Verlängerung der Lebensdauers-Hautpflege-Verkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im August 2003

Bild

Schützende Muskel-Masse, wie Sie altern
Durch Dr. Edward R. Rosick

Die Rolle des Testosterons in der Muskelmasse

Testosteron, das Hormon, das die Änderungen bewerkstelligt, das buchstäblich einen Jungen zu einen Mann macht, ist in der Presse kürzlich hinsichtlich seiner Effekte auf altersbedingte Machtlosigkeit gewesen. Während ausreichende Niveaus des Testosterons zweifellos zum sexuellen Wohl beider Männer und Frauen wesentlich sind, zeigen Studien jetzt, dass Testosteronergänzung möglicherweise eine sehr wichtige Rolle im Kampf gegen Alter-bedingten Muskelverlust spielt.

Es ist gut dokumentiert gewesen, dass Testosteronspiegel in Männer sich verringern, während sie altern.19 wird es auch dass in den hypogonadal Männern (Männer, die die niedrigen Testosteronspiegel wegen der Krankheit oder andere in Verbindung stehende Faktoren des Nichtalters haben), Testosteronergänzung erhöht fettfreie Körpermasse gezeigt, sowie zunehmende Muskelgröße und -stärke.20 mit diesen zwei Tatsachen im Verstand, haben Forscher angefangen, die Effekte der Testosteronergänzung auf Muskelmasse in den älteren Personen zu überprüfen, und Initialenberichte sind ziemlich positiv gewesen. Eine der ersten Studien, die im Jahre 1995 durchgeführt wurden zeigte dieses Testosteron, gegeben sechs Männern (Alter 64 bis 69) das niedrige Testosteronspiegel hatte, eine messbare Zunahme der Skelettmuskelproteinsynthese und -stärke verursacht.21 eine neuere Studie, letztes Jahr veröffentlicht, überprüft den Effekten der Testosteronergänzung auf 10 Männer, 60 bis 78 Jahre im Alter, in einem doppelblinden Versuch.22 die Ergebnisse zeigten, dass Testosteronergänzung fettfreies Massen, verbesserte Übungsausdauerzeit erhöhte und verbesserten Balance.

Menschliches Wachstum Hormon-ist es der Jungbrunnen?

Bild

Ein Eintritt „des menschlichen Wachstumshormons“ in jede allgemeine Internet-Suchmaschine erbringt Tausenden Schläge. Dieses Hormon, vorhandene in den hohen Mengen, in unseren jüngeren Jahren und jäh in fallen angekündigt worden, während wir altern, ist durch viele als der sprichwörtliche Jungbrunnen. Während menschliches Wachstumshormon (HGH) eine Weise vielleicht zur Verfügung stellt, deren Menschen ihre Lebensdauer erheblich erhöhen können, zeigt sie großes Versprechen im Verhindern oder sogar in der Umkehrung der schädlichen Wirkungen von sarcopenia in beiden älteren Frauen und in Männern.

Eine Marksteinstudie veröffentlicht in New England Journal von Medizin berichtet über die Effekte des Gebens 21 andernfalls gesunden Männern von HGH, gealtert 61 bis 81, über einen Sechsmonatszeitraum.23 die Männer, die das HGH empfingen, zeigten 8,8% Zunahme der mageren Körpermasse, eine Zunahme 14,4% der Fettgewebemasse und eine Zunahme 1,6% der durchschnittlichen vertebralen Knochendichte des lumbalen Dorns. Die Autoren der Studie stellten fest, dass „die Ergebnisse in dieser Studie sind in Einklang mit der Hypothese, die die Abnahme an der mageren Körpermasse [Skelettmuskel], die Zunahme der Fetthaltiggewebemasse und die Verringerung der Haut, die in den älteren Männern auftreten, im Teil durch verringerte Tätigkeit der [Achse des Menschen] Wachstums hormone-IGF-1 verursacht werden, und im Teil durch die Verwaltung des menschlichen Wachstumshormons wieder hergestellt werden können.“ Die Nachrichten für Frauen regen auch an: Studien haben angezeigt, dass HGH-Ergänzung in den Frauen jugendliche Niveaus wieder herstellen und helfen kann, die Skelettmuskelmasse zu erhöhen, die auf sarcopenia verloren ist. Eine Studie durchgeführt auf 16 Frauen, 70 bis 73 Lebensjahre, gezeigt, dass vier Wochen von HGH-Ergänzung ihre HGH-Blutspiegel und magere Körpermasse beim Verursachen einer bedeutenden Abnahme am Gesamtkörperfett erhöhten.24

Während HGH möglicherweise wie der Jungbrunnen zu einigem klänge, kann es möglicherweise bedeutende Nachteile geben. Obgleich Mainstreammedizin den möglichen Antialternnutzen von HGH-Ergänzung nicht mehr ignorieren kann, würden Antialternbefürworter unklug sein, ein blindes Auge zu etwas berichteten bedeutenden Nebenwirkungen, einschließlich Wasserzurückhalten, Kopfschmerzen, Lethargie und Gelenkschwellen zu drehen. Während diese Nebenwirkungen möglicherweise mit unteren Dosen von HGH vermindert werden, sollte die Ergänzung mit diesem starken Hormon unter der Sorgfalt eines Arztes nur betrachtet werden gut versifiziert worden in der Antialternmedizin. Auch HGH-Ersatztherapie kommt billig, nicht, wenn die Einspritzungen, kosten soviel wie Tausenden, Dollar Monats.

Aminosäureergänzungen stellen möglicherweise jugendliche HGH-Niveaus wieder her

Glücklicherweise für die, die möchten auf endgültigere HGH-Studien warten oder können die Kosten solcher Therapie nicht sich leisten, es eine viel wirtschaftlichere und sicherere Weise gibt, HGH-Niveaus aufzuladen möglicherweise. Es gibt jetzt einen beträchtlichen Körper der Literatur anzeigend, dass bestimmte Aminosäuren, wenn sie hoch genügenden Dosen eingelassen werden, einen bedeutenden Anstieg in HGH-Niveaus anregen können. Eine frühe Studie, die im Jahre 1981 durchgeführt wurde, zeigte dieses mg 1200 mg der Larginins und 1200 des Llysins, als zusammen genommen, produziert einer messbaren Zunahme HGH-Absonderung. Interessant zeigten keine dieser Aminosäuren einen Effekt auf HGH-Niveaus, als separat genommen, sogar an den gleichen Dosen. Eine neuere Studie, im Jahre 1997 durchgeführt, wieder gezeigt, dass verhältnismäßig niedrige Dosen der Arginins und des Lysins (mg 1500 von jedem), wenn Sie zusammen genommen werden, erhöhen HGH-Niveaus.26 , während die meisten Studien in den Leuten kleiner als 30 Lebensjahre durchgeführt worden sind, hat eine Studie, die an der Staat Louisiana-Universität von Medizin durchgeführt wird, gezeigt, dass sogar die älteren Personen von Aminosäureergänzungen profitieren können. Neun Männern, gealtert 32 bis 64, wurden mg 2000 des Aminosäureglutamins gegeben; 90 Minuten nach Einnahme, erhöhten sich HGH-Niveaus über 400% von der Grundlinie.27

Lassen Sie nicht sarcopenia Rob Sie von Mobilität und von Leben

Viele von uns können sich an unsere Großmütter als schwache, bucklige kleine alte Damen erinnern, deren Knochen so spröde wie die eines neugeborenen Vogelbabys waren und deren Muskeln sie aus ihrem Lieblingsschaukelstuhl heraus kaum anheben konnten. Glücklicherweise leben wir in einem Alter, in dem Forscher auf dem Antialterngebiet Wege finden, in denen wir sarcopenia, Osteoporose und andere Sperrungsaspekte des Alterns verhindern und behandeln können. Durch Widerstandtraining, natürliche Ergänzungen und vielleicht hormonale Ersatztherapie sind möglicherweise Ihre Muskeln in der Lage, in Ihr 60s, in 70s und in 80s jung und gesund gut zu bleiben. Möglicherweise nicht so entfernt in der Zukunft wird unser Modell einer Großmutter, eher als seiend die an eine geschwächte, empathic Zahl, bald für eine vibrierende Frau mit den starken Armen und flinken den Beinen gehalten, die Tennis mit ihren Enkelkindern spielen.


Hinweise

1. Bross R, Javanbakht M, Interventionen Bhasin S. Anabolic für Altern-verbundenes sarcopenia. Jour Clin Endo Metab 1999; 84(1): 3420-30.

2. Ist relative Skelettmuskelmasse Janssen I et al. niedrig (sarcopenia) in den älteren Personen mit Funktionsbeeinträchtigung und Körperbehinderung verbunden. J morgens Geriatr Soc Mai 2002; 50(5): 889-96.

3. Iannuzzi-Sucich M, Prestwood Kilometer, Kenny morgens. Vorherrschen von sarcopenia und Kommandogeräte des Skelettmuskels häufen in den gesunden, älteren Männern und in den Frauen an. Jour Ger eine Biol. Sci Med Sci 2002; 57(12): 772-7.

4. Epidemiologie Baumgartner RN et al. von sarcopenia unter den älteren Personen im New Mexiko. Morgens J Epi 1998; 147: 755-63.

5. Kommandogeräte Baungartner RN et al. des Skelettmuskels häufen in den älteren Männern und in den Frauen an. Mech Alternentwicklung 1999; 107(2): 123-36.

6. O'Rourke KS. Myopathien in den älteren Personen. Norden morgens 2000 Rheu DIS Clin; 26(3): 647-72.
7. Evans WJ. Übungstrainingsrichtlinien für die älteren Personen. Med Sci Sports Exercise 1999; 31: 12-17.

8. Aniansson A, körperliches Training Gustafsson E. in den älteren Männern. Clin physiologisches 1981; 1: 87-98.

9. Stärke Fronteras WR et al., die in den älteren Männern bedingt: Skelettmuskelhypertrophie und verbesserte Funktion. J Appl physiologisches 1992; 64: 1038-44.

10. Muskelkraft- und Faseranpassungen Pyka et al. an einen Jahr-langen WiderstandTrainingskurs in den älteren Männern und in den Frauen. J Gero 1994; 49: 22-27.

11. Vitamin E Sacheck JM et al. verringert Muskelschaden und Biomarkers des oxidativen Stresses nach Übung. FASEB Jour 2002; 16: 1137.

12. Gotshalk-LA et al. Kreatinergänzung verbessert muskulöse Leistung in den älteren Männern. Med Sci Sports Exercise 2002; 34(3): 537-43.

13. Kreatinergänzung Chrusch MJ et al. kombinierte mit Widerstandtraining in den älteren Männern. Med Sci Sports Exercise 2001; 33(12): 2111-7.

14. Biochemischer und physiologischer Beweis Boldyrev AA et al., dass carnosine ein endogenes neuroprotector gegen freie Radikale ist. Zelle Mol Neuro 1997; 17(2): 259-71.

15. Wang morgens et al. Gebrauch des carnosine als natürliche Antialterndroge für Menschen. Biochemie 2000; 65(7): 869-71.

16. Effekt Yuneva MO et al. von carnosine auf Alter-bedingte Änderungen in Altern-beschleunigten Mäusen. J-Anti-Altern MED 1999; 2(4): 337-42.

17. Stuerenburg HJ et al. Die Rollen von carnosine im Altern des Skelettmuskels und in den neuromuscular Krankheiten. Bogen Geront-Geriatrie 1999; 29: 107-13.

18. Nagasawa T et al. in vitro und Hemmung in vivo von der Muskellipid- und -proteinoxidation durch carnosine. Mol und Zelle Bio-2001; 225(1): 29-34.

19. Alter Feldmans ha et al. neigt im Niveau des Serumtestosterons und anderer Hormone Männern in den von mittlerem Alter: Längsergebnisse vom männlichen Altern Massachusetts studieren. Jour Clin Endo Metab 2002; 87(2): 589-98.

20. Testosteronersatz Bhasin S et al. erhöht fettfreie Massen- und Muskelgröße in den hypogonadal Männern. Jour Clin Endo Metab 1997; 82(2): 407-13.

21. Städtische Testosteronverwaltung RJ et al. in den älteren Männern erhöht Skelettmuskelstärke und Proteinsynthese. Morgens J physiologisches 1995; 269(1): 820-6.

22. Glattbutt KT sondern et al. und Interaktionen des Wachstumshormons und der Testosteronverwaltung auf Maßnahmen Körperzusammensetzung, körperlicher Leistung, Stimmung, sexueller Funktion, Knochenumsatz und Muskelgenexpression in den gesunden, älteren Männern aus. Jour Clin Endo Metab 2002; 87(12); 5649-57.

23. Effekte Rudman D et al. des menschlichen Wachstumshormons in den Männern in 60 Lebensjahren. Neu-England Jour MED 1990; 323(1): 1-6.

24. Butterfield GE. Die Effekte des recombinant menschlichen Insulin ähnlichen Wachstums factor-1 und des Wachstumshormons auf Körperzusammensetzung in den älteren Frauen. Jour Clin Endo Metab 1995; 80(6): 1845-52.

25. Isidori A, Monaco-AL, Cappa M. Eine Studie der Wachstumshormonausschüttung im Mann nach oraler Einnahme von Aminosäuren. Curr Med Research und Meinung 1981; 7(7): 475-81.

26. Akuter Effekt Suminski Eisenbahn et al. der Aminosäureeinnahme und der Widerstandübung auf Plasmawachstumshormonkonzentrationen in den jungen Männern. Sport Nutr 1997 Int J; 7(1): 48-60.

27. Welbourne TC. Erhöhtes Plasma bicarbonateand Wachstumshormon nach einem Mund-glutamineload. Morgens J Clin Nutr 1995; 61(5): 1058-61.

Bild


Zurück zu dem Zeitschriften-Forum