Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im Juli 2000


BERICHT

Bild

durch Ross Pelton R. Ph., Doktor., CCN
James B. Lavalle, R. Ph.
Ernest B. Hawkins, R. Ph.
Daniel L. Krinsky, R. Ph.
Lexi-Baut., Inc. 1999
Papiereinband, 485 Seiten

Drogen, die verbrauchen
Nährstoffe, die heilen

Ein Bericht medikamentenbedingten Nährentleerungs-Handbuches, 1999-2000

durch Ivy Greenwell

Ross Pelton und drei andere Apotheker mit einer holistischen Orientierung haben uns ein wertvolles Geschenk gegeben: ein Nachschlagewerk, das nicht nur die allgemeinen Nebenwirkungen von verschiedenen weit verbreiteten Drogen aufzeigt, aber auch die Nährstoffe, die diese Drogen verbrauchen, ob durch die Störung Absorption oder durch das Hemmen des Transportes oder des Metabolismus.

Das Wissen, das langfristiger Gebrauch vieler Drogen zu den Ernährungsmängeln von spezifischen Nährstoffen führt, ist nicht neu; es ist durch viele Studien dokumentiert worden, die in den letzten drei Jahrzehnten durchgeführt werden. Und doch werden diese Informationen nicht im Allgemeinen zu den Patienten mitgeteilt, die diese Drogen nehmen. Im Falle der älteren Personen die bereits wahrscheinlich sind, unter Ernährungsmängeln zu leiden, konnten die Verwüstungen der mehrfachen Drogen, die gewöhnlich für Altern-bedingte Krankheiten vorgeschrieben wurden, zu ernste Konsequenzen führen. Darüber hinaus sind die älteren Personen wahrscheinlicher, nicht rezeptpflichtige Medikamente wie nicht-steroidal entzündungshemmende Mittel oder Antiacida zu benutzen. Im Allgemeinen sind sie vollständig ahnungslos, dass diese möglicherweise sie unzulänglich im Kalzium, im Phosphor, in der Folsäure und im Eisen machten.

Die älteren Personen sind nur ein Beispiel. Frauen sind eine andere Gruppe Drogenverbraucher, die mit medikamentenbedingter Nährentleerung besonders betroffen sein sollten. Wenige Frauen wissen, dass Antibabypillen die Niveaus solcher wesentlicher Nährstoffe wie Vitamin B2, B6 und B12, Vitamin C, Folsäure, Magnesium und Zink senken. Mainstreamhormonersatz (hauptsächlich Premarin, aber auch Estratab und Raloxifen) können zu Mängel im Vitamin B6, im Magnesium und im Zink auch führen. Herzpatienten, Diabetiker, epileptics und schwere Benutzer von Kortikosteroiden und von entzündungshemmenden Mitteln sind auch für medikamentenbedingte Nährstoffmängel besonders gefährdet.

Dieses ist ein ziemlich technisches Nachschlagewerk, geschrieben, um eine ausreichende Quelle für Apotheker, Ärzte, Krankenschwestern und andere medizinische Fachkräfte zu sein. Gleichzeitig jedoch beharren die Autoren mit Recht, dass jede Einzelperson, die Medizin nimmt, Zugang zu diesen Informationen haben sollte. Bewaffnet mit diesem Wissen, können Patienten dann fungieren, um ihre Gesundheit zu schützen, indem sie ihre Diäten ändern und/oder Ergänzungen nehmen.

Gleichzeitig geben die Autoren acht, dass nicht ihren Fall übertreiben, indem sie zu viele Probleme auf medikamentenbedingter Nährentleerung tadeln. Sie erklären, „dieses Buch schlägt nicht vor, dass medikamentenbedingte Nährstoffmängel die Quelle der medizinischen Probleme der Leute sind. Viele Leute haben hohen Druck, Verschmutzung, Armediäten und andere negative Einflüsse auf ihre Gesundheit. Wenn Einzelpersonen Medizinen nehmen, die eine zusätzliche Nährentleerung schaffen, ist möglicherweise es das sprichwörtliche Stroh, das bricht des Kamels zurück.“

Zum Beispiel ist eine Person, die unter Bluthochdruck und Herzkrankheit leidet, wahrscheinlich, im Coenzym Q10, in der Folsäure und im Magnesium unzulänglich zu sein. Leider neigt die Drogen, die allgemein für Herz-Kreislauf-Erkrankung vorgeschrieben werden und der Bluthochdruck, jene Nährstoffe zu verbrauchen. Einige der Nebenwirkungen jener Drogen stammen möglicherweise tatsächlich medikamentenbedingte Nährstoffmängel ab. Um die Ironie zusammenzusetzen, gewesen möglicherweise Möglichkeiten sind dass wenn der Patient CoQ10, Folsäure und Magnesium genommen hatte, dort kein Bedarf an diesen gefährlichen Drogen. So entwickeln Millionen Leute ernste Störungen, in denen Nährstoffmängel eine bedeutende Rolle spielen; die gleichen Leute beenden dann Medizinen aufnehmen, denen häufig weiter verschiedene kritische Nährstoffe verbrauchen Sie.

Pelton gibt öffentlich seine Proergänzungsphilosophie an. Die meisten Amerikaner würden von dem Nehmen von Ernährungsergänzungen profitieren. Die, die verschreibungspflichtige Medikamente nehmen, haben einen bestimmten Bedarf am Lernen mehr über Nährentleerung, damit sie ihr entgegenwirken können.

Die Struktur

Da dieses ein Nachschlagewerk ist, ist leistungsfähige Organisation entscheidend. Apotheker und Ärzte müssen sein, auf einen Blick zu sagen, welche Drogen verbrauchen, welche Nährstoffe und die konsequenten Probleme, die möglicherweise aus diesem Mangel sich ergeben. Für Fachleute vermutlich ist das nützlichste Teil dieses Handbuches das Diagramm von den Drogen, die durch Kategorie aufgelistet werden (ACE-Hemmnisse, nicht-steroidal entzündungshemmende Mittel, Antibiotika, Kortikosteroide, Betablockers, Diuretics, etc.), die Nährstoffe, die sie verbrauchen und die möglichen Mangelerscheinungen. Ein Laie ist andererseits vermutlich wahrscheinlicher einfach, den Namen seiner Medikation im Index oben zu schauen, geht zur Seite, welche die Droge und die Nährstoffe beschreibt, die, sie verbraucht und dann, wenn es genügendes Interesse gibt, geht zum Abschnitt, der die Funktionen von verschiedenen Nährstoffen beschreibt. sind Verordnung und rezeptfreie Medikamente enthalten. Zwei andere Eigenschaften machen dieses Handbuch vom speziellen Interesse: ein Anhang auf Kraut-verursachter Nährentleerung (diuretische und tanninhaltige Kräuter sind spezielle Angeklagte) und das Nahrungdrogeninteraktionsdiagramm. Es gibt auch einen kurzen Abschnitt auf Chemotherapiedrogen, aber es sollte betont werden, dass Krebspatienten umfassendere Quellen und um Berufsrat ersuchen sollten, bevor sie irgendwelche Entscheidungen über das Nehmen von Ergänzungen treffen.

Das Handbuch schließt auch Zusammenfassungen von verschiedenen Studien ein, denen die Autoren pflegen, um ihre Zusammenfassungen der medikamentenbedingten Nährentleerung zu dokumentieren. Es ist zum Kredit der Autoren, dass sie negative Ergebnisse auch einschließen. Wie die Autoren erklären, „kontroverse Studien nicht notwendigerweise verneinen positive Studien. Oftmals es gibt Unterschiede bezüglich der Dosierungen, Alter und Gesundheitszustände von Themen, Zahl von Teilnehmern, etc.“

Die Einbeziehung der Zusammenfassungen ist hohen Wert von Wert, da die Geschichte, die in den Zusammenfassungen auftaucht, manchmal komplexer als die, die in der Aussage zusammengefasst werden kann dass so und solche Droge verbraucht so und solchen Nährstoff ist. Im Falle des Magnesiums und Östrogene zum Beispiel wir erfahren Sie, dass Östrogene wirklich Magnesiumaufnahme und -nutzung durch beide Tissuen und Knochen erhöhen, die möglicherweise erheblich zu den premenopausal Frauen Widerstand zur Herzkrankheit und zur Osteoporose beitragen. Aber, wenn Magnesium in der Diät unzulänglich ist, ergibt möglicherweise die Östrogen-bedingte höhere Nutzung des Magnesiums falsches Kalziummagnesiumverhältnis im Serum, bevorzugt größere Gerinnung und erhöht das Risiko der Thrombose. Die Autoren dieser Studie warnen gegen überschüssige Kalziumergänzung angesichts des Magnesiummangels. Die praktischen Auswirkungen für Frauen, die entweder Antibabypillen nehmen, oder Hormonersatztherapie klar sind und das enorm wichtig. So können jene Leser, die stören, mindestens einige der Zusammenfassungen zu studieren, wertvolles Wissen gewinnen, das nicht leicht anderswo zugänglich ist.

Eins der informativsten und erfreulichsten Teile des Buches ist das Abschnittbeschäftigen ausführlich verschiedene Nährstoffe. Das Buch ist möglicherweise, um dieses Abschnitts allein, sogar für jemand willen zu kaufen, das vermeidet, verschreibungspflichtige Medikamente zu nehmen. Die Autoren sollen für die Lieferung von genaueren und aktuelleren Informationen über Vitamine und Mineralien, als applaudiert werden in den typischen populären Quellen gefunden werden kann. Es gibt kein „Dumbing hinunter“ hier, nur feste Erklärung von der spätesten Forschung ableitete. Etwas von diesen Informationen sind möglicherweise für den durchschnittlichen Leser ohne irgendeinen Hintergrund in der Biochemie zu technisch. Die, die das Graben tiefer jedoch genießen glauben zufrieden gestellt.

Lassen Sie uns jetzt einen Blick auf einige Höhepunkte von diesem ausführlichen Abschnitt werfen.

Coenzym Q10

Viele Drogen verbrauchen Coenzym Q10. Diese schließen solche weit verbreitete trizyklische Antidepressiva wie Elavil (Amitriptyline) und Tofranil (Imipramine), das antipsychotische Droge Haloperidol mit ein und Cholesterin-senken Statindrogen wie Lovastatin und Pravastatin, Beta-Blocker, antidiabetische Sulfonylureadrogen wie Glucotrol (glipizide) und Micronase (Glyburide) und die Antibluthochdruckdroge Clonidin. Diese allgemeinen Drogen sowie einige andere, behindern die Synthese des Körpers von CoQ10 und verursachen möglicherweise einen Mangel dieses entscheidenden Mittels, so wichtig für Energieerzeugung und Schutz gegen freie Radikale. Diese medikamentenbedingte Entleerung kann in den älteren Personen besonders ernst sein, die bereits unter Altern-bedingtem Mangel CoQ10 leiden.

Bild
Während Organfleisch und -meeresfrüchte irgendein diätetisches CoQ10 liefern, ist es unmöglich, genügend CoQ10 von der Diät zu erreichen, besonders da wir älter wachsen

Es ist besonders ironisch, dass Drogen zu den Herzpatienten ergeben untergeordnete von CoQ10 vorschrieben, da das Herz einen enormen Bedarf an CoQ10 für seine Energieerzeugung hat. Tatsächlich verkündet sich ein Mangel CoQ10 zuerst in den kardiovaskulären Symptomen. Die Autoren warnen, „die Ergebnisse einiger Studien schlagen vor, dass congestive Herzversagen ist hauptsächlich eine Mangelkrankheit des Coenzyms Q10.“ Die selben sind möglicherweise vom Cardiomyopathy, Herzmuskelbeeinträchtigung wahr, die möglicherweise zu Herzversagen führt. Die Autoren listen auch andere Symptome des Mangels CoQ10, einschließlich Angina, Herzarrhythmie, Mitralklappevorfall, Bluthochdruck (die möglicherweise führen, um zu streichen), Zahnfleischerkrankung, niedrige Energie und ein schwaches Immunsystem auf (die möglicherweise größere Anfälligkeit zu Krebs ergeben). Vor kurzem hilft es möglicherweise ist auch entdeckt worden, dass CoQ10 für Gehirngesundheit sehr wichtig ist, und, Parkinson-Krankheit und Alzheimerkrankheit zu verhindern.

Die Bedeutung von CoQ10 kann kaum übermäßig betont werden. Da sein Name anzeigt, ist es eine Mitenzym-einsubstanz, die mit einem Enzym arbeitet, oder eine Vielzahl von Enzymen, eine chemische Reaktion zu produzieren. CoQ10 ist ein erforderlicher Nebenfaktor in der Energieerzeugung in den Mitochondrien und spielt folglich eine entscheidende Rolle in der Synthese von Atp, unser „Energiemolekül,“ der chemische Brennstoff, der durch alle Zellen benutzt wird. So ist es nicht, dass ein klatschsüchtiges Symptom des Mangels CoQ10 Fehlen von Energie und einem Gefühl „des Laufens auf leerem“ ist - etwas überraschend, das Benutzer von Beta-Blockern und von anderen Bluthochdruckgegenmitteldrogen sich häufig über beschweren. Es ist sehr einfach: kein System in unserem Körper kann sich leistungsfähig laufen und gegen Schaden und Krankheit verteidigen, wenn wir nicht genügend Energie in unseren Mitochondrien produzieren, und wir können genügend Energie nicht ohne genügendes CoQ10 produzieren. Während CoQ10 für das Herz und das Gehirn besonders wichtig ist, wird es durch jedes Organ benötigt.

Seiend fettlöslich, ist CoQ10 auch ein Antioxydant und schützt die Lipide in allen Zellmembranen, besonders die mitochondrischen Membranen. CoQ10 nimmt zwei Hauptaufgaben in den Mitochondrien wahr: es hilft Erzeugnis Atp und es löscht einige der freien Radikale, die eine Nebenerscheinung des Energieproduktionszyklus sind. CoQ10 ist auch ein Teil unseres Primärantioxidansnetzes und erhöht die Wirksamkeit anderer Antioxydantien, einschließlich Vitamin E, dem sie nah in der chemischen Struktur ähnelt.

Während normalerweise wir CoQ10 synthetisieren können, ist diese Synthese ein schwieriger Prozess Schritt 17, der von der ausreichenden Nahrung, mit genügenden Vitaminen und Spurenelementen abhängt. So ist Unterernährung einer der Gründe für Mangel CoQ10. Ein anderer Hauptgrund ist der Gebrauch ein der vielen sehr allgemein vorgeschriebenen Drogen.

Jedermann mit kardiovaskulären Problemen würde klug sein, Ergänzungen CoQ10 zu verwenden. Die Autoren unterstreichen, dass Hilfen CoQ10 gegen die giftigen Nebenwirkungen von Betablockers sich schützen. Ebenso helfen hohe Dosen, Herzschaden bei den Patienten zu verhindern, die antipsychotische Mittel oder bestimmte Chemotherapiedrogen wie adriamycin bekommen.

Während Organfleisch und -meeresfrüchte irgendein diätetisches CoQ10 liefern, ist es unmöglich, genügend CoQ10 von der Diät zu erreichen, besonders da wir wachsen alt-und wenn wir eine der vielen CoQ10-depleting Medizinen nehmen, die für Altern-bedingte Störungen so allgemein vorgeschrieben sind. Diese Drogen maskieren häufig nur die Symptome und erschweren das zugrunde liegende Problem, indem sie die Niveaus des Nährstoffes senken, der benötigt wird, um Niveaus der zellulären Energie zu heben und Antioxidans-protection-CoQ10 zu erhöhen.

Wieder ist eine der enormen Ironie von Mainstreammedizin, dass viele Ärzte nicht einmal von CoQ10 gehört haben. Sie beachten nicht, dass abfallende Niveaus von CoQ10 einen bedeutenden Teil in der Anfälligkeit zu den Alterskrankheiten spielen und dass so viele Drogen, die angestrebt werden, die Symptome dieser Krankheiten steuernd, niederdrücken Niveaus weiter CoQ10. Herzpatienten und Diabetiker sind im kritischen Bedarf von effektiven Ergänzungen CoQ10.

Folsäuremangel: noch einer Fall medikamentenbedingter Entleerung

Ein anderer trauriger Fall medikamentenbedingten Nährstoffmangels bezieht die Zerstörung der Folsäure (alias Folat und Folacin) durch eine Myriade von allgemein verwendeten Drogen mit ein. Diese schließen aspirin und andere Salizylat, Ibuprofen, Indomethacin und andere nicht-steroidal entzündungshemmende Mittel mit ein. Celebrex leider verbraucht auch Folsäure. Methotrexat, verwendet in der Behandlung der rheumatoider Arthritis und der verschiedenen Krebse wie Leukämie und Lymphom, ist für das Verbrauchen der Folsäure notorisch. Ebenso kann der Gebrauch der Kortikosteroide, der Barbitursäurepräparate wie phenobarbitol, der Sulfonamide wie Bactrim, bestimmter Antibiotika, des Diuretics und der Antibabypillen einen Mangel der Folsäure verursachen. Die weit verbreitete antispasmodische Droge Dilantin (Phenytoin) und die in Verbindung stehenden Drogen verbrauchen auch Folsäure.

Die Autoren unterstreichen, dass Folsäuremangel einer der allgemeinsten Vitaminmängel ist. Tatsächlich ist möglicherweise es der Nummer Eins-Vitaminmangel in Nordamerika. Es ist schockierend, festzustellen, wie lang es FDA zum Mandat genommen hat, das Folsäure Handelskornprodukten, hauptsächlich Weißmehl und Frühstückskost aus Getreide hinzufügt. Das Mandat Niveau der Bereicherung ist noch dass, es sei denn, dass man viele Spinat, Brokkoli, Bohnen, rote Rüben, Hefe, Eier und Organfleisch wie Leber und Nieren isst, man ist wahrscheinlich, Folsäureergänzungen zu benötigen so niedrig. Zur Zeit nur ein ungefähr Viertel der Erwachsener US-Bevölkerungs-Nehmenergänzungen, die Folsäure enthalten.

Warum die enorme Bedeutung dieses b-Vitamins? Folsäure geschieht, eine des Leiters zu sein, der Mittel methyliert. Es ist erst vor kurzem, dass wir angefangen haben, die Rolle zu verstehen, die durch Methylierung gespielt wird, wenn wir unsere DNA gegen Schaden schützten. Folsäure ist auch für die Umwandlung des Homocysteins zum Methionin entscheidend und so senkt die Niveaus dieses schädlichen atherogenic Mittels. Unzulängliche Methylierung ist eine der Schlüsselfunktionsstörungen, die an durch den Alterungsprozess geholt werden. In einem Teufelskreis liegen viele der Alterskrankheiten an einem bedeutenden Grad zur unzulänglichen Methylierung.

Darüber hinaus spielt Folsäure auch eine entscheidende Rolle in der Produktion von Nukleinsäuren (DNA und RNS) und in der Zellteilung. Es ist weithin bekannt, dass ausreichende Niveaus der Folsäure für die Verhinderung von den schrecklichen Geburtsschäden erforderlich sind, die als Neuralrohrdefekte wie Spina Bifida und die besonders erschreckende Anenzephalie bekannt sind, in denen ein großer Teil des Gehirns sich überhaupt entwickeln nicht kann. Das Handbuch unterstreicht die weniger bekannte Tatsache, dass andere Geburtsschäden möglicherweise wie Gaumenspalte und Lippenspalte auch verhindert werden, indem man Folsäure während der Schwangerschaft zur Verfügung stellt. Niedriges Geburtsgewicht und verschiedene Risikoschwangerschäfte sind auch mit niedrigen Ständen der Folsäure verbunden.

Darüber hinaus scheint Folsäure zu helfen, gegen Darmkrebs und zervikalen Dysplasia, eine prekanzeröse Zustand sich zu schützen. Der Autornzustand, „einige Fachleute glauben, dass die Folsäureentleerung, die durch Antibabypillen verursacht wird, mit dem häufigen Vorkommen des zervikalen Dysplasia und der Hysterektomien“ in den Vereinigten Staaten verbunden wird. Große Dosen der Folsäure können zervikalen Dysplasia aufheben. Langfristige Zigarettenraucher gewännen möglicherweise auch einen Grad Krebsschutz, wenn sie Folatergänzungen nehmen.

Folsäure hilft möglicherweise auch, Arthritis und Krise zu vermindern. Durch die Senkung des Homocysteins, Hilfen dieses der billigen b-Vitamins in der Verhinderung der Herzkrankheit und -anschlags und vielleicht auch der Osteoporose und der Alzheimerkrankheit.

Da Folsäure für die Synthese und die Reifung von roten Blutkörperchen (Erythrozyte) notwendig ist, ergibt sein Mangel einen Mangel an diese Zellen und folglich unzulängliche Oxydation aller Gewebe. Folsäure spielt auch eine Rolle in der Reifung von weißen Blutkörperchen (Leukozyten) und so erhöht die Immunreaktion.

Bild

Das Handbuch unterstreicht die weniger bekannte Tatsache, dass andere Geburtsschäden möglicherweise wie Gaumenspalte und Lippenspalte verhindert werden, indem man Folsäure während der Schwangerschaft zur Verfügung stellt

Symptome des Folsäuremangels umfassen erhöhtes Homocystein, Anämie, Kopfschmerzen, Ermüdung, Krise, Haarverlust, Schlaflosigkeit und erhöhte Infektionsanfälligkeit.

Wieder gibt es medizinische Ironie hier. Folsäure ist hilfreich, wenn man die arthritischen Schmerz entlastet, aber die Drogen, die allgemein für Arthritis vorgeschrieben werden, verbrauchen Folsäure. Die Zellen des intestinalen Futters haben einen speziellen Bedarf an der Folsäure wegen ihrer hohen Rate der Reproduktion; Sulfasalazin, eine Droge, die allgemein für Kolitis vorgeschrieben wird, kann einen Mangel der Folsäure verursachen und das Heilen schließlich verzögern.

Es ist wahrscheinlich, dass Tausenden der vorzeitigen Todesfälle Herzkrankheit und -anschlags durch ausreichende Ergänzung mit Folsäure verhindert werden konnten. Einige Multivitamins und B-komplexe Vitamine schließen Magnetkardiogramm nur 100 der Folsäure ein; Magnetkardiogramm 400 ist ein besseres Niveau, und es gibt für die Anwendung gesagt zu werden viel, sogar noch mehr als die. Es ist eine Tragödie, die dieses sehr billige und ungiftige Vitamin nicht weit durch die, die sie höchst benötigen, einschließlich Millionen Benutzer Antirheumatika und Antibabypillen verwendet-besonder wird.

Drogen und Magnesium

Ein anderer extrem allgemeiner diätetischer Mangel bezieht Magnesium mit ein. Eine usda-Übersicht berichtete, dass 75% von Amerikanern kleiner als das RDA des Magnesiums verbrauchen. Wieder verbrauchen viele allgemein vorgeschriebenen Drogen Magnesium. Diese schließen Antibabypillen und konjugierte Östrogene (Premarin) und veresterte Östrogene mit ein (Estratab). Verschiedene Antibiotika, wie Tetracycline und doxycline, verbrauchen auch Magnesium. Diuretics sind eine andere Klasse Magnesium-verbrauchende Drogen, wie der Digoxin ist, benutzt in der Behandlung des congestive Herzversagens. Kortikosteroide verbrauchen auch Magnesium.

Während der Bedarf am Kalzium ungeheure Werbung empfangen hat, bleibt Magnesium verhältnismäßig vernachlässigt. Die Ironie hier ist, dass überschüssige Kalziumergänzung möglicherweise zu Magnesiummangel führt (sie behindert auch Zink- und Eisenabsorption). Magnesium ist nicht nur für die Knochen und die Zähne wichtig, aber spielt ein wesentliches Bestandteil in einer Myriade von physiologischen Funktionen. Die Autoren erklären, dass Magnesium „ist ein Nebenfaktor herein über 300 enzymatischen Reaktionen im Körper.“ Ohne Magnesium würde es kein Getriebe von neuralen Signalen oder von Muskelaktivität, gerade zwei Beispiele zu nennen geben. Außerdem ist Magnesium ein Nebenfaktor für die Phosphorylierungsreaktionen, die benötigt werden, um Atp, unseren chemischen Brennstoff zu produzieren. Dieses wesentliche Mineral wird auch in die Synthese von DNA und von RNS und in verschiedene Entgiftungsverfahren sowie in Blutzuckersteuerung miteinbezogen. Die Autoren nennen Magnesium „einen Ernährungssuperstar, wenn es geht um Herz-Kreislauf-Erkrankung.“ Magnesiummangel passt Hand in Hand zur Atherosclerose, zum Herzinfarkt, zum Bluthochdruck und zum Anschlag. Niedrige Stände des Magnesiums können einen lebensbedrohenden Herzkrampf verursachen.

Die Autoren warnen: „Es wird jetzt erkannt, dass viele Herzinfarkte Einzelpersonen mit verhältnismäßig gesunden Herzen geschehen. Es ist ein Magnesiummangel, der einen Herzkrampf verursacht, der ergibt Tod.“ Dieses geschieht, weil Magnesium ein natürliches Kalziumkanalhemmnis ist. Wenn die Niveaus des Magnesiums zu niedrig fallen, kann zu viel Kalzium die Zellen des Herzmuskels, mit dem Ergebnis einer gefährlichen Klammer eintragen.

A-Moll-Version der muskulösen Klammern, die durch Magnesiummangel verursacht werden, sind die Beinklammern, die neigen, den Schlaf der älteren Personen zu stören. Andere Symptome des Magnesiummangels umfassen Schlaflosigkeit, Ruhelosigkeit, Reizbarkeit, Nervosität, Angst, Krise, Ermüdung und Osteoporose. Migränen und PMS scheinen, mit Magnesiummangel zusammenzuhängen. Interessant ist so Asthma. Einige Diabetiker zeigen einen Magnesiummangel. Magnesium ist auch für die Nieren wichtig. Es hilft, die Bildung von Nierensteinen zu verhindern.

Die Autoren betonen die Bedeutung des Magnesiums für die Verhinderung der Osteoporose. Sie erklären, „Magnesium ist möglicherweise wichtiger als Kalzium für Knochengesundheit.“ Warum? Ohne Magnesium kann es keinen normalen Kalziummetabolismus geben. Magnesium wird in die skelettartige Bildung des Knochenkristalles (hydroxyapatite) miteinbezogen. Pelton und Kollegen sind nachdrücklich: „Kalziumergänzungen sind- nur minimal effektiv, wenn sie allein genommen werden.“ Wenn Magnesium unzulänglich ist, wird Kalzium nicht in den Knochen, aber in der Tissue, einschließlich die Arterien, die Gelenke, das Gehirn und die Nieren niedergelegt möglicherweise. Magnesium ist auch für die Synthese von Vitamin D notwendig, und es spielt eine Rolle in der Instandhaltungszahngesundheit, da es Magnesium ist, das Bindungskalzium zum Zahnemaille hilft und schafft eine Sperre zum Zahnverfall.

Alles in allem ist Magnesium an sich eine der besten „Drogen,“, das diese Natur zur Verfügung gestellt hat. Es könnte den Bedarf an allen Arten kardiovaskuläre Drogen beseitigen, zum Beispiel. Die Autoren nennen die folgenden Beispiele: wie aspirin hemmt Magnesium Plättchenanhäufung; wie Coumadin verdünnt Magnesium das Blut; wie Procardia verhindert ein Kalziumkanalblocker, Magnesium überschüssige Kalziumaufnahme; wie Vasotec entspannt sich ein ACE-Hemmnis, Magnesium Blutgefäße.

Ein könnte diesem den Blutdruck hinzufügen, der Tätigkeit des Magnesiums senkt, die den Bedarf an den Bluthochdruckgegenmitteldrogen beseitigen könnte, wenn die Behandlung mit Magnesium mit anderen alternativen Gesundheitsmaßnahmen kombiniert wird. Ebenso konnten Diabetiker ihren Bedarf am Insulin und an anderen Antidiabetika verringern oder beseitigen, wenn sie einer Behandlung folgten, die Magnesium umfasst, bekannt, um zu helfen, Blutzucker zu stabilisieren. Da Magnesium bronchiale Muskeln sich entspannt, ist dieses vielseitige Mineral auch ein wertvolles Teil der alternativen Behandlung für Asthma, Bronchitis und Emphysem. Asthmatiker würden gut tun, um mit dem Magnesium zu ergänzen und besonders der Ansicht sein würden, dass Kortikosteroide Magnesiumniveaus senken. Insomniacs, Migräneleidende, PMS-Leidende, Fibromyalgiapatienten und die, die für Nierensteine anfällig sind, sollten Magnesiumergänzungen zu nehmen, auch ernsthaft erwägen.

Magnesium ist billig; Drogen sind teuer. Benötigen Sie mehr wird gesagt?

Zink

Zinkmangel ist auch beide in den Vereinigten Staaten und auf der ganzen Erde zügellos. Es erhöht sich mit dem Alter wegen der schlechten Absorption und der unzulänglichen Diät vieler älteren Menschen. Vegetarier- und Halbvegetarierdiäten, niedrig im tierischen Eiweiß und hoch in Phytat-enthaltenen Körnern, führen häufig zu Zinkmangel. Zinkabgereicherter Boden ist auch ein Faktor, wie Lebensmittelverarbeitung ist. Zinkmangel wird häufig in den Bedingungen wie Alkoholismus, Diabetes, Leber und Nierenerkrankungen, macular Degeneration, entzündliche Darmerkrankungen und Melanom gesehen.

Wie Magnesium kann Zink durch eine Vielzahl von Drogen verbraucht werden. Diese schließen Kortikosteroide, Antibabypillen, die oralen Östrogene mit ein, die in der Hormonersatztherapie benutzt werden (einschließlich Designeröstrogen Raloxifen), ACE-Hemmnisse wie Lotensil (benazepril) und Altace (ramipril), Diuretics wie Hydrex (benzthiazide), triamterene und Bumex (bumetanide), das Cholesterin-Senkungsdroge cholestyramine Harz und der Antigeschwürdroge Cimetidine.

Zinkmangel beeinflußt jede Zelle im Körper, da Zink für die Tätigkeit von gut über 300 Enzymen erforderlich ist. Eins von ihnen ist Alkoholdehydrogenase, die Alkohol entgiftet. Ein anderes wichtiges Zink-abhängiges Enzym ist die alkalische Phosphatase, die für den Gebrauch der Phosphate im Knochenmetabolismus wesentlich ist. Andere Enzyme schließen das System des Zellfarbstoffs C, das extrem wichtige Antioxidansenzymzink/Kupfer Superoxidedismutase, kohlenstoffhaltige Anhydrase, denen Hilfen Kohlendioxyd ausscheiden, und die Karboxypeptidase, die für die Verdauung von Proteinen notwendig ist mit ein. DNA-methyltransferase, eins der wichtigsten Enzyme, die Genexpression regulieren, enthält Zink.

Verzinken Sie spielt auch eine Rolle in der Synthese und/oder Funktion einiger Hormone. Zink ist eine Komponente des Insulins und hilft möglicherweise auch, Insulinempfänger zu regulieren. Darüber hinaus erleichtert Zink die Aktion von Schilddrüsenhormonen, indem es die Umwandlung des Thyroxins (T4) zum aktiveren Triiodothyronine (T3) fördert. Zink wird auch für die Produktion eines Thymusdrüsenhormons, thymulin benötigt.

Verzinken Sie Spiele eine entscheidende Rolle in der Synthese von DNA und RNS, Proteinsynthese und Zellteilung. Darüber hinaus schützen Zinkhilfen DNA vor Schaden.

Eine andere weithin bekannte Funktion des Zinks ist die Verbesserung der Immunität. Ja arbeiten Zinkrauten und Zinknasenspray, um die Dauer und die Schwere der Erkältung zu verringern. Aber Zink spielt eine allgemeinere Rolle im Immunsystem: es hilft, die Tätigkeiten von t-Lymphozyten, von natürlichen Killerzellen, von Interleukin 2 und von mehr zu regulieren. Zink reguliert auch die Niveaus des Vitamins A, indem es seine Freigabe von der Leber steuert; Vitamin A hat ebenfalls erheblichen Auswirkungen auf dem Immunsystem.

Mangelerscheinungen umfassen langsame Wundheilung, schlechter Geruchssinn und Geschmack, Probleme mit Haut, Haar und Nägel (Zink wird in hohem Grade in der Haut, Haar und Nägel konzentriert), niedrige Immunreaktion und häufige Infektion, Nachtblindheit, übermäßige Lichtempfindlichkeit, Krise und Monats- und Fruchtbarkeitsstörungen, männlicher Sterilität der sogar Lethargie, der Anämie, verschiedener Risikoschwangerschäfte und Gelenkschmerzen (Zink hat etwas entzündungshemmende Tätigkeit). Gutartige Prostataerweiterung reflektiert möglicherweise Zinkmangel. Sogar Dehnungsstreifen während der Schwangerschaft sind teils zum Zinkmangel passend (schwangere Frauen haben ein höheres Risiko des Seins unzulänglich im Zink). Weiße Stellen auf Fingernägeln sind ein klatschsüchtiges Zeichen des Zinkmangels.

Meeresfrüchte (einschließlich legendäre Austern), Eier und Fleisch ist die besten diätetischen Quellen des Zinks. Leider für strenge Vegetarier, stellt pflanzliches Lebensmittel sehr kleines Zink zur Verfügung, und dann in einem nicht wohlen der Form absorbiert durch den menschlichen Körper. Die guten Nachrichten sind, dass eine ausgezeichnete Zinkergänzung, ein Zink monomethionate, das gut sogar in Anwesenheit der Faser absorbiert wird, und ein sehr erschwingliches existiert. Wieder denn buchstäblich Pennys ein Tag man kann eine Vielzahl Probleme verhindern.

Ein erhält den Eindruck, dass dieses Buch nur ein erster Schritt, einen bescheidenen Anfang einer gründlicheren Erforschung der mehrfachen physiologischen Konsequenzen von Nährstoffmängeln ist, verursachten viele von ihnen oder verbitterten durch verschreibungspflichtige Medikamente. Das Hauptproblem ist, dass wir noch genügend Forschung nicht in die vollen Effekte von verschiedenen Drogen haben. Ihre Auswirkung auf die Niveaus von bestimmten Nährstoffen ist einfach nicht noch studiert worden. Wie die Autoren unterstreichen, werden Arzneimittelhersteller im Allgemeinen nicht angefordert, Nährentleerungsstudien durchzuführen, und die Finanzierung für solche Forschung ist schwierig zu erreichen. In den Wörtern der Autoren „wir glauben wirklich, dass das Problem der medikamentenbedingten Nährentleerung im Wesentlichen größer und weiterverbreitet als ist, was wird berichtet in diesem Buch.“

Lassen Sie uns hoffen, dass wir mehr Forschung in diesem wichtigen Bereich sehen, und mehr Aktualisierungen dieses nützlichen Buches. (Zur Pressezeit, JD-war der natürliche Therapeutik-Taschen-Führer-auch, der von der gleichen Gruppe von Doktoren zusätzlich zu Nancy Ashbrook Willis, BA mit-geschrieben wurde, in seinen letzten Druckstadien. Suchen Sie nach einem Bericht dieses Buches in einer bevorstehenden Ausgabe der Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift - Eds.).


Zurück zu dem Zeitschriften-Forum