Verlängerung der Lebensdauers-Hautpflege-Verkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift


LE Magazine im August 2001

Bild

Seite 4 von 4

Hinweise

Natürliche Androgene Alexandersen P et al. hemmen männliche Atherosclerose: eine Studie, in kastriert, Kaninchen Cholesterin-eingezogen. Circ Res 1999; 84:813-19.

Oxydierende Geisteskrankheit Aragno M et al. in Ratte synaptosomes verursacht durch Hyperglykämie: Restaurierungs- Effekt von DHEA-Behandlung. Biochemie Pharmacol 2000; 60:389-95.

Aragno M et al. DHEA verhindert die oxydierende Verletzung, die durch vorübergehende Ischämie/Reperfusion im Gehirn von zuckerkranken Ratten verursacht wird. Diabetes 2000; 40:1924-31.

Ersatz Arlt W et al. DHEA in den Frauen mit Nebennierenrindeninsuffizienz. MED 1999 n-Engl. J; 341:1013-20.

Einfluss Bednarek-Tupikowska G et al. von DHEA auf Plättchenanhäufung, Superoxidedismutasetätigkeit und Serumlipid bleichen Konzentration in den Kaninchen mit verursachtem Hypercholesterolemia mit Wasserstoffsuperoxyd. Med Sci Monit 2000; 6:40-45.

Zusammengesetzte Effekte Bittman-BB et al. der trommelnden Musiktherapie der Gruppe auf Modulation von Neuroendocrin-immunen Parametern in den normalen Themen. Alternative Ther-Gesundheits-Medizin 2001; 7:38-47.

Effekte Boudou P et al. eines einzelnen Kampfes der Übung und des Übungstrainings auf Steroidniveaus Art in der von mittlerem Alter - 2 zuckerkranke Männer: Verhältnis zur Abdominal- Fettgewebeverteilung und zum metabolischen Status. Diebetes Metab 2000; 26:450-57.

Einmachendes MO et al. Effekten von DHEA und von Dexamethason auf die Generation von Monozyte-abgeleiteten Baumzellen entgegensetzend. Eur J Endocrinol 2000; 143:685-95.

Cardounel A et al. DHEA schützt hippocampal Neuronen gegen Neurotoxin-bedingten Zelltod: Mechanismus der Aktion. Proc Soc Exp Biol.-Medizin 1999; 222:145-49.

Ergänzung Zuckerklumpen Fotorezeptors et al. DHEA vergrößert Eierstockanregung in den armen Beantwortern: eine Fall-Reihe. Mensch Reprod 2000; 15:2129-32.

Christeff N ändert et al. in cortisol-/DHEAverhältnis in HIV-angesteckten Männern zusammenhängen mit den immunologischen und metabolischen Störungen, die zu Unterernährung und Lipodystrophie führen. Ann N Y Acad Sci 2000; 917:962-70.

Dexamethason-bedingter Apoptosis Chmielewski V et al. von Maus-thymocytes: Verhinderung durch gebürtiges 7alpha-hydrosteroids. Immunol-Zellbiol. 2000; 78:238-46.

Steroid Clemens JW et al. sulfatase Tätigkeit im Ratteneierstock, im kultivierten granulosa und in einer granulosa Zellform. J-Steroid-Biochemie Mol Biol 2000; 75:245-52.

Abweichungen Clerici M et al. Immunoendocrinologic in der Infektion des Humanen Immundefizienz-Virus. Ann N Y Acad Sci 2000; 917:956-61.

Ergänzende Therapie Geschlechtshormons Cutolo M. in der rheumatoiden Arthritis. Norden morgens 2000 des Rheum-DIS Clin; 26:881-95.

Diallo K, et al. Hemmung der Reproduktion HIV-1 durch immunor (IM28), eine neue Entsprechung von DHEA. Nukleosid-Nukleotid-Nukleinsäuren 2000; 19: 2019-24.

Diamant DM et al. Die Verbesserung der hippocampal vorbereiteten Explosionsermöglichung durch DHEA-S wird durch Leidensdruck blockiert. Druck 1999; 3:107-21.

Dillon JS et al. DHEA-S und Beta-zellfunktion: erhöhte Glukose-bedingte Insulinabsonderung und geänderte Genexpression in den Nagetierpankreatischen Betazellen. Diabetes 2000; 49: 1012-20.

Fabrie, L et al. DHEA und die intracrine Bildung von Androgenen und von Östrogenen im Zusatzzielgewebe: seine Rolle während des Alterns. Steroide 1998; 63: 322-38.

Feldman ha et al. Krankheit niedrigen DHEA und des ischämischen Herzens Männern in den von mittlerem Alter: zukünftige Ergebnisse vom männlichen Altern Massachusetts studieren. Morgens J Epidemiol 2001; 153:79-89.

Altersbedingte Änderungen Ferraris E et al. der hypothalamisch-pituitär-adrenalen Achse: pathophysiologische Korrelate. Eur J Endocrinol 2001; 144:319-29.

Ferrato SJ et al. DHEAS und Testosteron: Beziehung zum HIV-Krankheitsstadium und Weiterentwicklung in einem Jahr. J Acquir immunes Defic Syndr 1999; 22: 146-54.

Schwache Androgenniveaus Fiter J et al., Glukocorticoidtherapie und Knochenmineraldichte in den postmenopausalen Frauen mit rheumatoider Arthritis. Gemeinsamer Knochen-Dorn 2000; 67:199-203.

Serumniveaus Fraser DA et al. von IL-6 und von DHEA-S entweder in Erwiderung auf das Fasten oder eine ketogenic Diät in der rheumatoiden Arthritis. Clin Exp Rheumatol 2000; 18:357-62.

Garcia-Estrada J et al. DHEA-, pregnenolone- und Sexsteroide unten-regulieren reagierenden Astroglia im männlichen Rattengehirn nach einer Durchdringungsgehirnverletzung. Entwickler Neurosci 1999 Int- J; 17: 145-51.

Gianotti L et al. Steroidtherapie kann Darmsperrenfunktion, Wirtsverteidigung und Überleben in thermisch verletzten Mäusen modulieren. J Surg Res 1996; 62:53-8.

Immunomodulatory 7 hydroxylierte Stoffwechselprodukte Hampl R et al. von DHEA sind im menschlichen Samen anwesend. J-Steroid Mol Biol 2000; 75:273-76.

Hasseldorf MAJESTÄT et al. endokrin und immunologische Parameter hinweisend von der 6-monatigen Prognose nach dem Anfang von Rückenschmerzen oder von Hals-/Schulterschmerz. Dorn 2001; 26: E24-9.

Hayashi T et al. DHEA verzögert Atherosclerosebildung durch seine Umwandlung zu den Östrogenen: die mögliche Rolle des Stickstoffmonoxids. Arterioscler Thromb Vasc Biol. 2000; 20: 782-92.

Ansammlung Helisten H et al. von High-density Lipoprotein-leitete fetthaltige Ester estradiol-17 in den Partikeln der Lipoprotein niedriger Dichte ab. J Clin Endocrinol Metab 2001; 86:1294-1300.

Heinz eine et al. Schwere der Krise in den enthaltsamen Alkoholikern ist mit Monoaminestoffwechselprodukten und DHEA-S Konzentrationen verbunden. Psychiatrie Res 1999; 89:97-106.

Jagd PJ. Verbesserung in der Stimmung und Ermüdung nach DHEA-Ersatz in Addison-’ s Krankheit in einem randomisierten, doppelblinden Versuch. J Clin Endocrinol Metab 2000; 85:4650-56.

Jarrar D et al. DHEA: ein neuer Anhang für die Behandlung von männlichen Traumapatienten. Tendenzen Mol Med 2001; 7:81-85.

Kanik KS, wilderes RL. Hormonale Änderungen in der rheumatoiden Arthritis, einschließlich die Effekte der Schwangerschaft. Norden morgens 2000 des Rheum-DIS Clin; 26: 805-23.

Khalil eine et al. altersbedingte Abnahme von DHEA-Konzentrationen an den Lipoproteinen der niedrigen Dichte und von seiner Rolle in der Anfälligkeit von Lipoproteinen der niedrigen Dichte zur Lipidperoxidation. J-Lipid Res 2000; 41:1552-61.

Räucherhering-Galperin M et al. DHEA hemmt selektiv Produktion des Tumor-Nekrose-Faktor-Alphas und des interleukin-6 in den Astrocytes. Entwickler Neurosci 1999 Int- J; 17: 765-75.

Konecna L et al. Modulation der Produktion IL-6 während des Menstruationszyklus in vivo und in vitro. Gehirn ehav Immun 2000; 14: 49-61.

Kreze A et al. DHEA, DHEA-S und Insulin im akuten Myokardinfarkt. Vnitr-Lek 2000; 46:835-8.

Li H et al. DHEA verringert neuronale Verletzung in einem Rattenmodell der globalen zerebralen Ischämie. Brain Res 2001; 888: 263-66.

Michael ein et al. geänderte Speichel- DHEA-Niveaus in der bedeutenden Krise in den Erwachsenen. Biol.-Psychiatrie 2000; 48:989-95.

Plasmaspiegel Monteleone P et al. von neuroaktiven Steroiden icnreased in untread Frauen mit Anorexia nervosa oder Bulimie nervosa. Psychosom-Medizin 2001; 63:62-8.

Hippocampal Übergießen Murialdo G et al. und pituitär-adrenale Achse in Alzheimer-’ s Krankheit. Neuropsychobiology 2000; 42:51-57.

Serumkonzentrationen Nagata C et al. von estradiol und von DHEA-S und Sojabohnenölproduktaufnahme in Bezug auf ein psychologisches Wohl im Peri und in den postmenopausal japanischen Frauen. Metabolismus 2000; 49:1561-64.

Overbeck R et al. DHEA verringert Mortalitätsrate und verbessert zelluläre Immunfunktion während der polymicrobial Sepsis. Crit-Sorgfalt-Medizin 2001; 29:380-84.

Steroidhormonregelung Padgett DA et al. der Antivirenimmunität. Ann N Y Acad Sci 2000; 917:935-43.

Porsova-Dutoit I et al. Spielen DHEA/DHEA-S eine schützende Rolle in der koronaren Herzkrankheit? Physiol Res 2000; 49 Ergänzungen 1: S43-56.

Muster Schatzl G. Endocrine bei Patienten mit den gutartigen und bösartigen Prostatakrankheiten. Prostata 2000; 44:219-24.

Autonome Leistung Schifitto G et al. und DHEAS-Niveaus in HIV-1-infected Einzelpersonen: Verhältnis zum Profil des Cytokine TH1 und TH2. Bogen Neurol 2000; 57: 1027-32.

Shin S et al. DHEA und Melatonin verhindern tödliche Giftstoff-bedingte TNF Produktion Bacilllus-Anthracis in den Makrophagen. Zellbiol. Toxicol 2000; 16: 165-74.

Smith kJ, Skelton Hektogramm. Peroxisomal proliferator-aktivierte Ligandtherapie für HIV-Lipodystrophie. Clin Exp Dermatol 2001; 26:155-61.

Ersatztherapie Straub relativer Feuchtigkeit et al. mit DHEA plus Kortikosteroide bei Patienten mit chronischen Entzündungskrankheiten - Ersatz von adrenalem und von Geschlechtshormonen. Z Rheumatol 2000; 59 Ergänzung 2:108-18.

Serum DHEA und DHEA-S Straub relativer Feuchtigkeit et al. werden negativ mit Serum IL-6 aufeinander bezogen, und DHEA hemmt Absonderung von den einkernigen Zellen im Mann in vitro: mögliche Verbindung zwischen endocrinosenescence und immunosenescence. J Clin Endocrinol Metab 1998; 83:2012-17.

Swenson-CD et al. Verhältnis zwischen humoralen immunoaugmenting Eigenschaften von DHEAS und IgD-Empfängerausdruck in den Jungen und in gealterten Mäusen. Ann NY Acad Sci 1995; 774:249-58.

Androstenedionesulfat Urbanoski K et al. erhöht den Gyrus dentatus-Bevölkerungs-Spitzenumfang, welche tetanischer Anregung folgt. Physiol Behav 2000; 71:435-440.

Van Vollenhoven Rf. DHEA im Körperlupus erythematosus. Norden morgens 2000 des Rheum-DIS Clin; 26:349-62.

Verthelyi D, Klinman DM. Geschlechtshormonniveaus beziehen mit der Tätigkeit von cytokine-Absonderungszellen in vivo aufeinander. Immunologie 2000; 100:384-90.

Whitnall MH et al. Androstenediol regt myelopoiesis an und erhöht Widerstand zur Infektion in gammabestrahlten Mäusen. Int J Immunopharmacol 2000; 22:1-14.

Hemmung Yang JV et al. der Reaktivierung der Latenz HIV-1 durch DHEA und eine Entsprechung von DHEA. AIDS Res Summen Retroviruses 1993; 9:747-54.

Wachstum Wangs M et al. von HPV-18 verewigte menschliche intraepithelial Neoplasiaprostatazellformen. Einfluss von IL-10, von follistatin, von activin-A und von DHT. Int J Oncol 1999; 14:1185-95.

Verhinderung Zhang Z et al. des Immundefekts und des Verlustes des Vitamins E durch DHEA und der Melatoninergänzung während der Mauseretrovirusinfektion. Immunologie 1999; 96:2911-17.



Zurück zu dem Zeitschriften-Forum