Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im April 2003

Bild

Biotechnologie u. die Zukunft von Medizin

Bild

Wir sind an der Schwelle zu einer neuen Ära in der Medizin. Zelltherapie, die Manipulation von den unreifen Stammzellen, zum von Krankheit zu bekämpfen, ist der späteste revolutionäre Durchbruch in der biologischen Forschung. Nicht da Robert Hooke zuerst durch eine Glasplatte blickte und, was er „fand, Zelle“ hat die Wissenschaft nannte, die höchst solch einen riesigen Sprung in seinem Verständnis von diesem grundlegend-und von Redegewandtvon structures gemacht wurde.

Eine Firma an der vordersten Reihe dieses unwiderstehlichen und sprießenden Feldes ist Celmed-Biotechnologie.

Celmed-Biotechnologie wurden im Juni 2001 geschaffen, um Arbeit im Reich der autologous Stammzellentherapie für neurologische Erkrankungen, einschließlich Alzheimer, Parkinson und Huntington auszuüben. In der autologous Stammzellentherapie werden die Stammzellen, die vom Patienten gezeichnet werden, später zurück in den Körper des Patienten eingepflanzt. Diese Art der Therapie hat eindeutige Vorteile über heterologer Stammzellentherapie, in der Zellen von zusammengebrachten Spendern benutzt werden.

Zusätzliche Programme werden in Richtung zur Anwendung der fotodynamischer Therapie fokussiert, um Knochenmarkfunktion bei Patienten wieder herzustellen, die Chemotherapie für chronische myeloische Leukämie (CML) und nicht--Hodgkins' Lymphom (NHL) durchgemacht haben. Diese Therapie verringert auch das Risiko von den lebensbedrohenden Komplikationen, die mit traditionellen Knochenmarktransplantationsverfahren allgemein sind.

Peptidforschung

Peptide sind kurze Ketten von 20 oder weniger Säure-Aminokürzeren als Proteine, die von 50 zu 300 Aminosäuren in der Länge umspannen. Natürliche Prozesse der zellulärer und Geweberegeneration beziehen Peptidketten mit ein; sie können entweder biologische Effekte verursachen oder hemmen und als Agonisten oder Antagonisten in den physiologischen Systemen auftreten. Wenn sie therapeutisch benutzt werden, sind Peptide an den niedrigen Dosen in hohem Grade spezifisch in ihrer Tätigkeit und effektiv. Leider gibt es ein bedeutendes Problem mit dem Gebrauch der Peptide als Medizin: sie sind instabil und verlieren schnell die Tätigkeit, die einmal in den Körper eingeführt wird. Die Lösung ist, langfristig wirkend Peptide oder SCHOSS 1 zu entwickelngewesen, die biochemisch in gewissem Sinne geändert werden, das die einzigartige Reihenfolge des Peptids von Aminosäuren stabilisiert und konserviert.

Ein neues Peptid, das Wachstumshormontätigkeit erhöht

Eine der wichtigsten therapeutischen Entwicklungen ist ein Peptid, das die Tätigkeit des Wachstumshormons Hormon (GHRH) freigebend - auch bekannt als freigebender Faktor des Wachstumshormons (GRF) kopiert - im Körper. In der Jugend macht ein Teil des Gehirns, das den Hypothalamus genannt wird, viel von GHRH, das die Hypophyse anregt, um Wachstumshormon (Handhabung am Boden) freizugeben. Wachstumshormon regt der Reihe nach die Produktion Insulin ähnlichen Wachstumsfaktors 1 (IGF-1) in der Leber an. Die Mehrheit des Wachstumshormons Jugend-konservierend, Krankheit-vorbeugende Effekte entspringen den Effekten von IGF-1, das alias aufbauender Gewebewachstumsfaktor ist. IGF-1 erhöht Immunfunktion und konserviert Muskelgewebe strukturell und funktionell. Wachstumshormon fungiert direkt, um die Fettmenge zu verringern, die in den Fettzellen gespeichert wird und hilft, jugendliche Körperzusammensetzung beizubehalten.

Wachstumshormon und Produktion IGF-1 sinken um ungefähr 14% alle 10 Jahre. Mischen Sie Verlust, fette Gewinn-, Hautverringerungs-, Immundefekt- und Knochenentmineralisierungszunahme wie Abnahmen der Produktion Handhabung am Boden und IGF-1 mit. Bis jetzt ist Wachstumshormonersatz eine der stärksten bekannten Therapien für die Verringerung des Anfangs der körperlichen Zeichen des Alterns. Leider ist es kostspielig teuer, und seine Sicherheit ist nicht entscheidend nachgewiesen worden. Das therapeutische Peptid ThGRF (TH 9507) ist eine Entsprechung des freigebenden Faktors des Wachstumshormons: es benimmt sich wie GRF im Körper und führt zu eine Zunahme der Niveaus des Wachstumshormons und des IGF-1.

ThGRF-Forschung: vorgewählte Studien

Forschung erhärtet den klinischen Wert von ThGRF.2 ist es gezeigt worden, um eine längere Dauer der Tätigkeit im Vergleich zu endogenem (gemacht im Körper) GRF zu haben. Es hebt zuverlässig Handhabung- am Bodenniveaus und ahmt nah das die Handhabung- am Bodenabsonderungsmuster des Körpers natürliche nach.

Bild

Viele Hormone und Neurotransmitter werden in den Impulsen freigegeben, wenn die Niveaus etwas steigend und in ein regelmäßiges Muster fallen. Es ist schwierig, dieses natürliche pulsatility mit Wachstumshormonersatztherapie nachzuahmen, und mit dem Mangel an natürlichen Höhen und Tiefen kommen nachteilige Wirkungen, einschließlich flüssiges Zurückhalten, Karpaltunnelsyndrom und Insulinresistenz. Während einige Kliniker erreicht haben, irgendein Niveau von pulsatility zu erzielen, indem sie häufige subkutane Injektionen des Wachstumshormons gaben, ist der Gebrauch ThGRF bis jetzt sicherer gewesen, bequemer und förderlicher zu einem Schlagmuster, das der natürlichen physiologischen Freigabe von Handhabung am Boden und von IGF-1 ähnelt. Bis jetzt schließen einige der Anwendungen ein: ThGRF, Wachstumshormon und Niveaus IGF-1. In einer Studie von Männern alterte 50 bis 60 Jahre, verursachte Niveaus IGF-1 ThGRF Verwaltung, um sich um 90% bis 106% in einer Angelegenheit von nur einigen Tag-zu den Niveaus zu erhöhen, die mit denen eines jungen Erwachsenen vergleichbar sind.3 die 39 Männer bezogen alle gehabten ähnlichen Niveaus IGF-1 mit ein, als die Studie anfing. Andere Hormone wurden nicht nachteilig beeinflußt, das bedeutet, dass ThGRF in hohem Grade spezifische Effekte auf den Körper hatte. Nebenwirkungen waren mit denen vergleichbar, die mit Placebo gesehen wurden. Gesagte alle, diese Studie fanden, dass ThGRF-Therapie könnte Wachstumshormonabsonderung zu den jugendlichen Niveaus erfolgreich und sicher wieder herstellen.

Schlaf. In den Alternleuten ist Schlaflosigkeit eine allgemeine Beanstandung. Gegenwärtige Behandlungen für Schlaflosigkeit sind für die effektiv, die das Problemfallen schlafend haben, aber tun wenig, um zu helfen, häufige wachsame Episoden während der Nacht zu verringern. Medikationen Schlaf-verursachend, haben Sie einige Nachteile: sie können gewöhnen und sie hindern normalerweise eher als verbessert Tageswachsamkeit und erhöht das Risiko von Unfällen. ThGRF ist als Therapie für Schlafwartungsschlaflosigkeit in einer Phase II Probe festgesetzt worden, 12 gesunde Themen zwischen 50 und 65 Lebensjahren mit einbeziehend. Das Peptid erhöhte etwas beruhigenden langsamen Wellenschlaf und erhöhte Wachsamkeit während des Tages, besonders während der Stunden des späten Nachmittages und des frühen Abends.

Fortsetzung auf Seite 2 von 2

Bild


Zurück zu dem Zeitschriften-Forum