Verlängerung der Lebensdauers-Frühlings-Räumungsverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im August 2004

Ein neuer, unabhängiger Risiko-Faktor für Herz-Krankheit
William Faloon

Herkömmliche Doktoren haben lang Korpulenz, das Zigarettenrauchen, Bluthochdruck, erhöhtes Cholesterin und Diabetes als Hauptrisikofaktoren für einen Herzinfarkt erkannt. Ein aufrüttelnder Bericht deckt einen neuen, unabhängigen Risikofaktor auf, der deutlich die Schwere des Koronararterienleidens beeinflußt.

Wie die meisten Verlängerung der Lebensdauers-Mitglieder wissen, verkünden Angina und Herzinfarkte häufig, wenn die bedeutenden Koronararterien mit instabiler atherosklerotischer Plakette verschlossen werden. In einer eben erschienenen Studie maßen Doktoren den Grad des Koronararterienleidens unter Verwendung der Vasographien und dann werteten sorgfältig alle bekannten Risikofaktoren aus, die die blockierten Koronararterien erklären konnten.

Das überraschende Finden von dieser neuen Studie ist dieser Blutdruck, Cholesterin, Diabetes und raucht, und Body-Maß-Index ist möglicherweise nicht die bedeutenden Kommandogeräte des Grads der Koronararterieblockierung. Stattdessen waren die drei unabhängigen Risikofaktoren, die die Schwere der Koronararterieausschließung voraussagten, Alter, High-Density-Lipoprotein (HDL) und freies Testosteron. In diesem Fall „unabhängiger Risikofaktor“ bedeutet, dass, wenn Sie alles anderes taten, das empfohlen wurde, um Ihr Herz zu schützen, Sie noch am größeren Risiko für ernste Koronararterieblockierung sein würden, wenn Sie niedriges Testosteron und niedriges HDL hatten.

In dieser Studie zeigten gealterte Männer mit niedrigem freiem Testosteron und niedriges HDL die schwerere kranzartige Blockierung und führten die Doktoren zu schließen:

„Diese Ergebnisse, zusammen mit den Ergebnissen von vorhergehenden Studien von anderen Labors, erwägen die Möglichkeit, die in den Männern, die für kranzartige Arteriographie vorgewählt werden, Alter, HDL und freies Testosteron möglicherweise stärkere Kommandogeräte des Grads des Koronararterienleidens als sind, sind Blutdruck, Cholesterin, Diabetes, das Rauchen und der Body-Maß-Index (BMI).“1

Was diese Ergebnisse zu Ihnen bedeuten
Das arterielle System des Alterns, zusammen mit niedrigen Ständen nützlichen HDL, ist lang mit Koronararterienleiden verbunden gewesen. Das unerwartete Finden in dieser Studie war, dass niedriges freies Testosteron auch ein unabhängiges Kommandogerät des Grads des Koronararterienleidens in den Männern ist.

Verlängerung der Lebensdauers-Mitglieder unternehmen viele Schritte, um ihre arteriellen Systeme gegen die schädlichen Wirkungen des Alterns zu schützen. Sie halten Homocystein, Lipoprotein niedrige Dichte (LDL), Glukose, C-reaktives Protein und andere Atherosclerose-Veranlassungsfaktoren auf den niedrigsten möglichen Niveaus.

Arterie-schützendes HDL kann durch hohe Dosen des Niacins und des Chroms nehmen und/oder ein Glas Rotwein erhöht werden pro Tag.2-6 ist zunehmendes freies Testosteron verhältnismäßig einfach, in jedem möglichem Mann zu tun, der nicht Prostatakrebs hat.

In dem letzten Jahr haben eine bemerkenswerte Anzahl von Studien bestätigt, dass niedriges Testosteron nachteilig kardiovaskuläre Gesundheit beeinflußt. Wir besprechen diese Berichte und aktualisieren auch Mitglieder auf den spätesten Studien über Testosteron- und Prostatakrebsrisiko.

Testosteron und Schlaganfallrisiko
Eine Möglichkeit, irgendjemandes Risiko für einen Anschlag auszuwerten ist, einen Sonogram durchzumachen, um Halsschlagaderstärke zu messen. Wenn überschüssige Ausschließung ermittelt wird, wird ein riskantes chirurgisches Verfahren (Karotisendarterectomy) durchgeführt, um Durchblutung zum Gehirn wieder herzustellen.

In einer Studie, die durch die amerikanische Herz-Vereinigung im April 2004 veröffentlicht wurde, wurden Sonograms verwendet, um die Karotisintimamedienstärke in 195 unabhängig lebenden älteren Männern im Jahre 1996 und wieder zu messen im Jahre 2000. Die Forscher maßen auch Blutspiegel des freien Testosterons in diesen Männern.

Die Ergebnisse zeigten, dass die Männer mit niedrigem Testosteron eine 3,57mal größere Weiterentwicklung von Karotisintimamedien verdickend als die mit höheren Testosteronspiegeln hatten. Diese Vereinigungen waren Unabhängiges des Body-Maß-Indexes, Taille-zuhüftenverhältnis, Bluthochdruck, Diabetes, Rauchen und Serumcholesterinspiegel. Die Doktoren geschlossen:

„Niedrige freie Testosteronspiegel hingen mit der IntimaMedienverdickung des allgemeinen Halsschlagaders in den älteren Männern unabhängig der kardiovaskulären Risikofaktoren.“ zusammen7

Testosteron für chronisches Herzversagen
Chronisches Herzversagen ist eine Sperrungsbedingung, die durch Übungsintoleranz und -Kurzatmigkeit gekennzeichnet wird. Die Krankheit ergibt sich aus verlängerter entzündlicher Zytokinaktivierung, die auch die schwere Muskelverschwendung verursacht. Testosteron erhöht aufbauende Funktion, verbessert arterielle Ausdehnung, vergrößert Herzleistung und bekannt, um entzündungshemmende Tätigkeiten zu haben. Niedriges Testosteron ist eine allgemeine Eigenschaft in den Männern, die unter Herzversagen leiden.

In einem veröffentlichten Bericht dieses Jahr, nahmen 20 Männer mit einem Durchschnittsalter von 62 an einer randomisierten Studie teil, in der Testosteron oder Placebo alle zwei Wochen für 12 Wochen eingespritzt wurden. Verglichen mit der Placebogruppe, konnten die Männer, die Testosteron empfangen, weit gehen 3,5mal. Mittelsymptomergebnisse und ein kritisches Blutmaß der Herzfunktion (natriuretic Peptid des Gehirns) verbesserten in den Männern, die Testosteron, aber empfangen, nicht in der Placebogruppe. Eine Tendenz in Richtung zu verbesserten Stimmungsergebnissen wurde in der Testosterongruppe gemerkt, die wichtig ist, weil Männer mit chronischem Herzversagen hohe Rate der Krise haben. Die Doktoren stellten fest, dass 12 Wochen der Testosteronbehandlung zu bedeutende Verbesserungen in der körperlichen Kapazität und in den Symptomen führten.8

Testosteron und Glycation
Die beste Weise, langfristige Blutzuckerspiegel zu messen ist der Test des Hämoglobins A1c. Ein höherer Prozentsatz des Hämoglobins A1c wird mit erhöhter kardiovaskulärer Sterblichkeit aufeinander bezogen. Erhöhter Prozentsatz des Hämoglobins A1c ist möglicherweise auch ein Indikator von, wie viel Alter-Beschleunigungsglycation während des Körpers auftritt.

Eine Studie, die im Februar 2004 veröffentlicht wurde, maß Blutspiegel des Testosterons in 1.419 Männern und verglich sie mit den Prozentsätzen des Hämoglobins A1c.9 die Ergebnisse zeigten, dass Männer mit erhöhtem Hämoglobin A1c (und Diabetes) untergeordnete des Testosterons hatten und dass diese Vereinigungen Unabhängiges von Korpulenz und von Körperfettverteilung waren.

Verlängerung der Lebensdauer hat weitgehend über die tödlichen Gefahren von glycation veröffentlicht, hingegen Zuckermoleküle mit Aminosäuren binden, um nonfunctioning Strukturen im Körper zu bilden, der fortgeschrittene glycation Endprodukte genannt wird. Während große Mengen Proteine glycated werden, werden Gewebe während des Körpers unfunktional. Die Proteine von Diabetikern sind für glycation wegen der schlechten Glukosesteuerung in hohem Grade anfällig.10-12

Das arterielle System ist ein bedeutender Unfall des glycation Prozesses. Diese neue Studie deckt auf, wie niedriges Testosteron möglicherweise den glycation Prozess erhöht, und Hilfen erklären, warum Testosteronmangel mit erhöhtem Risiko der Herz-Kreislauf-Erkrankung und der Atherosclerose in den Männern verbunden gewesen ist.

Die meisten Verlängerung der Lebensdauers-Mitglieder nehmen carnosine, um langsam dem glycation Prozess zu helfen, der ein normaler (obwohl pathologischer) Aspekt des Alterns ist.9 dieses späteste Studie zeigt an, dass überladene und zuckerkranke Männer suchen sollten, hoch-normale Testosteronspiegel beizubehalten.

Testosteron und Ausstoßen-Bruch
Eine Möglichkeit, die Pumpleistung des Herzens zu messen ist, zu messen, wie viel Blut sie nach jedem Schlag pumpt, der mit der Menge des Bluts bleibend im Herzen verglichen wird. Dieses Maß wird den Ausstoßenbruch genannt. Gesunde Leute haben einen Ausstoßenbruch von 56-78%, während die mit congestive Herzversagen häufig gut unter 30% sind.

In einer Studie, die im August 2003 veröffentlicht wurde, machten 96 Männer Ausstoßenbruchprüfung und Koronararterieangiogramme durch, um den Grad des Koronarverschlusses zu messen. Der Ausstoßenbruch war in den Männern mit niedrigen Testosteronspiegeln im Wesentlichen niedriger. Männer mit den unteren Ausstoßenbrüchen betrugen nur 28% des freien Testosteronspiegels der Männer mit den höheren Ausstoßenbrüchen durchschnittlich. Die Ergebnisse zeigten auch, dass Männer mit nachgewiesenem Koronararterienleiden ungefähr Gesamt- und freies 50% weniger Testosteron als gesunde Kontrollen hatten. Dieses ist die erste Studie in einer klinischen Einstellung, zu zeigen, dass niedrige Stände des freien Testosterons von den Patienten mit niedrigem Ausstoßenbruch charakteristisch sind.13

In einer in Verbindung stehenden Studie wurden 12 Männer mit stabilem chronischem Herzversagen in einem Kreuzversuch eingeschrieben, in dem sie entweder Testosteron oder Placebo empfingen und wurden in sechs Stunden überwacht. Die Themen wurden dann der Next day geschaltet und bekamen die zweite Behandlung und Herzleistungsüberwachung wiederholten. Verglichen mit Placebo, ergab Testosteronbehandlung eine relative Zunahme der Herzleistung. Dieses wurde von einer Reduzierung im Körpergefäßwiderstand begleitet, der mit Grundlinie verglichen wurde. Diese maximalen Änderungen stimmten mit Höchstaufzug im bioavailable Testosteron des Serums überein. Die Doktoren stellten, dass Verwaltung des Testosterons Herzleistung akut erhöht, anscheinend über Reduzierung der linken Kammernachlast fest.9

Diese zwei Studien bekräftigen die vorher besprochenen Ergebnisse, die anzeigen, dass Testosteronersatz vom enormen Nutzen zu den Männern mit Herzkrankheit sein könnte.

Fortsetzung auf Seite 2 von 3