Verlängerung der Lebensdauers-Hautpflege-Verkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im November 2003
Bild
Ein umfassender Führer zur vorbeugenden Blut-Prüfung
Durch Penny Baron

Chemie und komplette Blutbild (CBC) PLATTE
Die Chemieplatte liefert eine der breiten Palette von Informationen, um kardiovaskuläre, endokrine (Glukoseniveaus), hepato-Gallen- und Nierenfunktion festzusetzen. Die cbc-Platte stellt Informationen auf dem Vorhandensein von ansteckenden Organismen, von Anämie, von Ernährungsmängeln, von lymphoproliferative Störungen (d.h., Leukämie) und von anderen hämatologischen Störungen zur Verfügung.

Kardiovaskulär
Chemieherz-kreislauf-system-Tests umfassen Gesamtcholesterin, HDL- und LDL-Cholesterin, Triglyzeride und das Verhältnis zwischen Gesamtcholesterin und HDL-Niveaus, das als Kommandogerät der Herzkrankheit als Gesamtcholesterin oder HDL-Niveaus allein wertvoller ist. Wenn sie zusammen mit C-reaktiven Protein- und Homocysteinblutspiegeln festgesetzt werden, bieten die erreichten Informationen einen sehr starken Indikator des kardiovaskulären Status, einschließlich Risiko der zukünftigen Herzkrankheit an.

Endokrine Drüse
Die Chemieplatte betrachtet auch fastende Glukoseniveaus im Plasma. Verdrehte Werte Probleme mit Glukosemetabolismus, wie Hyperglykämie (Diabetes mellitus) oder niedrigem Blutzuckergehalt (niedrigem Blutzucker, der möglicherweise Hyperglykämie in einigen Einzelpersonen entkräftet), Azidose oder Ketoazidose anzeigen und fördern möglicherweise Probleme mit Kohlenhydratstoffwechsel.

Hepato-Gallen
Anormale Niveaus des Proteins/des Albumins/des Globulins, des Verhältnisses des Albumins/Globulin, des Bilirubins, der alkalischen Phosphatase, der Milchdehydrogenase (LDH), des AST (SGOT), des Alt (SGPT), des Eisens, des Cholesterins und der Cholesterinlipoproteine sind Anzeichen über mögliche Leber/Gallenprobleme. Diese schließen möglicherweise den Leberschaden ein, der durch Alkohol- oder Drogenkonsum, Leberkrebs oder Behinderung des Gallenwegs, unter anderem verursacht wird. Zusammen lassen Alt und AST Differentialdiagnose von den Störungen zu, die mit dem hepato-Gallensystem und dem Pankreas verbunden sind. Hohe Stufen der alkalischen Phosphatase zeigen möglicherweise auch unnormal hohe Stufen des Vitamins D. an.

Niere
Nierenfunktion wird festgesetzt möglicherweise, indem man Blutspiegel vom folgenden auswertet: Blutharnstoffstickstoff (BRÖTCHEN), Harnsäure, Kreatinin, BUN-/creatinineverhältnis, Natrium, Kalium und Chlorverbindungsionen. BRÖTCHEN misst die Menge des Harnstoffstickstoffes (ein Zerfallsprodukt des Proteinmetabolismus) im Blut. Die meisten Krankheiten, die das Nierensystem mit einbeziehen, beeinflussen Harnstoffausscheidung durch die Nieren und werden BRÖTCHEN-Niveaus erhöhen. Kreatinin, ein Zerfallsprodukt des Kreatinmetabolismus (Kreatin ist ein wichtiger Bestandteil des Muskels), wird ausgeschieden durch die Niere-anormalen Niveaus zeigt möglicherweise Nierenversagen oder Dehydrierung (erhöhte Niveaus) oder Myasthenia gravis oder Spätphasemuskeldystrophie an (verringerte Niveaus). Das Verhältnis zwischen BRÖTCHEN und Kreatinin hilft möglicherweise, den Grund hinter verringerter Nierenfunktion zu bestimmen (wie Dehydrierung). Natrium, Kalium und Chlorverbindungsionenniveaus unterstützen in die Bewertung von Hydratationsstatus und -Elektrolythaushalt. Niedrige Stände des Kaliums zeigen möglicherweise akutes Nierenversagen an.

Hämatologische Abweichungen und Infektion
Komplette Blutbilder umfassen rote Blutkörperchen (RBCs) und weiße Blutkörperchen (WBCs) und ihre Komponenten: Hematocrit, Hämoglobinniveaus und Plättchenzählungen.

RBC, Hematocrit und Hämoglobin
Unnormal niedrige RBC-Niveaus möglicherweise zeigen Eisen, Folat und Vitaminmängel B6 und B12 an. Niedrige Hämoglobin- oder Hematocritniveaus zeigen möglicherweise Anämie an; hohe Hematocritwerte schlagen möglicherweise Dehydrierung vor. Anormale Verteilung der RBC-Breite (RDW) verglichen mit dem korpuskularen Hämoglobinmittelvolumen (der Hematocrit geteilt durch RBC-Zählung) ermittelt möglicherweise solche Probleme wie aplastische Anämie, Thalassämie, Anämie und Mängel des Eisens, des Folats und des Vitamins B12.

Plättchen
Plättchen sind ein wesentliches Bestandteil der Kaskade der Gerinnung (Gerinnen) und normale Niveaus sind notwendig, um hemostasis instandzuhalten. Verringerte Plättchenzählungen werden bei den Patienten gesehen möglicherweise, die Chemotherapie durchmachen, und in der hämolytischen Anämie, in der Leukämie und in anderen Störungen, die gerinnende Fähigkeit vermindern.

WBCs und ihre Komponenten (Lymphozyten, Monozyten, Neutrophils, Eosinophils und Basophils)
Erhöhte Niveaus aller Arten WBCs im Blut sind normalerweise mit bakterieller, Viren-, parasitärer oder Protozoeninfektion verbunden. Neutrophils, die das erste WBCs sind, zum auf Infektion zu reagieren, Infektion oder psychische Belastung (erhöhte Niveaus) oder chronische Infektion, Knochenmarkkrise oder Eisen, Folsäure oder Vitaminanämie häufig anzeigen B12 und B6 (verringerte Niveaus). Differenziale Einschätzung des Verhältnisses der T-Lymphozyte CD4/CD8 (ein unterschiedlicher Test) kann confer wichtige Informationen hinsichtlich der Immunität, besonders bei Patienten, die immun-unterdrückt werden (d.h., HIV-/aids). Das Vorhandensein von Eosinophils im Blut ist ein gutes Anzeichen über parasitäres oder Mykose oder eine Antwort zur Allergie. Die Anzahl von Monozyten im Blut wird häufig (sehr hohe Stufen) bei Patienten mit Leukämien und Hodgkins oder Non-Hodgkin-Lymphoms erhöht.

Gesamt- und freies Testosteron
Freies Testosteron ist in den männlichen und weiblichen Platten eingeschlossen.

Testosteron wird in den Testikeln in den Männern, in den Eierstöcken in den Frauen und in den Nebennieren von Männern und von Frauen produziert. In den Männern wird Testosteronproduktion angeregt, indem man (LH) luteinizing, der durch die Hypophyse und durch Leydig-Zellen in den Testikeln produziert wird. Testosteronspiegel sinken normalerweise mit dem Alter und fallen auf ungefähr 65% von jungen erwachsenen Niveaus durch Alter 75 ab. Dieser Tropfen des Testosterons ist für die bedeutenden physiologischen Änderungen teilweise verantwortlich, die in den Alternmännern gesehen werden.

Weniger als 2% von Testosteron wird gewöhnlich im „freien“ (uncomplexed) Zustand im Serum von Männern und von Frauen gefunden. Ungefähr 50% wird zu Hormon-bindenem Globulin des Sexs (SHBG) und zum Rest zum Albumin gesprungen. In den Männern werden freie Niveaus möglicherweise des Testosterons (ein Androgen oder „männlichen Hormons ") benutzt, um Machtlosigkeit oder Unfruchtbarkeit auszuwerten. In den Frauen zeigen hohe Stufen möglicherweise des freien Testosterons Hirsutism (übermäßiges Haarwachstum, besonders auf dem Gesicht und dem Kasten) an, der ist häufig hinweisend von den polycystic Eierstöcken und, kleiner allgemein, von Eierstockkrebs. Erhöhtes Testosteron in den Frauen schlägt auch niedrige Östrogenniveaus vor.

Das Gesamttestosteron (komplex und uncomplexed) ist für die Unterstützung mit Differentialdiagnose in den Männern (LH-Absonderung und Leydig-Zelle arbeiten, gonaldal und adrenale Funktion, Diagnose von Hypogonadism, Hypopituitarismus, Klinefelter-Syndrom und Machtlosigkeit) und in den Frauen nützlich (das Stein-Leventhal-Syndrom, masculinizing Tumoren des Eierstocks, Tumoren der adrenalen Rinden und kongenitale adrenale Hyperplasie).

DHEA-S (dehydroepiandrosterone Sulfat)
DHEA, das als Muskel-bildende Ergänzung durch Bodybuilder häufig benutzt ist, misst adrenale kortikale Funktion. Erhöhte Niveaus dieses Hormons, das während irgendjemandes 20s emporragt, sind möglicherweise von CAH (kongenitale adrenale Hyperplasie), eine Gruppe Störungen hinweisend, die aus der gehinderten Fähigkeit der Nebennieren, Kortikosteroide zu produzieren resultieren. DHEA wird auch in klinische Studien für seine Rolle im Gedächtnis und in der Alzheimerkrankheit ausgewertet, obwohl Ergebnisse bis jetzt ergebnislos sind.

Fortsetzung auf Seite 4 von 9