Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im Mai 2003

Bild

William Faloon
William Faloon

Die Nahrung essen gekocht am Hoch
Temperatur beschleunigt Altern

Eine neue Studie, die in den Verfahren der National Academy of Sciences 1veröffentlicht wird, aufdeckt die die Nahrungsmittel essend, die an der hohen Temperatur gekocht werden, erhöht möglicherweise die Rate, an der wir altern. Entsprechend dieser Studie verursacht die Einnahme von hohe Temperatur gekochten Nahrungsmitteln chronische Entzündung und die Bildung von modernen glycation Endprodukten.

Verlängerung der Lebensdauers-Mitglieder sind häufig über die Gefahren der chronischen Entzündung und des glycation gewarnt worden. Zugunsten der neuen Mitglieder erkläre ich kurzgefasst diese zwei tödlichen Prozesse.

Bild

Da Menschen altern, es eine Körperzunahme der entzündlichen cytokines geben (destruktive Zellesignalisierenchemikalien) die zu vielen degenerativen Erkrankungen beitragen. Rheumatoide Arthritis ist eine klassische Störung, in der überschüssige Niveaus von cytokines zum destruktiven entzündlichen Syndrom verursachen oder beitragen. Während entzündliche cytokines die kämpfenden Schmerz verursachen können, stören sie auch die Futter unserer Arterien, ändern DNA und vermindern Gehirnzellen. Chronische Entzündung wird direkt in die Krankheiten miteinbezogen, die wie Krebs, Atherosclerose, Diabetes, Aortenklappestenose, congestive Herzversagen, Alzheimerkrankheits- und Nierenbeeinträchtigung so verschieden sind.

In den Alternleuten mit mehrfachen degenerativen Erkrankungen, finden wir häufig die erhöhten Blutspiegel des C-reaktiven Proteins und zeigen das Vorhandensein einer entzündlichen Störung an. Wenn ein Cytokineblutprofil in diese Einzelpersonen geleitet wird, entdecken wir normalerweise überschüssige Niveaus von einen oder mehreren der pro-entzündlichen cytokines. Die allgemeinsten pro-entzündlichen cytokines sind Tumornekrosenfaktoralpha, interleukin-6, interleukin-1 (B) und/oder interleukin-8.

Chronische Entzündung fügt verheerende Auswirkungen zu, besonders da Menschen älter wachsen. Die tödlichen Konsequenzen der Entzündung werden offenbar in der medizinischen Literatur hergestellt.2-14 sind die guten Nachrichten, dass viele der Nährstoffe, der Hormone und der Drogen, die von den Verlängerung der Lebensdauers-Mitgliedern genommen werden, die Produktion dieser tödlichen entzündlichen cytokines unterdrücken. Da Sie bald lesen, kann die Vermeidung von den Nahrungsmitteln, die sehr an den hohen Temperaturen gekocht werden, Produktion von entzündlichen cytokines auch verringern.

Wie glycation uns zum Tod kocht

BildDer glycation Prozess, der ein Hühnerbraun im Ofen dreht, ist- genau, was den Proteinen in unserem Körper geschieht, während wir altern. Wenn Körperproteine mit Zucker reagieren, den sie braun und Leuchtstoff sich drehen, verlieren Sie Elastizität und verbinden Sie quer, um unlösliche Massen zu bilden, die freie Radikale erzeugen. Die resultierenden fortgeschrittenen glycation Endprodukte (glycotoxins) sammeln in unserem Kollagen und Haut, Hornhaut, Gehirn und Nervensystem, Arterien und wesentliche Organe an, während wir altern. Leider sind glycotoxins gegen die normalen Prozesse des Proteinumsatzes und -erneuerung in hohem Grade beständig, die den gesunden Ton von jugendlichen Körpergeweben und -organen beibehalten.

Wie wird der Körper mit diesen chronischen Angriffen auf Proteinen fertig? Langlebige Zellen, wie Neuronen und Muskelzellen, enthalten die hohen Stufen eines Dipeptids, das carnosine genannt wird, gebildet vom Histidin und vom Beta-alanin. Anders als gewöhnliche Antioxydantien blockiert carnosine die zahlreichen Bahnen, die in den glycation Prozess mit einbezogen werden.

Bild

Alter-Beschleunigungseffekte von glycation

Der andere pathologische Alternmechanismus, der verbittert wird, indem er gekochtes Essen der hohen Temperatur isst, ist die Bildung von modernen glycation Endprodukten (A.G.E. 's). Glycation kann als die Schwergängigkeit eines Proteinmoleküls zu einem Glukosemolekül mit dem Ergebnis der Bildung von geschädigten Proteinstrukturen beschrieben werden. Viele altersbedingten Krankheiten wie arterielles Versteifen, Katarakt und neurologische Beeinträchtigung sind mindestens glycation teilweise zuschreibbar. Diese destruktiven glycation Reaktionen übertragen Proteine im querverbundenen und kaum Funktions Körper. Während diese verminderten Proteine ansammeln, veranlassen sie Zellen, Signale auszustrahlen, die die Produktion von entzündlichen cytokines verursachen.

Der glycation Prozess ist momentan, zwar eine neue Studie anzeigt irreversibel, dass eine Droge in den klinischen Studien möglicherweise teilweise effektiv ist. Verlängerung der Lebensdauers-Mitglieder nehmen Ergänzungen, um zu helfen, gegen glycation sich zu schützen. Entsprechend den Verfahren der National Academy of Sciences studieren Sie, beschleunigt das Verbrauchen von den Nahrungsmitteln, die an der hohen Temperatur gekocht werden, den glycation Prozess und die folgende Bildung von A.G.E. 's.

Medizinische Einrichtung erkennt schließlich Bedeutung der C-reaktiven Proteinprüfung

Die Verlängerung der Lebensdauers-Grundlage riet vor langer Zeit Mitgliedern, eine jährliche C-reaktive ProteinBlutprobe zu haben, zum der Körperentzündung zu ermitteln, die das Risiko des Herzinfarkts, des Anschlags, des Krebses und des Wirtes der altersbedingten Krankheiten erhöhen könnte. Tatsächlich ist die C-reaktive ProteinBlutprobe lang im Mann und in den weiblichen Platten eingeschlossen worden, die jährlich von vielen Gründungsmitglieds bestellt werden.

Am 28. Januar 2003 indossierten die amerikanische Herz-Vereinigung und die Mitten für Krankheitsbekämpfung u. Verhinderung (CDC) gemeinsam den C-reaktiven Proteintest, um auszusortieren, damit Kranzartigarterienentzündung die identifiziert, die für Herzinfarkt gefährdet sind.

Der Wert des C-reaktiven Proteintests war zur Verlängerung der Lebensdauers-Grundlage vor vielen Jahren offensichtlich. Millionen Amerikaner erlitten unnötig verkrüppelnde Anschläge, plötzlicher Todesherzinfarkte und andere Krankheiten, die verhindert worden sein konnten, wenn die medizinische Einrichtung die C-reaktive ProteinBlutprobe eher utlized.

Ein kurzgefassterer beschreibender Ausdruck für „brachte glycation Endprodukte“ ist „glycotoxin“ voran, da „moderne glycation Endprodukte“ zum Körper giftig sind. Wir verwenden das Wort „glycotoxin“ von hier an, um den Ausdruck zu beschreiben „voranbrachten glycation Endprodukte“.

Das Kochen und das Altern haben ähnliche biologische Eigenschaften

Das Kochen von Nahrungsmitteln ergibt bei hohen Temperaturen eine „Bräunung“ des Effektes, in dem Zucker und bestimmte oxidierte Fette mit Proteinen zu Form glycotoxins in der Nahrung reagieren. Normales Altern kann als ein langsam kochender Prozess, seit diesen gleichen glycotoxins auch angesehen werden sich bilden in der Haut, in den Arterien, in den Augenlinsen, in den Gelenken, im Knorpel, im etc. unseres Körpers.

Die Verfahren der National Academy of Sciences Studie stellt dar, dass das verbrauchende Nahrungsmittel hoch in den glycotoxins möglicherweise für die Induktion eines minderwertigen, aber chronischen Zustandes der Entzündung verantwortlich wären. Darüber hinaus fördern die glycotoxins in der Nahrung, die bei hohen Temperaturen gekocht wird auch, die Bildung von glycotoxins in unseren lebenden Geweben. Die Auswirkung dieser Ergebnisse ist profund.

Fütterungsnahrungsmittel reich in den glycotoxins zu den Diabetikern

Das Vorhandensein von glycotoxins im Blut von Einzelpersonen mit Diabetes bekannt für ziemlich lange Zeit.15 , Gründe für dieses festzustellen, wurden eine Gruppe Diabetiker studiert, um den Unterschied zwischen dem Verbrauchen eines Diäthochs in den glycotoxins festzusetzen, die verglichen wurden, um in den glycotoxins niedrig zu nähren. Die hohe glycotoxin Diät wurde durch die Heizung der Nahrung während eines längeren Zeitraums bei den höheren Temperaturen verursacht, die mit der niedrigeren glycotoxin Diät verglichen wurden. Unter Verwendung einer Vielzahl von Nahrungsmitteln, waren die Wissenschaftler in der Lage, den glycotoxin Inhalt zu erhöhen, der indem sie bei hohen Temperaturen die Nahrung fünffach ist, kochten.

Nach nur zwei Wochen zeigten Diabetiker auf der hohen glycotoxin Diät eine 50% bis 100% Zunahme von glycotoxins in ihrem Blut und in Urin, die mit der Gruppe verglichen wurde, welche die niedrige glycotoxin Diät verbraucht. Die Gruppe, welche die hohen glycotoxin Nahrungsmittelauch gezeigten erhöhten Niveaus von entzündlichen Blutmarkierungen solches C-reaktive Protein und pro-entzündlichen cytokines wie Tumor-Nekrose-Faktor-Alpha isst.
Um zu bestimmen ob diese signifikanten Veränderungen bloß eine akute Antwort zu einer geänderten Diät waren, führten die Wissenschaftler eine zweite Studie durch die für sechs Wochen dauerte. Wieder hatten die, die ein Diäthoch in den glycotoxins verbrauchen, höhere Konzentrationen von glycotoxins in ihren Körpern, zusammen mit erhöhten entzündlichen cytokines in ihrem Blut.

Bild

Kleine Veränderungen im Kochen und Diät können Altern verlangsamen

Forscher an der Abteilung von Geriatrie, Berg Sinai-medizinische Fakultät haben dieses A.G.E bestimmt. 's oder glycotoxins werden in den Nahrungsmitteln gefunden, die sehr an den hohen Temperaturen überhitzt oder gekocht werden. Dieses schließt Nahrungsmittel mit ein, die in der Mikrowelle gebraten worden, gegrillt worden, gebraten worden oder gekocht worden sind. Während die schlechtesten Angeklagten Tierprodukte sind, da sie eine höhere Menge „schlechte“ Fette enthalten, die die Bildung von glycotoxins beschleunigen, kann jede mögliche Nahrung, die extremer hoher Hitze ausgesetzt wird, den natürlichen Zucker in der Nahrung versengen und glycotoxins schaffen. Dieses auch wahre vieler vorverpackten Nahrungsmittel, die konserviert worden sind, pasteurisiert, homogenisiert oder, wie Weißmehl, Kuchenmischungen, Trockenmilch, Trockeneien, Milchprodukte einschließlich pasteurisierte Milch und eingemachte oder gefrorene vorgekochte Mahlzeiten weiter entwickelt.

Während es möglicherweise unmöglich ist, gycotoxins total zu vermeiden, ist es möglich, Belichtung zu verringern, indem man die Weise ändert, die Nahrung zugebereitet wird. Erwägen Sie, einen langsamen Kocher zu dämpfen, zu kochen, zu pochieren, zu dämpfen, anzubraten oder zu verwenden. Diese Methoden kochen nicht nur Nahrungsmittel mit einer niedrigeren Wärmemenge, sie herstellen mehr Feuchtigkeit während des Garprozesses. Nach Ansicht Dr. Helen Vlassara *, können der Führungsforscher, -wasser oder -feuchtigkeit der Studie helfen, die Reaktionen zu verzögern, die zu glycotoxins führen. Nahrungsmittel im Olivenöl marinierend, können Apfelessig, Knoblauch, Senf, Zitronensaft und trockene Weine auch helfen. Schließlich erwägen Sie, kleine Diätänderungen vorzunehmen, indem Sie frischere Früchte und rohes und gedämpftes Gemüse Ihrer Diät hinzufügen.

* Entzündliche Vermittler Vlassara H et al. werden durch diätetische glycotoxins, ein Hauptrisikofaktor für zuckerkranken Angiopathy verursacht. Proc nationales Acad Sci USA 2002 am 26. November; 99(24): 15596-601.

Die Forscher fanden auch, dass das Essen von Diäten niedrig in den glycotoxins das Niveau anderer möglicherweise schädlicher Stoffe im Blut verringerte, einschließlich LDL-Cholesterin („schlechtes Cholesterin“). Während der zweiwöchigen, niedrig--glycotoxin Diät Diabetiker hatte untere LDL-Niveaus als die auf einer hoch--glycotoxin Diät. Eine sechswöchige, niedrig--glycotoxin Diät verursachte eine 33% Reduzierung von LDL, während eine hoch--glycotoxin Diät LDL um 32% erhöhte.

Altersüberwachung und Gewichtsverlust

Diese Untersuchung über menschliche Diabetiker erwägt faszinierende Möglichkeiten des Verhinderns von Krankheit und der Verringerung des Alterns über richtige Lebensmittelzubereitung. Zuerst haben vorhergehende Studien gezeigt, dass Wärmebeschränkung Lebensdauer in den Nagetieren bei glycotoxin Bildung in den Körpergeweben gleichzeitig verringern ausdehnt.16 gibt es jetzt beträchtlichen Beweis, dass die gleiche glycotoxin Bildung, die während auch kochen auftritt, innerhalb des Körpers während normalen Alterns 17und mit einer beschleunigten Rate in den Diabetikern auftritt.18 zum Beispiel, sammeln glycotoxins schneller im Hautkollagen von den Diabetikern an, die mit Nichtdiabetikern verglichen werden.19 wissen wir auch, dass glycotoxins Zellempfänger herein wie Weise hinsichtlich fördern Tumorwachstum und -metastase sich engagieren (über Mechanismen, die Zellmigration, Tumorzellwachstumsfaktoren und Enzyme anregen, die die extrazelluläre Matrix verdauen).20

Während diese Untersuchung über menschliche Diabetiker einleitend ist und bestätigende Ergebnisse in den gesunden Bevölkerungen benötigt, gab es anderen Nutzen, der mit dem Verbrauchen einer niedrigen glycotoxin Diät verbunden ist. Nicht nur verloren die Diabetiker, welche die niedrige glycotoxin Diät Gewicht verbrauchen, aber ihre auch fallengelassenen Blutzuckerspiegel. In der Gruppe, welche die hohe glycotoxin Diät, Blutzuckerspiegel erhöht isst. Erhöhte Glukoseniveaus können Produktion von tödlichen entzündlichen cytokines auslösen.
Es sollte gemerkt werden, dass die Zahl von Kalorien, von Kohlenhydraten, von Proteinen und von Fett die selbe in beiden die Hochs und Tiefs glycotoxin Diäten war. Die Diabetiker, die das niedrige glycotoxin verbrauchen, nähren jedoch verlorenes Gewicht. Es ist weithin bekannt, dass, Übergewicht- und Glukoseniveaus verringernd, längeres Leben konferiert.

Fortsetzung auf Seite 2 von 2

Bild


Zurück zu dem Zeitschriften-Forum