Verlängerung der Lebensdauers-Hautpflege-Verkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im März 2001

Bild

Gemüse ohne Vitamine

Stellen Sie sich die Überraschung des Online gehens und der Entdeckung vor, dass das Vitamin und der Mineralgehalt des Gemüses drastisch gefallen ist.

Das ist, was Ernährungswissenschaftler geschah, Alex Jack, als er ging, das späteste US-Landwirtschaftsministerium Nahrungsmitteltabellen heraus zu überprüfen. Die erstaunliche Enthüllung kam, nachdem Jack vor kurzem erschienene Nährwerte mit einem alten USDA-Handbuch verglich, das er herum liegen hatte. Einige der Unterschiede bezüglich des Vitamins und des Mineralgehaltes waren enormer-ein 50% Tropfen der Menge des Kalziums im Brokkoli, zum Beispiel. Brunnenkresse hinunter 88% im Eisengehalt; Blumenkohl hinunter 40% im Vitamin C, das seit 1975 Inhalt-allem ist.

BildJack nahm seine Ergebnisse zum USDA und hoffte für eine angemessene Erklärung. Vor das war zwei Jahren. Er wartet noch. Ist so die organische die Gartenarbeit Zeitschrift, die einen offenen Brief veröffentlichte und sucht eine Erklärung von Dan Glickman, Minister für Landwirtschaft. Glickman reagierte nicht, aber USDA-Angestellter, Phyllis E. Johnson tat. Johnson (wer Leiter des Beltsville-Bereichsbüros ist), zur organischen Gartenarbeit vorgeschlagen, dass der Nährabfluß in Zusammenhang eingesetzt werden sollte. Entsprechend ihr ist- die 78% Abnahme am Kalziuminhalt von Mais nicht bedeutend, weil niemand Mais für Kalzium isst. Sie erklärt weiter, dass das Problem möglicherweise nicht einmal überhaupt existiert; dass die offensichtlichen Nährbäder an den Testverfahren liegen konnten. Zum Beispiel „Änderungen in der Vorstellung der Öffentlichkeit von, was der essbare Teil ist, bestimmen möglicherweise, welche Teile sind analysiert worden im Laufe der Zeit.“ Das heißt, hinter, als die alten Nahrungsmitteltabellen gebildet wurden, gegessen Leute das cobb auch, also erhielten sie mehr Nährstoffe.

Der Vitaminabfluß

BildWir entschieden uns, dieses weitere zu untersuchen. Jack hatte eine Version 1975 der Nahrungsmitteltabellen für seine Forschung verwendet. Wir baggerten oben eine Version 1963 aus. Nachdem man die Nährstoffwerte für über Dutzend Obst und Gemüse verglichen hatte, war es, dass der Nährwert vieler Nahrungsmittel gefallen ist, in einigen Fällen drastisch klar. Zum Beispiel ist die Menge des Vitamins C in den Gemüsepaprikas von mg 128 zu 89 mg.= abgesunken, die das Vitamin A in den Äpfeln von mg 90 zu mg 53 fallen gelassen hat. Der Fall-offs scheinen, größtenteils auf Gemüse und etwas Früchte begrenzt zu sein.

Irgendein Gemüse scheint, Vitamin-an wenigem Vitamin A zu gewinnen. Karotten zum Beispiel haben mehr des Vitamins jetzt, als sie im Jahre 1963 taten. Warum ein Geheimnis ist. Aber das Phänomen ist anscheinend gerade im letzten Moment aufgetreten. Die National Academy of Sciences hat einen Alarm herausgegeben, den es zweimal da vieles Gemüse nimmt, um zu erhalten dem Tagesbedarf des Vitamins A wie dachte vorher. Karotten und Kürbis sind vom Einspruch ausgenommen.

BildTrotz der offensichtlichen Zunahme des Vitamins A der Karotten, verliert das meiste Gemüse ihre Vitamine und Mineralien. Fast sind Hälfte Kalzium und das Vitamin A im Brokkoli zum Beispiel verschwunden. Kohle sind nicht die Grüns, die sie verwendeten, um zu sein. Wenn Sie sie für Mineralien und Vitamin A essen, beachten Sie, dass der Vitamin- Agehalt von 6500 IUs auf 3800 IUs gefallen ist. Ihr Kalium ist von mg 400 auf mg 170 abgefallen. Magnesium hat gefallenes Magnesium sharply-57 bis 9., die Blumenkohl fast Hälfte seine Vitamin C verloren hat, zusammen mit seinem Thiamin und Riboflavin. Die meisten des Kalziums in der Ananas ist gehen-von mg 17 (pro 100 Gramm roh) bis 7. Und die Liste geht in einem fort.

Der USDA lehnt ab zu fungieren

Was ist das Abkommen auf diesem Nährabfluß? Wir entschieden uns, um USDA zu bitten selbst, also traten wir mit dem Kopf des USDA-Agrarforschungs-Services in Verbindung, dessen Job es ist, die Vitamine in der Nahrung aufzuspüren, unter anderem. Herr Edward B. Knipling reagierte auf unsere Untersuchung mit einer Neuformulierung von Buchstaben Frau Johnsons auf organische Gartenarbeit zeitschrift. So drängten wir auf eine bessere Antwort. Nicht ist die Agentur, betroffen, dass Amerikaner die Vitamine nicht erhalten kann, die sie denken, dass sie seien Sie? Was über die Ernährungspyramide? Nicht stört ein Nährabfluß die Pyramide? Bereits sagt die National Academy of Sciences uns, dass unser Gemüse nicht so viele Vitamine hat, sie zu sollen. Verdoppelt der USDA die erforderlichen Umhüllungen des Gemüses, um den Vitaminverlust wieder gutzumachen? Bis jetzt keine Antwort von der Agentur.

BildDie Frage ist, was ist die Art und der Umfang eines Problems? Gemüse ist eine Hauptquelle von Nahrung. Ohne sie verfehlen Menschen heraus auf wichtigen Vitaminen, Mineralien und phytonutrients. Viele Nährstoffe (wie Folat) wurden nicht in der Vergangenheit gemessen. Wenn sie auch verschwinden, ist der Umfang unbekannt. Was über exotischere Nährstoffe wie Flavonoide oder Mittel wie I3C? Diese werden nicht durch den USDA aufgespürt. Verschwinden sie auch?

Was für Abendessen ist

Der USDA rät, dass wir 3 bis 5 Umhüllungen des Gemüses plus 2 bis 4 Umhüllungen Frucht ein den Tag, zum von Gesundheit beizubehalten essen sollten. (A-Umhüllung ist eine Schale von etwas, das roh und belaubt sind oder von Hälfte ein Schale von etwas entweder nicht belaubt oder kochen-oder von 3/4 Schale Gemüsesaft). Die ist möglicherweise 9 Schalen Gemüse und trägt ein Tag Früchte. Der ist viel Kopfsalat. Tun Leute dies?

Harry Balzer ist Vizepräsident von NPD-Gruppe, ein Unternehmen, das Informationen über die Essgewohnheiten von Amerikanern erfasst. Seine Daten sagen keine Weise. Entsprechend ihm ist die bevorzugte amerikanische Mahlzeit der Einteller, bereits vorbereitet. Es sei denn, dass ein Gemüse aus einer Flasche heraus gespritzt werden kann, ist es eine Null. Warum? Wir sind in Eile. Gemüse gilt als Beilagen und Amerikaner haben nicht Zeit für solche Frivolität. Die Abnahme ist unnachgiebig. Innerhalb der letzten 15 Jahre ließ der Prozentsatz aller Abendessen einschließlich ein Gemüse (anders als Salat oder Kartoffeln) 10% fallen. Es ist jetzt 41%.

„90% von Frauen und 71% von Männern erhalten kleiner als das RDA für Vitamin B6.“ Diätetische Aufnahme und Nahrungsquellen des Vitamins B-6 in der US-Bevölkerung: NHANES II, 1976-1980. Kant AK, et al. 1990.

„Männer mit der niedrigsten Menge des Vitamins C haben ein 62% erhöhtes Risiko von Krebs und ein 57% erhöhtes Risiko des Sterbens an jeder möglicher Ursache. „Vitamin- Cstatus und -sterblichkeit in US-Erwachsenen. Loria cm, et al. morgens J Clin Nutr 72:139-45, 2000.

„Lutein und Zeaxanthin verringern das Vorkommen des Katarakts um 22%.“ Eine zukünftige Studie von Carotinoid- und Vitamin- Aaufnahmen und Risiko der Kataraktextraktion in US-Frauen. Chasan-Taber L, et al. morgens J Clin Nutr 70:509-16, 1999.

„Leute mit niedrigen Ständen des Harzöls, des Beta-Carotins, des Vitamins E und des Selens sind wahrscheinlicher, Krebs zu erhalten.“ Serumharzöl, -beta-Carotin, -vitamin E und -selen bezüglich folgenden Krebses von spezifischen Standorten. Comstock GW, et al. morgens J Epidemiol 135:115-21, 1992.

„Zusätzliches Vitamin D verringert das Risiko des Darmkrebses um eine Hälfte, die mit diätetischem Vitamin D verglichen wird, das verringert sie 12%.“ Kalzium, Vitamin D und Milchspeisen und das Vorkommen des Darmkrebses in den Männern. Kearney J, et al. morgens J Epidemiol 143:907-17, 1996.

„Der Bereich von China mit der niedrigsten Mikronährstoffaufnahme hat die höchste Rate von Krebs. Ergänzung mit Vitamin E, Selen und Beta-Carotin senkt die Rate.“ Vitamin/Mineralergänzungs- und Krebsrisiko: internationaal chemoprevention Versuche. Fleck WJ. Proc Soc Exp Biol.-MED 216:291-6, 1997.

„Amerikanische Kinder haben unzulängliche Niveaus von Vitamin E. „Status Vitamins E von US-Kindern. Bendich A.J Am Coll Nutr 11:441-4, 1992.

„Flavonoide schützen sich gegen Anschlag.“ Diätetische flavnoids, Antioxidansvitamine und Vorkommen des Anschlags: die Zutphen-Studie. Keli SO, et al. Bogen-Interniert-MED 156:637-42, 1996.

Dieses wirft eine große Frage auf. Wenn Leute nicht ihr Gemüse essen, wie erhalten sie ihre Vitamine? Die Antwort ist sie sind nicht. Studie-nach-Studienshow, dass Amerikaner nicht das RDAs für viele Nährstoffe treffen. Das ist nicht gut, der Ansicht seiend, dass RDAs vermutlich zu niedrig sind, die meisten Leute in der optimalen Gesundheit zu halten, um mit anzufangen.

Amerikaner kennen, was sie essen sollten. Sie gerade tun es nicht. Und sie sind nicht zu wahrscheinlich. Entsprechend Balzer zum Beispiel ist Pizza eine von Amerikas Lieblingsmahlzeiten. Es erfüllt, sagt er, das amerikanische Ideal des Seins einfach und fastet, gemocht durch altes und junges und einfaches, aufzuräumen. Wenn Sie es mit einem Papierhandtuch beflecken, auf etwas Ananas werfen und Ihre Fantasie verwenden, scheint sie sogar, mit der Ernährungspyramide zu passen. Was sonst essen Leute? Brot, Donuts, Teigwaren, Käse, Rindfleisch und Milch. Ohne verstärktes Getreide würden Amerikaner nicht nah an dem Treffen von RDAs kommen.

Ja aber was über den Erzeugnisabschnitt? Wird nicht es mit den wiederversiegelbaren Taschen gefüllt, die von den gesunden, gescheuerten kleinen Karotten, von vorgewaschenen Salatgrüns und vom Spinat voll sind? Jemand muss sie kaufen, oder sie würden nicht dort, nach rechts sein? Entsprechend Balzer sind jene Welpen in hohem Grade erfolgreich und harken in Milliarde Dollar in den Verkäufen ($100M gilt als erfolgreich für ein neues Nahrungsmittel). Aber die Tatsache, dass Leute sie kaufen, bedeutet nicht, dass sie sie essen. Die Wirklichkeit ist, dass Zwiebeln most-often gedientes Gemüse in Amerika sind. Tomaten (einschließlich Ketschup) sind zweite.

Entsprechend einer Studie weniger als erhält Drittel von Amerikanern die minimalen fünf Umhüllungen von Obst und Gemüse von ein Tag ganz zu schweigen von den empfohlenen neun. Entsprechend Balzers Daten ist der Prozentsatz von Amerikanern, die gesunde Lebensmittelgeschäfte kaufen, ungefähr 10%. Das andere 90% beruht auf Ketschup, Zwiebeln, fettfreien Imbissen, Eiscreme, Käse und Bonbon Tarts™ als ihre Quelle von Nahrung. Jetzt finden wir heraus, dass, selbst wenn eine Person versehentlich ein Gemüse isst, es möglicherweise nicht die Nährstoffe enthält, die es zu angenommen hat. Was kann eine Person tun?

Vitaminergänzungsarbeit

Ergänzungen haben ihren Wert in den wissenschaftlichen Studien geprüft. Krebs, Herzinfarkte, Knochenverlust, Anschlag und macular Degeneration-höchst irgendeine degenerative Erkrankung, die Sie an Dose denken können entweder werden verhindert vorbei, oder vorbei verbessert, bilden sich die rechten Nährstoffe, die in der Ergänzung gegeben werden. Auf lange Sicht kann der Nutzen wirklich oben hinzufügen. Zum Beispiel zerschnitten Krankenschwestern, die die Multivitamine nahmen, die Folsäure für fünfzehn Jahre enthalten, ihr Risiko des Darmkrebses durch 75%. Folat von der Nahrung arbeitete nicht auch. Niemand weiß warum, obgleich Lebenskraftprobleme möglicherweise zu tadeln sind. Es hat geschätzt, dass das ungefähr 90% der Bevölkerung pro Tag als notwendig für Gesundheit weniger Folat erhält (400 Mikrogramme).

In der gleichen Studie verringerten Krankenschwestern, die die Multivitamine nahmen, die Vitamin B6 enthalten, ihr Risiko der Herzkrankheit um 30%. Je mehr B6, das sie nahmen, desto niedriger das Risiko. Konnte eine hohe Kraft, Ergänzung der hohen Qualität Risiko sogar verringern? Wir wissen nicht, aber eine Studie von Norwegen zeigt, dass eine Kombination des Vitamins B6 und des Folats Homocystein 32% innerhalb fünf Wochen in den gesunden Einzelpersonen verringert. Dieses hat das Potenzial, das Risiko des Herzinfarkts und des Anschlags erheblich zu senken. Andere Studien zeigen, dass für jedes Jahrzehnt des Lebens, Plasmakonzentrationen von B6 sich verringern und dass Leute, die Ergänzungen nehmen, eine viel größere Möglichkeit des Treffens von RDAs als haben, die, die nicht tun.

Es gibt triftige Gründe, Ergänzungen zu nehmen. Die Lebenskraft der Nährstoffe in den Ergänzungen (Sie annehmend kaufen Sie hochwertiges), ist 100%, das mit Nahrung verglichen wird, die sehr unpredictible ist, wenn es um Lebenskraft geht. Nährstoffgehalt sieht auch unpredictible aus. Wenn der Vitaminabfluß bestätigt wird, bedeutet es, dass Leute nicht auf dem Gemüse und Frucht zählen können, zum die Pakete von starken Nährstoffen zu sein, die sie sein sollen. In einer Zeit, wenn die meisten Leute nicht nah an dem Erhalten fünf ganz zu schweigen von neun kommen, Umhüllungen von Obst und Gemüse, scheint es sinnlos, sie zu bitten, mehr zu essen, um die gleichen Nährstoffe zu erhalten.

Bild
„… ist der Ernährungsinhalt des Erzeugnisses nicht so wichtig wie Sachen wie Auftritt und großer Ertrag. Das heißt, ist die Ansicht von Handelszüchtern, dass Nahrung ein Produkt ebenso ist, dass Laufschuhe ein Produkt sind. Schaut sind wichtiger als Substanz.“
Der USDA ist anscheinend unbeteiligt und am Vitaminabfluß, trotz seines Mandats nicht interessiert, Safenahrungsmittel der hohen Qualität sicherzustellen. In ihrem Brief zur organischen Gartenarbeit, sagte Frau Johnson, dass der Ernährungsinhalt des Erzeugnisses nicht so wichtig wie Sachen wie Auftritt und großer Ertrag ist. Das heißt, stützt Frau Johnson die Ansicht von Handelszüchtern unter, dass Nahrung ein Produkt ebenso ist, dass Laufschuhe ein Produkt sind. Schaut sind wichtiger als Substanz. Dass Ansicht des Gemüses und der Früchte Ihren Spinatssalat auf hübschem Raufutter und Ihre Möglichkeiten des Treffens von RDAs, um abzunehmen verringert.

Der USDA kann bei www.usda.gov erreicht werden. Die Nahrungsmitteltabellen sein verfügbares online.

Die Völker, die die Nahrungsmittelprüfung tun, sind- im Agrarforschungs-Service, der bei www.ars.usda.gov erreicht werden kann.

Werte *1963 sind bei 100% eingestellt worden


Hinweise

Cleveland Le, et al. 2000. Nahrungsaufnahme von ganzen Körnern. J morgens Coll Nutr 19 (3 Ergänzungen): 331S-38S.

Zusammensetzung von Nahrungsmitteln (roh, verarbeitet, vorbereitet): Landwirtschafts-Handbuch Nr. 8.- USDA-Agrarforschungs-Service. 1963.

Cuskelly GJ, et al. 1996. Effekt der Erhöhung des diätetischen Folats auf Rotzellfolat: Auswirkungen für Verhinderung von Neuralrohrdefekten. Lanzette 347:657-9.

Giovannucci E, et al. 1998. Multivitamingebrauch, Folat und Darmkrebs in den Frauen in der Gesundheit der Krankenschwestern studieren. Ann Intern Med 129:517-24.

Manore Millimeter, et al. 1989. Plasmapyridoxal 5' - phosphatieren Sie Konzentration und diätetische Aufnahme des Vitamins B-6 in den vergnügungssüchtigen, älteren Menschen mit niedrigem Einkommen. Morgens J Clin Nutr 50:339-45.

Mansoor MA, et al. 1999. Plasmagesamthomocysteinantwort zu den Munddosen des Folsäure- und Pyridoxinhydrochlorids (Vitamin B6) in den gesunden Einzelpersonen. Munddosen des Vitamins B6 verringern Konzentrationen des Serumfolats. Labor Scand J Clin investieren 59:139-46.

NPD Group, Inc. hat eine Website bei www.npd.com. Höhepunkte vom 15. Jahresbericht über das Essen von Mustern in Amerika sein verfügbares online.

Organischen Gardenings Buchstabe zu Dan Glickman und die Antwort von Phyllis E. Johnson des USDA - sehen Sie www.organicgardening.com.

Rimm EB, et al. 1998. Folat und Vitamin B6 von der Diät und von den Ergänzungen in Bezug auf ein Risiko der koronarer Herzkrankheit unter Frauen. JAMA 279:359-64.

Rosen-CS, et al. 1976. Altern Sie Unterschiede bezüglich des Status des Vitamins B6 von 617 Männern. Morgens J Clin Nutr 29:847-53.

Subar AF, et al. 1998. Diätetische Quellen von Nährstoffen unter US-Erwachsenen, 1989 bis 1991. Diät Assoc 98:537-47 J morgens.

Subar AF, et al. 1989. Folataufnahme und Nahrungsquellen in der US-Bevölkerung. Morgens J Clin Nutr 50:508-16.


Zurück zu dem Zeitschriften-Forum