Verlängerung der Lebensdauers-Hautpflege-Verkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im Juni 2002

Bild

Schläfrig?
Druckregelungsalternativen

Q Ich bin ein 46-jähriger Mann. Vor kurzem fing ich an, 25 mg von Atenolol für Behandlung des Bluthochdrucks zu nehmen. Ich habe über Melatonin, weil ich nicht gut schlafe und morgens, das über Interaktion mit Atenolol betroffen ist gelesen. Schließlich möchte ich meinen Blutdruck ohne Medikation steuern. Würden Sie bitte irgendwelche schädlichen Interessen der chemischen Interaktion ansprechen?

Bild

Das der Nebenwirkungen, die für den Beta-Blocker, Atenolol aufgelistet werden, ist Schlaflosigkeit. Entsprechend dem Handbuch des Arztes für Ernährungsergänzungen, wird Melatonin nicht mit Beta-Blockern kontraindiziert. Tatsächlich gibt der PDR an, dass das das Nehmen von Beta-Blockern zu verringerten Melatoninniveaus führt.

Für die meisten Leute empfehlen wir die angiotension II Empfänger-Antagonistenklasse von Drogen niedrigerem Blutdruck anstelle der Beta-Blocker (wie Atenolol). Bitten Sie Ihren Doktor Cozaar, anstelle Atenolol vorzuschreiben zu erwägen. Cozaar ist zu den Erzeugnisnebeneffekten wie Reduzierung im Schlaganfallrisiko und in verbesserter Libido gezeigt worden. Wenn Sie versuchen möchten, Ihren Blutdruck natürlich zu senken, beziehen Sie bitte sich das auf Bluthochdruck protokoll.

Q Ich habe, dass hohe Stufen des Homocysteins für cholesterinreiche Niveaus als verantwortlicher sind, nähre allein gelesen. Ich habe auch diese tägliche Ergänzung mit Folsäure gelesen, und Vitamine B6 und B12, ist gegen hohe Homocysteinniveaus effektiv. Gibt es irgendwelche anderen Vitaminergänzungen, die Sie für dieses empfehlen?

Eine Ansammlung einer giftigen Aminosäure, die Homocystein genannt wird, ist mit kardiovaskulärem und Alzheimerkrankheit verbunden worden. Hohe Homocysteinniveaus veranlassen nicht Ihren Körper, mehr Cholesterin zu produzieren, aber es kann frühe Atherosclerose und Plakettenfibrose [Arteriosklerose Thromb Vasc Biol. Sept 2001 fördern; 21(9): 1470-6]. Vitamine B6, B12, Folsäure und TMG (trimethylglycine) können unteren Homocysteinniveaus helfen. Trimethylglycine ist ein wichtiger Nährstoff für die Verhinderung der Herzkrankheit, -anschlags und -alterns. Der Name „trimethylglycine“ bedeutet, dass er drei Methyl- Gruppen hat, die zu jedem Molekül des Glycins befestigt werden. Im Körper spendet TMG eine seiner Methyl- Gruppen zu zellulärer DNA, die möglicherweise hilft, DNA gegen Schaden und seine Konsequenzen zu schützen: Krebs und vorzeitiges Altern. Wenn eine Methyl- Gruppe TMG zu einem Molekül des Homocysteins gespendet wird, wird es zuerst in Methionin und dann in S-adenosyl-Methionin (selbe) umgewandelt. Es wird empfohlen, dass Sie eine periodische Blutprobe erhalten, um Ihre Homocysteinniveaus zu überprüfen. Zu Information über HomocysteinBlutprobeniveaus und Dosierungsempfehlungen, überprüfen Sie heraus das Homocystein protokoll.

Q Mein Freund benutzt Brite-Augen und schwört durch es. Sie sitzt vor einem Computer den ganzen Tag und sagt, dass Hilfen dieses Produktes die trockenen, müden Augen vermindern. Ich trage Kontaktlinsen; kann ich Brite-Augen benutzen, auch?

Ein ja, Brite-Augen kann von denen verwendet werden, die Kontaktlinsen tragen. Seien Sie sicher, Brite-Augen an den Augen beim Tragen Ihrer nicht Kontaktlinsen anzuwenden. Wartezeit 15 bis 20 Minuten, setzte dann die Linsen zurück herein. Wenn Sie irgendein Unbehagen erfahren, stellen Sie den Gebrauch Brite-Augen ein.

Q Es ist mein Verständnis, dass Acetyl-Lcarnitin auf einem nüchternen Magen für beste Ergebnisse genommen werden sollte. Jedoch auf dem Aufkleber von Chronoforte (das ihn enthält), ist diese Anweisung nicht enthalten. Was raten Sie, wenn man Chronoforte verwenden möchte, aber wünschen Optimumnutzen vom Acetyl-Lcarnitin?

Bild

Ein Acetyl-L-Carnitin ist eine Aminosäureableitung, keine Proteinaminosäure. Deshalb konkurriert es nicht mit den gleichen Rezeptoren innerhalb des Gehirns und kann mit Nahrung genommen werden. Einige Ernährungswissenschaftler glauben, dass Carnitin besser ohne Nahrung arbeitet, während einige Verbraucher es einfacher auf ihrem Magen, ChronoForte mit Mahlzeiten zu nehmen finden.

Q Enthält Silberweidebarke ähnliche Bestandteile zu regelmäßigem aspirin, und produziert sie den gleichen Nutzen?

Wird die Verbundsilberweidebarke in Acetylsalicylsäure synthetisiert, bekannt andernfalls als aspirin. Silberweidebarke tritt als eine schwächere Form von aspirin auf.

Q Was sind die Nebenwirkungen von selben und können ein einzelnes Getränk mindestens ein Glas Wein beim Nehmen es?

Leute, die unter Verwendung der hohen Dosen von selben anlaufen, können Magenverstimmung oder Ruhelosigkeit manchmal erfahren. Die beste Weise, dieses zu vermeiden ist, mit der kleinsten Dosis zu beginnen und es im Laufe einiger Wochen langsam, nötigenfalls, zu erhöhen. Es gibt keine Studien, die anzeigen, dass ein gelegentliches Glas des Weins oder des alkoholischen Getränkes mit selben kontraindiziert wird. Tatsächlich ist selbe in den Studien gezeigt worden, um die Leber gegen Giftigkeit und Schaden des freien Radikals vor Alkohol zu schützen. Selben Fähigkeit, durch menschliche Leberzellen aufgenommen zu werden und in Glutathion umgewandelt zu werden wurde von den Forschern in Spanien bestätigt. Sie berichteten, dass zusätzlich selbe Glutathionsniveaus beibehält, wenn Sie zur selben Zeit wie Alkohol hinzugefügt werden (den drastisch Glutathion verbraucht) [Scand J Gastroenterol 24: 407-14, Hepatol 14: 528-3, Hepatol 8: 65-8, Clin Sci 83: 3535-6].

Q Spielen erhöhte Homocysteinniveaus eine bedeutende Rolle in der Ätiologie der lebensbedrohenden, tiefen venösen Thrombose und der Lungenembolie?

Offenbar sind erhöhte Plasmaspiegel des Gesamthomocysteins mit einem erhöhten Risiko der Tiefaderthrombose verbunden. Die Studie stellte fest, dass niedrige Plasmaspiegel von b-Vitaminen-besonder B6, dessen in Metabolismus miteinbezogen wird, Homocystein-mit einem erhöhten Risiko der Tiefaderthrombose verbunden sind [Zirkulation 2001 am 13. November; 104(20): 2442-6, Zhonghua Xue Ye Xue Za Zhi Sept 1999; 20(20): 471-3].



Bild


Zurück zu dem Zeitschriften-Forum