Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im Oktober 2000

BERICHT

BildEin Geschenk von der Zukunft

Ein Bericht von Nanomedicine, Volumen 1: Grundlegende Fähigkeiten, durch Robert A. Freitas Jr.


Nanomedicine ist ein endlos eindrucksvolles und einzigartig wichtiges Buch. Wie Newtons Principia und Drexlers Nanosystemssteht es als Markierung zwischen allen, denen vor gekommen ist, und alles, das in der Zukunft kommt. Für ihn effektiv ist ein Plan während der Zukunft-wesentlich ganze Zukunftvon health, Langlebigkeit und Medizin. Es ist nicht durchaus Vorhersagevorhersagen ist notorisch schwierig-aber ist stattdessen eine Technikskizze von, was für die Medizin möglich ist, die auf den Gesetzen von Physik und von Chemie basiert, wenn Menschheit alles tun kann, das mit jenen Gesetzen von Physik in Einklang ist. Trotz seines Fokus auf der entscheidenden Zukunft von Medizin, ist Nanomedicine zu fast jeder lebendiger heutiger Tag und jetzt, in vielerlei Hinsicht relevant. Es rettet möglicherweise viele Leben, und es erhöht zweifellos viel mehr. Es ist auf eine Weise ein Geschenk von der Zukunft zu denen von uns lebend im Geschenk.

Das Buch ist sofort sehr einfach und sehr schwierig zu erklären und zu verstehen. Es wird ausgezeichnet und ist über elementare Themen des Lebens und der Eroberung des Todes, der Krankheit, des Unbehagens und schließlich des sogar Verdrusses, zu Händen von Technologie geschrieben und dargestellt. Aber nicht bloße einfache Aussage kann die erstaunliche Tiefe des Buches, des ehrfürchtigen Stipendiums, das es produziert hat, und des Relentlessness übermitteln, mit dem Freitas sein Thema ausgeübt hat. Wenn Sie die volle Geschichte wünschen, müssen Sie das Buch lesen.

Um zu Beginn zu beginnen, ist Nanomedicine gerade das im Begriff: nanomedicine. Freitas definiert nanomedicine mindestens zweimal. Auf Seite zwei, sagt er, dass „Nanomedicine möglicherweise breit als die umfassende Überwachung definiert wird, die Steuerung, der Bau, die Reparatur, die Verteidigung und die Verbesserung aller menschlichen biologischen Systeme, Funktion vom molekularen Niveau, unter Verwendung der ausgeführten nanodevices und der Nanostrukturen.“ Später gibt er „die breiteste mögliche Konzeption von nanomedicine“ als „das Wissenschaft und Technik der Diagnose, der Behandlung und des Verhinderns von Krankheit und von traumatischer Verletzung, der Entlastung von Schmerz und des Erhalts und des Verbesserns der menschlichen Gesundheit, unter Verwendung der molekularen Werkzeuge und des molekularen Wissens des menschlichen Körpers.“ Anders als angegeben, merkt er, über Seite 17, dass, kommt was, ist „eine molekulare technologic Medizin, in der die molekulare Lebensgrundlage, bis dahin weithin bekannt, wird manipuliert, um spezifische erwünschte Ergebnisse zu liefern,“ und dass „im kommenden Jahrhundert, der Haupt [sic] Fokus von Heilkunde zu Medizintechnik sich verschiebt. Nanomedicine bezieht, eine beträchtliche starke Verbreitung von unglaublich wirkungsvollen molekularen Geräten zu entwerfen und aufzubauen, und diese mit ein Geräte bei Patienten dann einzusetzen, um einen ununterbrochenen Zustand der menschlichen Gesundheit herzustellen und beizubehalten.“

Um zu verstehen was Freitas durch „Gesundheit bedeutet,“ wenden uns wir an Freitas Definition der Krankheit. Gewöhnlich gibt Freitas nicht gerade zufällig an, dass Krankheit solch-und-solch ist. Stattdessen beschreibt er keine weniger als acht vorhergehend-vorgeschlagenen Definitionen der Krankheit, schließen Sie mit einer grafischen Illustration von Meinungen hinsichtlich ab, was eine Krankheit festsetzt, bevor es seine eigene Definition, das „volitional normative Modell“ der Krankheit vorschlägt. Im Wesentlichen in der Ära von nanomedicine, ist Krankheit eine Störung, das optimale Arbeiten zu erreichen, und das optimale Arbeiten wird durch die Wünsche des Patienten definiert. Das heißt, ist ideale Gesundheit, was auch immer der Patient sie sein wünscht. Nanomedicine, sagt Freitas uns, wird mit der Aufgabe der Herstellung der Wünsche des Patienten, was auch immer sie möglicherweise sind, in Erfüllung gehen aufgeladen. Dieses fängt an, auf die Fähigkeiten anzuspielen, die für nanomedicine projektiert werden. Im Wesentlichen bedeutet nanomedicine, dass, wenn eine gegebene Einzelperson zu wünschen, er oder sie über Sein hinausgehen kann gesund, und kann die Zustände des Seins schließlich genießen frei vom Altern, frei von der Verwundbarkeit zu vielen traumatischen Ereignissen, die heute tödlich sein würden, und frei von den Beschränkungen des anwesenden menschlichen Bauplans. Wie Freitas sagt, wenn er die Bedeutung einer historischen Perspektive auf nanomedicine betrachtet, „ein anderer wichtiger Grund, die Geschichte von Medizin zu studieren ist, eine tiefere Anerkennung des langen, harten Kampfes zu gewinnen, um menschliche Gesundheit, einen Kampf zu verbessern, der schließlich erwartet wird, um im Sieg im 21. Jahrhundert zu kulminieren.“ Der ist Sieg in der abschließenden Richtung, das virtuelle Ende des Kampfes.

BildDas Konzept von nanomedicine offenbar und basiert quadratisch auf dem Konzept der molekularen Nanotechnologie, die eine allgemeine Fähigkeit ist, Angelegenheit zur Atompräzision zu manipulieren. Diese Grundlage ist sicher. Die intellektuelle Stichhaltigkeit der molekularen Nanotechnologie wurde mit dem Monumentalwerk durch K. Eric Drexler, Nanosystems hergestellt: Molekulare Maschinerie, Herstellung und Berechnung (John Wiley und Sons, New York, 1992). Als Ralph Merkle-Zustände in seinem ausgezeichneten Epilog zu Freitas Buch, „Nanosystems wurde im Jahre 1992 veröffentlicht, und keine bedeutenden Fehler sind gefunden worden. Das Volumen der öffentlicher Debatte und der Anzahl der Menschen gegeben, die das Buch gelesen haben, ist die einfachste Erklärung für dieses Fehlen der berichteten Fehler, dass seine Logik im Allgemeinen korrekt ist und seine Schlussfolgerungen sind im Allgemeinen solid.“ Wenn wir von den Atomen gemacht werden und molekulare Nanotechnologie uns erlaubt, unsere Atome zu setzen überall, das wir wünschen und befestigen oder abtrennen sie von allen möglichen anderen Atomen, wie wir möglicherweise gefallen, dann steht sie, um zu folgern, dass wir in der Lage sind, unsere Gesundheit fast total zu steuern. Als Eric Drexler-Zustände in seinem meisterhaften vorwärts zu Nanomedicine, „diese sind nicht risikoreiche Vorhersagen, aber bloß die Ausdehnung des gegenwärtig-wahrnehmbaren Fortschritts in der biologischen und medizinischen Forschung. . . . Was vor kurzem visionär war, ist jetzt eine minimale Grundlinienerwartung.“

Jedoch haben einfache Behauptungen wenig Kraft, es sei denn, dass sie mit rigoroser Analyse unterstützt werden. Als Carl Sagan, der einmal in einem anderen Zusammenhang erwähnt wird, erfordern außerordentliche Ansprüche außerordentlichen Beweis. Und Robert Freitas ist hier, es uns zu geben.

Nanomedicine ist ein Buch von 509 Seiten Klein Gedruckte, die 2000 Seiten an einer normalen Gussgröße leicht gewesen sein konnten. Das letzte Zitat wird 3728 nummeriert. Es gibt 210 Zahlen, 58 Tabellen und über 270 Gleichungen. Freitas berichtet in seiner Einleitung über seine Ausgaben von ungefähr 19.000 Stunden Bemühung, oder im Wesentlichen stellen 10 Mannjahre, wenn sie die Arbeit zusammenfügen, und es dar. Die Ergebnisse sind so, dass ich glaube, dass es, wenn nicht unmöglich für sogar eifrige Skeptiker hart ist, wenn irgendwie weiterhin bleiben Sie, bleibt tief skeptisch von Freitas Vision nach eingehender Lektüre dieses Buches, außer der Abdankung der intellektuellen Ehrlichkeit und des Grundes. Freitas stellt, welchen Mengen zu einem intellektuellen fähigen Rammbock, ich glaube, vom Brechen durch die Ignoranz und den Widerstand von jedermann, das wirklich bereit ist, nanomedicine auf seinen Verdiensten anzusehen, und fähig zum Verständnis zur Verfügung, was Freitas sagt.

Noch kann Freitas als bloßer unqualifizierter Enthusiast entlassen werden. Freitas hat formale Bescheinigungen für das Schreiben solch einer Arbeit. Entsprechend der Buchhülle hat er Grad in der Physik, in der Psychologie und im Gesetz, hat weitgehend geschrieben und veröffentlicht, mit-redigiert worden einer fruchtbaren die NASA-Untersuchung über die Möglichkeit der selbst-Reproduktion von Fabriken im Raum und schrieb den zuerst erschienenen technischen Designentwurf eines medizinischen nanorobot, das in einer Gleich-wiederholten biomedizinischen Zeitschrift erschien.

Nanomedicine wird in einer logischen Reihe Kapiteln organisiert. Das erste wird „die Aussicht von Nanomedicine betitelt,“ und einen Blick auf nanomedicine im Rahmen der breiten Schleife der Geschichte, beginnend mit den versteinerten Krankheitserregern wirft, die 500 Million Jahre zurückgehen und in einer ausführlichen Beschreibung von modernen Beiträgen zur Idee von nanomedicine, von Unterschieden zwischen nanomedicine und herkömmlicheren Ansätze und von Idee kulminieren von, wie ein Besuch zum Doktor in der Ära von nanomedicine unterschiedlich sein würde.

Kapitel zwei ist ein wesentliches, „Bahnen zur molekularen Herstellung.“ Da wir Nano-Geräte nicht jetzt bauen können, ist es zwingend, Beweis mindestens zur Verfügung zu stellen, dass wir ein Tag diese Fähigkeit haben. Freitas, zu seinem großen Kredit, stellt einen außergewöhnlich ausführlichen Blick zur Verfügung, an wie vorhandene Fähigkeiten in die Anfänge der molekularen Nanotechnologie kanalisiert werden können und an wie diese Anfänge zur gut entwickelt molekularer und Maschinenherstellungsfähigkeit der Reihe nach sich entwickeln können. Nicht nur stellt dieses Rechtfertigung für die Berücksichtigung zur Verfügung, was die Ergebnisse dieses Prozesses schließlich sind, aber sie hilft auch, anzuweisen heutige nanotechnologists auf, wie sie fortfahren können.

, dieses Stadium einstellend, fährt das Buch dann durch eine Reihe Kapitel auf den Nüssen - und - Bolzenfragen der Schaffung und medizinische nanodevices und Netze sicher laufen lassen fort. Fokusse des Kapitels drei auf „molekularem Transport und Sortation,“ Kapitel vier auf „Scannen Nanosensors und der Nanoskala,“ Kapitel fünf auf anwendbaren Formen („metamorphe Oberflächen ") für nanodevices, Kapitel sechs auf dem Antreiben von medizinischen nanodevices, Kapitel sieben auf Kommunikation mit und zwischen nanomedical Geräten, Kapitel acht auf dem in Verbindung stehenden Thema der Navigation und Kapitel neun auf den entscheidenden Fragen „der Manipulation und der Bewegung.“ Schließlich bespricht Kapitel 10 „andere grundlegende Fähigkeiten,“ einschließlich Timekeeping, die molekulare Datenverarbeitung, die Behandlung des Hochs und Tiefs-Drucks, Ausrottung von Viren und anomale Zellen, Löslichkeitsfragen und eine Diskussion über Bewegung durch und Aushöhlung des Eises. Anhänge Wechselstrom gibt Stammdaten von verschiedenen Arten (körperliche Konstanten und Umrechnungsfaktoren in A, in einer umfassenden Liste aller Moleküle, die im Blut und in ihren Konzentrationen in B gefunden werden, und in einem Katalog der meisten eindeutigen Zelle tippt den menschlichen Körper in C) ein. Nach diesem ist ein umfangreiches Glossar, eine Referenzliste und ein Index. Das Glossar ist erforderlich, da, zusätzlich zu den zahlreichen obskuren Wörtern, die vor Nanomedicine verfügbar sind, Freitas gezwungen wird, um unzählbare Ausdrücke zu prägen (wie „histonavigation,“ „vasculography“ und „communicyte ") um die neuen Geräte und die Fähigkeiten zu beschreiben, die er sich vorstellt.

Der Zweck Kapitel 3 bis 10 ist, etwas herzustellen, das einer Stückliste für nanomedical Geräte und einem Satz Ausführungsstandards für solche Teile entsprechend ist. Nanomedical-Geräte müssen aus Komponenten heraus hergestellt werden, die spezifische Sachen tun, spezifische Volumen besetzen, mit spezifischer Rate reagieren und bei den spezifischen Toleranzen und mit spezifischem Leistungsbedarf funktionieren. Sobald diese Komponenten gekennzeichnet werden, wird es durchführbarer, zu sprechen, über was durch Kombinationen von Komponenten getan werden kann. Darüber hinaus stellt Freitas enormen Zusammenhang zu solchen Diskussionen vom Zitieren des Beispiels nach Beispiel von veralteten, zeitgenössischen und hervorstehenden Entwürfen und von Funktionsbeispielen zweckdienlich jedem Nebenthema zur Verfügung, das betrachtet wird.

Es ist nicht möglich in einem kurzen Bericht, eine spezifizierte Rechnung von oder eine Kritik jedes spezifischen Themabereichs zur Verfügung zu stellen, der in Nanomedicine betrachtet wird. Stattdessen lässt Nehmen als Beispiel gerade ein Themabereich des besonderen Interesses, die nanomedical Computer, die benötigt werden, um Zellreparaturmaschinen zu ermöglichen zu funktionieren. Es gibt nicht viel Punkt, wenn man spricht, über ein welcher intrazellulärer Computer programmiert wird, um zu tun, wenn Sie nicht zuerst herstellen können, was die intrazellulären Kern-Entwurfsbeschränkungen des Computers sind. Drexler besprach weitgehend molekulare Computer in Nanosystems, aber betrachtete nicht die Probleme des Betriebs solcher Computer unter die biologischen Beschränkungen, die in einem lebenden System existieren, Beschränkungen, die, im Gegensatz zu bloß einem globalen nanotechnological, Problem ein spezifisches nanomedical sind. Nanocomputer-Leistung ist zum nanomedicine auf viele unterschiedlichen Arten im Umgang mit vielen verschiedenen Problemen wichtig, also sorgfältig zu denken ist wichtig, an, was von den medizinischen (in vivo) nanocomputers erwartet werden kann.

BildIch selbst hatte, in einer Darstellung vor der amerikanischen Akademie von Anti-Altern-Medizin, das Problem der Wärmeproduktion durch intrazelluläre nanocomputers analysiert und musste feststellen, dass die Taktrate, die denen in den heutigen PC ähnlich sind, in den Zellen problematisch sein würden, es sei denn, dass Energiesparendere Architektur als die, die durch Drexler beschrieben wurden, angenommen wurde. Nanocomputers, wie durch Drexler beschrieben zerstreuen die verhältnismäßig großen Wärmemengen, die mit dem bemerkenswert subtilen Energieaufwand von typischen Zellen verglichen werden. Ich war deshalb ziemlich interessiert, zu sehen, was Freitas über diese Angelegenheiten sagen würde.

Überraschend fällt es, dass man Zelle und Ganzkörperenergieaufwand mit nur einer Zunahme 0.4oF der Körpertemperatur verdoppeln könnte aus, so leistungsfähig ist natürliche Körpersysteme für das Zerstreuen der überschüssigen Hitze. Für Vergleich ein Körper, der am maximalen KapazitätserweiterungsEnergieaufwand durch einen Faktor von 16 trainiert (mit einem Aufstieg nur ungefähr 6oF). Angenommen, Zellen bereits praktisch allen Schaden bereits reparieren, ist es nicht schwer vorstellbar, dass wir alle gegenwärtig-unrepaired biologische Verletzung reparieren könnten, wenn wir gleiche Energie dem Handeln dies uns widmeten. Es ist auch nicht schwer vorstellbar, dass wir viel tun könnten, um traumatische Verletzung zu reparieren, wenn wir 15mal unser normaler Energieaufwand dieser Aufgabe während der Not- uns widmeten, selbst wenn die meisten dieses Energieaufwands das Computer„Denken“ an Reparaturen eher als die tatsächliche Führung der Reparaturen selbst darstellten. (Selbstverständlich, konnten Wärmeableitungsmechanismen infolge bestimmter Arten des Traumas begrenzt sein, aber dieser lässt noch erheblichen Raum für die vergrößerte heilende Kapazität.) Zusammenfassend versichert der einfache physiologische Zusammenhang, der von Freitas, in seiner gewöhnlich fast-vollständigen Behandlung von Fragen bereitgestellt wird. Übrigens ist es wert, zu unterstreichen, dass, um Ihre metabolische Rate zu verdoppeln, Sie so viel zweimal würden essen müssen, um verlierendes Gewicht zu vermeiden. Diese wird gesprungen, um eine attraktive „Nebenwirkung“ von nanomedicine zu sein. Wenn Sie nicht essen wollten, dass viel, wir erfahren, dass das Knallen ein paar energiereicher Pillen, die beschichteten pulverisierten Diamanten enthalten, den Extrametabolismus für Tage stützen könnte.

Auf einem grundlegenderen Niveau holt Freitas uns aktuell auf einer Fülle informationsverarbeitender Architektur des neuen, Energiesparenderen Computers und umfasst sogar eine Diskussion über das bevorstehende Feld von Quantencomputern, worin das Überlagerungsprinzip ein einzelnes Kohlenstoffatom 100 Million Bits Informationen behalten und es mit der Rate von gegen 1026 Stückchen/an zweiter Stelle verarbeiten lassen könnte! Außerdem nannte eine zahmere Form von Logik schraubenartige Logik durch seine Entwickler, Merkle und Drexler, könnte den Energiebedarf Drexlers des ursprünglichen Stangen-Logiksystems durch einen Faktor von herum 10.000 schneiden, und umschaltbare Computer konnten diesen Vorteil beträchtlich verlängern mehr. Der beträchtliche Bereich für die Schaffung von Energiesparenderen nanocomputers im Verbindung mit dem erhöhten Energieaufwand, der durch natürliche menschliche physiologische Temperaturausgleichssysteme die Erlaubnis gehabt wird, scheint reichlich zu erlauben, dass die meisten nanomedical Probleme mit großen Sicherheitsspannen angegangen werden.

Ein bemerkenswerter offensichtlicher Abstand im Argument ist Freitas virtuelle Ruhe über die erforderliche Investition der chemischen Energie benötigt, um die tatsächlichen biochemischen Reaktionen durchzuführen, die benötigt werden, um Reparatur zu bewirken. Unsere lange Lebensdauer gegeben, scheint es wahrscheinlich, dass Beseitigung des gegenwärtig-unrepaired Schadens unter Grundlinienzuständen weniger als 1% von normalem basalem metabolische Energie expediture erfordern würde, das mittendrin bequeme Arbeitsbedingungen ist. Andererseits erforderte möglicherweise bedeutendes Trauma eine beträchtliche Expansion der chemischen Reaktionen auf Biomolekülen, und es ist wichtig für Freitas, zu spezifizieren, wie die Aufteilung des nanomedical Energiebudgets zwischen den Anforderungen der nanodevices selbst einerseits und den Anforderungen für das Produzieren von chemischen Umwandlungen in den Biomolekülen auf dem anderen wahrscheinlich ist begrenzt zu werden. Es ist, dass die Energiebedarfe der nanodevices die zusätzlichen Kosten der Ausführung von Chemie auf den Zielmolekülen in den Schatten stellen oder sogar umgeben, aber diese Fragen müssen ausdrücklicher in der Zukunft gemacht werden.

Glücklicherweise ist zusätzliche Information tatsächlich bevorstehend. Das gegenwärtige Buch ist nur Volumen 1 von, was schließlich eine dreibändige Abhandlung ist. Obgleich es hart für diesen Rezensenten ist, das anwesende Fehlen Volumen 2 und 3 auszuhalten, teilt Freitas mindestens mit uns, am Ende von Kapitel eins, ein Blick von, was diese Volumen enthalten. Volumen 2 ist mit Untertiteln versehene „Systeme und Operationen.“ Es hält solche Themen für Steuerung, Reparatur und Ersatz, Sicherheit und Zuverlässigkeit, Entwicklungskonfigurationen, Leistung, Beispiele von spezifischen nanorobot Geräten, Lesung und Redigieren von biologischen Molekülen und ermöglicht Systemen für Zellreparatur, der Herstellung von Geweben und von Organen und den persönlichen Verteidigungssystemen. Volumen 3 ist mit Untertiteln versehene „Anwendungen.“ Volumen 3 betrachtet Machbarkeitsnachweise, Behandlung von Krankheitserregern und von Krebs, Umkehrung des Traumas und der Verletzung von der Strahlung und von den Bränden, Notfallversorgung, Gehirnreparatur, Steuerung des Alterns und der meisten Todesursachen überwiegenden heutigen Tag, biostasis (Scheintod), die menschliche Vermehrung (die Einführung von neuen Fähigkeiten und von Eigenschaften zum menschlichen Körper bedeutend) und die Sozialauswirkungen von nanomedicine.

Die größte Schwäche des Buches, glaube ich, bin der Mangel an Integration der Referenzliste. Die Referenzliste läuft zu über 3700 Hinweisen, aber nicht alle Hinweise existieren-für Beispiel, Hinweise 2-5, 7 und 22-26 sind nicht in der Liste. Um die Situation zu verschärfen, werden die Hinweise in keinem bestimmten Auftrag anders als die Tatsache aufgelistet dass das Zitat läuft der Reihe nach und möglicherweise eine schwache Wechselbeziehung zwischen die Zitatzahl und den Auftrag des Zitats im Text sich nummeriert. Es ist effektiv unmöglich, von der Referenznummer zu schließen, wo der Hinweis im Buch zitiert wird, und es ist unmöglich, die Namen der zitierten Autoren leicht zu finden wegen des Mangels an Alphabetisierung der Referenzliste. Dieses ist eine kanzleimäßige Frage, die in einer zukünftigen Ausgabe offensichtlich überwunden werden kann und war ohne Zweifel das Ergebnis einer Verlags- Frist, die die Herkulesaufgabe des Schlurfens so vielen Zitats in ein zusammenhängendes Muster ausschloss. Auf jeden Fall wenn man irgendeinen Durchgang des Interesses am Buch liest, kann das Zitat, das in diesem Durchgang erscheint, in der Liste bereitwillig gefunden werden, also dient die Liste seinen Hauptzweck des Unterstützens, was im Buch gesagt wird.

Eine andere Schwäche des Buches ist die Zahlen. Sie sind vom bewundernswerten Inhalt, aber von der weniger-als-Sternqualität und sortieren in vielen Fällen. Dieses war vermutlich ein notwendiger Kompromiss, zum des Preises des Buches in der bereit-erschwinglichen Strecke zu halten. Dennoch veranschaulichen die Zahlen reichlich die Punkte, die sie belichten sollen.

Gelegentlich ist es offensichtlich, dass Freitas ein meisterhafter Ingenieur oder ein Mathematiker ist, aber kein Biologe, indem es ausbildet. Kleine Verschrobenheiten wie Hinweis auf einer „Neuronzelle“ anstelle zu einem „Neuron“ (Tabelle 6,8) erscheinen selten. Solche kleinen Störschübe jedoch dienen nur, die Größe von Freitas Leistung zu unterstreichen, wenn sie disziplinäre Sperren kreuzen, um ein Buch, das wirklich über Biologie, ist ein Feld zu schreiben, das nicht sein Bereich des formalen Trainings ist.

Es ist, dass Nanomedicine jahrelang wie Stephen Hawkings eine kurze Geschichte der Zeit ist, ein Buch möglich, dass viele Leute wichtig genug zu kaufen betrachteten, aber dass die meisten Leute nicht lesen konnten und dass größtenteils beendet oben auf dem Couchtisch, um Gäste zu beeindrucken. Wenn ja dann dränge ich den Leser, seinen oder Couchtisch mit diesem Buch zu verzieren. Wir sollten Freitas übermenschliche Bemühung stützen, weil so vorgehend wir auf eine sehr offensichtliche Art, die Zukunft zu schaffen wir aller Traum von helfen werden und das unsere Leben schließlich auf abhängen. Da Ralph Merkles Epilog sagt, „Nanomedicine ist mehr, als gerade eine Beschreibung von, was sein könnte, es ist ein Aufruf zum Handeln.“

Glücklich hat das Vorsorge-Institut, dass Herr Freitas Zyvex verbindet, die erste Firma angekündigt, die dem Herstellen eines Nano-versammlungsteilnehmers gewidmet wird. Zyvex stützt finanziell die Fertigstellung von Volumen 2 und von Volumen 3 und so gibt herauf Rob Freitas für dieses Monumentalwerk frei. Dieses ist gute Nachrichten während der Zukunft von Nanomedicine und während der Zukunft von nanomedicine. Bleiben Sie dran. —Gregory M. Fahy, Ph.D.

Zurück zu dem Zeitschriften-Forum