Verlängerung der Lebensdauers-Hautpflege-Verkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im Januar 2002

Bild

Addendum eins
Diät und Entzündung

Zusätzlich zu den giftigen cytokines gibt es andere entzündliche Bahnen, die über Diätänderung vermittelt werden können. Ein allgemeines Problem bezieht Überproduktion von pro-entzündlichen Hormon ähnlichen „Boten“ (wie Prostaglandin E2) und Unterproduktion von entzündungshemmenden „Boten“ mit ein (wie Prostaglandin E1 und E3).

Die guten Nachrichten sind, dass die Fettsäuren omega-3, die im Fischöl gefunden werden, helfen
zu die Bildung des unerwünschten Prostaglandins E2 unterdrücken und Synthese des nützlichen Prostaglandins E3 fördern.[1,2] Gammalinolensäure (GLA) verursacht Produktion des entzündungshemmenden Prostaglandins E1.[3, 4] was Sie können erheblich beeinflussen essen, ob Sie mehr der nützlichen Prostaglandine (E1 und E3) im Gegensatz zu dem pro-entzündlichen Prostaglandin E2 haben.

Da Prostaglandin E2 ein Angeklagtes in der Entzündung ist und Nahrungsmittel verringert, die in den Fettsäuren omega-6 und in zunehmenden reichen Nahrungsmitteln omega-3 hoch sind, wie Lachsen und anderen Fischen kann nützlich sein. Die Begrenzung von Nahrungsmitteln, die in Arachidonsäure umwandeln, kann helfen, Entzündung zu verringern. [Arachidonsäure ist ein Vorläufer zum Prostaglandin E2 und zum pro-entzündlichen Cytokine leuk-otriene B (4)].[5] Ein anderer diätetischer Faktor, der zu hohe Stufen der Arachidonsäure führen kann, ist der Überbedarf von hoch-glycemic Indexkohlenhydraten, der Überproduktion des Insulins verursacht.[6]

Nahrungsmittel, die möglicherweise zur chronischen Entzündung beitragen, sind Nahrungsmittel mit einem hohen glycemic Index (Sachen, den Sie schnell verdauen), wie Fruchtsäften oder Reiskuchen, der Nahrung, die in mehrfach ungesättigten Fetten oder gesättigte Fette und die Nahrungsmittel hoch sind in der Arachidonsäure schwer ist

1. Watanabe S, Katagiri K, Onozaki K, et al. diätetische Docosahexaensäure aber nicht Eicosapentaensäure unterdrückt lipopolysaccharide-bedingte interleukin-1 Betamrna Induktion in den Mäusemilzleukozyten. Wesentliche Fettsäuren Prostaglandine Leukot Mrz 2000; 62(3): 147-52.

2. Kelley VE, Ferretti A, Izui S, et al. Reiche einer Fischöl-Diät in der Eicosapentaensäure verringert cyclooxygenase Stoffwechselprodukte und unterdrückt Lupus in den Mäusen HFR-lpr. J Immunol Mrz 1985; 134(3): 1914-9.

3. Fan JJ, Ramos KS, Chapkin RS. Diätetische Gamma-Linolensäure erhöht Maus Makrophage-abgeleitetes Prostaglandin E1, das GefäßZellproliferation des glatten Muskels hemmt. J Nutr Sept 1997; 127(9): 1765-71.

4. DAS UNO, Ramadevi G, Rao KP, et al. Prostaglandine kann Gammastrahlung und Chemikalie verursachte Cytotoxizität und genetischen Schaden in vitro und in vivo ändern. Prostaglandine Dezember 1989; 38(6): 689-716.

5. Brock TG, McNish RW, Peters-goldene M.-Arachidonsäure wird vorzugsweise durch cyclooxygenase-2 zum Prostazyklin und zum Prostaglandin E2 umgewandelt. J- Biol. Chem 1999 am 23. April; 274(17): 11660-6.

6. Kreisberg JI, Patel PY. Die Effekte des Insulins, der Glukose und des Diabetes auf Prostaglandinproduktion durch Rattennierengefäßknäuel und kultivierte knäuelförmige mesangial Zellen. Prostaglandine Leukot MED Aug 1983; 11(4): 431-42.


Addendum zwei

Pentoxifylline-Studien

Pentoxifylline (PTX) ist ein verschreibungspflichtiges Medikament, das durch FDA genehmigt wird, um Zusatzkreislauferkrankung zu behandeln. Die Standarddosis ist mg 1200 ein den Tag, zum von Zirkulation zu verbessern. Um pro-entzündliche cytokines, kann eine untere Dosis von mg 400 zu mg 800 ein Tag zu unterdrücken benutzt werden. Was folgt, ist eine Kurzbeschreibung von den Studien, die Nutzen zu PTX zeigen, die über seinem FDA-gebilligten Gebrauch hinaus verlängern. Merken Sie bitte, dass es für herstellt von PTX, um diese Off-Label-Informationen auf die Öffentlichkeit zu verteilen illegal ist. Verlängerung der Lebensdauer kann diese Informationen zur Verfügung stellen, weil wir nicht PTX verkaufen.

Eine kontrollierte Untersuchung über menschliche Diabetiker mit modernem Nierenversagen zeigte, dass mg 400 ein Tag von PTX TNF-ániveaus um ungefähr 35% verringerte. In der pentoxiphylline Gruppe wurde ein Maß der Nierenbeeinträchtigung 59% verringert. Es gab keine Änderungen in denen gegebenes Placebo. Die Forscher merkten, dass entzündliche cytokines wie TNF-á lang in der Entwicklung und in der Weiterentwicklung des zuckerkranken Nierenversagens impliziert worden sind.[1] Das Organversagen, das durch TNF-á verursacht wird, ist durch andere Studien bestätigt worden.[2]

Pentoxifylline-Quellen

Sie können pentoxifylline von jeder möglicher Apotheke mit Verordnung eines Doktors erreichen. Ist hier der Preis für 100 Tabletten der drei verfügbaren Marken:

Trental 400 mg (bekannte Marke) $80.59
Pentoxil 400 mg (generisch)
$53.09
Pentoxifylline 400 mg (ausgedehnte Freigabe generisch) $53.09

Preise erreicht von einer Walgreens Apotheke gelegen in ft. Lauderdale, Florida.

Da Sie nur eine bis zwei Tabletten ein Tag von pentoxifylline nehmen, ist dieses eine verhältnismäßig billige Droge.

Das Altern verursacht eine progressive Abnahme der Blutlieferung zu den Geweben. Die, die mit Diabetes geplagt sind, leiden unter beschleunigtem zirkulierendem Defizit. In einer Untersuchung über zuckerkranke Ratten, ergaben gerade zwei Wochen von PTX-Verwaltung eine Korrektur des Nervenleitungsdefizits, das auf 56,5% im Ischias- motorischen Nerv und 69,8% im saphenous sensorischen Nerv sich beläuft. PTX stellte das mikro-Gefäßdefizit durch 50,4% wieder her. Diese Studie zeigt an, dass PTX möglicherweise vom bestimmten Nutzen zu den Diabetikern, besonders die ist, die unter Neuropathie leiden, Nierenerkrankung und andere Gefäßstörungen.

Es ist nicht gerade altersbedingte Krankheit, die mit chronischer Entzündung verbunden worden ist. Ein wachsender Körper des Beweises zeigt auf einen chronischen entzündlichen Zustand als Grund des Nierenversagens, des Asthmas, des Pancreatitis, des Lupus, bestimmter Hautkrankheiten und anderen Kummers.

In einer Untersuchung über menschliche Asthmatiker, wurde PTX gezeigt, um fast sechsmal effektiver zu sein, wenn man TNF-á als das populäre Antiasthmadrogentheophyllin unterdrückte. Die Doktoren stellten fest, dass PTX möglicherweise ein besonders viel versprechender Kandidat als Asthmatherapie ist.[3]

Lupus ist eine Autoimmunerkrankung und ungefähr 90% seiner Opfer entwickeln Nierenprobleme. In einer Gruppe pädiatrischen Lupuspatienten, half PTX, die Verschlechterung der Niere function.19 zu stoppen die klinischen Äusserungen des experimentellen Körperkorrelats des lupus erythematosus (SLE) mit einer erhöhten Absonderung von TNF-á und von IL-1. In einer Mäusestudie verringerte PTX erheblich die Produktion von TNF-á und von IL-1. Das Ergebnis war erheblich untere Antikörper AntidNA (eine Blutmarkierung der Lupustätigkeit) und des Proteins im Urin erhebliches ermäßigteres (verringerten Nierenschaden anzeigend). Die Wissenschaftler stellten fest, dass die frühe Verwaltung von PTX den klinischen Status von Mäusen mit dieser Autoimmunerkrankung (Lupus) verbessert.[4]

In modernem Nierenversagen kann Anämie durch einen entzündlichen Cytokineangriff auf Erythropoietin, das bedeutende natürliche Hormon verursacht werden, das für verantwortlich ist Produktion des roten Blutkörperchens (RBC). In einer Gruppe von 7 blutarmen Patienten mit modernem Nierenversagen, unterdrückte PTX TNF-á und hob den blutarmen Zustand auf.[5]

Freie Radikale und entzündliche cytokines sind im Pancreatitis impliziert worden. Entzündung des Pankreas ist mit einem größeren Risiko des Bauchspeicheldrüsenkrebses verbunden. Viele der Antioxydantien, die von den Gründungsmitglieds benutzt werden, verringern das Vorkommen von Pancreatitis. In einer Untersuchung über akuten Pancreatitis, wurde PTX gezeigt, um pankreatische Entzündung zu verringern und die Entleerung des pankreatischen Glutathions zu vermindern. PTX auch hemmte die erwartete Zunahme der Tumornekrosen-Faktoralphaniveaus und verhinderte mitochondrischen Schaden. Mitochondrien sind die Kraftwerke innerhalb aller unsere Zellen. Die Wissenschaftler schlugen vor, dass PTX eine ergänzende Behandlung des akuten Pancreatitis gehalten wird.[6]

Psoriasis wird durch anormale Zellproliferation, Entzündung und erhöhte Niveaus von entzündlichen cytokines gekennzeichnet. In einem experimentellen auf nackten Mäusen, wurde PTX gezeigt, um Zellproliferation und die Verdickung der Haut zu verringern. Verbesserung wurde in den klassischen Zeichen von Psoriasis gesehen.[7] Eine Untersuchung über Hunde zeigte, dass PTX eine einiger Drogen war, die wenn es atopic Dermatitis hilfreich sind, behandelte.[8] Eine Mäusestudie zeigte PTX, um effektiv zu sein, wenn sie Kontakt- und Reiz-bedingtedermatitis behandelte, indem sie Überproduktion von TNF-á unterdrückte.[9]

Eine Zunahme TNF-a ist der Leprahautreaktionen impliziert worden und PTX ist zur Arbeit mit anderen Drogen im Produzieren einer schnellen Antwort zu dieser entzündlichen cytokine-bedingten Zustand gezeigt worden.[10,11]

Fibrose ist ein allgemeines Problem für die Krebspatienten, die Strahlentherapie durchmachen. PTX im Verbindung mit Vitamin E ist gezeigt worden, um zu helfen, diese Verletzungen zu heilen. Wissenschaftler haben spekuliert, dass die Wirksamkeit dieser Behandlung vermutlich an einer Kombination der Durchblutungsanregung und Reduzierung der entzündlichen cytokines liegt.[12] Andere Studienshow, dass PTX hilft, die Fibrose zu verhindern.[13]

Entzündung spielt eine entscheidende Rolle in der Pathogenese der Organverletzung nach kardiopulmonaler Überbrückung. Ältere Patienten scheinen, besonders anfällig zu sein, Körperentzündung zu entwickeln. In einer kontrollierten Studie wurden den Patienten, die kardiopulmonale Überbrückung durchmachen, PTX vorher und nach rechts nach Chirurgie gegeben. Verglichen mit der Gruppe, die PTX empfängt, zeigte die Kontrollgruppe eine größere Zunahme des C-reaktiven Proteins, IL-6 und anderer entzündlicher cytokines. Das PTX behandelte die Patienten, die schneller als die Kontrollen wieder hergestellt wurden.[7] Die Doktoren, welche die Studie leiten, erklärten, dass die PTX-Gruppe weniger entzündliche Antwort als die Kontrollen zeigte und drängten, dass mehr wird getan studiert.

Wenn es um das Heilen nach Chirurgie geht, sind einige Faktoren einschließlich Wiederherstellung der Mikrozirkulation und Stärke der entzündlichen Antwort beteiligt. In einer Untersuchung über Ratten, verkürzte PTX erheblich die Zeit, die für das Heilen in den Dickdarmanastomoses erforderlich ist (den Dickdarm, nachdem ein Abschnitt von ihm wie, auftritt entfernt worden ist für Darmkrebspatienten wieder anschließend). In den Ratten, die PTX empfangen, wurde entzündliche Antwort deutlich verringert und Wiederherstellung der Zirkulation verbessert. Die Wissenschaftler stellten fest, indem sie angaben, dass PTX-Verwaltung Ausfälle von Dickdarmanastomoses verhindern könnte.[9] Diese Studie liefert weiteren Beweis, dass PTX vom signifikanten Vorteil sein kann zum chirurgischen Patienten, indem es den Heilungsprozess beschleunigt. Hohes DHA-Fischöl stellt möglicherweise auch diesen Nutzen zur Verfügung.

Einige Chirurgen sind betroffen, dass PTX überschüssiges Bluten verursachen könnte, dennoch zeigte eine Studie, dass, indem sie die Dosis von verschiedenen gerinnungshemmenden Mitteln (einschließlich PTX) modulierten, das Risiko des chirurgischen Blutens und die anormalen Blutgerinnsel reduced.9 sein konnten, das wir glauben, dass das Sachwert zu PTX möglicherweise sein langfristiger Gebrauch nachdem Chirurgie ist, sich gegen das chronische entzündliche Syndrom zu schützen, das so viele der älteren Personen für anfällig sind. Die Wartungsdosis von PTX, das benötigt wird, ist möglicherweise so niedrig wie mg 400 ein Tag. Merken Sie bitte, dass Hochdosisfischöl und andere Nährstoffe ähnlichen Nutzen zu PTX gezeigt haben.

Vorsicht: PTX sollte nicht in denen mit Blutenstörungen wie denen mit neuer zerebraler oder Netzhaut-Blutung verwendet werden. Die Patienten, die Coumadin nehmen, sollten häufigeres haben überwacht von der Prothrombinzeit. Die, die unter anderen Arten Bluten leiden, sollten häufige Arztprüfungen empfangen. Außerdem würden wir erwägen, den einzelnen Gerinnungsstatus des Patienten auszuwerten, um zu sehen, was, PTX zu bewirken auf der Schablonenblutungszeit hat. Dieses ist ein billiger Test, der den biologischen Effekt von PTX (oder andere Mittel wie aspirin, nicht-steroidal entzündungshemmende Mittel) auf der Funktion von Plättchen sich bezieht. Alle diese Mittel beeinflussen Plättchenanhäufung und dieser Effekt kann in einer verlängerten Schablonenblutungszeit verkündet werden. Entsprechend zwei Studien sollte PTX von Parkinson Patienten vermieden werden. Es ist wichtig, zu merken, dass der Körper Tumornekrosenfaktoralpha (TNF-á) benutzt um Infektion akut zu kämpfen. Wenn Patienten irgendein Zeichen der Infektionskrankheit zeigen, Drogen, wie Enbrel (die die Effekte von TNF-á hemmen), vorübergehend eingestellt werden. Neue FDA-Beratungszustände, dass Patienten für inaktiv geprüft werden und behandelt werden sollten oder latent, Tuberkulose vor Therapie mit einer anderen inhibierenden Therapie TNF-á (Infliximab). Seit PTX unterdrücken Fischöl und -nessel direkt TNF-á, möglicherweise sollten diese Mittel während der Zeit vorübergehend eingestellt werden, als man eine aktive Infektion hat.


Hinweise auf Seite 4 von 4


 


Zurück zu dem Zeitschriften-Forum