Verlängerung der Lebensdauers-Hautpflege-Verkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im Oktober 2001

Bild

William Faloon
William Faloon

Sterben am Mangel

Neue wissenschaftliche Studien zeigen an, dass zu viele Leute an den einfachen Nährstoffmängeln sterben.

Dr. Bruce Ames veröffentlichte vor kurzem ein Papier, angebend, dass ein Mangel der Folsäure, der Vitamine C, des E, des B6, des B12, des Niacins oder des Zinks DNA-Strangs-Brüche, oxydierende Verletzungen und erhöhte Anfälligkeit zu Krebs verursacht. Dr. Ames verglich einen Mangel von irgendeinem dieser Mikronährstoffe mit den zerstörenden Effekten DNA der Strahlung.(1) wenn DNA-Stränge beschädigt werden, wird der Körper für Krebs anfälliger.

Dr. Ames erklärte, dass ein Mikronährstoffmangel möglicherweise erklärt, warum Leute, die die wenigsten Obst und Gemüse essen, über Doppeltes die Rate für die meisten Arten Krebs haben, wenn sie mit denen mit der höchsten Aufnahme verglichen werden. Obst und Gemüse sind eine Fundgrube der Mikronährstoffe, die DNA gegen Änderungen schützen, die zu Krebs führen können. Schlussfolgerung Dr. Ames ' war:

„Allgemeine Mikronährstoffmängel sind wahrscheinlich, DNA durch den gleichen Mechanismus wie Strahlung und viele Chemikalien zu beschädigen… Die Behebung von Mikronährstoffmängeln sollte zu eine bedeutende Verbesserung in der Gesundheit und eine Zunahme der Langlebigkeit zu niedrigem Preis führen.“

Dr. Bruce Ames ist ein sehr angesehen Experte auf Krebs. Er ist ein Professor von Biochemie u. von Molekularbiologie an der Universität von Kalifornien-Berkeley und entwickelte international - anerkannten „Ames Test“ dass für die Bestimmung verwendet wird, wenn eine Chemikalie zelluläre DNA beschädigt.

Geschwächte Herzen

Bild

Eine Gruppe britische Doktoren veröffentlichte gerade ein Papier, anzeigend, dass Mängel des Selens, des Kalziums und des Vitamins B1 direkt zu Herzversagen führen.(2) diese Doktoren fortfuhren, zu unterstreichen, dass Vitamin C, E und Beta-Carotin Hilfe das arterielle System, Vitamine B6 schützen, verringern B12 und Folsäure Homocystein, während Carnitin und Hilfe CoQ10 Energieertrag beibehalten. Die Doktoren stellten fest, dass Unterernährung möglicherweise von bestimmten Mikronährstoffen eine Rolle in den Menschen des degenerativen Prozesses durchmachen während des Herzversagens spielt.

Es gibt einige Ursachen des Herzversagens. Eins von ihnen ist ein Virenangriff auf dem Herzmuskel selbst. Eine Mäusestudie zeigte, dass Selenmangel Herzen viel anfälliger für den Virenschaden machte, der mit Mäusen mit ausreichendem Selenstatus verglichen wurde.(3) zeigen Menschenstudien durchweg, dass Selen eine immun-Vergrößerung und einen Antivireneffekt ausübt. Selen ist gezeigt worden, um sich gegen die Weiterentwicklung und die Tödlichkeit von HIV, von Hepatitis C und von Grippeviren zu schützen.(4-7) Wissenschaftliche Studien schreiben wiederholt Selenmangel als zugrunde liegender Grund für Virenkrankheitsweiterentwicklung zu, dennoch scheinen herkömmliche Doktoren zu dieser hergestellten Tatsache vergesslich.

Pflanzenauszüge schützen sich gegen Prostatakrebs und Arterienkrankheit

Lutein ist ein Pflanzenauszug, dass Verlängerung der Lebensdauers-Mitglieder zusätzliche Form seit 1985 eingelassen haben. Neue Berichte zeigen an, dass zusätzlich zum Schützen gegen macular Degeneration, Lutein sich auch gegen Atherosclerose und Prostatakrebs schützt.

Bild

Eine dieser neuen Studien, die in der UCLA-Mitte für menschliche Nahrung geleitet wurden, zeigte, dass Lutein Prostatakrebszellwachstum um 25% verringerte, während Lykopen Zellwachstum um 20% verringerte. Als Lutein und Lykopen kombiniert wurden, wurde Prostatakrebszellwachstum um 32% verringert. Die ucla-Wissenschaftler, die diese Studie leiteten, zeigten an, dass beide Nährstoffe zusammen helfen, gegen Prostatakrebs sich zu schützen besser als jeder Nährstoff allein.(8)

Die ucla-Wissenschaftler betrachteten dann eine Region von China, in dem das Vorkommen von Prostatakrebs sehr niedrig ist-. Leute in dieser Region haben winzige Aufnahmen des Lykopens, aber hohe Aufnahmen des Luteins. Die Studie wurde dann erweitert, um chinesische Amerikaner und kaukasische Männer in den Vereinigten Staaten zu umfassen. Die ucla-Forscher geschlossen:

„Lutein und Lykopen in der Kombination scheinen, die additiven oder synergistischen Effekte gegen Prostatakrebs zu haben.“

Eine andere Gruppe Wissenschaftler betrachtete die Effekte des Luteins beim Schützen gegen Kreislauferkrankung.(9) leiteten Doktoren an der Universität von Süd-Kalifornien eine menschliche Studie in 18 Monaten und fanden, dass das Vorhandensein von hohen Mengen Serumlutein die Weiterentwicklung der frühen Atherosclerose verringerte, wie durch IntimaMedienstärke des Halsschlagaders gemessen. Diese Doktoren dann betrachteten Mäusemodelle von Atherosclerose und fanden, dass größerer Luteinverbrauch eine Hemmung der atherosklerotischen Verletzungsbildung ergab. Als diese Tiere zusätzliches Lutein empfingen, wurde Verletzungsgröße um 43% verringert. Die Doktoren betrachteten dann LDL-Cholesterinschaden der Arterienwand dieser Mäuse und fanden, dass Lutein Schutz gegen eine Art frühe Verletzung konferierte, die zu Atherosclerose führen kann. Die Doktoren geschlossen:

„Diese epidemiologischen, in-vitro- und Mäusevorbildlichen Ergebnisse stützen die Hypothese, die erhöhte Nahrungsaufnahme des Luteins ist schützend gegen die Entwicklung der frühen Atherosclerose.“

Verlängerung der Lebensdauers-Mitglieder empfangen mehr, als 15 Milligramme Lutein ein Tag in den Ergänzungen durch die Grundlage sich empfahlen. Handelsgesellschaften annoncieren Luteinergänzungen auf nationalem Fernsehen. Das Problem mit einigen dieser Ergänzungen ist, dass sie nur 300 Mikrogramme Lutein liefern. . . eine Menge zu niedrig Nutzen zur Verfügung stellen.

Anhaltende Regierungsuntätigkeit

Trotz eines Reichtums von den neuen wissenschaftlichen Studien, welche die Bedeutung von Mikronährstoffen zeigen, fährt FDA fort, diese Informationen durch zensierende Gesundheitsansprüche an die Aufkleber von diätetischen Ergänzungen zu unterdrücken.

Die US-Regierung sagt, dass Medicare kein Geld im Jahr 2023 mehr hat.(10) projektieren private Schätzungen es geschehen eher(11)es-jährig 2007. Gesundheitswesenausgaben konnten verringert werden und das Datum von Medicare-Zahlungsunfähigkeit hinausgeschoben werden, wenn Amerikaner genügende täglichen Mikronährstoffe erreichten.

Gebildete Amerikaner, die Veröffentlichungen lesen, wie Verlängerung der Lebensdauers- Zeitschrift lernen, was sie tun können, um ihr Risiko des Vertrages einer degenerativen Erkrankung zu verringern. Die, die beschließen, der Antiergänzungspropaganda der Regierung zu glauben, verkürzen möglicherweise drastisch ihre heathy Lebensdauer.

Für längeres Leben,

Bild

William Faloon


Hinweise

1. Ames-BN. DNA-Schaden von den Mikronährstoffmängeln ist wahrscheinlich, eine Hauptursache von Krebs zu sein. Veränderungs-Forschung 2001 am 18. April; 475 (1-2): 7-20.

2. Witte KK, et al. chronisches Herzversagen und Mikronährstoffe. Zeitschrift des amerikanischen Colleges von Kardiologie, 2001 am 1. Juni; 37(7): 1765-74.

3. Gómez-RM, et al. Wirtsselenstatus beeinflußt selektiv Anfälligkeit zur experimentellen Virenmyocarditis. Biologisches Trace Element Research Apr 2001; 80(1): 23-31.

4. Baeten JM, et al. Selenmangel ist mit dem Verschütten von HIV-1 verbunden--Wirtszellen in der weiblichen genitalen Fläche. J Acquir immunes Defic Syndr 2001 am 1. April; 26(4): 360-4.

5. Baum M. Rolle von Mikronährstoffen in HIV-angesteckten intravenösen Drogenbenutzern. J Acquir immunes Defic Syndr 2000 am 1. Oktober; 25 Ergänzungen 1: S49-52.

6. Beck MA, et al. Selenmangel erhöht die Pathologie einer Grippevirusinfektion. FASEB J Jun 2001; 15(8): 1481-3.

7. Berkson Schwerpunktshandbuch. Eine konservative dreifache Antioxidansannäherung an die Behandlung von Hepatitis C. Combination der Alpha lipoic Säure (thioctic Säure), des silymarin und des Selens: drei Vorgeschichten. Med Klin 1999 am 15. Oktober; 94 Ergänzungs-3:84 - 9.

8. Dargestellt am amerikanischen Institut der Krebsforschung treffend am 16. Juli in Washington DC

9. Dwyer JH, et al. oxydiertes Carotinoidlutein und Weiterentwicklung der frühen Atherosclerose: die Los Angeles-Atherosclerosestudie. Zirkulation 2001 am 19. Juni; 103(24): 2922-7.

10. http://www.senate.gov/~breaux/aging/boombasics.html

11. http://www.clev.frb.org/research/may97et/medins.htm



Zurück zu dem Zeitschriften-Forum