Verlängerung der Lebensdauers-Frühlings-Räumungsverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im Oktober 2000


Bild

Über Leistung hinaus
Balance - der Schlüssel zum Erfolg

BildJoseph Maroons curriculum vitae würde vermutlich sogar den forderndsten Erfolgsmenschen beeindrucken. Unter den Höhepunkten: neurochirurgisches Training schloss an Indiana University und an der Universität von Oxford in England, Professor der Neurochirurgie an der Universität von Pittsburgh-Gesundheitszentrum, Teamneurochirurg für die Pittsburgh Steelers, medizinischer Berater zum Prinzen von Saudi-Arabien ab. Aber kamen ein time-1980, in, Tatsache-wenn er feststellte, dass Karriere und Finanzleistungen nur bis jetzt gingen.

„Das ein Krisenjahr für mich war,“ sagt er. „Ich hatte die Art des Erfolgs, der viele Leute streben zu und ich dachte, dass mein Leben war in der angemessenen Balance.“ Dass alle den des Tag-Joes Vater änderten, starben an einem Herzinfarkt und verließen hinter einem Familienunternehmen in der Verwirrung und einem Schritt vor den Gläubigern. Im Abstand von einer Woche ging Joe von der Ausführung der Gehirnchirurgie zu pumpendem Gas und vom Grillen von Hamburgern am Familienfernfahrerrastplatz entlang zwischenstaatlichen 70 beim Drehen, West Virginia. Der kombinierte Druck des Verlierens seines Vaters und des Lassens seiner Karriere in der Neurochirurgie landete ihn in einer schweren Krise.

Aber ein Tag, als er durch einiges vom Eigentum seines Vaters sortierte, das weg im Dachboden gespeichert worden war, stieß er auf einen Führungspreis zufällig, den er in der Highschool vom gemeinnützigen Arm Danforth-Grundlage-d Ralston Purina Company empfangen hatte. Der Preis war ein Buch, genannt, das ich Sie wage und es forderte den Leser heraus, ein „Vierquadratleben zu führen.“ Joe setzte sich hin und befolgte die Anweisungen. „Es bat Sie, Ihr Leben als Quadrat zu zeichnen, wenn jede Seite die Dauer darstellt, widmen sich Sie Ihrer Familie/Sozialleben, Ihre Arbeit, körperliche Verfolgungen und geistig,“ erklärt er. „Wenn Sie ein gut ausgewogenes Leben dann führen, würden Sie oben mit einer Zahl beenden, die verhältnismäßig quadratisch ist. Aber, als ich es tat, könnte ich meine Linien nicht erhalten, um sich zu treffen. Ich hatte eine einzelne Gerade, die Arbeit und nichts anderes darstellte. Es war gerade wie ein flaches EKG bei einem toten Patienten.“

Heute erinnert sich Joe an diese Skizze, wie einer der wertvollsten Einblicke, die er überhaupt in seine eigenen Prioritäten gehabt hat. „Ich war nicht der intelligente, gut ausgewogene Neurochirurg, den ich immer gedacht hatte, dass ich gewesen war,“ er sage. Einige Tage später, fingen Sachen an zu ändern. Joe nahm ein Angebot von einem Geschäftsfreund an, um einen Lauf anzustreben, während sie Arbeit besprachen. Dass erster Tag, Joe für ungefähr 25 Minuten, möglicherweise insgesamt zwei Meilen lief und sich erinnert, durch die Nacht erstmals seit Monaten zu schlafen. Der Next day, ließ er ein wenig mehr, dann ein wenig mehr laufen. Er wurde sodass, als er anfing den Schmerz, in seinen Knöcheln und in Knien nach einigen Wochen des erhöhten Betriebs zu glauben, er aufnahm Quertraining, eher als verlassen die Idee des Trainierens gehakt. Das Radfahren und das Schwimmen wurden Teil seiner regelmäßigen Übung Regierung-und bevor er es kannte, hatte er eine zweite Linie seinem Leben hinzugefügt und war zu einem Quadrat halb.

Als Joe zu seiner Neurochirurgiepraxis in Pittsburgh im Jahre 1981 zurückkam, hatte er eine total neue Aussicht auf dem Leben. Heute reflektiert sein Lebenslauf diese Änderung. Er hat jetzt einen Abschnitt auf athletischem Leistung-und es gibt viele. Er hat in der 25-Meilen-Fahrradfahrt konkurriert ungefähr 40 Olympisch-Abstand Triathlons (der in einem eine-Meilen-Schwimmen ist, und in 6,2 Meile laufen gelassen). Im Jahre 1993 konkurrierte er im Ironman-Triathlon in Hawaii (Ironman-Ereignisse umfassen ein 2,2-Meilen-Schwimmen, das 112-Meilen-Fahrrad, und 26,2 Meile laufen gelassen) und kam in 9. in seiner Altersabteilung, die 50 bis 55 zu dieser Zeit war. Seit damals hat er in Ironman-Ereignissen in Kanada, in Europa und in Neuseeland konkurriert und fortwährend gelegt in die Spitzen-15 Kämpfer in seiner Altersklasse, die jetzt 60 bis 65 ist. Er konkurriert gewöhnlich in einem Ereignis ein Jahr, für das er rigoros in den sechs bis acht Monaten ausbildet, die ihm vorausgehen. Wenn er nicht im Volltrainingsmodus ist, schwimmt er noch, Läufe und Fahrrad-obwohl für kürzere Abstands-einsumme von 6 Tage in der Woche.

BildAber, Übung ist nicht der einzige Bestandteil zu seiner „körperlichen“ Seite. Er hat auch total seine Diät überholt. Während der Probezeiten lädt Joe oben auf Kohlenhydraten und Protein und strebt ein Fettgehalt von 10% bis 20% seiner globalen Kalorienaufnahme an. Frühstück ist gewöhnlich rohes Getreide, Körner und Früchte. Das Mittagessen wäre möglicherweise Salat und Thunfisch oder ein Truthahnsandwich, und sein Abendessen neigt, mit viel von Obst und Gemüse von Lachs zu sein.

Selbstverständlich spielen Vitamine und Ergänzungen eine enorme Rolle. Vor vielen Jahren fing er an, einen einfachen Multivitamin zu nehmen und hat durchweg seiner tägliche Liste seit damals hinzugefügt, wie er mehr auf dem Thema gelesen und seine eigenen Ergebnisse während seiner umfangreichen Schulungseinheiten erfahren hat. Joe vergewissert sich, viel von Antioxydantien jeden Tag, wie Vitamine C und E und CoQ10 zu erhalten, und er nimmt einen starken Multivitamin, der Vitamin A, Folsäure und Vitamine B6 und B12 miteinschließt, sowie das Spurenelementmagnesium. Er nimmt auch Beta-Carotin und Fischöl ein (EPA und DHA). Um Prostatagesundheit beizubehalten, wendet sich er an Sägepalme- und Nesselwurzel, während Glucosamin und MSM gegen Gelenk- und Knorpelprobleme schützen. „Ich denke, dass es für mich sehr effektiv gewesen ist,“ sagt er das Beziehen auf die letzte Gruppe, die er anfing, vor gerade einem Jahr zu nehmen. „Ich pflegte, um die Knie- und Knöchelschmerz zu haben.“

Gingko biloba Hilfen sichern gesunde Gehirntätigkeit zu, und er auch nimmt jetzt das Hormon DHEA. Während der intensiven Zeiträume des Trainings, wendet sich Joe an Echinacea als Weise, sein Immunsystem aufzuladen. „Wenn Sie overtrain, Sie gegen Kälten und die Grippe anfällig sind, also ich sie als prophylactikes Maß verwende,“ erklärt er. Er benutzt auch Kreatin bei der Ausbildung als Weise, seine Muskelausdauer und -stärke zu erhöhen.

Joe zögert nicht, einige seiner alternativen Behandlungen mit Patienten, unter ihnen zu teilen Mitglieder des Pittsburgh Steelers-Profifußballteams, für das er fortfährt, Teamneurochirurg zu sein. Er hat den unter Verwendung Glucosamin, in Verbindung mit einer Kombination der natürlichen Gelbwurz der entzündungshemmenden Mittel, Boswellia, Ingwer und Cayenne-Pfeffer, Hilfen erleichtert die verschiedenen Gelenk- und Schmerzprobleme unter den Athleten, die er sieht, bei der Vermeidung den Schattenseiten (Magengeschwürbildung, für eine) dieses Ergebnis von den populären nicht-steroidal entzündungshemmenden Mitteln und von aspirin gefunden. Er nimmt die gleiche natürliche Zubereitung selbst, beide vor und nach seinen Trainings.

BildUnd was der Familie/des sozialen Ausgleichs in Joes Leben? „Meine zwei jungen Töchter, Adara und Isabella, sind meine Cheerleadern, zusammen mit meiner Frau,“ sagt er. „Sie liefen sogar über die Ziellinie mit mir am Eisen-Mann Triathlon in Roth, Deutschland letzter Sommer.“ Joes Frau, Lynn, teilt auch seine Leidenschaft für Übung und die zwei genießen, zusammen auszuarbeiten. Wenn der Arbeit, dem Systemtest und der Familie/die Soziallinien jetzt so fest für Joe gezeichnet sind, wird er wirklich zu einer neuen geometrischen Darstellung seines Lebens gekommen. „Ich habe zum Denken an mein Leben als Dreieck mit dem geistigen Aspekt entwickelt, der von der Mitte erzeugt,“ sagt er. „Da ich älter geworden bin, denke ich, dass ich habe kultiviert den geistigen Aspekt viel mehr.“

Zweifellos die Arbeitsart Krankheit-hat er Sorgfalt von Leuten mit ernsten Krankheiten, wie Hirntumoren, spinal und Diskette tun-nehmend eine profunde Auswirkung auf seinen Respekt für die geistige Komponente des Lebens gehabt. „Ich habe so viele Fälle, in denen Leute nicht ehrlich sich verbessert haben sollten, aber irgendwie ihr [das denkende Positiv] durch gezogen worden ihnen gesehen. Die logische Folge ist auch haben gesehen Leute zu sterben wahr-ICH, weil sie eine negative Haltung über Behandlung haben und sie aufgeben einfach.“

Vor einigen Jahren wurde Joe eingeladen, ein Vorstandsmitglied von Direktoren der amerikanischen Jugend-Stiftung zu sein, die aufmunternder Führung unter jungen Leuten eingeweiht wird. Die Grundlage wurde von William Danforth, der gleiche Mann geschaffen, dessen Danforth-Grundlage Joe mit dem Highschool Preis darstellte, der sein Leben auf einem neuen Kurs im Jahre 1980 begann. Jetzt hofft Joe, ein ähnlicher Einfluss auf die Leben von anderen durch seine Arbeit mit jungen Leuten an den amerikanischen Jugend-Grundlagensommerlagern in Michigan und in New Hampshire zu sein. Er ist sicher, seine neue Definition des Erfolgs zu verbreiten: „Für mich, Erfolg jetzt ist ein konstantes Suchen der Balance in irgendjemandes Leben,“ sagt er. „Ich denke nicht, dass Sie überhaupt wirklich in es ankommen, aber es etwas ist, das Sie bearbeiten an täglich.“ —Zweig Mowatt

 

Zurück zu dem Zeitschriften-Forum