Verlängerung der Lebensdauers-Frühlings-Räumungsverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im August 2004
Bild
Joe Dillon
Eine Suche nach Gesundheit wandelt ein Leben und eine Karriere um
durch Jon VanZile

Joe Dillon war vermutlich das letzte Kind, das Sie dargestellt haben würden, um ein zukünftiger Nahrungs- und Gesundheitsguru zu werden.

Heranwachsend in Nord-Kalifornien in den fünfziger Jahren, wurde er lebenden Eltern gewöhnlich nachsichtiger amerikanischer von den Lebensstil gezüchtet. Sein Vater, ein ehemaliger Athlet und Marinesoldat, waren ein schwerer Raucher geworden, und beide seine Eltern waren überladen. Dillon sagt, dass er „eins jener molligen, überladenen Kinder“ war, bis er 16 war, als er mit einer bemerkenswerten Reise des Wissens, der Übung und der Nahrung begann, die ihn eine führende Motivsprecher- und Eignungsberechtigung gemacht hat.

Ein Leben geändert durch Tragödie
Dillons Umwandlung fing an, als er sein Highschool Schwimmteam verband. In seinem Junior-Jahr nannte ein junger Lehrer Dick Vermeil ankam an der Highschool, um seine Anleitungskarriere anzufangen. Vermeil würde später fortfahren, das Super Bowl 2000 als Cheftrainer des St. Louis Rams zu gewinnen der Nationalen Fußballliga, sowie ein führender Motivsprecher selbst zu werden. Sogar damals jedoch war sein Effekt auf das junge Dillon profund.

„Er war eine der ersten Leute, die an mich und mich erhalten glaubten, um an mich zu glauben,“ Dillon sagt. „Unter seinem Einfluss, wurde ich ein durch und durch amerikanischer Schwimmer.“

Nachdem er Highschool graduiert hatte, verbrachte Dillon zwei Jahre im Junior College, in dem er auch ein durch und durch amerikanischer Schwimmer war. Dann im Alter von 20, änderte alles. Sein Vater, noch verhältnismäßig jung, starb an einem enormen Herzinfarkt.

Dieses war das erste einiger Tragödien, die den Kurs von Dillons Leben ändern würden. Erschrocken und gestört, brach er College ab und verband Marine Corps als Eignungslehrer.

Es war 1965 und innerhalb eines Jahres, fand sich Dillon kämpfend in den Reispaddys und in den Dschungeln von Vietnam. Unter den Extrembedingungen des schweren Kampfes, fing er, schwer zu rauchen an und zur Abführung sich zu drücken.

Noch einmal intervenierte Schicksal, dieses mal in Form einer Kugel. Zwei Wochen vor dem Ende seines Einsatzes, wurde Dillon durch den Schenkel mit einer Kugel von einem automatischen Gewehr AK-47 geschossen.

„Ich kam nach Hause auf eine Bahre,“ er merke. „Ich könnte nicht buchstäblich zuerst gehen, und mein linkes Bein wendete sich an Brei.“

Der ehemalige durch und durch amerikanische Schwimmer war verletzt, geschwächt, und niedergedrückt, dennoch bestimmt, wieder herzustellen, was er zum feindlichen Feuer verloren hatte. Er fand seine Inspiration in einem Buch, das Aerobics genannt wurde, geschrieben von Dr. Kenneth Cooper.

„Ich erhielt wirklich in es aufgeholt,“ sagt er. „Ich beendigte, an einem Tag zu rauchen und ich fing an zu laufen. Ich ließ bald fünf Meilen ein Tag, 7 Tage in der Woche.“ laufen

Diese Art des Disziplin- und BereitwilligkeitsSelbstexperimentes würde Dillon während seines neueren Lebens kennzeichnen. Allmählich stellte er seine Stärke wieder her, und Gesundheit und Eignung fingen an, eine größere Rolle in seinem Leben zu spielen. Er kam zum College zurück und graduierte von der Universität von Kalifornien-Irvine mit Ehren.

Joe Dillons Alltagsleben-Erweiterungs-Ergänzungs-Zeitplan

Acetyl-L-Carnitin

mg 2.000

Ascorbylpalmitat

mg 2.000

Beta-Carotin

100.000 IU

Heidelbeerauszug

mg 400

Kalziumzitrat

mg 880

Verdichteraustrittsdruck-Cholin-Kappen

mg 2.000

Chloroplex

4 Kappen

Chrom

Magnetkardiogramm 800

Schließen Sie B-komplexes ab

4 Kappen

Cran-maximal

mg 2.000

Kreatin

mg 5.000

DHEA

mg 50

DMAE

mg 600

Echinacea

wie gebraucht

Gamma E Tocopherol/Tocotrienols

4 Kappen

Goldenseal

wie gebraucht

Traubenkernextrakt

mg 400

HCA

8 Kappen

Hydroderm

Zweimal täglich

Laktoferrin

mg 1.200

L-Glutamin

mg 4.000

Verlängerung der Lebensdauers-Mischung

12 Vorsprünge

L-Tyrosin

mg 2.000

Magnesiumcitrat

mg 640

Mega- EPA

8 Kappen (2.880 Magnesium DHA mg EPA/1,920)

Mega- GLA

mg 300

Glukosamin
Chondroitin-Sulfat

8 Kappen

Mega- Lykopen-Auszug

mg 60

Melatonin

18 mg, Zeitfreigabe

N-Acetylcystein

mg 3.000

Natürliche Prostata

4 Kappen

Phosphatidylserin

mg 800

Rejuvenex

Morgen

Rejuvenight

Glättung

I3C/Resveratrol

1 Kappe

Selben

mg 2.000

Silibinin plus

4 Kappen

Sport-Ginseng

mg 800

Super-Alpha Lipoic Acid

mg 2.000

Super-CoQ10

mg 400

Super verdauungsfördernde Enzyme

4 Kappen

Superginkgo-Auszug

mg* 480

Super grüner Tee-Auszug

mg 1.200

Supersägepalme

4 Kappen

Superselen-Komplex

Magnetkardiogramm 200

Vitamin C

mg 20.000

*CAUTION: Verlängerung der Lebensdauer empfiehlt nur 120 mg/Tag von Ginkgo biloba.

Erreichen Kreuzungen
In seine frühen dreißiger Jahre erreichte Dillon Kreuzungen. Er hatte eine erfolgreiche Karriere an einer großen Versicherungsgesellschaft begonnen, aber wurde in zunehmendem Maße auf persönlicher Gesundheit fokussiert. Er fing an, es härter zu finden, das gleiche Niveau von Eignung beizubehalten, egal wie viel er trainierte. Schlechter, erfuhr er, dass er Bluthochdruck und erhöhte Cholesterinspiegel hatte. Aufmerksam, dem Herzkrankheit seinen Vater gefällt hatte, fing Dillon noch einmal an, nach einer durchführbaren Lösung zu suchen.

„Mein Lieblingsausdruck ist, „, wenn der Student bereit ist, erscheint der Lehrer, „“ sagt er. „Zu dieser Zeit, war der Lehrer Nathan Pritikin.“

Im Jahre 1976 veröffentlichte Nathan Pritikin sein fruchtbares Diätbuch, Live Longer Now. In es empfahl er ein Lebensstilprogramm, das extrem auf einer Diät - niedrig des Fettes basierte, viele Obst und Gemüse und mäßige Übung des Regular. Er behauptete diese Annäherung könnte das Risiko des Herzkrankheits-einanspruches senken, das weit vor seiner Zeit war.

„Ich lese dieses Buch in einer Nacht,“ sagt Dillon. „Plötzlich, stellte ich, dass Nahrung von Bedeutung war fest, dieses degenerative Erkrankungen bin häufig selbst zugefügt. Ich stellte fest, dass, wenn ich bereit war, Lebensstiländerungen vorzunehmen, ich degenerative Erkrankung vermeiden könnte.“

Dillon nahm ein gut entwickelt Diät- und Übungsprogramm in Angriff. Er schnitt praktisch ganz fettes von seiner Diät und konzentrierte sich auf das Essen von ganzen Nahrungsmitteln. Er ließ 30 Pfund fallen und sein Blutdruck und Cholesterinspiegel sanken ab.

Noch glaubte Dillon, dass etwas von seinem Leben fehlte. Obgleich demonstrierbar gesünder als vor, er schaute nicht oder sich fühlte „robust gesund.“

Er fing, sich zu wundern warum an und nach Antworten zu suchen. Als ehemaliger Schwimmer wurde Dillon Statistiken und Zahlen gewöhnt. Wettbewerbsfähige Schwimmer messen alles und Sieg häufig wird in den Hundertsteln einer Sekunde gemessen. Dillon fing an, diese gleiche Art der Quantifikation an seinem Lebensstil anzuwenden und hielt vorsichtige Bahn seiner stillstehenden Herzfrequenz, Gewicht, Körperfettprozentsatz und andere kritische Maße.

Dillon beendigte seinen Job und gründete eine Firma, die Body Account-ing angerufen wurde, durch den er das hydrostatische Körper-fette Messen Fitnessstudios, Sportteams und jemand anderem anbot, das interessiert war.

Eine neue Karriere-Richtung
Seine neue Karriere fing an sich zu entfernen, und er erreichte einen Zeitraum der intensiven Selbstausbildung. Von der Welt von Bodybuilding, lernte er über den Wert des hochwertigen Proteins und der diätetischen Disziplin. Von den Büchern lernte er neue Weisen zu trainieren. Von Linus Pauling, von Durk Pearson und von Sandy Shaw lernte er über den Wert von diätetischen Ergänzungen.

In Kürze wog er 3,000 Menschen ein Monat in 400 Fitnessstudios über Süd-Kalifornien. Er fing auch an auszuarbeiten mit dem Mission Viejo Natadores, ein lokales Schwimmteam. In den folgenden acht Jahren arbeitete er mit 22 olympischen mehreren Goldmedaillengewinnern.

Seine Karriere als Sprecher fing fast zufällig in den achtziger Jahren an. Nachdem man ein Fitnessstudio oder eine Gruppe besucht hatte, um das hydrostatische Messen anzubieten, wurde er häufig gebeten, die Ergebnisse zurückzubringen und zu erklären. Er fand sich, improvisierte Reden auf Gesundheit und Wellness zu halten.

„Ich stand vor Publikum, das Fragen stellen würde,“ Dillon sage. „Zuerst, könnte ich Hälfte von ihnen nicht beantworten, also würde ich nach Hause gehen und oben die Informationen graben. Es war etwas, das ich war wirklich motiviert in Richtung zu.“

Als immer, experimentierte Dillon an und sorgfältig überwachte seins Fortschritt. Bei einem Punkt wurde er ein strenger strenger Vegetarier, aber fünf Jahre später, führte er tierisches Eiweiß in seiner Diät wieder ein, als er verwirklichte, dass er nicht genügend Protein erhielt.

Allmählich entwickelte Dillon ein persönliches Gesundheitsprogramm, das auf seine ganze vorhergehende Erfahrung zeichnete. Er entwickelte eine Diätregierung, die auf den mageren, hochwertigen Proteinen und den ganzen Nahrungsmitteln basierte. Dann indem er „schwere Hände“ Programm Dr. Leonard Schwartzs änderte, enthielt er ein System des Gehens beim Pumpen von Gewichten der flinken Hand in seinen Lebensstil.

„Ich würde ein Buch lesen und die Prinzipien in mich einführen, es prüfend und passen meine Blutplatte, mein Körperfett, meine stillstehende Herzfrequenz und andere Maße auf,“ sagt Dillon. „Das führte zu, was ich heute predige. Menschen kommen auf einer hohen Stufe des mageren Proteins, wie Huhn, Truthahn, Fische und Molkeproteinisolat vorwärts. Wenn Sie anfangen, mindestens 1 Gramm reines Protein pro Pfund Körpergewicht in Ihre Diät pro Tag einzusetzen, stabilisiert Ihr Blutzucker, haben Sie viele Energie, und Sie erhalten wirklich mager.“

Er kombiniert diese Proteine mit „Nahrung-wie-gewachsenen Kohlenhydraten“ wie Brokkoli, Blumenkohl, Spargel und Kürbis, zusammen mit gesunden Rohfetten wie Nüssen, Avocados und Udos auserlesenem Öl.

Verlängerung der Lebensdauers-Produkte sind eine vorstehende Eigenschaft seines Gesundheitsprogramms. „Im Jahre 1990, wurde mich ich Pharmazeutischgradergänzungen bewusst,“ sagt Dillon. „Die Produkte der Verlängerung der Lebensdauer sind wirklich rein. Ich kann einem Unterschied wirklich sofort glauben.“ Sein tägliches Gesundheitsprogramm enthält mehr als 40 Vitamine, Mineralien und anderes Ergänzungen.

Heute scherzt Dillon über Sein „meine eigene Anschlagtafel“ für den Erfolg seines Programms. Im Alter von 59 ist er 6-2, wiegt 195 und hat nur 8% Körperfett. Er reist 20,000-25,000 Meilen ein den Monat, zum von verschiedenen Gruppen und von Organisationen zu adressieren und im Jahre 1999 wurde den Sprecher des Vollzugsausschusses des Jahrpreises zugesprochen. Sein Unternehmenslebensstilprogramm wird Gesundheit und Produktivität bei Firma über Amerika verbessernd angestrebt.

„Ich dass denke, was es unten kommt zu, ist, dass wir alle menschlich sind,“ Dillon sagt. „Wenn Sie erfolgreich sein möchten, ist es eine Verpflichtung.“

Um mit Joe in Verbindung zu treten oder ein mögliches Seminar zu besprechen, können Sie ihn bei jdillon5555@hotmail.com emailen oder ihn bei 310-740-2473 nennen.