Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im August 2003

Bild

Gegen Hautalterung bekämpfen
Durch Maria Rabat

Bild

Hautverzerrung ist häufig das sichtbarste Zeichen des menschlichen Alterns. Der Zeitablauf kann Verwüstung auf dem Gesicht anrichten; Lassen von Falten, von Altersflecken und von absackender Haut in seiner Spur.

Amerikaner geben Milliarden Dollar jedes Jahr für sahnt und Lotionen in der Suche nach glatter und gesund-aussehender Haut aus.1

Kosmetikhersteller überschwemmen den Markt mit einer Fülle Produkten, die versprechen, Ergebnisse zu liefern. Das Problem ist, dass die meisten Handelsgesellschaften nicht die mehrfachen pathologischen Mechanismen verstehen, die in Hautalterung mit einbezogen werden. Das Ergebnis ist Hautpflegeprodukte, die nur begrenzte Effekte liefern und die unansehnlichen Änderungen adressieren nicht können, die mit Alternhaut verbunden sind.

Dieser Artikel bespricht Ergebnisse von den wissenschaftlichen Studien, die zeigen, dass Hautalterung hinausgeschoben werden und teilweise aufgehoben werden kann.

Obgleich der Alterungsprozess möglicherweise unnachgiebig und unvermeidlich scheint, gibt es einige Mittel, die wissenschaftlich nachgewiesen worden sind, Reparatursysteme in den Hautzellen zu schützen und ihre heilenden Eigenschaften aufzuladen. Eine Gruppe Mittel ist Antioxydantien, die den zerstörenden Effekten von freien Radikalen entgegenwirken. Andere kritische Mittel, die für gesunde Haut erfordert werden, sind Jugendhormone (wie DHEA und Melatonin) und natürliche befeuchtende Faktoren, sich gegen Dehydrierung zu schützen.

Bild

Die stärksten Antioxydantien, die helfen, gegen Hautalterung sich zu schützen, sind Vitamine A, C und E und andere Nährstoffe, die in den Obst und Gemüse in gefunden werden. Bedauerlich wird die Haut vielen natürlichen und Klimagefahren ausgesetzt. Dieses macht es praktisch unmöglich, optimale Antioxidansniveaus durch die Mundeinnahme von gesunden Nahrungsmitteln oder von Ergänzungen beizubehalten.

Eine zunehmende Anzahl von wissenschaftlichen Studien stützen den Wert des Anwendens von Antioxydantien direkt an der Oberfläche der Haut, um Schaden des freien Radikals zu bekämpfen. Diese Ergebnisse schlagen, dass „aktuelle Anwendung möglicherweise von Antioxydantien eine nachhaltige Antioxidanskapazität der Haut ergibt,“ und festzustellen vor dass „regelmäßige Anwendung möglicherweise von den Hautpflegeprodukten, die Antioxydantien enthalten, vom äußersten Nutzen ist, wenn sie leistungsfähig unsere Haut gegen die externen Stressors vorbereitet, die auftreten während des Alltagslebens.“2a, 2b

Haut, die Nährstoffe verjüngt

Die positiven Effekte mit dem Ergebnis der aktuellen Anwendung des Vitamins C wurden in einer neuen Untersuchung aussortiert, in der es nachgewiesen wurde, Kollagenproduktion anzuregen. Eine Doppelblindstudie, die letztes Jahr veröffentlicht wurde, bestätigte die Wirksamkeit des Vitamins C, wenn sie den Gesamtblick und das Gefühl der Haut verbesserte. Klinische Bewertung des Knitterns, der Pigmentation, der Entzündung und der Hydratation wurde vor der Studie und an Wochen 4, 8 und 12 auf Einzelpersonen durchgeführt, die aktuellen Vitamin- Ckomplex auf Hälfte des Gesichts- und Placebogels an der Gegenseite anwendeten. Die Ergebnisse zeigten eine statistisch bedeutende Verbesserung zur Haut auf der Vitamin- Cseite, wenn die Biopsien erhöhte Kollagenbildung zeigen und verringerten zu knittern.3

Einige Studien schlagen dieses aktuelle Vitamin E, besonders Alphatocopherol vor (eine Form von Vitamin E), Abnahmehautrauheit, Länge von Gesichtslinien und Faltentiefe. In einer bestimmten Studie war es bestimmtes, dass „Alphatocopherol als ein Reiniger von freien Radikalen auftreten kann, „2a, welches dadurch die Reihenfolge des freien Radikals und die entscheidende Zerstörung von Kollagenfasern festnimmt.

Vitamin A hat auch einen angemessenen Betrag der wissenschaftlichen genauer Untersuchung durchgemacht. Eine Studie, die 72 Menschen von unterschiedlichen Altersklassen mit einbezieht, prüfte die Wirksamkeit des Vitamins A und seiner Rolle in anregender Hautzellerneuerung. Forscher fanden, dass eine siebentägige aktuelle Anwendung des Vitamins A Kollagensynthese erhöhte und verringerten den Auftritt von Falten und von dünnen Linien.4 und weiter haben Studien gezeigt, dass aktuelle Anwendung des Vitamins A die Epidermis (äußere Schicht der Haut) und die empfindlichsten Bereiche der Haut gegen Angriff des freien Radikals schützen kann, indem sie wirklich UV-Licht absorbiert und es am Handeln seines Schadens verhindert.5

Wissenschaftler entdeckten zuerst die Bedeutung der Alpha lipoic Säure in den fünfziger Jahren und erkannten sie als Antioxydant im Jahre 1988. Alpha lipoic Säure entaktiviert freie Radikale, und weil es irgendein Teil einer Zelle eindringen kann, die Schutz benötigt, wird es gedacht, um die DNA einer Zelle zu schützen. Alpha lipoic der Säure Helfer auch im Abblätterungsprozeß (durch die Lockerung der Bindungen zwischen toten Zellen, damit sie weg von schnell abstreifen) und tritt als ein entzündungshemmendes auf (durch die Verringerung des Schwellens des Hautgewebes).6

Die RNS, lang gegolten eine wesentliche Komponente der Zellerneuerung, ist- noch einer starker Faltenkämpfer. Nicht nur erhöht dieses Antioxydant zelluläre Energie - die Zellen stärker hält und sie weniger anfällig beschädigen lässt und einfacher zu reparieren - aber sie verstärkt auch die Fähigkeit der Hautzellen, Sauerstoff einzulassen und zu benutzen. Dieser verbesserte Metabolismus beschleunigt die Bewegung von Primärzellen zur Oberfläche der Haut, in der sie ältere Zellen ersetzen. Der Gesamteffekt ist festere Haut mit weniger Falten.7

Wesentliche Hauthormone

Antioxydantien sind nicht die einzigen Waffen, die für uns im Kampf für glatte, leuchtende Haut verfügbar sind. Das Schlafhormon (Melatonin) und das Antidruckhormon (DHEA) sind beide, die in der menschlichen Haut gefunden werden, und obgleich die genauen Rollen von beiden noch unter genauer Untersuchung sind, Forscher haben identifiziert einige Mechanismen, durch die diese Hormone gegen Hautalterung sich schützen und die Gesamtgesundheit der Haut beibehalten.8

Bild

Eine Studie in der Zeitschrift der chirurgischen Forschung stellte die außerordentliche Fähigkeit aktuell angewandten DHEA her, empfindliche Blutgefäße der Haut zu schützen.9 verhindert der Schutz der Blutgefäße progressive Gewebezerstörung und -beschleunigte Alterung, und ist für Transport von essenziellen Nährstoffen vom Blutstrom, über das haarartige Netz, zu den lebenden Zellen der Haut notwendig. Weil DHEA mit Kollagenregelung und -produktion verbunden worden ist, sind verringerte Niveaus des Hormons mit dem Phänomen der Hautalterung verbunden.10

Eine deutsche Studie prüfte die Kraft des Melatonins als Reiniger des freien Radikals. Seine Antioxidanseigenschaften schlugen wirklich heraus das super starke Vitamin C, das in ein nahes zweites kam.Forschung 11 von der Abteilung der Dermatologie an der Universität von Zürich zeigte die Wirksamkeit von Melatonin, wenn sie uns vor dem freien Radikal des destruktiven Hydroxyls schützte. Ein eindeutiges Ansprechen- auf die Dosisverhältnis wurde zwischen der aktuellen Dosis von Melatonin und dem Grad des UV-bedingten Schadens beobachtet. Die Forscher stellten fest, dass Melatonin die Fähigkeit der Haut erhöht, sich vom Schaden des freien Radikals zu reparieren, der unter dem Photoaging gelitten wird, zugezogen während der Tageslichtstunden. 12

Studien haben angezeigt, dass DHEA und Melatonin durch Haut absorbiert werden, wenn sie aktuell angewendet werden.13 ist es gezeigt worden, dass DHEA-Tätigkeit 85% bis 90% ist, die wenn sie aktuell zugetroffen wird als größer ist, wenn sie oral eingenommen wird. Das Hormon konserviert die Reaktionsfähigkeit der Haut zum Krebs-Verursachen und Haut-destruktive Schadstoffe fanden in der Umwelt. Und als entzündungshemmendes Mittel, DHEA Hilfen auch im Heilungsprozess der bereits schädigenden Haut.

BildWie freie Radikale Falten verursachen

Schaden des freien Radikals ist so vielen wie 60 Krankheiten, einschließlich Krebs, Herzkrankheit, Alzheimerkrankheit und Immunsystemstörungen verbunden worden. Und es spielt auch eine bedeutende Rolle im Alterungsprozess unserer Haut. Im Laufe der Jahre leidet das Kollagen der Haut unbarmherzig unter Angriff des freien Radikals. Normale, gesunde Kollagenproteine greifen leicht mit einander ineinander und geben Haut seine Weichheit und Elastizität. Sobald beschädigt, werden diese Proteine querverbunden und hart und stürzen schließlich auf selbst ein und verhindern, dass sie Wasser halten und restliches plump.* der Gesamteffekt ist eine Verwirrung von querverbundenen Kollagenfasern, verkündet auf der Oberfläche der Haut als Falten. **

* Chung JH, et al. Modulation des Hautkollagenmetabolismus in gealterter und photoaged menschlicher Haut in vivo. J investieren Dermatol. Nov. 2001; 117(5): 1218-24.
** Sandpapierschleifmaschine CS, et al. Photoaging ist mit Proteinoxidation in der menschlichen Haut in vivo verbunden. J investieren Dermatol, April 2002; 118 (4): 615-25.

Fortsetzung auf Seite 2 von 2

Bild 


Zurück zu dem Zeitschriften-Forum