Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im April 2003

Bild

Ein neues Licht auf Vitamin D

Bild

Vitamine sind ein entscheidendes Teil des Beibehaltens der biologischen Stabilität. Jedoch, ist es nur innerhalb der letzten Jahre, denen Forscher und Ärzte ebenso ihr Potenzial, verwirklicht haben auf Mangel nicht nur zu reagieren, aber, bessere allgemeine Gesundheit zu fördern gewesen.1 eins der wesentlichsten-schon ungewöhnlich häufig übersehenen Nährstoffe ist Vitamin D.

Obgleich schriftliche Konten von Krankheiten wie Rachitis und Osteoporose Jahrhunderte zurückgehen, war es nicht, bis 1919 dass Forscher zuerst anfingen, wie wichtiges Vitamin D zur Verhinderung und zur Korrektur des Knochens disorders.2 seit damals, war Forschung in diesen wichtigen Nährstoff festzustellen hat geschlossen, der nicht nur es mehr als ein einfaches Vitamin-tatsächlich ist, das als arbeitet, Hormon-aber, dass sie auch eine bedeutende Rolle in der Knochenbildung spielt, hilft möglicherweise die Förderung der Nervenfunktion und sogar, bestimmte Formen von Krebs zu verhindern.

Während heute das Wortvitamin ein Alltagsbegriff ist, war es nicht bis den Anfang des 20. Jahrhunderts, den es zuerst anfing, zu machen seine Runden im Common einheimisch. Das erste Erscheinen in den Wörterbüchern im Jahre 1912, das Ausdruckvitamin wurde ursprünglich geprägt, um die organischen Substanzen in der Nahrung zu beschreiben, die für die meisten biochemischen Prozesse im Körper wesentlich sind.3

Seit damals haben Wissenschaftler 13 Vitamine identifiziert, die als wesentlich für das Gesundheit-wesentliche gute gelten, weil sie für das Leben angefordert werden und weil der Körper nicht diese Nährstoffe selbst herstellt. Das heißt, müssen sie von den externen Quellen, wie Nahrung oder Ergänzungen erreicht werden. Diese „wesentlichen Vitamine“ werden in zwei Gruppen unterteilt, fettlöslich (gespeichert in den Fettzellen) und wasserlöslich (verwendet und durch Urin ausgeschieden). Fettlösliche Vitamine schließen A, D, E und K. ein. Die wasserlöslichen wesentlichen Vitamine sind C (Ascorbinsäure), B1 (Thiamin), B2 (Riboflavin), B3 (Niacin), B5 (Pantothensäure), B6 (Pyridoxin), B12, Folsäure und Biotin.4

Was ist Vitamin D?

Bild

Die meisten Leute denken an Knochen als statische, steife, unveränderliche Strukturen, die den internen Rahmen ihrer Körper bilden. In Wirklichkeit jedoch sind Knochen das dynamische lebende Gewebe, das aus einer Vielzahl von Zellarten besteht, die in einem konstanten Kampf zwischen kontroverser Prozessbildung zwei und Aufnahme koexistieren. Durch diese zwei Aktionen wird Knochen fortwährend umgestaltet, um Stabilität beizubehalten und das richtige Arbeiten zu konservieren. Um dieses zu erzielen, fordern unsere Körper eine genügende und zuverlässige Versorgung des wesentlichen Kalziums der Mineralien-höchst vornehmlich und Phosphor-und des Mechanismus sie leistungsfähig zu absorbieren. Betreten Sie Vitamin D.

Obwohl es keins der gesprochenen Vitamine ist, kann Bedeutung Vitamin d zu Instandhaltungsgesundheit nicht übertrieben werden. Jahre der sorgfältigen Forschung hat entscheidend, dass Vitamin D für die leistungsfähige Absorption des diätetischen Kalziums und Phosphat notwendig ist, sowie ihr Metabolismus geprüft, sobald ingested.5 darüber hinaus, Vitamin D impliziert worden ist, wenn man anderswo eine wichtige Rolle in einer großen Vielfalt von Aktionen in unserem Physiologie-alles vom Verbessern von Immunfunktions- und Blutzellebildung zur Pflege von normalen Muskelkontraktionen, von anregender neuraler Wachstums- und Regulierenherzaktion spielte.6

Quellen von Vitamin D

Obgleich Vitamin D unsere Körper durch eine Vielzahl verschiedene Mechanismen, wie Diät und Ernährungsergänzung einträgt, ist die Primärressource über Aussetzung zum Sonnenlicht. Forschung hat gezeigt, dass, wenn es dem UV-Licht der Sonne (UVB) herausgestellt wird, ein Cholesterinmittel in der Haut in einen Vorläufer des Vitamins D umgewandelt wird (genannt Vitamin D3) welches dann an unserer Zirkulation teilnimmt.7 infolgedessen, werden die meisten unserer physiologischen Anforderungen für Vitamin D wirklich für von zufällige Aussetzung zum Sonnenlicht zur Verfügung gestellt. Tatsächlich haben Forscher geschätzt, dass soviel wie 80% bis 100% des Tagesbedarfs einer Einzelperson für Vitamin D von der einfachen Aussetzung zum Sonnenlicht kommt.8

TÄGLICHES VITAMIN D REQUIREMENTS*

LIFE-STAGE MÄNNER FRAUEN
Alter 19-50 5 Magnetkardiogramm oder 200 IU 5 Magnetkardiogramm oder 200 IU
Alter 51-69 10 mcg* oder 400 IU 10 mcg* oder 400 IU
Altert 70+ 15 Magnetkardiogramm oder 600 IU 15 Magnetkardiogramm oder 600 IU
Vitamin Magnetkardiogramm-*1 D = 40 internationale Einheiten (IU) * nach Ansicht des nationalen Instituts der Gesundheit

Unsere Sekundärquelle von Vitamin D ist diätetisch. Während etwas Nahrungsmittel eine kleine Menge von Vitamin D natürlich haben (Eigelbe, fetthaltige Fische wie Lachs- und fetthaltige Fischöle einschließlich Lebertran) bieten verstärkte Nahrungsmittel, wie Milch, gewöhnlich den höchsten Stand diätetischen Vitamins D, ungefähr 100 IU oder 25% des Tagesbedarfs an.9

Wie arbeitet Vitamin D?

Während Forscher sich noch bemühen, alle Geheimnisse aufzudecken, die den Mechanismus hinter Steuerung Vitamin d über Mineralmetabolismus umgeben, gibt es drei Primärzielgewebe für seine biologischen Aktionen: Darm, Knochen und Niere.

Der Dünndarm ist ein wesentlicher Bestandteil der Fähigkeit des menschlichen Körpers, die Absorption und aktiven Transport des diätetischen Kalziums anzuregen. Forschung hat die im Dünndarm gezeigt, bis 90% der Kalziumabsorption ist- das D-abhängige Vitamin.10 außerdem, entsprechend den Studien, die an der Universität von Pennsylvanias medizinischer Fakultät durchgeführt werden, hält der proximale Zwölffingerdarm die größte Konzentration von Empfängern des Vitamins D im Körper. Diese Empfänger, einmal verbunden mit eingenommenem Vitamin D, erleichtern erhöhte Serumkalziumniveaus, die während des Körpers benutzt werden. Ohne diese starke Rolle, die durch Vitamin D beigetragen wurde, würden Kalziumserumniveaus ernsthaft kompromittiert.11

Im Falle des Knochens sind die Hauptaktionen des Mineralmetabolismus eine Nebenerscheinung Effektes Vitamin d auf den Darm. Weil die Aktion des Darmes biophysikalische Kalziumabsorption erhöht, wird erhöhte Verfügbarkeit von Mineralien für Vereinigung in Knochen vom Vitamin D. abgeleitet. Wenn es unzulängliches Kalzium in der Diät gibt, zum der Anforderung des Körpers gerecht zu werden Kalzium, teilt Vitamin D zu den osteoblasts (Knochen, Zellen produzierend) die osteoclast (resorbing Zelle des Knochens) Vorläufer dieses Signals mit, zum des Kalziums zu reifen und aufzulösen, das im Knochen gespeichert wird. Als solches spielt Vitamin D eine Schlüsselrolle, wenn es die starke Verbreitung und die Unterscheidung beider Arten Knochen Zelle-jene verantwortlichen für Knochenzusammenbruch und die umgestaltend, die für Knochenverbesserung verantwortlich sind reguliert.8

Die Nieren stellen das dritte vorstehende Gewebe dar, das durch Vitamin D. nach Ansicht der Forscher in dem Boston-Hochschulgesundheitszentrum beeinflußt wird, sobald Vitamin D in der Zirkulation ist-, es wird umgewandelt im Teil durch die Niere, um dihydroxyvitamin 1,25 zu werden D, für das die Empfänger nicht nur im Darm und der Knochen gefunden werden, aber in einer großen Vielfalt anderer Gewebe, einschließlich das Gehirn, das Herz, der Magen, das Pankreas, aktivierten die t- und b-Lymphozyten, die Haut und die Gonaden. Darüber hinaus arbeiten die Nieren, um Reabsorption des Kalziums und anderer Mineralien von der Nierenflüssigkeit zu erhöhen. Da Knochen auf einer kontinuierlichen Basis umgestaltet werden, es eine konstante Freigabe oder eine Mobilisierung von Kalziumspeichern von diesen Standort-und die Nierenhilfe geben, wenn man die Mineralien für die Wiederverwertung zurück zu Knochen behält.12

Faktoren, die Vitamin D Niveaus beeinflussen

Während es viele Faktoren gibt, die das Niveau von Vitamin D im Blut beeinflussen, beziehen Sie höchst sich auf der Haut- Synthese des Vitamins D3. Standort, Uhrzeit, Jahreszeit, Hautpigmentation, Gebrauch des Lichtschutzes, alle Alter und Nahrungsaufnahme spielen eine wichtige Rolle im verteilenden Niveau des Vitamins D.13

Standort, zum Beispiel kann die Produktion des Vitamins D3 in der Haut drastisch beeinflussen. Forscher haben gefunden, dass die Einzelpersonen, die in den höheren Breiten, wie Boston leben, Erzeugnis Massachusetts (Breite 42o N) wenig oder kein Vitamin D von November bis Februar, während weiterer Norden 10o in Edmonton, Kanada, dieser Zeitraum von Oktober bis März verlängert wird.14 , minimale Niveaus von Vitamin D während dieser Monate beizubehalten, werden die Reserven von Vitamin D produziert im Sommer und in den Fettzellen gespeichert von ihren Reservoiren befreit. Jedoch haben Forscher in Kanada vor kurzem gezeigt, dass während der Wintermonate 34% mindestens der Nordbevölkerung das Vitamin sind D, das trotz der Reserven unzulänglich ist und Ergänzung erfordern.15

Die Verringerung der das UVB-Belichtung der Haut über Lichtschutz oder Kleidung kann ähnliche Vitaminunzulänglichkeit verursachen, da sie die Fähigkeit der Haut verzögern, Strahlung zu absorbieren.16 entsprechend einer neuen Studie von verschleierten Frauen in der Türkei wurden zum Beispiel aus 51 überprüften Frauen heraus (Alter 14 bis 63), 82% gefunden, um Vitamin D streng zu sein unzulänglich, während eine anderen 8% gemäßigt unzulänglich waren. Darüber hinaus über Hälfte der unzulänglichen Frauen beschwerte sich von den Muskelschmerzen, von Schwäche oder von Ermüdungsymptomen, die mit profundem Vitaminmangel in Einklang sind. Diese Ergebnisse bestätigen, dass verringerte Aussetzung zum Sonnenlicht die endogenen Niveaus des Vitamins D. 17kompromittiert

Fortsetzung auf Seite 2 von 2

Bild 


Zurück zu dem Zeitschriften-Forum