Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im Juni 2003

Bild

Die eine zehnjährige Zerreißprobe des Mannes
Mit Prostatakrebs

Bild

Es ist eine seltene Einzelperson, die eine Krankheit so redegewandt aufzeichnen kann, dass ihr persönlicher Versuch ein Führungsleitartikel in der Zeitschrift American Medical Associations wird. So ist der Fall von Professor Harold Harrod, der eine faszinierende Beschreibung der emotionalen und Systemtestherausforderungen schrieb, die, er aushielt, nachdem er mit Prostatakrebs im Jahre 1993 bestimmt worden war.

Die pädagogische Lebhaftigkeit dieses Leitartikels war, diese Verlängerung der Lebensdauers-Grundlage kaufte das Recht, es von American Medical Association neuzudrucken so außergewöhnlich. Verlängerung der Lebensdauers-Filz gezwungen, Geschichte Dr. Harrods für aufmunternden größeren Nachdruck auf dem Finden einer Heilung für Prostatakrebs zu gedenken. Der Grund für diese Dringlichkeit ist, dass mikroskopischer Krebs am Prostataanfang durch Alter 30 in ungefähr 20% von Männern gefunden wird, und die Vorkommenzunahmen ständig, damit, bis ein Mann 90 Jahre alt ist-, er fast eine 100% Möglichkeit des Habens von Krebs in seiner Prostata 1.hat. Während die meisten dieser Männer nicht klinisch bedeutende Krankheit entwickeln, aggressivere Maßnahmen der Mandate dieser hohen Prävalenz werden ergriffen, um heutige Prostatakrebsepidemie auszurotten.

Versuch Dr. Harrods macht es einfühlsam offensichtlich, dass ein perfektes Leben umgedreht gedreht werden kann nach einer Krebsdiagnose. Wie es der Fall ist bei vielen Krebsen können die Behandlungen wie die Krankheit selbst so schlecht sein. Der ein Vorteil mit Prostatakrebs ist-, dass er ermittelt werden kann früh genug, damit aggressive Behandlungen irgendjemandes Leben nicht ruinieren müssen. Das abwärts gerichtete ist, dass so viele Männer es entwickeln.

Leute neigen, in einem Zustand der Ablehnung zu leben, wenn es um Gesundheitsunfälle wie Krebs… geht, bis es sie schlägt! Während 1500 Amerikaner von Krebs jeden Tag umkommen, konzentrieren sich die Medien und die Politiker auf Fragen, die verhältnismäßig wenige Einzelpersonen beeinflussen.

Die Vereinigten Staaten wurden umgedreht von den 3000 Menschen gedreht, die am World Trade Center ermordet wurden, dennoch stellt dieses einen nur zwei Tageswert von Krebstodesfällen dar. Die Regierung hat praktisch unbegrenzte Betriebsmittel dem Verhindern von zukünftigen Terroranschlägen, beim Ignorieren der 952.000 Amerikaner zugeteilt, die an Krebs seit dem 11. September 2001 gestorben sind.

Krebsforschung ist lang wirtschaftlich mit Politik verbunden worden, aber es hat keine Volkskampagne gegeben, zum von Mitgliedern des Kongresses über den Bedarf an mehr Forschungsdollar zu erziehen, eine Heilung für Krebs zu finden. Verlängerung der Lebensdauer glaubt, dass Versuch möglicherweise Dr. Harrods Kongreßführer motiviert, um Krebsforschung zu geben! Verlängerung der Lebensdauers-Mitglieder werden angeregt, Artikel Dr. Harrods zu fotokopieren und ihn zu ihrem Kongreßvertreter mit einem Antrag zu schicken, den mehr Gelder dem Finden einer Heilung für Krebs zugeteilt werden. Zu das Name und Anschrift Ihres Kongreßvertreters, gerade Anrufs 1-202-225-3121 finden oder zu www.house.gov gehen. Zweiseitiger Leitartikel Dr. Harrods, der einen Versuch auf Wunsch betitelt wird, erscheint auf der nächsten Seite.

Nach seinem Leitartikel ist ein Artikel durch Stephen B. Strum M.D., ein medizinischer Onkologe, der seine Praxis auf Prostatakrebs für zwanzig Jahre gerichtet hat. Sein Artikel beschreibt die Früherkennung und die Verhinderung von Prostatakrebs.

Fortsetzung auf Seite 2 von 3

1. Peehl DM. Vitamin D und Prostatakrebsrisiko. Eur Urol 1999; 35 (5-6): 392-4.

Bild


Zurück zu dem Zeitschriften-Forum