Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im März 2002

Bild

Das Grundprinzip für jährliche Blut-Prüfung

Bewusste Leute der Gesundheit können häufig die kritische Bedeutung der regelmäßigen Blutsiebung schätzen nicht.

Die umfassendste Blutprobe wird das CBC-/Chemistryprofil genannt. Dieses preiswerte Profil misst 45 verschiedene Blutparameter, die eine drastische Auswirkung auf irgendjemandes Gesundheitszustand haben können.

Bild

Eine der vielen ernsten Störungen, die durch das CBC-/Chemistryprofil ermittelt werden können, ist Kalziumüberlastung. Diese Bedingung wird verursacht, wenn zu viel Kalzium vom Knochen entfernt wird und in das Gefäßsystem niedergelegt. Es sei denn, dass entdeckt durch eine Blutprobe, finden Leute häufig nicht über Kalziumunausgeglichenheit bis heraus, nachdem sie einen verkrüppelnden Knochenbruch, einen schmerzlichen Nierenstein (Nierenkalküls) oder den Herzklappeausfall erleiden (wegen der überschüssigen valvulären Kalkbildung). Diese offenkundigen Jahre der Krankheiten häufig, nachdem die Kalziumunausgeglichenheit zuerst anfängt, dennoch ein preiswertes CBC-/Chemistryprofil können dieses Problem früh ermitteln und der Person ermöglichen, verhältnismäßig einfache Ernährungsschritte zu unternehmen, um die Kalziumunausgeglichenheit zu korrigieren, bevor sie einen Krankheitszustand verursacht.

Ein anderes Störungsleutetreffen, da sie älter wachsen, ist erhöhte Serumglukose, die zur Entwicklung von arteriellem und von neurologischer Erkrankung beitragen und Altern durch einen Prozess beschleunigen kann, der als Glycosylation bekannt ist. Wenn hohe Glukose entdeckt wird, gibt es Lebensstiländerungen, Droge und die Nährstofftherapien, die, diese Niveaus in Normbereiche zu holen erhältlich sind.

Mehrbeträge Serumeiserne wille erzeugen enorme freie Radikale während des Körpers, die erheblich das Risiko von Krebs, von Atherosclerose und vermutlich von neurologischen Erkrankungen wie Alzheimer und Parkinson-Krankheit erhöhen. Wenn eine Blutprobe darstellt, sind Eisenniveaus, dort sind viele Weisen, sie zu senken zu hoch. Es scheint unlogisch, auf eine Überlastung-bedingte Krankheit des Eisens zu warten, um zu verkünden, gerade weil Sie kein jährliches CBC-/Chemistry, profil zu erhalten „stören wollten“.

Schützen gegen medikamentenbedingte Giftigkeit

Die durchschnittliche Person über Alter 60 dauert einigen verschreibungspflichtigen Medikamenten jeden Tag, um chronische Beschwerden zu behandeln oder zu verhindern. Diese Drogen haben giftige Nebenwirkungen, die den Tod von 125.000 bis 189.000 Amerikanern jedes Jahr ergeben. Tatsächlich entsprechend American Medical Association, sind negative Reaktionen zu den verschreibungspflichtigen Medikamenten zwischen den vierten und 6. führenden Todesursachen in den Vereinigten Staaten. American Medical Association hebt hervor, dass diese Todesfälle auftreten, obwohl die Drogen von Doktoren vorgeschrieben werden, die Patienten überwachen sollen, um diese medikamentenbedingten Todesfälle zu verhindern. Die Tatsache ist, dass HMOs suchen, Geld kurzfristig zu sparen und nicht CBC-/Chemistryprofile empfehlen, die helfen würden, medikamentenbedingte Leber- und Nierenbeeinträchtigung in der Zeit zu ermitteln, Unfähigkeit und Tod zu verhindern. Wenn Sie bestimmte rezeptpflichtige Medikamente nehmen, ist regelmäßige Blutprobe entsprechend FDA obligatorisch, dennoch können Doktoren routinemäßig die empfohlenen Blutproben vorschreiben nicht und ihre Patienten zahlen den „entscheidenden“ Preis.

Es ist nicht gerade verschreibungspflichtige Medikamente, die irreversiblen Leber- oder Nierenschaden verursachen können. Es gibt viele Faktoren (Alkohol, rezeptfreie Medikamente, überschüssiges Niacin, Hepatitis C), die eine Person anfällig machen kann gegen Leber- oder Nierenschaden. Für die meisten Leute schwelen diese Bedingungen für Jahre, bis eine lebensbedrohende medizinische Krise auftritt. Wegen eines Phänomens, das,“ sind einige bekannt ist als „einzelne Variabilität, Leute für Leber- und Nierenschaden besonders anfällig, dennoch kann ein CBC-/Chemistryprofil ein zugrunde liegendes Problem in der Zeit ermitteln, Korrektur-Maßnahmen zu nehmen.

Vorhersageherzinfarktrisiko

Der Grund, den die meisten Leute Blutprüfung betrachten, ist, ihre kardiovaskulären Risikofaktoren festzustellen. Erschienene Studien zeigen durchweg, dass verschiedene Cholesterinbrüche (HDL, LDL) und Triglyzeride können zum Herzinfarkt und zum Anschlag beitragen. Das welches meiste Leuteausfallung zu verwirklichen ist, dass signifikante Veränderungen in diesen Blutfettwerten in einer Zeit des Jahres eintreten können und bedeuten, dass vorausgegangene Tests möglicherweise nicht genau Ihren gegenwärtigen Serumlipidstatus reflektieren. Tests, die helfen, Herzinfarkt und Anschlag, wie Cholesterin vorauszusagen, Triglyzerid-, Glukose- und Eisenmaße, sind im preiswerten CBC-/Chemistryprofil eingeschlossen. Die zusätzlichen Blutproben, zum des Herz-Kreislauf-Erkrankungs-Risikos auszuwerten umfassen Homocystein, C-reaktives Protein und Fibrinogen.

Beibehalten eines jugendlichen Hormonhaushalts

Alternde bedeutende Änderungen der Ursachen im Hormonhaushalt.

In den Alternmännern, in den nützlichen Hormonen wie Testosteron, in DHEA und in der Wachstumshormonabnahme während weniger wünschenswerte Hormone wie Östrogen und Insulin sich häufig erhöhen. Die Effekte dieser Hormonunausgeglichenheiten können verkünden wie klinische Depression, erhöhte Abdominal- Korpulenz, verminderte Geistes- und körperliche Energieniveaus und Verlust der Libido.

Bild

Alternfrauen erleiden häufig ein Progesteron und DHEA-Defizit, während Niveaus des Östrogens und des Testosterons zu hoch oder niedrig werden können. Die klinischen Effekte dieser Hormonunausgeglichenheiten in den Frauen verkünden häufig, wie die Symptome mit Menopause, Krise, Verlust der Knochenmasse und Verlust der Libido verbanden.

in den Männern und in den Frauen kann die Störung, Hormonunausgeglichenheit zu korrigieren zur Herz-Kreislauf-Erkrankung, zu bestimmten Formen von Krebs, zur Art II Diabetes, zur Osteoporose und zur neuronalen Degeneration direkt beitragen.

Die guten Nachrichten sind, dass, sobald Hormonstatus festgestellt wird, endgültige Korrektur-Maßnahme zu sicher genommen werden kann wieder.herstellen Hormonhaushalt zu einer jugendlichen Strecke.

Schlussfolgerungen

Jährliche Blutprüfung ist ein Grundstein jedes wissenschaftlichen Programms, das entworfen ist, um die gesunde Menschenlebenspanne zu verlängern. Herkömmliche Doktoren lehnen häufig oder können nicht ab die Art von Blutproben bestellen, die korrigierbare zugrunde liegende Risikofaktoren für sich entwickelnde degenerative Erkrankung aufdecken können.

Die Verlängerung der Lebensdauers-Grundlage leitete ein Programm im Jahre 1996 ein, um seinen Mitgliedern zu ermöglichen, um jede mögliche Blutprobe zu bitten und die tatsächlichen Ergebnisse dieser Tests zu empfangen. Dieser Service hat Mitgliedern ermöglicht, Abweichungen zu ermitteln, die zur Aufmerksamkeit ihres Arztes geholt werden, oder durch Lebensstiländerungen korrigiert werden können.

Gründungsmitglieds speichern mehr als 50%, das mit den Preisen verglichen wird, die durch Handelsblutprobelabors berechnet werden und vermeiden für in eine Position des Bittens gesetzt zu werden Besuch eines Doktors, nur zahlen zu müssen, ihres Doktors, die Tests zu bestellen.

Für weitere Informationen und wissenschaftliche Hinweise über die Anwendung von Blutproben, um sich gegen Altern-bedingte Krankheit zu schützen, beziehen Sie sich das auf folgende
Protokolle in der Verlängerung der Lebensdauers-die Krankheits- Verhinderungs- und Behandlungs Nachschlagbuch Grundlage.

Männliches Hormon-Modulations-Protokoll
Weibliches Hormon-Modulations-Protokoll
Atherosclerose-Protokoll
Homocystein-Protokoll
Fibrinogen-Protokoll
Krisen-Protokoll
Alter-verbundenes Geistesbeeinträchtigungs-Protokoll
DHEA-Ersatztherapie-Protokoll

Um Blutproben von den Verlängerung der Lebensdauers-Grundlagen-Käufern zu bestellen schlagen Sie, Anruf 1-800-208-3444 mit einer Keule, faxen Sie Ihren Auftrag bis 954-712-9720, oder finden Sie mehr über es hier heraus.



Zurück zu dem Zeitschriften-Forum