Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im August 2001

Bild

Das Wesentliche des Wohls
Diät, Übung, Ergänzungen und psychische Gesundheit

Bild

Mit einem Handy in der Hand und einem Gespür für das Mehrere Dinge gleichzeitig tun, scheint Irving Shuman wie der fundamentale Neuwirtschaftsunternehmer. Kollegen an seinem Immobilienmanagementunternehmen in Phoenix werden durch Irvs Energie- und Arbeitsgewohnheiten beeindruckt. Er mag seine Anrufe auf Sprechertelefon-so, das er doppelte Aufgabe tun kann E-Mail überprüfend, unterzeichnende Dokumente entgegennehmen und Nehmenanmerkungen. Glücklicherweise für Anrufer, Irvs steigt dröhnende Stimme mühelos über den Ton des Raschelns von Papieren. Deshalb kann es überraschend sein, zu entdecken, dass Irv kein typischer Babyboomer Erfolgsmensch-für eine Sache ist, die er nicht an Druck glaubt und für andere er 77 Jahre alt ist.

„Die ersten 25 Jahre meiner Karriere waren der Hochdruckzeitraum, aber andererseits verwirklichte ich, dass ich genug gehabt hatte,“ ihn sage. „Jetzt lasse ich ein entspanntes Büro laufen. Einige Tage komme ich spät herein und verlasse früh.“

Aber, der gelegentliche verkürzte Arbeitstag ist möglicherweise sein nur Zugeständnis, zu altern. Irv spielt Tennis, oder Racquetball viermal ein Woche mit Gegnern 25 Jahre sein Jüngeres, hebt Gewichte an, verwendet die Tretmühle und die Standardtanzen. Er reist weitgehend und vor kurzem nimmt seinen Sohn, Rick, nach Israel, um seinen 50. Geburtstag zu feiern. Irvs jährliches Register von kulturellen Tätigkeiten würde die meisten Jugendlichen erschöpfen. Jedes Jahr, geht er gewöhnlich in 25 Spiele, in 16 Symphonien, in fünf Opern, in neun Kammermusikkonzerte, in acht Jazzkonzerte und in zu vieles Kino, um zu zählen. (Er bekannt, um zwei ein Nacht zu sehen, um auf gegenwärtigem Kino aufzuholen.) Dann gibt es die Sportereignisse: er hält Dauerkarten zu den Phoenix-Sonnen und zum Staat Arizona-Fußballteam.

Energie ist nie ein Problem für Irv-ihn musste nur lernen gewesen, wie man es vorspannt. Stark sich drücken, um eine erfolgreiche Karriere in den Immobilien aufzubauen nahm eine Gebühr und als er 52 drehte, überzeugte eine Konvergenz von medizinischen Problemen ihn, dass es Zeit war, kleiner dieses angeborenen Antriebs an seinem Berufsleben anzuwenden und mehr in sein eigenes Wohl zu lenken. Das ist, als er festgelegt wurde, damit Chirurgie die Krampfadern von seinen Beinen entfernt, die in zunehmendem Maße schmerzlich geworden waren. Während der präoperativen routinemäßigprüfungen legte ein Röntgenstrahl eine misstrauische Stelle auf Irvs Lunge frei. Doktoren entschieden sich, die Lunge zu biopsieren, zur gleichen Zeit als er seine Adern abstreifen ließ. Obwohl die Nachrichten schließlich gut-eher als seiend bösartig waren, war der Klumpen eine Verhärtung des Narbengewebes von einem früheren Kampf von den Talfieber--dzwillingsoperationen, die Irv Wirbeln gelassen wurden. „Zuerst waren die Schmerz in meinem Kasten, dass ich nicht die Schmerz in meinen Beinen bemerkte,“ er sich erinnern so schwer. „Aber, während mein Kasten anfing, besser zu glauben, glaubte ich den schrecklichen Schmerz in beiden Bereichen.“

Da Irv in sein Krankenhausbett legen, fand er in der Lesung Trost. Die Literatur gab Irv-Hoffnung, dass, wenn er etwas grundlegende Änderungen in seinem Leben vornahm und anfing, besseres um sich zu kümmern, er zukünftige Krankenhausaufenthalte vermeiden würde. Er begann, indem er mehr Aufmerksamkeit lenkte auf, was er aß-bestimmt, indem er Fleisch von seiner Diät beseitigte. Und er fing an, ernsthaft zu trainieren und wie eine Weise, geeignet zu bleiben, Spaß nicht gerade zu haben.

Bild

Vor „ich tat den und es erhielt mich in ziemlich guter Zustand bis aufrecht acht und helben Jahren,“ sagt er. „Das war, als ich eine Art Schwere in meinem Kasten bemerkte, als ich Tennis-keine Schmerz und kein Paralyse-aber spielte, er bestand für einige Wochen.“ weiter

Irv ersuchte schließlich um seinen Internisten, der ihn sofort zu Mayo Clinic zusammenrief, in dem Reihe von Belastungsproben eine 90% Blockierung in einer Arterie aufdeckten. Die Bedingung schickte Irv-Recht ins Krankenhaus, dieses mal für Angioplasty zurück. Aber eher als untergraben Sie seinen Glauben im alternativen Heilen, Irvs Kampf mit der Herzblockierung, die gedient wird, um seins zu verstärken Beschluss.

Was er sofort lernte, war, dass eine 50% Änderung im Lebensstil die selbe sein kann, die keine Änderung überhaupt. „Was ich gerade getan hatte, nicht genügend war,“ sagt er. „Ich hatte genug den Betrug getan, zum das ganzes gute auszugleichen und ich wusste dann, dass ich das ganze Programm durchziehen musste.“ Zwei Wochen der intensiven Übung, gaben Stressbewältigung und gesunde Ernährung ihm eine Grundlage, auf der errichten. Irv verlor neun Pfund, verbesserte seine Cholesterinspiegel und Blutdruck und war in der erheblich besseren Form. He soon purged his cupboards and refrigerator of offending foods, including anything with saturated fats and sugar.

Heute isst er viel von Bohnen, von Braun und von Wildreisen, Vollweizenteigwaren und Fisch-solch als Lachse, Sardinen, Thunfisch und Heilbutt. Alles, das in Irvs System einsteigt, muss ungereinigt sein. Gemüse und Früchte sind Schlüssel und in kochend ihm benutzen ein crockpot oder einen Dampfer, um die natürlichen Nährstoffe der Nahrung zu konservieren. Irv wird so am Teilen von Gewohnheiten der gesunden Ernährung festgelegt, die jeder Freitag er entweder herein vom lokalen natürlichen Nahrungsmittelrestaurant für sein Büropersonal bestellt, oder er jeder behandelt, um bei einem von Phoenix gesünderen Restaurants zu Mittag zu essen.

Ergänzungen und Vitamine sind kritische Komponenten zu seiner Diät. Irv wendet sich an Vitamine C und E als Rückgrade für allgemeine gute Gesundheit sowie Magnesium und Kalzium für Knochenstärke und Zink für kalte Verhinderung. „Ich verdoppele oder verdreifache mein C und Zink, wenn ich glaube, wie ich mit etwas geschlagen erhalte,“ sagt er. „Und das klopft normalerweise, was auch immer es ist recht aus meinem System heraus.“ Irv nimmt auch acidophilous für Verdauung und CoQ10 und Traubenkernextrakt. Sägepalme ist ein Muss für niedergeworfene und urinausscheidende Gesundheit.

Bild

Bild

Bild

Bild

Immer entwickelte ein Athlet, Irv eine neue Anerkennung für Übung während seiner Gesundheitsüberholung. „Ich bin ein Tennis- und Racquetballspieler, aber, bevor ich nur diese Sachen für Spaß tat,“ sagt er. „Sie würden nie gefangen haben mich auf einer Tretmühle für 45 Minuten.“ Derzeit sind Sie zu passend. Irv gibt 45 Minuten für die Tretmühle mindestens viermal ein Woche (ihn bevorzugt die Tretmühle gegenüber einem Standrad, obwohl beide die selbe Menge von Kalorien brennen, weil denkt er, liefert Stellung ein besseres ganz über Training) sowie anhebende Gewichte mit ähnlicher Frequenz aus. Tatsächlich beendet er sein regelmäßiges Tennis, oder Racquetballspiel und -kopf direkt in den Kraftraum für eine Summe arbeiten Zeit von ungefähr zwei und halben Stunden aus.

Die Ergebnisse sind eindrucksvoll gewesen. Sind nicht nur die ganze Irvs bedeutende Indikatorimpulsrate, Blutdruck Niveau-ausgezeichnet, Cholesterin, aber er ist heller, als er als Jugendlicher und ohne ein Waif zu sein war. „Ich plauderte mit einigen Kerlen mein Alter über Gewicht,“ sagt er. „Eins von ihnen war 20 Pfund schwerer, als er in der kanadischen Luftwaffe gewesen war und das andere 15 Pfund war über, was er in der Armee gewogen hatte. Ich hasste fast, es zu sagen, aber ich bin 10 Pfund unter, was ich wog, als ich war in der Marine.“

Gerade so wichtig wie Diät, Ergänzungen und Übung ist psychische Gesundheit, und Irvs Hauptwaffe dort ist Qualitätszeit mit seiner Familie. Er hat drei Kinder (zusätzlich zu Rick, gibt es Amy und Dannielle), vier Enkelkinder und zwei Urenkel und im Ganzen Land lebt von Maryland, zu Colorado und zu Kalifornien. Irv arbeitet schwer, um in engem Kontakt zu jeder zu bleiben und jedes Paar von Jahren, holt er alle vier Generationen zusammen für ein Familientreffen. „Ein gutes Familienleben ist sehr wichtig zu einer guten Geisteshaltung.“ — Zweig Mowatt



Zurück zu dem Zeitschriften-Forum