Verlängerung der Lebensdauers-Hautpflege-Verkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im Dezember 2003
Bild
Wie Sie helfen können, die Herz-Krankheits-Epidemie zu beenden
Durch Heather Lindsey

Die späteste Wissenschaft, die mit fortgeschrittener Nahrung verbunden wird, versieht uns mit einer Straßenkarte, um Endenherzkrankheit zu helfen. Forschung bestätigt jetzt, dass ein wissenschaftliches Programm, das auf Blutprüfung, -ergänzungen, -übung und -nahrung basiert, Ihrem Risiko des Entwickelns der Herz-Kreislauf-Erkrankung niedriger helfen kann. Das Leben ohne diese Krankheit konnte eine Wirklichkeit werden.

Auf der ganzen Welt haben Wissenschaftler die Stücke des Herzkrankheitspuzzlespiels zusammengefügt. Die Studien sind eindrucksvoll und die extrem versprechenden Ergebnisse. Zum Beispiel hat etwas von der spätesten Forschung gefunden, dass C-reaktive Proteinniveaus im Blut möglicherweise ein besseres Kommandogerät der Herzkrankheit als Lipoprotein niedrige Dichte (LDL) sind. Forscher haben auch gefunden, dass Ergänzungen wie Fischöl kranzartige Todesfälle verringern können, während Coenzym Q10 eine positive Auswirkung auf Herzarrhythmie und Übungstoleranz hat.

Verlängerung der Lebensdauer hat alle späteste Forschung konsolidiert und einen Stufenplan zusammengebaut, der, wenn er gefolgt wird, Ihre Möglichkeiten der Herzkrankheit drastisch verringern sollte.

Diätetische Ansätze, zum des Bluthochdrucks (SCHLAG) zu stoppen
Die diätetischen Ansätze, zum des Bluthochdrucks zu stoppen oder die SCHLAG-Diät, ist ein Essenplantief im gesättigten Fett, in Cholesterin und in Gesamtfett, die entworfen sind, um Blutdruck zu verringern. Es hebt Früchte, Gemüse und fettarme Milchspeisen hervor, aber schließt auch ganze Körner, Bohnen, Fische, Geflügel und Nüsse mit ein. Zusätzlich verringert die SCHLAG-Diät Aufnahme des roten Fleisches, des Zuckers und des Alkohols.

In einer Studie des Marksteins 1997nähren 3 studierte Forscher in 459 Erwachsenen mit systolischen Blutdrucken von weniger als 160 Torr und diastolischen Blutdrucken von 80 bis 95 Torr.

Für drei Wochen wurden die Themen eine Steuerdiät niedrig in Früchte, Gemüse und Milchprodukte, mit einem Fettgehalt eingezogen, das von einer durchschnittlichen amerikanischen Diät typisch ist. Teilnehmer wurden dann nach dem Zufall zugewiesen, um für acht Wochen die Steuerdiät, die Reichen einer Diät in den Obst und Gemüse in oder die Reichen einer „Kombinations“ Diät in den Früchten, Gemüse zu empfangen und fettarme Milchprodukte, mit verringert gesättigt und total fett-in anderen Wörtern, die SCHLAG-Diät.

Forscher fanden, dass SCHLAG systolischen Blutdruck durch 5,5 Torr und diastolischen Blutdruck um 3,0 Torr verringerte, das mit der Diät verglichen wurde des Steuer (typischer Amerikaner). Die Obst und Gemüse nähren auch verringerten systolischen und diastolischen Blutdruck aber nicht soviel wie SCHLAG. Unter den 133 Menschen mit Bluthochdruck, verringerte die SCHLAG-Diät systolischen und diastolischen Blutdruck sogar (durch 11,4 und 5,5 Torr, beziehungsweise). Forscher stellten fest, dass die Kombination oder DIE SCHLAG-Diät im Wesentlichen niedrigerer Blutdruck können.

Es wird allgemein gewusst, dass die Verringerung Ihres Salzkonsums zum niedrigeren Blutdruck auch helfen kann. Eine zusätzliche SCHLAG-Studie fand, dass das Salzverbrauch auf Niveaus unterhalb der gegenwärtigen Empfehlung von mmol 100 und nach der SCHLAG-Diät pro Tag verringern niedrigerer Blutdruck im Wesentlichen, mit größeren Effekten in der Kombination wird.4

Die Schlag-niedrige Natriumdiät schien auch, die Niveaus des Gesamtcholesterins (TC) und der Lipoprotein niedriger Dichte (LDL) zu senken. Leute auf dem Schlag-niedrigen Natriumessenplan verringerten ihre TC-Niveaus um 7,3% und ihre Niveaus von LDL um 9%.5

Fischverbrauch senkt Risiko
Zusätzlich zum Nutzen der SCHLAG-Diät und -senkung der Natriumaufnahme, sind Forscher an der spezifischen Herz-gesunden Auswirkung von Fischen interessiert worden. Wissenschaftler haben gefunden, dass verbrauchende Fische helfen können, das Risiko der Herzkrankheit im Wesentlichen zu senken.

In einer neuen Studiebestimmten 6 Forscher den bestimmte Arten von Fischabnahmen essend das Risiko der Krankheit des ischämischen Herzens (IHD), der Bedingung, in dem die Durchblutung auf den Herzmuskel eingeschränkt wird, sowie der Myokardinfarkte oder des Herzinfarkts. Speziell die gebratenen oder gebackenen fetthaltigen Fische wie Lachse essend, senkten Thunfisch und Heringe mindestens ein- oder zweimal pro Woche arrhythmic IHD-Tod durch 58% und das Risiko eines tödlichen Herzinfarkts durch ungefähr 50%.

Gebratene Fische oder Fischsandwiche essend, war nicht mit niedrigerem Risiko Gesamt-IHD-Todes, des arrhythmic IHD-Todes oder des nichtfatalen Herzinfarkts verbunden, aber stattdessen war mit Tendenzen in Richtung zum höheren Risiko verbunden.

Die amerikanische Herz-Vereinigung (AHA) empfiehlt, dass gesunde Erwachsene mindestens zwei Umhüllungen von Fischen ein Woche, besonders Fisch wie Makrele, Seeforelle, Hering, Sardinen, Albacorethunfisch und Lachs essen. Diese Fische enthalten zwei gesunde Fettsäuren omega-3 des Herzens: eicosapentaenoic (EPA) und Dokosahexan (DHA).

Übung fördert Ihre Gesundheit
Zusätzlich zur Diät ist eine andere weithin bekannte Weise, das Risiko des Entwickelns von Herzkrankheit zu verringern zu trainieren. Entsprechend dem AHA reicht das relative Risiko der koronarer Herzkrankheit verbunden mit körperlicher Untätigkeit von 1,5 bis 2,4, von einer Zunahme des Risikos, das mit dem vergleichbar ist, das für cholesterinreiches beobachtet wird, vom Bluthochdruck und vom Zigarettenrauchen.

AHA merkt, dass die Teilnahme an den wenig gebrauchten Intensitätstätigkeiten wie Gehen, kletternder Treppe, Gartenarbeit, Hausarbeit, Tanzen und Hauptübung für mindestens 30 Minuten ein Tag Ihre Herzgesundheit fördern kann. Kräftigere aerobe Tätigkeiten, wie lebhaftes Gehen, Laufen, Schwimmen, Radfahren, Rollschuhlaufen und springendes Seil, die die meisten Wochentage für mindestens 30 Minuten erfolgt ist, sind für das Verbessern der Eignung des Herzens und der Lungen, entsprechend dem AHA am besten.

Festsetzen Ihres Risikos
Vor der Entscheidung nach irgendwelchen diätetischen Maßen oder, welche Art der körperlichen Tätigkeit auszuüben, Sie sollte Ihr Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankung festsetzen.

Prüfung auf C-reaktives Protein
Zusätzlich zu den vertrauteren Weisen der Siebung für Herzkrankheit, wie Überwachungscholesterin und Prüfung des Blutdruckes, haben klinische Studien gefunden, dass das Aussortieren für das Vorhandensein des C-reaktiven Proteins (CRP) sehr wichtig ist.

Forschung schlägt diese Entzündung, die Weise, die der Körper auf Verletzung reagiert, spielt eine Rolle in der Arteriosklerose, den Prozess vor, in dem fetthaltige Ablagerungen im Futter von Arterien aufbauen.7 CRP-Niveaus erhöhen sich während der Körperentzündung und die Prüfung der Niveaus dieses Proteins im Blut kann helfen, Herz-Kreislauf-Erkrankungs-Risiko festzusetzen. Tatsächlich ist möglicherweise CRP ein stärkeres Kommandogerät der Herzkrankheit als LDL-Cholesterinspiegel.8 eine hohe Empfindlichkeitsprobe für CRP (HS-CRP) ist jetzt weit - verfügbar.

Hohe Stufen von CRP können neue kranzartige Ereignisse bei Patienten mit stabilem Koronararterienleiden voraussagen. Zusätzlich haben umfangreiche Studien gezeigt, dass hohe Niveaus HS-CRP Risiko des zukünftigen Herzinfarkts, des Anschlags, der arteriellen peripherkrankheit und des Gefäßtodes in den Leuten voraussagen

ohne bekannte Herz-Kreislauf-Erkrankung.10-14 ist hohes CRP auch mit erhöhten Gefäßereignissen in den Leuten mit akuter Krankheit des ischämischen Herzens, stabiler Angina und einer Geschichte des Herzinfarkts verbunden gewesen.10

Entsprechend dem AHA wenn eine Person ein Zwischenrisiko der Herz-Kreislauf-Erkrankung hat, kann ein CRP-Test helfen, ein kardiovaskuläres und Schlagmannereignis vorauszusagen und direkter weiterer Bewertung und Therapie zu helfen. Der Nutzen solcher Therapie, die auf dieser Strategie basiert bleibt jedoch unsicher. Eine Person am hohen Risiko oder wer Herzkrankheit hergestellt hat, oder Anschlag unabhängig davon Niveaus HS-CRP intensiv behandelt werden sollte, das AHA angibt.

Fortsetzung auf Seite 2 von 3