Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im Mai 2001

Bild

Seite 2 von 3

In ihrer Praxis am giftigen Studien-Institut, TEA. Williamson und Davis sehen jeden Tag die Weisen, in denen Quecksilber Leutekranken macht. Und verantwortliche Einzelpersonen und Organisationen fangen an zu dieser Tatsache.

Bild
„Wenn sie zu den Zahnarzthelfern gehen, sollten Quecksilberamalgame nicht Polier sein. Wir empfehlen auch uns gegen zahnmedizinische Geräte wie Klammern.“ - Charles Williamson, M.D.

„Die amerikanische Akademie von Kinderheilkunde hat ein Moratorium auf dem Gebrauch des Quecksilbers (Thimerosal) in den Impfstoffen gefordert,“ sagt Dr. Williamson. „Die Aktion der Akademie ist lobenswert. Ein lokaler Gynäkologe berät ihre Patienten über das Essen von Fischen während der Schwangerschaft. Sie ist mit Recht über Quecksilberaufnahme vom Fisch betroffen, der direkt zum Fötus geht, und wir applaudieren sie für die Anerkennung der Gefahrenquecksilberhaltungen zum sich entwickelnden Fötus. Jedoch verkratzen Mercury-verseuchte Fische und Thimerosal in den Schutzimpfungen kaum die Oberfläche des Gesamtproblems. Die große Mehrheit der Körperbelastung von mercury-87%-comes von den zahnmedizinischen Amalgamen, die abgeben ununterbrochen Quecksilberdampf.“

Nach Ansicht Dr. Williamson, themercury sammelt im Gewebe an und führt zu erhöhten oxydierenden Schaden, mitochondrische Funktionsstörung und Zelltod. Dieses ist zu jedermann giftig, sagt er, aber, und am allermeisten zum sich entwickelnden Fötus über schnelle plazentare Übertragung besonders Mutter-zu-zu sein. „Der fötale Pituitary, Drüse-der beeinflußt Entwicklung des endokrinen, immunen und reproduktiven Systemkonzentratquecksilbers.“

Dr. Williamson sagt dass höchst bemerkenswert Quecksilberabnahmetransport zum Fötus des Sauerstoffes und essenzielle Nährstoffe, einschließlich Aminosäuren, Glukose, Magnesium, Zink und Vitamin B12. Es drückt auch die Enzym Isozitronen- Dehydrogenase im Fötus nieder. Diese Unterdrückung verursacht der Reihe nach verringerte Jodaufnahme und -hypothyreose, Lernbehinderungen und Beeinträchtigung und Reduzierung in IQ. Mercury auch ist stark mit Verhaltensstörungen, Autismus und autistische Spektrumstörungen, einschließlich Aufmerksamkeitsstörung verbunden. Weiter beeinflußt Quecksilberbelichtung Niveaus des Nervenwachstumsfaktors im Gehirn, hindert Astrocytefunktion und verursacht Gehirn Entwicklungsunausgeglichenheiten.

Alle diese von und von Ereignisse können 10fach erschwert werden, sagt er, wenn eine schwangere Frau das Quecksilberamalgam hat, das in ihre Zähne gelegt wird oder von ihnen während des ersten Trimesters der Schwangerschaft entfernt ist. Und Zahnbehandlung irgendwie der Art ist im ersten Trimester als in dem zweiten oder im dritten schlechter. „Das Niveau des Quecksilbers im Gewebe des Fötusses, neugeboren und der Kleinkinder ist direkt zur Anzahl von Amalgamoberflächen im Mund der Mutter proportional. Das anorganische Quecksilber, das im Mund durch Mikroorganismen zum organischen Quecksilber methyliert wird, ist die am akutesten neurotoxic Form.“

Dr. Williamson addiert, dass Quecksilber von den zahnmedizinischen Amalgamen häufig in der Muttermilch in den viel größeren Konzentrationen gespeichert wird, als in der Mutter Gewebe-und in der Menge des Quecksilbers in der Muttermilch ebenfalls direkt zur Anzahl von Amalgamen proportional ist, welche die Mutter in ihrem Mund hat. Schwermetallgiftigkeit im Allgemeinen und Quecksilbergiftigkeit insbesondere, können einen sehr zerstörenden Effekt auf Ergiebigkeit haben. Mercury-Amalgame in den Zähnen sind mit einem begreifenden Wirt von weiblichen Beanstandungen verbunden gewesen, aber besonders Schwierigkeit, völliger Sterilität und Spontanaborten (Fehlleitungen). Ebenso können Samenzellenzählung und Motilität in den Männern groß gesenkt werden.

Wieder Dr. Williamson: „Denken Sie an es mögen dieses: Quecksilberamalgame sind bloßen zwei Zentimeter weg von der Hypophyse. Dampf von diesen Amalgamen hat eine Affinität für diese Drüse in den hohen Konzentrationen. Der Effekt dieser Dämpfe auf diese Drüse kann ungefähr hormonale Unterbrechungen und Menstruationszyklusstörungen holen. Wenn Quecksilberbelastungen verringert oder beseitigt werden, normalisieren Menstruationszyklen und spontane Schwangerschaften erhöhen vornehmlich sich.“

Bild
„Falls jedermann noch den Unfallbericht des Quecksilbers verteidigen möchte? Zahnärzte und zahnmedizinisches Personal, die mit Amalgam arbeiten, wird chronisch Quecksilberdampf ausgesetzt. Mercury planiert im Urin des zahnmedizinischen persönlichen Durchschnittes ungefähr zweimal, die von den Kontrollen.“ - Jordan Davis, M.D.

Dr. Williamson schlägt vor, dass Leute, die bereits Quecksilberamalgame haben, die Heißgetränke und Kauen vermeiden sollten, die Gummi-beides sind von, welchen die Freisetzung von Quecksilberdampf anregen. Jedes, das Quecksilberfüllungen hat und unter dem Bruxismus-Reiben ihrer Zähne in ihrem leidet, für Behandlung ausgewertet werden Schlaf-soll.

„Wenn sie zu den Zahnarzthelfern gehen, sollten Quecksilberamalgame nicht Polier sein. Wir empfehlen auch uns gegen zahnmedizinische Geräte wie Klammern, wenn Patienten haben Quecksilberamalgame in ihren Zähnen.“

Zusätzlich zur intensiven Entgiftung und zum Quecksilberamalgamabbau gibt es eine anderen schützenden Schrittleute kann nehmen, Dr. Williamson merkte. „Da wir wissen, dass Quecksilber ein extrem starkes Oxydationsmittel und Aufschläge ist, Zellen zu schädigen und zu töten, empfehlen wir Einzelpersonen lassen es einen Punkt hohe Stufen von natürlichen Quecksilber Chelierern oder detoxifiers in ihren Körpern haben. Zwei sehr wichtige Substanzen sind Vitamin C und Glutathion: wir geben unseren Patienten in den sehr hohen Dosen diese zur Vorlage mit Quecksilberentgiftung. Und wir benutzen auch Mercury-freie, organische Chlorella.“

Auf einer vorbeugenden Basis drängen sie stark auf Eltern, die Quecksilberamalgame nicht zu haben, die in die Zähne ihre Kinder gelegt werden. Viele sicheren, Bio-kompatiblen Materialien sind verfügbar, für füllende Hohlräume anstelle der Quecksilberamalgame zu verwenden.

„Falls jedermann noch den Unfallbericht des Quecksilbers verteidigen möchte, lassen Sie uns betrachten die schädlichen Wirkungen hat herein auf Zahnärzten, zahnmedizinisches Büropersonal und ihr ist Familie-es überwältigend,“ sagte Dr. Davis.

„Zahnärzte und zahnmedizinisches Personal, die mit Amalgam arbeiten, wird chronisch Quecksilberdampf ausgesetzt. Mercury planiert im Urin des zahnmedizinischen persönlichen Durchschnittes ungefähr zweimal, die von den Kontrollen. Das Gehen in das durchschnittliche zahnmedizinische Büro kann eine Quecksilberbelichtung ergeben, die ist ungefähr gleichwertig mit Haben von 19 Amalgamfüllungen.“

Dr. Davis unterstreicht, dass die Belastung des Quecksilbers auf dem Körper mit Alter sich erhöht, und ältere Zahnärzte haben mittlere Quecksilberurinniveaus ungefähr vier mal die von Kontrollen sowie höhere Gehirnbelastungen. Zahnärzte und zahnmedizinisches Personal erfährt erheblich höhere Niveaus von neurologischen, von Gedächtnis, von Stimmung und von Verhaltensproblemen, die mit Jahren der Belichtung sich erhöhen. Weibliche Zahntechniker, dessen mit Amalgam haben erheblich verringert Ergiebigkeit und gesenkte Wahrscheinlichkeit arbeiten Sie Konzeption-und ihre Kinder haben erheblich niedrigeren Durchschnitt IQ, der mit der breiten Bevölkerung verglichen wird.

Weiter sind die Häuser vieler Zahnärzte gefunden worden, um die hohen Stufen der Quecksilberverschmutzung zu haben, vermutlich verursacht von den Zahnärzten, die es Haupt auf Schuhen und Kleidung holen. Autopsien des ehemaligen zahnmedizinischen Personals haben Niveaus des Quecksilbers in der Hypophyse, die mehr als Durchschnitt berechnete, 10mal größer als das von gefunden Steuerung-und auch höhere Niveaus in der occipital Rinde, in der Nierenrinde und in der Schilddrüse gefunden.

Und es erhält sogar grimmig. Zahnärzte haben die höchste Rate des Selbstmords jedes möglichen Berufs. Sie erleiden auch ein häufiges Vorkommen von Krisen- und Gedächtnisstörungen. Nach Ansicht Dr. Davis, „viele Zahnärzte wickeln auf Dauerhaftes oben gesetzt werden Unfähigkeit-und tragen häufig eine neblige Diagnose der unspezifischen „neurologischer Erkrankung, „die glauben wir sind Quecksilbergiftigkeit, -ebene und -einfaches.“

Die wissenschaftliche Wahrheit fängt an, mit Regierungen und in den Vereinigten Staaten auf der ganzen Welt zu registrieren. In Schweden ist es gegen das Gesetz, Quecksilberamalgame zu benutzen. In Kanada System-hat staatliche Krankenversicherung Gesundheits-Kanadas-d die Zahnärzte der Nation gedrängt Quecksilber, amalgam zu geben den Kindern, der schwangeren Frau und den Leuten mit Nierenstörungen aufzuhören.

Ende 1999, bezeichnete das zahnmedizinische Brett-d Kaliforniens, das im Land am größten ist, als das Quecksilber im gefährlichen Amalgam „,“ und riet Zahnärzten, Warnungen über die reproduktive Giftigkeit des Quecksilbers und anderer negativer Reaktionen herauszugeben. Und im Sommer von 2000, ordnete ein Richter in Maryland an, dass das staatliche Amt, das Zahnheilkunde reguliert, das Gesetz verletzte, indem es Zahnärzten die Diskussion der Risiken des Amalgams mit ihren Patienten untersagte.

Schließlich wenn Sie Quecksilberfüllungen haben und um Quecksilbervergiftung gesorgt werden, was sollten Sie tun? Die erste Sache, die Sie erkennen müssen, ist, dass Sie ein medizinisches Problem haben. Sagt Dr. Davis: „Sie tragen eine traditionelle Diagnose für Ihr Gesundheitsproblem, aber das diganosis oder die Diagnosen haben möglicherweise eine starke nicht traditionele Verbindung zum Quecksilber in Ihrem Mund.

„Das Endergebnis ist, dass mehrfache Zeichen und Symptome möglicherweise in den mehrfachen Organen anwesend sind, dessen Äusserungen offenkundig oder geheimnisvoll sein können. Deshalb sollte ein ausgebildeter Arzt mit speziellem Wissen in der Schwermetallgiftigkeit konsultiert werden, um Ihre Geschichte und jede von Organsystemen Ihres Körpers gänzlich auszuwerten.

Bild„Schließlich, benötigen Sie einen Zahnarzt, Ihre Füllungen zu entfernen, aber zuerst, benötigen Sie eine medizinische Bewertung, zu sehen, wie viel Quecksilber in Ihren Geweben gespeichert wird und wie viel Giftigkeit Sie erleiden. Sie müssen wissen, dass wie gut Ihre Nieren arbeiten, bevor irgendwelche Behandlungen möglicherweise oder Quecksilberabbau stattfinden sicher.“

Dr. Davis zeigt auf etwas von dem Arztgebrauch der Tests in den Fällen wie dieses, die die DMPS-Herausforderung einschließen, die die Schwergängigkeit und die Beseitigung eines Teils gespeicherten Quecksilbers anregt, das das dann durch eine urinausscheidende Ausscheidungszählung gemessen wird; der Kreatininfreigabentest, Nierenfunktion (die messen Quecksilber streng Kompromiss kann). Dieser Test kann helfen, zu bestimmen, welche Substanzen für Quecksilberentgiftung sicher benutzt werden können oder sogar sagen, wenn die Nieren Quecksilberentgiftung sicher zulassen können. Andere allgemein eingesetzte Tests sind der H-Scan, der Sichtreaktionszeit, vibrotactile Empfindlichkeit, Muskelbewegungszeit, Beschlussfassungsfähigkeit und Speicherfunktion misst.

Zustände Dr. Davis, „nach jenen Tests, fordern möglicherweise Sie eine medizinische Entgiftung von Schwermetallen im Allgemeinen und Quecksilber speziell, beide, die vorher und nachher Ihre Quecksilberamalgame entfernen lassen. Ärzte, nicht Zahnärzte, verabreichen medizinische Mittel, die Schwermetalle binden und sie veranlassen, vom Körper über die Nieren- oder fäkalen Wege beseitigt zu werden, separat oder zusammen. Wir verwenden DMPS intravenös und Mund-DMSA.“

Das Finden eines Zahnarztes, um das Verfahren durchzuführen kann versuchen. Möglichkeiten sind Ihre Familie, die Zahnarzt sich freiwillig erbietet, aber Chancen sind er, oder sie wird nicht für den Job entsprochen. Amalgame zu entfernen ist eine Spezialität an sich geworden. Zahnärzte, die diesen Bären der Arbeit häufig die näheren Bestimmungen durchführen, „Mercury-frei,“ oder „biologischer Zahnarzt.“ Sie haben spezielles formales Training im Quecksilberamalgamabbau gehabt und spezielle Ausrüstung an Hand in ihren Büros haben, zum gefährlicher Quecksilberdampfbelichtung während des Abbauprozesses für Patienten, selbst und anderen zahnmedizinischen Personals zu verringern. Füllungen einfach heraus kann heftig ziehen hohe Stufen des Quecksilberdampfes extrem freigeben, der direkt in Gewebe einsteigt, und wird gespeichert oder gesondert ab.

Während des Abbauprozesses wird ein bestimmter Betrag Dampfverschmutzung stattfinden. Aber ein richtig ausgebildeter biologischer Zahnarzt kann diese Gefahr zu einem Minimum halten.

Fortsetzung auf Seite 3 von 3 (Mercury Detoxification Protocol)

Betriebsmittel

Mehr als 900 wissenschaftliche Artikel bezüglich der Quecksilbergiftigkeit leihen Beweis zur Position von TEA. Williamson und Davis. Für Zugang zu einer umfangreichen Bibliografie dieser wissenschaftlichen Literatur, gehen Sie direkt zu Website Dr. Boyd Haleys: www.altcorp.com

Es gibt einige Organisationen, die TEA. Williamson und Davis empfehlen sich zu Ausbildung und allgemeiner Information. Sie sind:
- VERDAMMUNGEN (zahnmedizinisches Amalgam Mercury Syndrome)
- Gespräch International.com
- Internationale Akademie von Mundmedizin und von Toxikologie

TEA. Williamson und Davis können an den giftigen Studien Institute, 1905 Clint Moore Road, Reihe 309, Boca Raton, FL 33487 erreicht werden; (561) 988-8577; E-Mail: imi@4u.net.

Hinweise

Aposhian und. Al, urinausscheidender Mercury After Administration von 2,3 dimercaptopropane-1-sulfonic Säure: Wechselbeziehung mit zahnmedizinisches Amalgam-Ergebnis; 1992, Dtsch. MED. Wochenshr. 117: 1743-1747.

Berglund, Freigabe von Mercury Vapor vom zahnmedizinischen Amalgam; 1992, Swed. Einbuchtung. J. Suppl. 85: 1 -52.

Drasch et al. silberne Konzentrationen in den menschlichen Geweben. Ihre Abhängigkeit auf zahnmedizinischem Amalgam und anderen Faktoren; J. Trace Elem. MED. Biol. 9: 82-87.

Eley, die Zukunft des zahnmedizinischen Amalgams: Ein Bericht der Literatur. Teil 2: Mercury Exposure in der zahnmedizinischen Praxis; 1997, Br. Einbuchtung. J. 182: 293-297,

Eley, die Zukunft des zahnmedizinischen Amalgams: Ein Bericht der Literatur. Teil 3: Mercury Exposure von den Amalgam-Wiederherstellungen bei zahnmedizinischen Patienten; 1997, Br. Einbuchtung. J.182: 333-338.

Gebel und Dunkelberg, Influsence des Kaugummi-Verbrauchs und des zahnmedizinischen Kontaktes der Amalgam-Füllungen zu den verschiedenen Metallwiederherstellungen auf Urin Mercury Content; 1996, Centralbl. Hyg. Unweltmed. 199: 69-75.

Hellwig et al. Mercury Release von silbernen Amalgamen in vitro; 1990, Dtsch. Zahnartzl. Z. 45: 17-19.

Isacsson et al. Auswirkung des nächtlichen Bruxismus auf Mercury Uptake von den zahnmedizinischen Amalgamen; 1997, Eur. J. Mündlich. Sci. 105: 251-257.

Kostyniak, Mercury als mögliche Gefahr für den zahnmedizinischen Praktiker; 1998, N.Y.-Staats-Einbuchtung. J., 64: 40-43.

Sallsten et al., langfristiger Gebrauch des Nikotin-Kaugummis und Mercury Exposure von den zahnmedizinisches Amalgam-Füllungen; 1996, J. Dent. Res., 75: 594-598.

Steinberg et al. Mercury Levels Among Dental Personnel in Israel: Eine einleitende Studie; 1995. , Isr. J.-MED. Sci. 31: 428-432.

Vimy et al., Mütterlich-fötale Verteilung von Mercury (203Hg) gab von den zahnmedizinisches Amalgam-Füllungen frei; 1990, morgens. J. Physiol. 258: R939-R945.

Weiner und Nylander, eine Schätzung der Aufnahme von Mercury von den Amalgam-Füllungen basiert auf urinausscheidender Ausscheidung von Mercury in den schwedischen Themen; 1995, Sci. Summe umgeben. 168: 255-265.

Willershausen-Zonnchen et al., Mercury Concentration in der Mund-Schleimhaut von Patienten mit Amalgam-Füllungen; 1992, Dtsch. MED. Wochenschr. 117: 1743-1747.

Fortsetzung auf Seite 3 von 3 (Mercury Detoxification Protocol)

Zurück zu dem Zeitschriften-Forum