Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine kann 2003

Bild

Gealterter Knoblauchauszug verringert
Herzkrankheits-Risikofaktoren

Gealterter Knoblauchauszug (Kyolic) kann das Risiko des Herzinfarkts durch seine drastische Reduzierung von Hauptrisikofaktoren für Herzkrankheit möglicherweise schneiden. Dieser Durchbruch, der helfen kann, die Leben zu retten, wurde die Medien Ende Februar von der Forschung und von der Bildungseinrichtung (REI) in Gesundheitszentrum Hafen-UCLA berichtet, in der die Studie stattfand. Der Bericht zeigte, dass Tagesverbrauch von Kyolic gehemmte atherosklerotische Plaquenbildung des Knoblauchs Auszug in den Koronararterien von Herzpatienten alterte und verringerte Bluthomocystein, einen anderen Risikofaktor für Herz-Kreislauf-Erkrankung. Die Studie wird bei den Sitzungen der Vereinigung der amerikanischen Gesellschaften für experimentelle Biologie in San Diego am 15. April 2003 dargestellt.

Bild

Die Placebo-kontrollierten, verdoppeln geblendete klinische Studie, Führung durch Dr. Matthew Budoff, nachgeforscht in einem Jahr, ob gealterter Knoblauchauszug die Rate der Plaquenbildung in den Koronararterien von Patienten mit Herzkrankheit ändert, die auf Cholesterin-Senkungsstatinmedikation waren. Neunzehn Patienten mit einem Durchschnittsalter von 59 nahmen an der kompletten Studie teil. Neun nahmen gealterten Knoblauchauszug 4 ml/day (1200 mg/Tag) Kyolic ein, während 10 ein Placebo einnahmen. Elektronenstrahltomographie (EBT), ein nichtinvasives Verfahren, gedient, um arthrosclerotic Plakettenweiterentwicklung zu bestimmen durch das Messen von Kalziumablagerungen (Kalkbildung) in den Koronararterien. Erhöhte Kalkbildung bezieht mit Plakettenanhäufung aufeinander und zeigt eine aktive Entwicklung von atherosklerotischen Plaketten an, die Herzinfarkte auslösen können.

Am Ende des Jahres schlugen die Ergebnisse. Kyolic alterte verringerte Koronararterie-Plakettenanhäufung des Knoblauchs Auszug durch mehr als 50%, verglichen mit Placebo. Der Knoblauchauszug senkte Bluthomocystein, während Patienten auf Placebo eine Zunahme zeigten; gealterter Knoblauchauszug verbesserte auch Lipoproteine mit hoher Dichte (HDL, das gute Cholesterin).

Bild

Gemacht von organisch angebautem Knoblauch, durch eine standardisierte Extraktion und einen Alterungsprozess, alterte das geruchlose Kyolic Knoblauchauszug behält Knoblauchnährstoffe und ist reich in den Antioxydantien, die eine Rolle in schützenden Blutgefäßwänden von der Atherosclerose spielen. Der Prozess der Extraktion und des Alterns produziert gesunde wasserlösliche organosulfur Mittel, wie S-Allylcystein und wandelt raue flüchtige Mittel, wie allicin, in stabile nützliche Substanzen um.

Die ucla-Studie fügt neue wichtige Information dem Körper der Datenvertretung hinzu, der Knoblauchauszug verringert die mehrfachen Risikofaktoren alterte, die mit Herzkrankheit verbunden sind. Diese schließen Blutverdünnung (durch das Hemmen von von Plättchenanhäufung und -adhäsion), eine Senkung des Blutdruckes, Anregung der Durchblutung in den Kapillaren, Reduzierung von LDL (das schlechte Cholesterin) und Triglyzeridniveaus und Hemmung von LDL-Oxidation ein (oxidiertes LDL fördert Plaketten).

Obgleich die Studie klein war, ist seine auffallenden Auswirkungen auf Koronararterieschutz durch gealterten Knoblauchauszug, sogar in den Leuten mit Herzkrankheit, hoffnungsvolle Nachrichten für die am hohen Risiko für Herzinfarkte. Gealterter Knoblauchauszug kann anderen Routinemedikationen für das Herz hinzugefügt werden, das wie Statin-ohne Nebenwirkungen Krankheit-solch ist, Behandlung möglicherweise erhöhen und helfen, den Bedarf an der Herzchirurgie hinauszuschieben. Was gesunde Leute anbetrifft, die Studie vorschlagen, dass das Hinzufügen des gealterten Knoblauchauszuges der Diät eine vorbeugende Strategie gegen Atherosclerose zur Verfügung stellen und helfen würde, ein gesundes Herz beizubehalten.

- Carmia Borek, Ph.D.

Medizinische Patente prüfen den Nutzen von
CoQ10, wenn es mit Statin genommen wird, mischt Drogen bei

Bild

Millionen Amerikaner nehmen jetzt verschiedene Statindrogen wie Lipitor, Zocor, Mevacor und Pravachol, um ihr Cholesterin zu steuern. Während sie im Allgemeinen sicher und effektiv betrachtet werden, können Statindrogen Nebenwirkungen wie Leberfunktionsstörung, Muskelmyopathie, Skelettmuskelmyopathie und akutes Nierenversagen verursachen.1

Leider behandelt die welche meisten Patienten und verwirklichen nicht ist, dass der Gebrauch des Statins nicht nur Blöcke die Produktion des Cholesterins aber auch die Produktion von CoQ10 Drogen beimischt. CoQ10 ist eine freiverkäufliche diätetische Ergänzung, die gefunden worden ist, um für zelluläre Energieerzeugung sowie für das Arbeiten des Herzmuskels wesentlich zu sein. Das Herz erfordert enorme Mengen Energie, optimal zu arbeiten und CoQ10 ist ein Schlüsselelement in seiner Energieregelung. Nach Ansicht Dr. Julian Whitaker, „Statindrogen haben in den klinischen Studien geprüft, CoQ10, die „Sparkplugs“ zu verbrauchen des menschlichen Körpers. Patienten, die Statindrogen ohne CoQ10, besonders die mit einer Geschichte der Herzkrankheit nehmen, sind für sich entwickelnde Komplikationen besonders anfällig, die tödliche Konsequenzen haben können.“

Bild

Nach Ansicht Dr. Whitaker, haben die pharmazeutischen Hersteller lang die Bedeutung von CoQ10 in Bezug auf den Gebrauch der Statindrogen berücksichtigt. „Der Mangel an CoQ10 in den Statindrogen kann Verwüstung auf Patienten anrichten und der, der einfach dieses Mittel zusammen mit der Droge nimmt, würde diese Nebenwirkungen beseitigen. Tatsächlich ist der Beweis, der CoQ10 als das Antidot zu den Komplikationen der Droge stützt, so klar, dass im Jahre 1989 und im Jahre 1990 Merck den Gebrauch CoQ10 patentierte, mit Statindrogen zu kombiniert zu werden verhindern und behandeln diese Komplikationen. Jedoch hat die Firma weder diesen Patenten noch erzogenen Ärzten oder Patienten auf der Notwendigkeit des Nehmens von CoQ10 zusammen mit den Drogen trainiert. „Ich bin hinsichtlich, warum Merck ablehnt, diese Patente auszuüben, oder ein Warnschild am allerwenigsten addieren, welches möglicherweise die nachteiligen Auswirkungen des Nehmens nicht von CoQ10 mit seinen Statinprodukten beschreibt,“ sagte Whitaker ratlos.

Eins der zwei Merck-Patente, die mit der Kombination von Statindrogen und von CoQ10 betroffen sind, gibt das „, da CoQ10… vom Nutzen bei congestive Herzversagenpatienten ist, die Kombination mit HMG-CoA-Reduktase-Hemmnissen (Statindrogen) sollte bei solchen Patienten von Wert sein an, die haben auch das Zusatzrisiko von cholesterinreichem.“2 dieses Patent wurden von Michael S. Brown im Namen Mercks u. Co am 12. Juni 1990 archiviert. Jetzt dreizehn Jahre später, bleiben Doktoren und ihre Patienten vom Nutzen der Ergänzung des Gebrauches der Statindrogen mit CoQ10 ignorant. In der Vorbereitung dieses Artikels Mercks Presse und dem Medienbüro wurden zahlreiche Anrufe gemacht, um sein Patent der Kombination Statin/CoQ10 zu besprechen und warum diese Erfindung nie geholt wurde, um zu vermarkten. Leider waren wir nicht imstande, zu erhalten eine Antwort hinsichtlich, warum die ganze diese von, von Geld und von Forschung von einem führenden pharmazeutischen Unternehmen, um aufgenommen worden waren ihre Patente in einer CAB-Datei sitzen nur zu lassen. Bis heute berücksichtigen wenige Doktoren die Entleerung von CoQ10 durch Statindrogen trotz der umfangreichen Forschung, die durch Merck aufgenommen wird.

In einer Bemühung, diese Situation anzusprechen, hat Dr. Whitaker bei FDA angesucht, um die Hersteller von Statindrogen zu zu erfordern am allerwenigsten Eigenschaftswarnschilder, die erklären „den Bedarf an der Ergänzung CoQ10 mit Statindrogenverordnungen.“ Dr. Whitaker, in seiner Petition, schlägt vor, dass der „Gebrauch 100 zu 200mg pro Tag zusätzlichen CoQ10, das Risiko von zu verringern Myopathien Statin-verursacht, die umfassen cariomyopathy und congestive Herzversagen.“


Hinweise

1.Whitaker, J.M., M.D. Citizen-Petition vor der Abteilung des Gesundheits- und Sozialdienste Food and Drug Administration, am 24. November 2002.

2. Brown, Subvention M.S. Coenzymes Q. 10 mit HMG-CoA-Reduktase-Hemmnissen. Vereinigte Staaten patentieren 4.933, 165. Am 12. Juni 1990.

Die Bedeutung der Prüfung für
H. Pförtner, zum von Magenkrebs zu verhindern

Bild
Herr Rogers, 1928-2003

Amerika beklagt jetzt seine berühmteste und geliebteste Vaterfigur, Herrn Rogers. Ursprünglich studierte Fred Rogers Musikkomposition und wurde später ein ordinierter presbyterianischer Pfarrer. Nachdem einige Versuche am Schreiben und am Produzieren des Fernsehens der Kinder, seine Unterschriftenshow, Nachbarschaft Herr-Rogers ' geboren waren. Es wurde die längste laufende Fernsehsendung des öffentlich-rechtlichen Fernsehens. Herr Rogers hatte eine einzigartige Weise von Liebe und Vertrauen überall mitteilen zu den Kindern. An diesem Tag und an Alter war Herr Rogers eine willkommene Frist von den aggressiven Videospielen und von den Kindern zu, die schnell alle heranwachsen. Traurig starb Fred Rogers im Alter von 74 an Magenkrebs trotz seines disziplinierten Lebensstils des Rauchens nicht, des Trinkens oder des Essens des Fleisches. Gastrischer Krebs ist zweithäufigste allgemeine Krebs in der Welt, obwohl er in den Vereinigten Staaten viel weniger überwiegend ist.

Eine der führenden Ursachen Magenkrebses und -geschwüre ist Infektion mit den Bakterien Helicobacter-Pförtnern (H. Pylori). Nah an zwei drittel der Weltbevölkerung wird mit H. Pylori angesteckt. In US älteren sind die Erwachsenen höchstwahrscheinlich, die Bakterien zu tragen. Wegen der erhöhten Hygiene und der gesünderen Lebensmittelzubereitung,

Bild

H. Pförtner ist nicht als Common in den jüngeren Erwachsenen. Forscher glauben, dass H. Pylori mündlich durch die Einnahme von Abfall verdorbenen Nahrungsmitteln übertragen wird. Einmal im Körper, lebt die Bakterien im Magen, der vor verdauungsfördernden Säuren durch die Schleimhaut geschützt wird. Die Gefahr dieser Bakterie ist, dass es keine Symptome gibt, bis es seinen Schaden getan hat.

Die verschiedenen Methoden der Diagnose umfassen eine Endoskopie, in der eine Biopsie durchgeführt wird, eine Blutprobe, die misst, ob Sie Antikörper, die an H. Pylori festhalten, oder einen Atemtest haben, in dem Patienten eine Kapsel radioaktiven C14-urea gegeben und gefragt werden, einen kleinen Ballon zu explodieren, welches auf H. Pylori geprüft wird. Sobald entdeckt, gibt es zahlreiche Methoden der Behandlung von H. Pylori, das allgemeinste ist ein Kurs übergebenen von den Mundantibiotika ein zweiwöchiger Zeitraum. Es sei denn, dass Sie zu Ihrem Doktor über rückläufige Magenschmerzen sich beschweren, ist es unwahrscheinlich, dass Sie auf H. Pylori geprüft werden. Die Verlängerung der Lebensdauers-Grundlage drängt alle seine Mitglieder, eine Antikörper-Blutprobe H. Pylori alle zwei Jahre zu haben. Wenn Sie Positiv prüfen - erhalten Sie behandelt. Es könnte Ihr Leben retten.

Ergänzungsnutzen behauptet schließlich
gelassen durch FDA

Die März-Ausgabe der Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift kennzeichnete einen ausführlichen Bericht über die neuen Bundesgerichtshofsiege, in denen FDA bestimmte Ansprüche für verschiedene Nährstoffe schließlich erlauben musste. Wir sind glücklich, zu berichten, dass diese Tendenz fortfährt. Am 21. Februar 2003 autorisierte FDA den Gebrauch von zwei Ansprüchen betreffend den Nutzen des Selens der diätetischen Ergänzung gegen Krebs. FDA musste sich angesichts des erheblichen wissenschaftlichen Beweises hinsichtlich dieser Nährstoffkrankheitseffekte erweich lassen. Die Sprache, die auf dem Aufkleber erlaubt wird, gibt jetzt an:

Selen verringert möglicherweise das Risiko von bestimmten Krebsen. Etwas wissenschaftlicher Beweis schlägt vor, dass Verbrauch möglicherweise des Selens das Risiko von bestimmten Formen von Krebs verringert. Jedoch hat FDA bestimmt, dass dieser Beweis begrenzt und nicht entscheidend ist.

Selen produziert möglicherweise anticarcinogenic Effekte im Körper. Etwas wissenschaftlicher Beweis schlägt vor, dass Verbrauch möglicherweise des Selens anticarcinogenic Effekte im Körper produziert. Jedoch hat FDA bestimmt, dass dieser Beweis begrenzt und nicht entscheidend ist.

Bild

1983 machte die Verlängerung der Lebensdauers-Grundlage einen ähnlichen Anspruch über das Selen geltend, das auf ihrer eigenen Forschung basierte. Leider zu der Zeit als, FDA bestimmte, dass Verlängerung der Lebensdauers-Grundlage heraus war zu schädigen eher als, helfen Sie Leuten. Infolgedessen musste Verlängerung der Lebensdauer die illegale Ergreifung durch die US-Regierung ihrer Selenprodukte aushalten, die einen langatmigen und teuren Rechtsstreit ergaben. Jetzt Jahre später, hat die Regierung widerstrebend festgestellt, dass es nicht mehr begrenzen kann oder Steuerinformationen, die die Gesundheit und das Wohl der amerikanischen Öffentlichkeit fördert.

Tage, nachdem FDA den oben genannten Selenanspruch erlaubte, genehmigte es auch einen wichtigen Anspruch hinsichtlich des Nutzens des Phosphatidylserins hinsichtlich der kognitiven Funktionsstörung und der Demenz. Am 24. Februar 2003 war FDA damit einverstanden zu erlauben, dass die folgenden Aussagen auf die Aufkleber von den diätetischen Ergänzungen gesetzt werden, die Phosphatidylserin enthalten:

Phosphatidylserin (PS) verringert möglicherweise das Risiko der kognitiven Funktionsstörung in den älteren Personen. Sehr begrenzte und einleitende wissenschaftliche Forschung schlägt vor, dass PS möglicherweise das Risiko der kognitiven Funktionsstörung in den älteren Personen verringert. FDA stellt fest, dass es wenig wissenschaftlichen Beweis gibt, der diesen Anspruch stützt.

Phosphatidylserin (PS) verringert möglicherweise das Risiko der Demenz in den älteren Personen. Sehr begrenzte und einleitende wissenschaftliche Forschung schlägt vor, dass PS möglicherweise das Risiko der Demenz in den älteren Personen verringert. FDA stellt fest, dass es wenig wissenschaftlichen Beweis gibt, der diesen Anspruch stützt.

Die Verlängerung der Lebensdauers-Grundlage stellte ursprünglich Phosphatidylserin und seinen Gehirnfunktionsnutzen zur amerikanischen Öffentlichkeit im Jahre 1988 vor. Trotz der eindeutigen Anwendungen für die älteren Personen, intervenierte FDA und kämpfte, um diese Ergänzung weg vom Markt zu halten. Bei zwei Gelegenheiten ergriff FDA das Phosphatidylserin der Verlängerung der Lebensdauer (PS), und bei beiden Gelegenheiten war Verlängerung der Lebensdauer in der Lage, die zurückgehaltene Produktrückseite zu gewinnen. FDA dann gemacht eine beratene Bemühung, die Gründer der Verlängerung der Lebensdauer für die Förderung und den Verkauf einer Phosphatidylserinergänzung einzusperren. Durch Ausdauer und teure Rechtsstreite herrschte Verlängerung der Lebensdauer schließlich vor und die, die sie höchst benötigten, waren, Phosphatidylserin zu benutzen, um eine der mehr verheerenden Auswirkungen des Alterns zu vermindern. Diese zwei neuen Siege sind ein Ergebnis der Rechtsstreite, die Verlängerung der Lebensdauer für die letzten 18 Jahre gekämpft hat. Das Recht, Ergänzungen zu nehmen, um irgendjemandes eigene Gesundheit zu schützen und zu erhöhen ist stark gewonnen worden.


Hinweise

1. Carotinoide Hulten K et al., Alphatocopherol und Harzöl im Plasma und Brustkrebsrisiko in Nord-Schweden. Krebs verursacht Steuerung 2001; 12:529:37.

2. Serumcarotinoide Toniolo P et al. und Brustkrebs. Morgens J Epidemiol 2001; 153:1142-47.

Bild


Zurück zu dem Zeitschriften-Forum