Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im Mai 2000


Bild



Fortsetzung von: Vergrößerung der kognitiven Funktion


„Viagra“ für das Gehirn

Vor zuerst eingeführt 22 Jahren in Ungarn für die Behandlung der Gefäßdemenz-einstörung hat das Resultieren aus unzulänglicher Durchblutung zum Gehirngewebe-vinpocetine gewonnen allmählich Popularität als europäische „intelligente Droge.“ Vor kurzem ist es in den Vereinigten Staaten verfügbar geworden. Es ist eine viel versprechende neuroprotective Ergänzung und ein kognitiver Verstärker. Es ist interessant, dass vinpocetine einen ähnlichen Mechanismus der Aktion als Viagra hat. Beide bekannt, um effektive Phosphodiesterasehemmnisse zu sein. Das heißt, arbeiten sie, um Durchblutung zu erhöhen, indem sie ein Enzym in der Phosphodiesterasefamilie hemmen. Erwartungsgemäß ist der Hauptnutzen von vinpocetine eine Verbesserung in der Hirndurchblutung. Mehr Blut, welches die Gehirnzellen erreicht, bedeutet bessere Oxydation, Nahrung und vergeudet Abbau-alles von, welchem oben jugendlicherer Gehirnfunktion hinzufügt.
Vinpocetine ist auch gefunden worden, um den Transport der Glukose (Aufnahme und Freigabe) über der Blut-Hirn-Schranke zu verbessern. Niedrige zelluläre Energieerzeugung ist möglicherweise der Primärfaktor, welche aller Altern-bedingten Gehirndegeneration zugrunde liegt. Darüber hinaus ist vinpocetine gezeigt worden, um die Zündungsrate von bestimmten Arten von noradrenergic Neuronen zu erhöhen, die einen Mechanismus seiner Aktion als kognitiver Verstärker erklären konnten. Die Verbesserung der Durchblutung und der Energieerzeugung bedeutet, dass vinpocetine besonders für Leute empfohlen wird, deren kognitive Funktionsstörung hauptsächlich auf unzulängliche Durchblutung zum Gehirn zurückgeht. Vinpocetine stellt auch dar, dass Versprechen, beim Helfen Schaden der Vision, besonders trockene macular Degeneration verhindern. Vinpocetine scheint ebenfalls, Durchblutung zum Innenohr zu verbessern und so schützt Anhörung. Interessant ist vinpocetine ebenfalls gefunden worden, um Raumreisekrankheit entgegenzuwirken. Es kann sich gegen den Schaden auch teils schützen, resultierend aus überschüssigem Glutamat und anderen excitotoxins. Ein neues neuroprotective Eigentum von vinpocetine ist gerade entdeckt worden: es kann die Produktion von entzündlichen cytokines senken. Zusammen mit anderen Phosphodiesterasehemmnissen ist vinpocetine gezeigt worden, um die Produktion zu senken durch den Microglia eines bedeutenden entzündlichen Mittels, das als Tumornekrosenfaktoralpha (TNF-Alpha) bekannt ist. Einige alternative Kliniker glauben, dass, wenn wir Entzündung wirklich steuern könnten, wir Alzheimerkrankheit verhindern könnten. Diese Ansicht basiert auf der nachgewiesenen Wirksamkeit von entzündungshemmenden Mitteln wie Ibuprofen, wenn man das Risiko der Alzheimerkrankheit senkt. Das Problem mit allgemein verwendeten pharmazeutischen entzündungshemmenden Mitteln ist ihre Nebenwirkungen. Vinpocetine und andere natürliche entzündungshemmende Mittel (Fischöl, Vitamin E, Östrogene, viele Antioxydantien einschließlich Heidelbeerauszug und Katechine des grünen Tees) scheinen, eine ungiftige Alternative zu sein. Vinpocetine ist ein Alkaloid, in der gleichen Familie wie Koffein und Nikotin, beide, die bekannt sind, um sehr effektive kognitive Vergrößerer zu sein. Nikotin erhöht die Freisetzung von Azetylcholin und Dopamin und verbessert kurzfristigen Rückruf und langfristige Ermöglichung. Aber, während Koffein und Nikotin jedes weithin bekannte Nachteile haben, scheint vinpocetine, sicher und nicht-süchtig machend zu sein. Es würde nicht, wenn vinpocetine den schützenden Nutzen des Nikotins gegen Alzheimerkrankheit und Parkinson-Krankheit teilte, ohne das Problem der Suchts überraschend sein. Ein interessanter Nebeneffekt von vinpocetine ist, dass es auch gefunden worden ist, um sich zu schützen gegen den gastrischen und zerebralen Schaden, der durch Alkohol verursacht wird, gegen die Nierenprobleme, die durch Nierengefäßverengung verursacht werden, und gegen den Netzhautschaden, der durch das Virus der Hepatitis B verursacht wird.


BildVergrößerung des Kurzzeitgedächtnisses

Ein anderer natürlicher Gedächtnisvergrößerer, Auszug Huperzine A-an vom chinesischen Verein Moos-erscheint, höhere Azetylcholinniveaus beizubehalten, indem er Acetylcholinesterase, das Enzym hemmt, das Azetylcholin aufgliedert. Während es scheint, ein viel versprechendes ergänzendes Mittel in der Behandlung der Alzheimerkrankheit zu sein, ist es noch zu früh, zu sagen, ob es für Leute wünschenswert ist, die nur geringes Gedächtnisdefizit haben. Huperzine A ist ein großer Kurzzeitgedächtnisverstärker, der eingelassene Dosen Sache von Magnetkardiogramms 50 bis 100 Magnetkardiogramms erste für spezielle Situationen morgens sein kann, in denen maximale kognitive Funktion angefordert wird. Während Huperzine A scheint, für spezielle Situationen sicher zu sein, könnte Alltagsgebrauch eine Neurotransmitterunausgeglichenheit verursachen, die zu unerwünschte Komplikationen wie Azetylcholinüberlastung führen könnte. Huperzine A sollte mehr als einige Male ein Woche nicht höchstens gedauert werden.


Hormon des Gedächtnisses und des guten Beifalls

Pregnenolone wurde während der dreißiger Jahre entdeckt und wurde weitgehend zuerst, besonders in Zusammenhang mit Arbeitsleistung und als Therapie für Arthritis studiert. Dann verblaßte es in Vergessenheit, während andere Hormone, vornehmlich synthetische Formen vom Kortison, modischer wurden, ganz zu schweigen von lukrativem für die Arzneimittelindustrie. Jetzt zeugen wir eine Wiederbelebung des Interesses herein pregnenolone-nach 60 Jahren, es gewinnen Popularität neben DHEA. Pregnenolone arbeitet in großem Maße als Prohormon. Produziert hauptsächlich in den Adrenals, ist es auch der Primärvorläufer aller Steroidhormone, das erste vom Cholesterin, der Rohstoff gebildet zu werden Hormon, für alle Steroide. Die Niveaus von pregnenolone passen unten zum Altern. Bis wir 75 sind, haben wir nur 40% des pregnenolone, das wir hatten, als wir 35 waren. Außer Altern, Druck, Krankheit, Hypothyreose, Belastung durch Giftstoffe und Krise, die alles Ergebnis im niedrigen pregnenolone planiert. Die Patienten, die unter Krise leiden, sind gefunden worden, um pregnenolone Niveaus zu haben weniger als Hälfte die, die in nondepressed Personen gefunden werden. Diese verringerten Niveaus von pregnenolone sind in der Einpol- und zweipoligen Krise gefunden worden (die manisch-depressive Störung). In der Arbeitsleistung studiert, unterwirft berichtete bessere Stimmung, wenn, pregnenolone nehmend. Wie Östrogen und DHEA scheint macht pregnenolone, einen angenehm stimulierenden Effekt auf das Gehirn zu haben und ein Gefühlscharfes ohne das zum Beispiel verdrahtet, nervöses Gefühl, das möglicherweise von zu vielem Koffein kommt.
Während viele Leute wissen, dass DHEA und sein Sulfat, DHEA-S, an das Gehirn sehr reichlich sind, wissen wenige, dass die Gehirnniveaus von pregnenolone und von pregnenolone Sulfat 10mal sind, die von DHEA so hoch sind wie die. Pregnenolone konnte genannt werden unser Primär-neurosteroid. Es wird nicht nur in den Adrenals produziert, aber auch im Gehirn-ein finden zuerst berichtet vom berühmten französischen Steroidforscher, Dr. Etienne-Emile Baulieu. Das Zusatznervensystem kann pregnenolone, vielleicht mit dem Ziel die Instandhaltung der Myelinhülle auch herstellen. Pregnenolone ist ein wenig wie Ginseng. Es verbessert Energie, Ausdauer und Belastbarkeit. Alle Studien unter Verwendung der Arbeiter, der Studenten und der Fluglinie steuert fanden, dass pregnenolone effektiv Ermüdung entgegenwirkt. Wenn Sie unter Druck sind, gibt pregnenolone Ihnen einen Extrarand. Wenn Sie jedoch entspannt sind neigen Sie, vielem Unterschied nicht zu glauben. Dieses ist möglicherweise von den jüngeren Leuten besonders wahr. Die älteren Personen, die ernsthaft unzulänglich sind, scheinen, energieauftrieb der pregnenolones schärfer zu schätzen Extra. In den vierziger Jahren wurde es hergestellt, dass pregnenolone erleichtert zu lernen und uns hilft, jede mögliche Aufgabe durchzuführen, in der Gedächtnis beteiligt ist. Aber der Hauptanspruch der pregnenolones zum Ruhm ist die Tatsache, dass dieses Vorhormon gefunden worden ist, um der effektivste Gedächtnisverstärker zu sein dennoch in den Untersuchungen an Tieren entdeckt worden. Es ist, um die Freisetzung von Azetylcholin zu erhöhen gezeigt worden und Empfänger NMDA (Aspartat/Glutamat) auf eine Art zu modulieren, die vorschlägt, dass pregnenolone zentrale cholinergische Kommunikation anregt. Es scheint auch, Enzymaktivität, Kalziumion zu modulieren durchfließt die Zellmembranen, Proteinumsatz und andere komplexe Reaktionen, die in Speicherfunktion mit einbezogen werden. Zusammen mit DHEA synchronisiert pregnenolone auch die Zündung der Neuronen. Eine Abnahme im pregnenolone macht folglich alle Geistesfunktion schwieriger. Es gibt etwas Einzelbericht, der vorschlägt, dass pregnenolone möglicherweise in den älteren Frauen als Stärkungsmittel von Energie und von Geistesklarheit besonders effektiv ist, und als Antidepressivum. Sogar beeinflußt eine kleine Menge möglicherweise zusätzliches pregnenolone die Qualität des Schlafes. Die meisten Studien finden, dass pregnenolone, wie DHEA, die Menge von Rem-Schlaf erhöht, der scheint, Spiel ein Rolle in der Bildung des Gedächtnisses zu sein. Wie Progesteron ist pregnenolone auch für die Reparatur des Gehirns und des Rückenmarks im Falle der Verletzung wichtig. Pregnenolone ist ein Vorläufer zum Progesteron im Körper. Vorsicht: Die Männer, die mit Prostatakrebs bestimmt werden, werden geraten, pregnenolone wegen der Möglichkeit der Umwandlung in Androgene zu vermeiden.

Die Effekte des Mangels

Ein Bereich, dass wir kaum anfangen nachzuforschen, ist der Einfluss der pregnenolones auf verschiedene Enzyme. Eine der Enzymgruppen, die durch pregnenolone angeregt werden, ist das Enzymsystem des Zellfarbstoffs P-450, eine wichtige Verteidigung gegen verschiedene Giftstoffe und Karzinogene. So indem Sie der Leber helfen, entgiften Sie Karzinogene, pregnenolone Hilfen sich schützen gegen Krebs. Wie viele anderen Steroide scheint pregnenolone auch, die Immunreaktion zu modulieren. Niedrige Stände von pregnenolone in gealterten Einzelpersonen beziehen mit Krise, kognitiver Abnahme und erhöhter Rate von Krebs aufeinander. Ähnlich wenn Cholesterin übermäßig gesenkt wird, und folglich wird die Synthese von pregnenolone, wir sehen Krise, kognitive Beeinträchtigung und mehr Krebs gehemmt.
Pregnenolone-Niveaus in den premenopausal Frauen sind gefunden worden, um während der luteal (Progesteron) Phase des Menstruationszyklus das höchste zu sein. PMS-Leidende haben über Entlastung von ihren Symptomen berichtet, wenn sie pregnenolone verwenden. Da PMS in großem Maße eine entzündliche Störung ist, liegt möglicherweise diese Aktion an den entzündungshemmenden Effekten der pregnenolones. Der balancierende Effekt des Gesamthormons ist möglicherweise auch, besonders die Umwandlung in Progesteron beteiligt.Bild
Gleichzeitig wie DHEA und Progesteron, scheint pregnenolone, sich gegen die destruktiven Konsequenzen des erhöhten Cortisols, wie Schwächung des Immunsystems zu schützen. Cortisolniveaus erhöhen sich mit Altern, während pregnenolone Niveaus vermindern. Vermutlich je älteres man, erhält, es, DHEA und pregnenolone zu nehmen, um diese Unausgeglichenheit zwischen dem Prooxydationsmittel je entscheidender ist, den neurotoxic Stresshormonen und den nützlichen Steroiden zu korrigieren.
Es ist möglich, dass die entzündungshemmenden Effekte der pregnenolones helfen, gegen Alzheimerkrankheit sich zu schützen, die eine markierte entzündliche Komponente hat.

Gehirnverstärker

Es gibt eine Vielzahl anderer Ergänzungen, die möglicherweise Ihr Gehirnlanglebigkeitsprogramm erhöhen. Unter diesen ist Alpha lipoic Säure, die ein Antioxidans- und metabolischer Vergrößerer ist und als neuer Stern aufgetaucht ist. Es wird durch neuroprotective Energievergrößerer verbunden: Acetyl-Lcarnitin und coQ10. Das Nervensystem benötigt auch den Nutzen von Antioxydantien und von entzündungshemmenden Mitteln wie Vitamin E, nicht nur gezeigt, um die Membranen zu schützen aber schädigende Neurotransmitterempfänger und Fischöl auch wieder herzustellen. Schließlich ist das Fischessen dokumentiert worden, um mit einem drastischen niedrigeren Risiko der Alzheimerkrankheit aufeinander zu beziehen. Neuroprotective-Regierungen sollten die Katechine im Auszug des grünen Tees und/oder die proanthocyanidins im Traubenkernextrakt und die ähnlichen Mittel im Heidelbeerauszug auch umfassen. Hochwirksamer Ginkgo wird auch in hohem Grade empfohlen. Zusätzlich zum Sein ein dokumentierter kognitiver Vergrößerer, ist es vor kurzem gefunden worden, um Lebensdauer in den Ratten zu verlängern. Verbesserung bei Alzheimerkrankheitspatienten ist mit Dosen von mg 240 und höher gemerkt worden.

Bild
Alpha lipoic Säure ist als neuer Stern aufladenden Gehirn, im zusätzlich zu den neuroprotective Energievergrößerern wie Acetyl-Lcarnitin und CoQ10 aufgetaucht.

Genügend Schlaf und Rest zu erhalten ist extrem wichtig. Wir müssen Maßnahmen auch ergreifen, Cortisol zu verringern, das neurotoxic Effekte hat. Meditation und Stressabbau sind effektive Maße, wie Ergänzungen wie DHEA, pregnenolone und KH3 sind. Chronischer Druck, heute die tägliche Zustand von Millionen, Ursachen eine Zunahme der freien Radikale (Sauerstoff und Stickstoffoxid-ansässiges) und entzündliche cytokines. Glücklicherweise sind die meisten Mittel, die hier erwähnt werden, beide ausgezeichneten Antioxydantien und entzündungshemmenden Mittel; Vitamin E und Katechine des grünen Tees sind Sternbeispiele. Schließlich ist Vitamin C für das Gehirn extrem wichtig. Außer dem Arbeiten als Antioxydant, erhöht es auch die Synthese von Schlüsselneurotransmittern, einschließlich Azetylcholin und Dopamin. Hilfen des Niacins (B3) auch stellen Neurotransmitter, einschließlich das beruhigende GABA her. Interessant hat noch eins b-Vitamin, Thiamin (Vitamin B1) ausgefallen, ein starkes Antioxydant und anderen Antioxydantien wie Vitamin E geholfen zu sein, um freie Radikale zu zerstören.

Schlussfolgerung

Erinnern Sie sich: es sei denn, dass Sie Ihr Altern verlangsamen, wird Altern Sie verlangsamen. Es macht Sie in zunehmendem Maße physikalisch und geistlich - behindert, träge, vergesslich und deprimiert und schließlich lässt das Leben nicht wert das Leben scheinen. Glücklicherweise können Sie mit Lebensstil, der rechten Diät und den rechten Ergänzungen bekämpfen.


Hinweise

Zunahmeinosit-Phosphatbildung Aleppos G et al. chronische Glyzerin--phosphorylcholine in den Gehirnscheiben und in den neuronalen Kulturen. Pharmacol Toxicol 1994; 74:95-100.

Cholinergische Neurotransmission Amenta F et al. im Hippokamp von gealterten Ratten: Einfluss der Glyzerin--phosphorylcholine Behandlung. Ann NY Acad Sci 1993: 695:311-3.

Phosphatidyles Serin Borghese cm et al. erhöht hippocampal synaptische Wirksamkeit. Brain Res 1993; 31:697-700.

Effekte Bronzetti E et al. von ipsilateral Lesioning der Kern basalis magnocellularis und der Glyzerin--phosphorylcholine Behandlung auf Acetyltransferase und Acetylcholinesterase in der vorder-parietalen Rinde der Ratte. Neurosci Lett 1993; 164:47-50.

Glyzerin--phosphorylcholine Verwaltung Ceda CPs et al. erhöht die Wachstumshormonantworten zu GHRH von jungen und älteren Themen. Horm-Metabolismus Res 1992; 24:119-21.

Glyzerin--phosphorylcholine Verwaltung Ceda GP et al. erhöht die Wachstumshormonantwort zu GHRH in den jungen und älteren Themen. Horm-Metabolismus Res 1992; 24: 119-21.

Pränatale Verfügbarkeit Cermak JM et al. des Cholins ändert die Entwicklung der Acetylcholinesterase im Rattenhippokamp. Entwickler Neurosci 1999; 21:94-104.

Chalimoniuk M, Strosznaider JB. Altern moduliert Stickstoffmonoxid Synthese- und cGMPniveaus im Hippokamp und im Kleinhirn. Mol Chem Neuropathol 1998; 35:77-95.

Coccoli C. Glyzerin--phosphorylcholine und glycerophosphorylethanolamine: ihre Vorbereitung und Gebrauch (die Flugschrift des Herstellers)

Altersbedingte Änderung Cohen SA et al. in den NMDA-Empfängereigenschaften im Mausforebrain: teilweise Wiederherstellung durch phosphatidyle Serinbehandlung. Brain Res 1992; 584:174-80.

Cooney C und Lawren B. Methyl Magic. Andrews McMeel Publishing, 1999; Zitat über chemisches Signalisieren des Cholins und der Membran, P. 132.

Erhöht diätetische Cholinergänzung Coutcher JB et al. die Dichte von Nikotinbindungsstellen im Rattengehirn. J Pharmacol Exp Ther 1992; 262:1128-32.

Effekte des Haken-T et al. des phosphatidylen Serins in Alter-verbundener Gedächtnisbeeinträchtigung. Neurologie 1991; 4:644-9.

Effekte des Haken-T et al. des phosphatidylen Serins in der Alzheimerkrankheit. Psychopharmacol Stier 1992; 28:61-66.

Di Perri R et al. Ein Multicentreversuch, zum der Wirksamkeit und der Erträglichkeit von Glyzerin--phosphorylcholine gegen Cytosin diphosphocholine bei Patienten mit Gefäßdemenz auszuwerten. J Int Med Res 1991; 19:330-41

Dolby-V. Pregnenolone. Veröffentlichendes Keats, 1998.

Fallbrook ein et al. phosphatidyles Cholin und phosphatidylen Äthanolaminstoffwechselprodukte reguliert möglicherweise Gehirnphospholipidkatabolismus über Hemmung von lysophospholipase Tätigkeit. Brain Res 1999; 834:207-10.

Überschwemmen Sie JF et al., das Effekte in den männlichen Mäusen von pregnenolone und in den Steroiden metabolisch abgeleitet werden von ihm Gedächtnis-erhöht. Proc nationales Acad Sci USA 1992; 89:1567-71.

Akute und chronische Nikotinbelichtung Fujii S et al. erleichtern differenzial die Induktion von LTP. Brain Res 1999; 846:137-143.

Doppelblindstudie Funfgeld EW et al. mit phosphatidylem Serin bei Parkinsonpatienten mit seniler Demenz von Alzheimer Art. Progesteron Clin Biol. Res 1989; 317:1235-46.

Gatti G et al. Eine Vergleichsstudie des freien Plasmacholins planiert folgende intramuskulöse Verwaltung von Glyzerin--phosphorylcholine und von citicoline in den normalen Freiwilligen. Int J Clin Pharmacol Ther Toxicol 1992; 30:331-5.

Cytidindiphosphat-Cholinverwaltung Gimenez R et al. aktiviert Gehirncytidintriphosphat: phosphocholine cytidylytransferase in gealterten Ratten. Neurosci Lett 1999; 273:163-6.

Zerebrale Aufnahme Gulyas B et al. und Metabolismus von vinpocetine in den Affen: HAUSTIER-Studien. Orv Hetil 1999; 140:1687-91.

Koffein Hogervorst E et al. verbessert kognitive Leistung nach fleißiger körperlicher Bewegung. Sport-MED 1999 Int J; 20:354-61.

Folat-nutriture Jacob RAs et al. ändert Cholinstatus von Frauen und Männer zogen niedrige Cholindiäten ein. J Nutr 1999; 129:712-7.

Khalsa DS. Brain Longevity. Warner Books, 1997.

Kidd P.M. Ein Bericht von Nährstoffen und von botanicals im integrativen Management der kognitiven Funktionsstörung. Altern Med Rev 1999; 4:144-61.

Koyama Y et al. Wie verursacht die Schwellung der urinausscheidenden Blase Erwecken? Psychiatrie Clin Neurosci 1998; 52:142-5.

Lillestl IK et al. Effekte zyklischen GMP und der Ampere-Vergrößerungsmittel des Kreislaufs auf die langlebige Kontraktion zu endothelin-1 in der schweineartigen Koronararterie entspannend. Labor Scand J Clin investieren 1998; 58:625-34.

Martinez M, fetthaltige Säureverbindung Mougan I. von Phospholipiden des menschlichen Gehirns während der normalen Entwicklung. J Neurochem 1998; 71:2528-33.

Organisatorische Änderungen Meck WH et al. in der cholinergischen Tätigkeit und in erhöhtem visuospatial Gedächtnis als Funktion des Cholins pränatal oder postnatal verwaltet oder beider. Behav Neurosci 1989; 103:1234-41.

Meier-Ruge WA, Genomverletzungen Bertoni-Freddari C. Mitochondrial in der Pathogenese der sporadischen Alzheimerkrankheit. Gerontologie 1999; 45:289-97.

Molnar P et al. Die Beeinträchtigung der langfristigen Ermöglichung in den Ratten mit Mittelsippenverletzung und seiner Wiederherstellung durch kognitive Vergrößerer. Neurobiologie 1994; 2:225-66.

Monteleone P et al. abstumpfend durch chronische phosphatidyle Serinverwaltung der durch Stress verursachten Aktivierung der hypothalamo-pituitär-adrenalen Achse in den gesunden Männern. Eur J Clin Pharmacol 1992; 42:385-8.

„Über 75 Geistesabnahmesteileren als erwartet.“ Reuters-Gesundheit, am 3. November 1999.

Verpacker L und Colman C. The Antioxidant Miracle. John Wiley und Son, 1999.

Pallares M et al. Das neurosteroid pregnenolone Sulfat goss in die Kern basalis Zunahme Azetylcholinfreigabe in der frontalen Rinde oder Amygdala und räumliches Gedächtnis hinein. Neurologie 1998; 87:551-8.

Effekt Pans Y et al. von estradiol und Sojabohnenöl phytoestrogens auf Cholinacetyltransferase- und -nervenwachstumsfaktor mRNAs in der frontalen Rinde und im Hippokamp von weiblichen Ratten. Proc Soc Exp Biol.-MED 1999; 221:118-25.

Parnetti L et al. Multicentrestudie von L-Alpha-Glyzerin--phosphorylcholine gegen ST200 unter Patienten mit wahrscheinlicher seniler Demenz von Alzheimer Art. Drugs u. Aging, 1993; 3:159-64.

Verringert pränatale diätetische Cholinergänzung Pyapali GK et al. die Schwelle für Induktion der langfristigen Ermöglichung in den jungen erwachsenen Ratten. J Neurophysiol 1998; 79:1790-96.

Regelson W, Colman C. The Superhormone Promise. Simon und Schuster, 1996.

Sangiorgi GB et al. Glyzerin--phosphorylcholine in der Geisteswiederaufnahme von zerebralen ischämischen Angriffen. Ann NY Acad Sci 1994; 717:253-69.

Molekulare Mechanismen Schettini G et al. für die Vermittlung der Effekte in Glyzerin--phosphorylcholine, einer neuen Erkennen-Vergrößerungsdroge, auf die Verhaltens- und biochemischen Parameter in den Jungen und in gealterten Ratten. Pharmacol Biochemie Behav 1992; 43:139-51.

Sicurella L erwähnte et al. Sichtpotentialänderungen in den Themen, die mit Glyzerin--phosphorylcholine behandelt wurden. Die Flugschrift des Herstellers.

Zerebrale Effekte Szakall S et al. einer Einzeldosis des intravenösen vinpocetine bei chronischen Schlaganfallpatienten: eine HAUSTIER-Studie. J Neuroimaging 1998; 8:197-204.

Szutowicz eine et al. Schlüsselrolle von Acetyl-CoA im Zytoplasma von Nervenanschlüssen in den Störungen des Azetylcholinmetabolismus im Gehirn. Folia Neuropathol 1997; 35:241-3.

Vallee M et al. Neurosteroids: unzulängliche kognitive Leistung in gealterten Ratten hängt von den niedrigen pregnenolone Sulfatniveaus im Hippokamp ab. Proc nationales Acad Sci USA 1997; 94:14865-70.

Warburton DM. Effekte des Koffeins auf Erkennen und Stimmung ohne Koffeinabstinenz. Psychopharmakologie 1995; 119:66-70.

Wecker L. Influence der diätetischen Cholinverfügbarkeit und der neuronalen Nachfrage auf Azetylcholinsynthese durch Rattengehirn. J Neurochem 1988; 51:497-504.

Effekte Wecker L. Neurochemical der Cholinergänzung. Kann J Physiol Pharmacol 1986; 64:329-33.

Weinman B studiert et al. auf Wundheilung: Effekte des Calcium-D-pantothenat auf die Migration, Synthese der starken Verbreitung und des Proteins von menschlichen Hautfibroblasten in der Kultur. Vitamin Nutr Res 1999 Internat J; 69:113-19.

Effekte Yoshikawas M et al. von Phosphodiesterasehemmnissen auf Cytokineproduktion durch Microglia. Mult Scler 1999; 5:126-33.



Zurück zu dem Zeitschriften-Forum