Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im Januar 2002

Bild

Das entscheidende Beruhigungsmittel, plus. . .

Q Sagen Sie mir über theanine-I haben gelesen, dass es hilft, sich Sie zu entspannen. Kann ich theanine nehmen, wenn ich Bluthochdruck habe?

Bild

Ein Theanine ist eine Aminosäure, die im grünen Tee gefunden wird. Es hilft, einen beruhigenden Effekt im Gehirn zu produzieren und verursacht ein Gefühl des Entspannung und des Wohls. Bestes von allen, tut es die ganze dieses, ohne Schläfrigkeit zu verursachen. Tatsächlich haben Studien gezeigt, dass theanine die Fähigkeit erhöht zu lernen und sich zu erinnern. Eins des anderen Nutzens dieser Aminosäure ist, dass es zum niedrigeren Blutdruck natürlich hilft, durch Vergrößerungsgaba im Gehirn. Entsprechend einer Studie am Labor von Ernährungsbiochemie, an der Schule der Nahrung und an den Ernährungswissenschaften, Universität von Shizuoka, Yada, Japan, als den genetisch erhöhten Blutdruck habenden Ratten theanine gegeben wurde, wurde Blutdruck erheblich verringert, also hilft er möglicherweise wirklich Ihrer Blutdruckzustand beim Helfen im Entspannung. Hören Sie nicht auf, Bluthochdruckgegenmitteldrogen zu nehmen, wenn Sie theanine nehmen. Beraten Sie sich mit Ihrem Arzt, wenn Sie versuchen möchten, die Dosis Ihrer Bluthochdruckmedizin beim Nehmen von theanine zu senken.

Q Was ist der Unterschied zwischen policosanol und octacosanol? Ihr Standort listet octacosanol als athletischer Leistungssteigerer und policosanol unter kardiovaskulärem, um auf LDL größtenteils zu senken. Nicht ist der octacosanol Teil policosanol?

Ein Octacosanol ist ein Wirkstoff, der im Weizenkeimöl gefunden wird. Octacosanol wird normalerweise vom Weizenkeim abgeleitet und wird Zunahmeausdauer berichtet. Policosanol ist eine Ergänzung, die Cholesterin normalisieren sowie oder als Drogen verbessern kann, ohne Nebenwirkungen. Policosanol kann LDL-Cholesterin 20% soviel wie senken und schützendes HDL-Cholesterin durch 10% anheben. Policosanol wird von einer Gruppe langkettigen Alkoholen abgeleitet, die vom Zuckerrohr extrahiert werden. Diese Mittel werden zusammen policosanol genannt, von dem eins ein Molekül ist, das octacosanol genannt wird.

Q Berücksichtigen Sie irgendwelche Studien in Bezug auf Mundkurkumin- und Serumcholesterinspiegel?

A dort sind einige Untersuchungen über die nützlichen Effekte der Mundkurkuminaufnahme und der Cholesterinreduzierung. Entsprechend der indischen J-Physiologie-Pharmakologie [Oktober 1992, 36 (4) p239-43], wurde Verwaltung des Kurkumins gefunden, um Serum- und Gewebecholesterinspiegel erheblich zu senken. Auch orale Einnahme des Kurkumins verringerte die Lipidperoxidation und zeigte den Gebrauch von Kurkuminhilfen in den Bedingungen an, die mit Hyperoxyd verursachter Verletzung wie Leberschaden und arteriellen Krankheiten verbunden sind. In der Zeitschrift der molekularen und zellulären Biochemie (die Niederlande) [1997, 166/1-2 (169-175)], wurden Ratten eine Diät von 0,5% Kurkumin für acht Wochen eingezogen. Cholesterin, speziell der LDL-VLDL Bruch, wurde gesenkt. Es gab auch eine Abnahme an den Bluttriglyzeriden und -phospholipiden. In einer parallelen Studie wurden zuckerkranke Tiere eine cholesterinreiche Diät eingezogen; in diesem Fall gesenkte Cholesterinblutspiegel des Kurkumins noch. Diese Studien und viele andere können auf dieser Website gefunden werden.

Q Ich mache mich Sorgen um Ihre natürliche Prostataformel: Sägepalme (und möglicherweise pygeum) ist ein Reduktasehemmnis des Alphas 5 und verhindert die Bildung von DHT. Wenn man einige Ihrer Artikel las, bin ich geführt worden, zu glauben, dass Würzen des Testosterons in Oestriol eine Hauptursache von BPH und möglicherweise von DHT ist. Mein Interesse ist, dass DHT die Quelle der männlichen (und Frau) Libido und des wirklichen „männlichen“ Hormons soll. Ich bin in meine frühen siebziger Jahre und benötige das ganzes DHT, das ich erhalten kann. Möchte ich wirklich ein Reduktasehemmnis nehmen?

Bild

A dort ist kein Zweifel, dass hohe Stufen von DHT (dihydrotestosterone) BPH (gutartige Prostatahypertrophie) verursachen können, da DHT Wachstumsfaktoren aktiviert, die Zellproliferation anregen. Aber eine Unausgeglichenheit zwischen den Niveaus des Östrogens und Testosteron verursacht auch BPH. In den älteren Männern ist das Verhältnis des freien estradiol verglichen mit freiem Testosteron fast zweimal so hoch. Auch ein Protein, das SHBG genannt wird, hat die Fähigkeit, zum von BPH zu erwähnen. Wenn Attachés eines Hormons zu seiner speziellen Bindungsstelle in einer Zelle, es ein Signal zu dieser Zelle schickt. Im Falle BPH signalisieren Androgene Zellen, um sich stark zu vermehren und verursachen Prostatawachstum. Forscher haben, dass die Mitteilungen, die zu den Prostatazellen durch Androgene geschickt werden, entlang eine alternative Signalisierenbahn auch gesendet werden können, durch Östrogene gezeigt. Die Östrogene schicken dieses Signal zum verbindlichen Globulin des Geschlechtshormons (SHBG) das bereits zur Zellmembran gesprungen wird. So ist estradiol jetzt in der Lage, Bahnen zu aktivieren, die normalerweise als das Androgen gelten, das nur entgegenkommend ist. Und wie DHT und Östrogen, erhöht sich SHBG auch mit Alter, das wie Haben einer Zunahme der Androgenrezeptoren ist. Die natürliche Prostataformel enthält drei Kräuter, um jeden dieser Faktoren zu adressieren. Sägepalme handelt nach der Primärsignalisierenbahn, indem sie DHT-Tätigkeit begrenzt; Nessel Wurzel und pygeum fungieren durch alternative Signalisierenbahnen in der Prostatazelle, wie dem Hemmen von SHBG, welches die Umwandlung von Androgenen auf Östrogenen bindet und verringert. Diese letzten zwei Faktoren sind a-Plus für die Libido. Wenn Sie noch betroffen sind, dass Ihr DHT zu niedrig ist, ist die beste Sache zu tun, eine Blutprobe zu erhalten und Ihr DHT und freies Testosteron messen zu lassen.

Q Welche Rolle wenn überhaupt spielt Hemmung Cox-2 im Falle des Lymphoms?

Sind Hemmnisse ein Cox-2 nicht auf Lymphomen effektiv, weil Lymphome nicht das Enzym Cox-2 ausdrücken. Standardtumoren wie die, die im Darmkrebse gefunden werden, enthalten das Enzym Cox-2, das Arachidonsäure in Prostaglandin E2 (PGE2) umwandelt. PGE2 ist ein Brennstoffkrebszellgebrauch für Wachstum. Lymphom reagiert im Allgemeinen gut auf herkömmliche Behandlungsmethoden der Chemotherapie- und Strahlentherapie, weil sie das Immunsystem anvisieren. Die Grundlage hat ein Protokoll für Lymphom/Leukämie.




Zurück zu dem Zeitschriften-Forum