Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im April 2004
Perilla-Öl
Eine Quelle der Herz-gesunden Alpha-Linolensäure

Zurück in den siebziger Jahren, waren die Forscher, die Eskimos studieren, überrascht, zu erfahren, dass es möglich war, eine fettreiche Diät zu essen, ohne Koronararterienleiden zu entwickeln. Während ihre Forschung fortfuhr, wurden die Wissenschaftler aufgerüttelt, um zu lernen, dass dem das Verbrauchen Fette das Herz und die Arterien wirklich schützen könnte. Aber nicht wurde gerade irgendwie Fett nur für tun die Fettsäuren omega-3, gefunden hauptsächlich in den Fischen, geholfen, das Risiko der Herz-Kreislauf-Erkrankung zu verringern, in den unteren Bluttriglyzeridniveaus und vermindert die Chancen des Erleidens eines Herzinfarkts oder des Anschlags.

Fettsäuren sind die „Bausteine“ des Fettes, gerade da Aminosäuren die Rohstoffe des Proteins sind. Von den einigen verschiedenen Fettsäuren omega-3 sind die bekanntesten Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA). Leute beziehen häufig sich diese auf zwei da Fischöl, da sie die Primär-omega-3s sind, die in den Fischen gefunden werden. Andere omega-3s schließen Alpha-Linolensäure (ALA) mit ein, fanden im Gemüse und in den Ölen. Weil der menschliche Körper nicht Fettsäuren omega-3 herstellt, müssen sie von der Diät oder von den Ergänzungen erreicht werden.

Quellen von ALA
ALA wird in den grünen Blattgemüsen, in den Walnüssen, in Paranüssen, im Rapsöl und im Leinöl gefunden. Einmal absorbiert im Körper, wird ein Teil des ALA in EPA, DHA und andere Substanzen umgewandelt, von denen viele in Zellmembranen integriert werden. Dort werden sie, um Steuerentzündung zu helfen, die Wahrscheinlichkeit von den Plättchen zu verringern geglaubt, die unpassend zusammen an FormBlutgerinnseln, und die Verdopplung von bestimmten Krebszellen zu unterdrücken festhalten.1

In den letzten Jahren hat eine neue Quelle des ALA genannten Perillaöls Anerkennung gewonnen. Abgeleitet von den Samen der Perilla frutescens Anlage, die in Indien gefunden wird, ist Birma, Japan und China, Perillaöl, durch Zusammensetzung, Alpha-Linolensäure 50-60%. Perilla Öl und ALA haben angefangen, Aufregung als mehr Studienbericht zu erzeugen, dass Reiche einer Diät im ALA möglicherweise hilfreich sind, wenn man Herzkrankheit, Anschläge und Arthritis verhindert,2 hilft und dass Perillaöl möglicherweise das, Risiko des Darmkrebses, des Brustkrebses, der Kolitis, der Korpulenz und des Asthmas zu verringern.

Perilla-Öl und Darmkrebs
Colorectal Krebskrebs des Doppelpunktes und Rektum-ist eine allgemeine, tödliche Form von Krebs. Die amerikanische Krebs-Gesellschaft schätzt, dass im Jahre 2003, ungefähr 105.000 neue Fälle vom Darmkrebse bestimmt wurden, während eine anderen 57,000 Menschen am Doppelpunkt und am Rektumkarzinom starben.3 trotz der Verbesserungen in der ärztlichen Standardbehandlung, ist dieser Krebs noch ein bedeutender Mörder.

Eifrig, ein neues Konzept zum Kämpfen der Krankheit, japanische Forscher zu finden überprüft, wie Perillaöl Darmkrebs in den Labortieren beeinflußt.4 eine Gruppe Tiere wurde eine Diät, die im Perillaöl hoch war, ein Hoch im Färberdistelöl eingezogen, und zwei hatten verschiedene Mischungen der Öle. Am Ende der Studie, wurden die tierischen Gewebe für das Vorhandensein der prekanzerösen Zellen überprüft. Nach Ansicht der Forscher schlagen die Ergebnisse „vor, dass Perillaöl, sogar in den kleinen Mengen, die Entwicklung von anomalen Kryptafokussen unterdrückt, und sind deshalb ein mögliches vorbeugendes Mittel in den Anfangsstadien von Doppelpunktkarzinogenese.“

Andere Untersuchungen an Tieren stützen die Idee, dass Perillaöl hilft, das Risiko des Entwickelns des Darmkrebses zu verringern.5,6

Mehr Forschung ist erforderlich, da diese Studien nur die ersten Schritte in Richtung zu sich entwickelnden Weisen, Darmkrebs zu verhindern und zu behandeln darstellen. Dennoch hat diese einleitende Forschung die Wissenschaftler, die über die Möglichkeit des Findens ein leichtes dennoch effektive Art, diesen Mörderkrebs zu stoppen aufgeregt werden.

ALA, Entzündung und Herz-Krankheit
Die berühmte Mittelmeerdiät, hoch im ALA, wird geglaubt, um das Risiko des Koronararterienleidens zu verringern und seiner resultierenden Herzinfarkte und Anschläge. Diese Hypothese wird durch Studien gestützt, die höhere Niveaus von ALA in der Diät mit einem verringerten Risiko des Erleidens eines Herzinfarkts aufeinander beziehen.7,8,9 und in der Lyon-Studie, empfahl sich die ALA-reiche Mittelmeerdiät, die „leistungsfähiger“ am Verhindern von zweiten Herzinfarkten als die Standardgesundherzdiäten gewesen wurde, Herzpatienten.10

Es würde angemessen sein, festzustellen, dass ALA gegen Herz-Kreislauf-Erkrankung sich schützt, indem es Triglyzeridniveaus verringert, aber einige Studien schlagen vor, dass diese möglicherweise nicht Fall-oder mag nicht völlig zutreffen ist.11 verschiedene Theorien basierten auf den anderen Eigenschaften des ALAS sind vorangebracht worden, um zu erklären, wie die Fettsäure das Herz-Kreislauf-System schützt. Diese schließen die Fähigkeit der Fettsäuren omega-3 ein:

  • Schutz gegen einen unregelmäßigen Herzschlag (Kammerflimmern)12,13
  • helfen Sie den Arterien, auf Signal 14 Vertrag abzuschließen undsich zu entspannen
  • hemmen Sie Plättchen von der Formung von Blutgerinnseln.15

Eine Gruppe griechische Forscher übte noch eine Theorie aus, die Entzündung mit Herzinfarkten verband. Althergebrachte Entzündung im Körper wird geglaubt, um Schaden des Herz-Kreislauf-Systems und der sofortigen Herzinfarkte auszulösen. Dieses Problem entstände möglicherweise in den Männern mit althergebrachter Prostatainfektion, zum Beispiel. Im Jahre 2002 erfassten die griechischen Wissenschaftler zusammen 76 Männer, die unter erhöhtem Blutcholesterin (dyslipidemia) leiden um zu sehen ob ALA ihre Entzündung verringern könnte.16

Die Männer, deren Durchschnittsalter 51 war, aßen eine typische griechische Diät und wurden nach dem Zufall entweder Leinöl oder Färberdistelöl jeden Tag gegeben. (Leinöl ist im ALA, Färberdistelöl ist nicht. reich) Nachdem sie die Öle für drei Monate genommen hatten, wurde ihr Blut auf C-reaktivem Protein und anderen Indikatoren der Entzündung sowie auf Blutfetten überprüft. Die Forscher fanden eine „bedeutende Reduzierung in den entzündlichen Indizes“ unter denen, die ALA verbraucht hatten. Sie glauben, dass dieses möglicherweise der Mechanismus ist, durch den ALA das Herz-Kreislauf-System schützt.

Die Freiwilligen in der griechischen Studie verbrauchten mehr ALA, als in der typischen Diät gefunden wird. Um die gleichen Niveaus zu erzielen, würde man eine Ergänzung wie ALA-reiches Perillaöl benötigen.

Forschung schlägt anderen Nutzen vor
Obgleich Krebs- und Herzkrankheit der Fokus der Perillaölforschung sind, studiert andere Intrigierung Punkt zu den Weisen, in denen das ALA-reiche Öl möglicherweise Gesundheit fördert. Zum Beispiel:

Kolitis. Eine Studie mit Labortieren vorschlägt, dass Perillaöl möglicherweise den Schaden des Doppelpunktes verringert, der mit Kolitis gesehen wird, und tut möglicherweise so effektiv als entweder EPA oder DHA.17

Asthma. Eine Studie, die im Jahre 2000 veröffentlicht wurde, verglich die Effekte von Perillasamenölergänzungen mit Maisölergänzungen in einer kleinen Gruppe von Personen mit Asthma.18 die Ergebnisse zeigen an, dass Perillaöl bestimmte biochemische Substanzen unterdrückt, die mit der Krankheit verbunden sind und „ist nützlich für die Asthmabehandlung.“

Brustkrebs. Tier- und Menschenstudien schlagen vor, dass ALA möglicherweise im Kampf gegen Brustkrebs nützlich ist.19 französische Forscher verglichen die Brustgewebeproben, die von 241 Frauen mit Brustkrebs zu denen von 88 Patienten mit der gutartigen Brust disease.20 entnommen wurden, das sie fanden, dass die mit größeren Mengen von ALA in ihrem Brustgewebe das niedrigste Risiko des Habens Krebses hatten. Verhältnismäßig große Mengen DHA hatten auch eine Schutzwirkung.

Gewichtskontrolle. Japanische Forscher verglichen die Effekte des diätetischen Perillaöls, des Färberdistelöls, des Olivenöls und des Rindertalgs in den Laborratten.21 fanden sie dass das geholfene Perillaöl, das übermäßige Wachstum des Fettgewebes zu verhindern.

Wie viel ist hilfreich?
Obgleich Forscher nicht noch eine optimale Dosis des Perillaöls hergestellt haben, merkt der PDR für Ernährungsergänzungen, dass eine typische Dosis für die, die über Herz-Kreislauf-Erkrankung, Krebs oder entzündliche Darmerkrankungen wie Kolitis „betroffen sind, ungefähr 6 Gramm täglich ist, in geteilten Dosen mit Mahlzeiten.“22 diese 6 Gramm (mg 6000) von Perilla liefern ca. 3,3 Gramm von ALA.

Wenn Sie Perillaöl nehmen, seien Sie sicher, Ihrem Arzt zu erklären, und beachten Sie, dass der ALA möglicherweise im Perillaöl auf aspirin, einwirkt, nichtsteroidale Antirheumatika Drogen beimischt (NSAIDs), Ginkgo, Knoblauch und andere Kräuter. Die Symptome solch einer Interaktion umfassen möglicherweise das erhöhtes Quetschen und Nasenbluten. Die, die bald Warfarin oder andere Blutverdünner nehmen, oder die, um operiert zu werden, sollten Extravorsicht mit Perilla ausüben, der möglicherweise das Blut verdünnt.

Schlussfolgerung
Perilla ist eben erkannt und eine Fundgrube von ALA, eine Fettsäure omega-3, die bekannt ist, um das Herz-Kreislauf-System zu schützen. Frühe menschliche und Untersuchungen an Tieren schlagen vor, dass Perillaöl möglicherweise in Bekämpfungsherzkrankheit, Doppelpunkt und Brustkrebs, Kolitis, Asthma und Korpulenz nützlich ist.

Hinweise

1. Hendler S, Rorvic D, Eds. PDR für Ernährungsergänzungen. Montvale, NJ: Medizinische Wirtschaft Co.; 2001:350.

2. Roberts AJ, O'Brien ICH, Subak-Sharpe G. Nutraceuticals: Die komplette Enzyklopädie von Ergänzungen, von Kräutern, von Vitaminen und von heilenden Nahrungsmitteln. New York, NY: Erdnähen-Bücher; 2001:296.

3. Amerikanische Krebs-Gesellschaft. Wieviele Leute erhalten Darmkrebs? Verfügbar an: http://www.cancer.org/docroot/CRI/content/CRI_2_2_1X_How_Many_People_Get_Colorectal_Cancer.asp?sitearea=. Am 27. Januar 2004 zugegriffen.

4. Onogi N, Okuno M, Komaki C, et al. Effekt des Perillaöls auf azoxymethane-bedingte Fokusse von anomalen Dickdarmkrypten in den Ratten unterdrückend. Karzinogenese. 1996;17(6):1291-6.

5. Narisawa T, Fukaura Y, Yazawa K, Ishikawa C, Isoda Y, Darmkrebs Nishizawa Y. vor vention mit einer kleinen Menge diätetischem Perillaöl hoch in der Alpha Linolensäure in einem Tiermodell. Krebs. 1994 Apr15; 73(8): 2069-75.

6. Komaki C, Okuno M, Onogi N, et al. synergistische Unterdrückung von azoxymethane- verursachte Fokusse von anomalen Dickdarmkrypten durch die Kombination von Beta-Carotin und Perillaöl in den Ratten. Karzinogenese. Sept 1996; 17(9): 1897-1901.

7. Dolecek TA. Epidemiologischer Beweis von Verhältnissen zwischen diätetischem polyunsatu- veranschlagte Fettsäuren und Sterblichkeit in der mul- tiple Risikofaktor-Interventionsverhandlung. Proc Soc Exp Biol.-MED. Jun 1992; 200(2): 177 - 82.

8. Ascherio A, Rimm EB, Giovannucci EL, Spiegelman D, Stampfer M, Willet WC. Nahrungsfett und Risiko des kranzartigen Herzens DIS lassen in den Männern nach: Kohortenfolgestudie in den Vereinigten Staaten. BMJ. 1996 am 13. Juli; 313(7049): 84-90.

9. HU FB, Stampfer MJ, Manson JE, et al. Nahrungsaufnahme der Alpha-Linolensäure und Risiko der tödlichen Krankheit des ischämischen Herzens unter Frauen. Morgens J Clin Nutr. Mai 1999: 69(5): 890-7.

10. de Lorgeril M, Renaud S, Mamelle N, et al. Mittelmeeralpha-linolensäure-reiche Diät in der Sekundärverhinderung der koronarer Herzkrankheit. Lanzette. 1994 am 11. Juni; 343(8911): 1454-9.

11. Schmerzgefühl D, Allman-Farinelli MA, Wong T, Barnes R, Kingham Kilometer. Ersatz der Linolensäure mit Alpha-Linolensäure ändert nicht Blutlipide in normolipi- daemic Männern. Br J Nutr. Aug 1998; 80(2): 163-7.

12. Kang JX, Blatt A. Prevention von tödlichen Motor- Zweiweg-Schaltdiode Arrhythmie durch mehrfach ungesättigte Fettsäuren. Morgens J Clin Nutr. Jan. 2000; 71 (1 Ergänzung): 202S-7S.

13. Billman GE, Kang JX, Blatt A. Prevention des plötzlichen Herztodes durch diätetische reine mehrfach ungesättigte Fettsäuren omega-3 in den Hunden. Zirkulation. 1999 am 11. Mai; 99(18): 2452-7.

14. Nestel PJ, Pomeroy Se, Sasahara T, et al. arterielle Befolgung in den beleibten Themen wird mit diätetischer Fettsäure der Anlagen n-3 vom Leinöl trotz erhöhten LDL-oxidizability verbessert. Arterioscler Thromb Vasc Biol. Jun 1997; 17(6): 1163-70.

15. Alpha-Linolensäure und Herz-Kreislauf-Erkrankungen Lanzmann-Petithory D. Gesundheits-Altern J Nutr. 2001;5(3):179-83.

16. Rallidis LS, Paschos G, Liakos GK, Velissaridou AH, Anastasiadis G, Alpha-Linolensäure Zampelas A. Dietary verringert C-reaktives Protein, Serum Amy loid A und interleukin-6 bei dyslipidaemic Patienten. Atherosclerose. Apr 2003; 167(2): 237-42.

17. Shoda R, Matsueda K, Yamato S, Wirksamkeit Umeda N. Therapeutic von polyun- N-3 gesättigten Fettsäuren in experimenteller Crohns Krankheit. J Gastroenterol. Nov. 1995; 30 Ergänzungs-8:98 - 101.

18. Okamoto M, Mitsunobu F, Ashida K, et al. Effekte der diätetischen Ergänzung mit Fettsäuren n 3 verglich mit Fettsäuren n-6 auf Asthma bronchiale. Interniert-MED. Feb 2000; 39(2): 107-11.

19. Chen J, Stavro P.M., Thompson LU. Diätetischer Leinsamen hemmt menschliches Brustkrebswachstum und -metastase und reguliert unten Ausdruck des Insulin ähnlichen Wachstumsfaktors und des epidermialen Wachstumsfaktorempfängers. Nutr-Krebs. 2002;43(2):187-92.

20. Fettsäuren P, et al. n 3 und N-6 des Maillard V, Bougnoux P, Ferraris in Brust fetthaltigem tis- klagen und relatives Risiko des Brustkrebses in einer Fall-Kontroll-Studie in den Ausflügen, Frankreich. Krebs Int J. 2002 am 1. März; 98(1): 78-83.

21. Okuno M, Kajiwara K, Imai S, et al. Perillaöl verhindert das übermäßige Wachstum des Fettgewebes viscer- Als in den Ratten durch unten-stabilisierte adipocyte Unterscheidung. J Nutr. 1997;127(9):1752-7.

22. Hendler S, Rorvic D, Eds. PDR für Ernährungsergänzungen. Montvale, NJ: Medizinische Wirtschaft Co.; 2001:351