem Zeitschriften-Forum