Verlängerung der Lebensdauers-Hautpflege-Verkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine Dezember 2002

Bild

Beanstandung $1,3 Milliarde eingereicht gegen FDA

Am 2. Oktober 2002 reichten Emord u. Mitarbeiter, im Namen Jerome Stevens Pharmaceuticalss, eine $1,3 Milliarde Beanstandung gegen FDA, HHS ein und die Vereinigten Staaten unter den deliktischen Ansprüchen fungieren, Verwaltungsverfahrensgesetz und die fünfte Änderung zur US-Konstitution für die nicht autorisierte Veröffentlichung seiner Geschäftsgeheimnisse und Vertrauen. Die Beanstandung wurde im US-Amtsgericht für das Bezirk Columbia eingereicht.

Im August 2000 wurde Jerome Stevens die erste Zustimmung für eine stabilisierte Version von levothyroxine Natrium bewilligt zu werden Firma, eine Droge, die benutzt wurde, um Schilddrüsenunbehagen zu behandeln. Diese Zustimmung brachte die Firma in Position, um einem Führer im drittgrößten Drogenmarkt in den Vereinigten Staaten zu stehen. Nach der Bewilligung von Zustimmung jedoch verletzte FDA die Bundes-, Zivil- und Strafrecht, indem es auf der FDA-Website ein Drogenzustimmungspaket bekannt gab, das Jerome Geschäftsgeheimnisse und Vertrauen umfasste. Darüber hinaus ließ FDA andere Arzneimittelhersteller fortfahren, die ungebilligten, instabilen Versionen von levothyroxine Natrium bis 2003 trotz des Findens von bedeutenden Gesundheitsrisiken mit jenen Versionen im Jahre 1997 zu verkaufen.

Bild

Eine elektronische Kopie der Beanstandung kann vom Emord zurückgeholt werden u. verbindet Website bei www.emord.com. Ausdrücke können erhalten werden, indem man Katie Bond an (202) 466-6937 anruft.

 


Bild


Zurück zu dem Zeitschriften-Forum