Verlängerung der Lebensdauers-Frühlings-Räumungsverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

Sonderausgabe LE Magazine, Winter 2004/2005
Das kommende Alter von Vege-Medizin

Die internationale Zeitschrift des Krebses setzte vor kurzem I3C (indole-3-carbinol) auf die Überholspur, als Forscher an der Universität von Maryland entdeckten, dass das vege-Verbund ein Protein unterdrückt, das das Wachstum von Krebszellen beschleunigt.1 das Protein, bekannt als MUC1, zeigt oben in 90% aller Brust, Lunge, Pankreas, Prostata, Magens, Doppelpunktes und Eierstockkrebse.2

I3C unterdrückte das Krebsvergrößererprotein fast 80%. I3C ist gerade eins der krebsbekämpfenden Faktoren im Brokkoli und in anderen Kreuzblütlern wie Rosenkohl und Kohl. Der Bericht MUC1 ist dass Kreuzblütler der Verbindungen zu den bedeutenden Nutzen für die Gesundheit das späteste. Eine Umhüllung von Kreuzblütlern sich schützt möglicherweise gegen Krebs besser als alle anderen Obst und Gemüse auf der kombinierten Platte einer Person.3

Leider essen Amerikaner zu wenig Krebs-kämpfendes Gemüse. Das Spitzengemüse in Amerika ist Eisbergsalat, Tomaten und Pommes-Frites.4 dieses ist zu denen so Besorgnis erregend, die über die Nahrungkrebsverbindung sachkundig sind, dass eine Studie miteinbezog, Leute anzurufen in „Motivanzeigen“, um Rückfall in diätetisches Fegefeuer nach rechts und zu essen.Den 5 „gesunden Leuten 2000“ der Regierung sind andere zehn Jahre in den Hoffnungen verlängert worden, die die Mitteilung durch in einem anderen Jahrzehnt erhält. Das Programm hat Präsidentenmedaillen für Leute, die hinunter ehrliches Gemüse erdrosseln.6 und, das ist nicht Gesamtgeschäfte einsteigen in das Diät-/Gesundheitsgeschäft auch. Die Leute, die uns „Velveeta“ holten, sind bei der Arbeit über eine sogar bessere Weise, Leute zu veranlassen, Brokkoli zu essen hart. Es plant Weisen, das Gemüse in Imbissnahrungsmittel zu schleichen.7

Und, trotz der Tatsache, dass Sie möglicherweise eine „Gesundheitsnuß“ sind, wer Brokkoli mit Blumenkohlgeleitbooten drei mal eine Woche isst, erhalten möglicherweise Sie jedoch genügend Nahrung von diesem wichtigen Gemüse. Eine neue Studie zeigt dieses bis 80% der Pflanzen-chemikalien, die Brokkoli gesund (Glukosinolate) machen, zusammen mit 60% der Flavonoide und andere solche gute Sachen sind vom Zeitbrokkoli werden ausgewählt zur Zeit verloren, die er auf Ihrer Platte landet.8 That’s assuming you don’t let it age in the refrigerator a week, by which time you might as well take a picture of it and eat that–at least according to this study. Nehmen Sie Herz, jedoch geben andere Studien eine bessere Prognose und sie anscheinend nimmt nicht viel Brokkoli, um Sie zu erhalten, wo Sie gehen müssen.

Was sind jener Nutzen, sowieso und wo Sie müssen gehen? Es gibt keine kurze Antwort zu dieser Frage, aber Krebszellen zu wegwischen vor Ihnen, oder jemand anderes, weiß überhaupt, dass sie sind ein guter Anfang existieren. Wie Sie möglicherweise gehört, wird bis 90% alles Krebses durch Umweltfaktoren verursacht, von mindestens denen zwei drittel eine Person steuern können.9

Wie können Kreuzblütler helfen? Brokkoli und andere Kreuzblütler stellen Dutzende Pflanzen-chemikalien her, um sich gegen Insekten, Würmer, die Sonne zu schützen und lassen Tiere, etc. weiden. Das System ist durchdacht. Dieses Gemüse stellt nicht nur Pflanzen-chemikalien, die Geschöpfe entmutigen, sie produziert auch Faktoren her, die Geschöpfe anregen. Das Ergebnis ist ein grüner Grabbelsack Mittel aus Gemüse, welche die sehr hoch entwickelten und komplexen Aktionen besitzen. Forscher forschen die Effekte in den menschlichen Zellen nach, wenn die höchste Priorität Gut-Zelle-gehen-schlechtkrebs ist.

Essen Sie Ihren Brokkoli
Show „der Bevölkerungsstudien“ (wo viele Leute interviewt werden über, was sie essen), die Kreuzblütler gegen verschiedene Arten von Krebs schützen. Eine Studie von der Universität von Hawaii zum Beispiel fragte 1.600 Männer und fand, dass Kreuzblütler das Risiko von Prostatakrebs über 40%. Völkerschneiden, die vier Umhüllungen Brokkoli ein Wochenhieb ihr Risiko des Darmkrebses durch mehr essen, als 50% möglicherweise, das mit Leuten verglichen werden, die es nie essen,11 und Kreuzblütler das Risiko von Blasenkrebs durch 50%, entsprechend einer Studie von Harvard schneiden.12 diese Arten von Studien sind gute Indikatoren, aber nicht vollständig zuverlässig, weil Leute nicht am Erinnern gut sind, an was sie essen.

Forscher bei Vanderbilt taten eine neu-und-verbesserte Version dieser Art der Studie. Anstatt, Amerikaner (wem zu betrachten Brokkoli einmal jährlich essen konnten oder sobald alle fünf Jahre), arbeiteten sie mit Forschern in China, in dem Leute einen Überfluss an den Kreuzblütlern ständig essen. Als sie den Frauen mit neu-bestimmtem Brustkrebs den üblichen Fragebogen gaben, verband Gemüse nicht bis zu einem niedrigeren Krebsrisiko. Jedoch als sie tatsächliche Kreuzblütlerstoffwechselprodukte in den Frauen selbst maßen, tauchte es auf, dass die Frauen, die die Kreuzblütler aßen, ihr Risiko des Brustkrebses halbierten.13 dieses zeigt, wie problematische Fragebogenstudien sein können, aber wichtiger, zeigt es eine starke Vereinigung zwischen dem Essen bestimmten Gemüses und dem Entgehen Hormon-bedingten Krebses.

Diese Art von Daten ist hilfreich, aber Forscher sind nicht mit solchen Allgemeinen zufrieden. Sie möchten kennen, was es über Kreuzblütler ist, die Krebs verhindern, und wie es funktioniert.

Können Vege-Mittel Krebs-Zellen töten?
Forscher an der staatlichen Universität von New York verglichen vor kurzem den Krebszelltötungseffekt von kreuztragenden Mitteln gegen zwei Chemotherapiedrogen in den menschlichen Brustkrebszellen. Daunomycin und Vinblastine wurden mit einigen „isothiocyanates“ von den Kreuzblütlern verglichen.14 Isothiocyanates sind eine Gruppe kreuztragende Mittel, die sich natürlich bilden, wenn Brokkoli und anderes solches Gemüse gekaut wird oder schneidet.

Als sie die isothiocyanates auf menschliche Brustkrebszellen setzten, hörten die Zellen auf zu wachsen und starben innerhalb 48 Stunden. Der Effekt war zum daunomycin an der ungefähr gleichen Menge praktisch identisch. In einer anderen Studie töteten die gleichen isothiocyanates Lungenkrebszellen 100% in fünf Tage.15

Eins der isothiocyanates, die in der Chemodrogenstudie benutzt wurden, war, sulforaphane das kreuztragende phytochemische. Sulforaphane macht Tests an einigen Universitäten durch, damit seine Fähigkeit das Wachstum von menschlichen Krebsen stoppt. Wenn Mäuse mit Prostatakrebs und dann gegebenem sulforaphane als Ergänzung (oder bezogenes Isothiozyanat PEITC oder Allylisothiozyanat) verpflanzt werden, sind Tumoren 50-70% kleiner (sehen Sie Zahl).16-18 hören Zellen auf zu wachsen und machen Zelltod durch (Apoptosis). Die gleiche Sache geschieht mit Brustkrebs.19 menschliche Darmkrebszellen hören auch auf, in Anwesenheit des sulforaphane zu wachsen, gibt 20 und Blasenkrebs innerhalb drei Stunden auf (80% von Zellen hören auf zu wachsen und fallen auseinander (Apoptosis) nach Behandlung mit sulforaphane und anderen isothiocyanates).21

Vege-Mittel entgiften das Krebs-Verursachen von Chemikalien
Zusätzlich zu den Tötungskrebszellen völlig, arbeiten kreuztragende Vegeauszüge hinter den Kulissen, um zelluläre Verteidigung zu erhöhen und verhindern Krebs am Erhalten eines Ansatzpunkts. Sulforaphane, PEITC, I3C und bezogene Mittel arbeiten auf zwei wichtige Arten: sie entgiften das Krebs-Verursachen von Chemikalien (durch das Aktivieren von Enzymen der Phase II) und blockieren jene Chemikalien vom Machen zu Karzinogene im Körper (durch das Entschärfung von Enzymen der Phase I). Entgiftung umfasst die Reinigung von freien Radikalen und das Upregulating das natürliche Antioxidansenzymsystem des Körpers.22,23 eins der Eigenschaften der isothiocyanates ist, dass sie mit NAC (N-Acetylcystein) kombinieren, ein Schwefel-bedingtes Antioxydant, das durch den Körper verwendet wird, um Glutathion herzustellen. Glutathion ist entscheidend, damit das Entgiftungssystem arbeitet.

Starke entzündungshemmende Aktion, die Zellen schützt
Außer ihren Enzym-Modulationseffekten blockieren Kreuzblütlerauszüge auch Entzündung. Einer der nützlichen Effekte ist die Verkrüppelung der Fähigkeit der Krebszellen zu multiplizieren. In einer Studie von Rutgers, vom sulforaphane und von PEITC vom Brokkoli; Kurkumin von einer Ingwer ähnlichen Wurzel; und Resveratrol von den Trauben stoppte das Wachstum von menschlichen Darmkrebszellen, indem es ein Entzündung-entgegenkommendes Protein, NFKB hemmte.24 I3C hemmt auch NFKB. In den bösartigen und vor-bösartigen menschlichen Brustkrebszellen hemmt es selektiv den Faktor, ohne gesunde Zellen zu stören.25

Die natürlichen, organischen Krebskämpfer in den Kreuzblütlern entmutigen auch Krebs, indem sie DNA-Schaden stoppen. In einer Untersuchung über menschliche Zellen stellte Wasserstoffperoxid heraus und eine Chemikalie vom Zigarettenrauche, vom sulforaphane und von einem anderen kreuztragenden Mittel, ICZ, verringerter DNA-Schaden durch mehr als 80%.26 kann diese Mittel DNA, I3C nicht nur schützen und drei andere Vegemittel (Resveratrol, Kurkumin und ellagic Säure) können die die DNA-Reparatursystem-einentdeckung des Körpers wirklich erhöhen, die die Forscher überraschte, die zuerst skeptisch waren, dem Betriebsmittel einen bedeutenden DNA-schützenden Effekt ganz zu schweigen von der Steuerung haben konnten das System der Reparatur.27

Weil die meisten Fälle von Krebs durch Diät und Lebensstil verhindert werden können und weil aller, der prekanzeröses und Krebszellen tötet, als Krebsprävention sehr wünschenswert ist, explodiert die Wissenschaft des Brokkolis. Als das Plakatkind für Kreuzblütler, erhält dieses Gemüse viel Aufmerksamkeit, oder genau, was im Brokkoli ist, erhält viel Aufmerksamkeit. Von Krebsforscher zu Imbisshausierer, zu den Onkologen, die nach Chemovergrößerern suchen, wünscht jeder ein Stück der Aktion. Und Aktion ist es! Die letzten zwei Jahre allein erklären ein ungefähr Drittel aller Veröffentlichungen auf Brokkoli-bedingten Themen. Forscher und Kliniker scheinen ebenso verwirklichen-diesem ist das wirkliche Abkommen. Selbst als wir gehen zu bedrängen, sind Nachrichten einer anderen wichtigen Studie angekommen. Bleiben Sie dran.

Praktische Informationen
Beachten Sie, dass, wenn Sie eine Kreuzblütlerergänzung nehmen, mehr nicht notwendigerweise besser ist, wenn es um diese Art des Gemüsenährstoffes geht. Die Pflanzen-mittel, die im Brokkoli und in anderen Kreuzblütlern gefunden werden, sind stark. Erinnern Sie sich, diese sind Substanzen, die Krebszellen verursachen können, um innerhalb der Stunden zu sterben. Stock mit der empfohlenen Dosis.

Brokkolisprösslinge liefern eine stärkere Menge nützliche Pflanzen-nährstoffe als die reife Anlage. Hochwertige Ergänzungen werden von den Sprösslings-nichtsamen gemacht (die möglicherweise Giftstoffe enthalten). Die Menge von Pflanzen-mitteln schwankt weit, abhängig von der Vielzahl. Die einzige Weise um sicher zu sein einer konsequenten Dosis des Krebs-kämpfenden Vegemitteltages herein und der freie Tag, ist, eine standardisierte Ergänzung zu nehmen, die eine konsequente Dosis liefert.

Nützliche Faktoren in den Kreuzblütlern
Brokkoli, Kohl und andere Kreuzblütler nehmen Schwefel vom Boden und wandeln ihn in Glukosinolate und S-methylcysteinesulfoxid, zwei organosulfur Pflanzen-chemikalien um. Sie gliedern in Dutzende der neuen Mittel auf, wenn das Gemüse geschnitten, gekaut, verdaut, gekocht oder umgewandelt wird. Vierzehn verschiedene Glukosinolate sind in der Cruciferae identifiziert worden. Samen, Sprösslinge und reifes Gemüse enthält verschiedene Verhältnisse der verschiedenen Glukosinolate.

Eins der Glukosinolate ist glucobrassicin, das die Quelle von I3C ist. Wenn I3C Magensäure schlägt, wird es in sechs neue Pflanzen-mittel umgewandelt (I3CA, I3A, ICA, SCHWACHES, Liter und HI-IM). Jedes dieser verschiedenen I3C-Produkte, plus I3C selbst, zeigt oben in den verschiedenen Mengen in den verschiedenen Organen zu den verschiedenen Zeiten.32 ein anderes Glukosinolat, glucoraphanin, wird größtenteils in den Sprösslingen gefunden. Es wandelt in sulforaphane und andere Pflanzen-mittel um. In allen sind Brokkoli und andere Cruciferae die Quelle von Dutzenden der Schwefel-bedingten Mittel, zusammen mit Vitamin C, Selen und anderen Pflanzen-mitteln, die nicht noch studiert worden sind.

Vergrößern Sie Diagramm

Brokkoli-Mittel erhöhen Chemotherapie
Eine neue chemotherapeutische Droge, die Yondelis (trabectidin) genannt wird scheint für Brust und Eierstockkrebs, Melanom, Sarkom und andere sehr viel versprechend. Jedoch prüfte es zur toxischen Substanz zur Leber. So gingen Forscher in Europa, nach Hilfe zu suchen. Sie fanden I3C.28 wissend, dass das vege-Verbund kritische Leberenzyme reguliert, entschieden sich sie, zu sehen, wenn es Giftigkeit verringern könnte. Die Ergebnisse waren bemerkenswert. Ratten mit sehr aggressiven Milch- Krebs wurden in einer Studie geprüft, die I3C als Teil der Chemotherapie verwendete. Als I3C ihrer Diät vor Behandlung mit der Droge hinzugefügt wurde, schützte sich I3C gegen Lebergiftigkeit fast vollständig. Nicht nur behinderte I3C nicht die Fähigkeit der Droge, Krebszellen, es zu töten verdoppelte fast seine Wirksamkeit. Und alles das ist nicht. Eine der Nebenwirkungen vom Pflanzen-Verbund hinzugezogen, um die Leber zu sparen war, dass sie fast tat sowie die Droge (43% Reduzierung im Tumorgewicht gegen 54% kombinierte 71% Reduzierung im Tumorgewicht). (Anmerkung: SCHWACH wurde auch geprüft, aber nicht den gleichen Effekt. hatte) Während diese neue Studie die drastischste Miteinbeziehenchemotherapie ist, ist sie nicht das einzige.

Mitomycin C ist die chemotherapeutische Droge, die benutzt wird, um Krebse zu behandeln solches asgastric, Brust, Lunge und colorectal. Nachdem es verwaltet ist, wird es durch Enzyme im menschlichen Körper und in Krebszellen selbst aktiviert. Aber einige Krebszellen haben nicht viel des aktivierenden Enzyms. Folglich arbeitet Mitomycin C sehr gut nicht gegen jene Krebse.

Nachdem mehr als Dutzend mögliche Kandidaten geprüft wurden, tauchte sulforaphane als der stärkste Vergrößerer des notwendigen Enzyms auf. Es war zur mehr als doppelten Menge in den Brustkrebszellen in der Lage.29 , seit die Studie veröffentlicht wurde, hat die Gruppe mehr Forschung mit einer neuen bald getan veröffentlicht zu werden Studie.

Vege-Mittel können gesundes Gewebe während der Chemotherapie auch schützen. Indische Forscher haben, dass I3C Knochenmarkzellen vor der Giftigkeit einer anderen chemotherapeutischen Droge schützt, Cyclophosphamid gezeigt.30,31

Sulforaphane rottet Geschwür-Wanze und Krebs zusammen mit ihr aus
Helicobacter-Pförtner ist eine starke kleine Bakterie. Es weicht dem menschlichen Immunsystem aus und ermordet eine Arten Immunzellen auf Anblick. Wenn es Magenzellen ansteckt, produziert es einen Giftstoff, der Löcher im schleimigen Futter isst, Verursachen geeitert, entflammte Bereiche. Wenn eine Person mit H.-Pförtnern isst, kommt Nahrung mit rohes Gewebe in Berührung und verursacht die Schmerz und Bedrängnis. Es verursacht Magengeschwüre, Gastritis und-wenn linker Unbehandeltmagenkrebs. Aber, es wird nicht leicht ausgerottet. H.-Pförtner können niedrig während der antibiotischen Behandlung liegen und tauchen später auf. Es nimmt normalerweise zwei oder drei Antibiotika, um es zu töten.

Es bekannt seit mindestens den fünfziger Jahren, dass kreuztragende Anlagen natürliche Antibiotika enthalten. Jedoch war es, nicht bis Johns- Hopkinsforscher einiges nachforschend taten, dass diese wenig bekannte Tatsache zur guten Verwendung gesetzt wurde.

Nachrichten über Leute mit Magengeschwüren, die gut erhielten, nachdem sie Brokkolisprösslinge gegessen hatten, führen die Forscher, das antibiotische Potenzial von einer der Pflanzen-chemikalien der Anlage, sulforaphane zu untersuchen. Die Ergebnisse wurden in den Verfahren der National Academy of Sciences veröffentlicht.33

Sulforaphane, lokalisiert von den Brokkolisamen, rottete Belastungen von H.-Pförtnern von den 45 Menschen, einschließlich die Belastungen aus, die gegen Antibiotika beständig sind.

Der Effekt von sulforaphane war viel stärker als allixin vom Knoblauch, vom Resveratrol von den Trauben und von EGCG vom Tee. Darüber hinaus als den Nagetieren sulforaphane vor und während einer Krebs-verursachenden Chemikalie gegeben wurde, verringerte es die Anzahl von Magentumoren um 39%. Es funktioniert durch aktivierende Entgiftung der Phase II/Antioxidansenzyme.

Hinweise

1. Lee IJ, Han F, Baek J, et al. Hemmung des Ausdrucks MUC1 von indole-3-carbinol. 2004; Krebs Int J 109:810-16.

2. Mukherjee P, Madsen-CS, Ginardi AR, et al. Mucin 1 spezifischer Immunotherapy in einem Mäusemodell des spontanen Brustkrebses. J Immunother 2003; 26:47-62.

3. Keck WIE, Finley JW. Kreuzblütler: Krebsschutzmechanismen von Glukosinolathydrolyseprodukten und -selen. Integr-Krebs Ther 2004; 3:5-12.

4. Johnston-CS, Taylor CA, Hampl JS. Mehr Amerikaner essen „5 ein Tag“ aber Aufnahmen von dunkelgrünen und Kreuzblütlern bleiben niedrig. J Nutr 130:3063-67.

5. Pierce JP, Newman VA, Flatt Schalter, et al. Telefon Intervention beraten erhöht Aufnahmen von Mikronährstoff-und phytochemisch-reiches Gemüse, Frucht und Faser in den Brustkrebsüberlebenden. J Nutr 2004; 134:452-8.

6. Gesunde Leute 2010. http://www.healthypeople.gov. Gehandhabt durch das Büro der Krankheits-Verhinderung und der Gesundheits-Förderung, US-Abteilung des Gesundheits- und Sozialdienste. Am 7. Oktober 2004 zugegriffen.

7. West-Fahrwerk, Meyer-KA, Balch-BA, et al. Glucoraphanin und 4 hydroxyglucobrassicin Inhalt in den Samen von 59 Kulturvarietäten Brokkoli, raab, Kohlrabi, Rettich, Blumenkohl, Rosenkohl, Kohl und Kohl. Nahrung Chem 2004 J Agric; 52:916-25.

8. Vallejo F, Tomas-Barberan F, Gesundheit-Förderungsmittel Garcia-Viguera C. im Brokkoli, wie bis zum Zeitraum des gekühlten Transportes und des Einzelhandelsverkaufs beeinflußt. Nahrung Chem. J Agric. 2003 am 7. Mai; 51(10): 3029-34.

9. Krebs und die Umwelt: Was Sie kennen müssen: Was Sie tun können. Auch Interview mit Aaron Blair, Ph.D., Leiter der Epidemiologie, der Abteilung NGI der Krebs-Epidemiologie und der Genetik mit Nancy Nelson. 17. Juni 2004. Verfügbar online bei http://www.cancer.gov.

10. Kolonel LN, Hankin JH, Whitemore WIE, et al. Gemüse, Früchte, Hülsenfrüchte und Prostatakrebs: eine multiethnische Fall-Kontroll-Studie. Krebs Epidemiol-Biomarkers Prev 9:795-04.

11. ANZEIGE Lins HJ, Probst-Hensch Nanometer, Louie, et al. Glutathionstransferasenullgenotypus, Brokkoli und niedrigeres Vorherrschen von colorectal Adenomas. Krebs Epiudemiol Biomark Prev 7:647-52.

12. Aufnahme Michaud DS, Spiegelman D, Clintons SK, et al. des Obst und Gemüse und Vorkommen von Blasenkrebs in einer männlichen zukünftigen Kohorte. Nationaler Krebs Inst 1999 J; 91:605-12.

13. Fowke JH, Chung FL, Jin F, et al. urinausscheidende Isothiozyanatsniveaus, Kohl und menschlicher Brustkrebs. Krebs Res. 63:3980-6.

14 Tseng E, Scott-Ramsay EA, Morris ICH. Diätetische organische isothiocyanates sind im menschlichen Brustkrebs MCF-7 und in Milch- Epithel-MCF-12A Zellformen cytotoxisch. Exp-Biol.-MED (Maywood). Sept 2004; 229(8): 835-42.

15. Kuang Y-F und Chen Y-H. Induktion von Apoptosis in einer nicht-kleine Zellmenschlichen Lungenkrebszelllinie durch isothiocyanates ist mit p53 und p21 verbunden. Nahrung-Chem-toxische Substanz 2004; 42:1711-18.

16. Singh Handels, Xiao D, Lew Kiloliter, et al. Sulforaphane verursacht caspase-vermittelten Apoptosis in kultivierten menschlichen Krebszellen der Prostata PC-3 und verzögert Wachstum von Xenografts PC-3 in vivo. Karzinogenese 2004; 25:83-90.

17. Chiao JW, Wu H, Ramaswamy G, et al. Einnahme eines Isothiozyanatsstoffwechselprodukts von den Kreuzblütlern hemmt Wachstum von menschlichen Prostatakrebszellenxenografts durch Apoptosis- und Zellzyklusfestnahme. Karzinogenese 2004; 25:1403-8.

18. Srivastava SK, Xiao D, Lew Kiloliter, et al. Allylisothiozyanat, ein Bestandteil von Kreuzblütlern, hemmt Wachstum von menschlichen prostaet PC-3 Krebs Xenografts in vivo. Karzinogenese 2003; 24:1665-70.

19. Jackson SJ, Singletary Kilowatt. Sulforaphane: ein natuirally auftretendes mitotic Hemmnis des Milch- Krebsgeschwürs, das tubulin Polymerisierung stört. Karzinogenese 25:219-27.

20. Frydoonfar Stunde, McGrath Dr, Spigelman-ANZEIGE. Sulforaphane hemmt Wachstum einer Doppelpunktkrebszelllinie. Colorectal DIS 2004; 6:28-31.

21. Tang L und Y Zhang. Diätetische isothiocyanates hemmen das Wachstum von menschlichen Blasenkrebsgeschwürzellen. J Nutr 2004; 134:2004-10.

22. Kim-BR, HU R, Keum YS, et al. Effets des Glutathions auf Antioxidansantwort Element-vermittelte die Genexpression und Apoptosis, die durch sulforaphane herausbekommen wurden. Krebs Res 2003; 63:7520-25.

23. Zhang Y, Callaway EC. Hohe zelluläre Ansammlung von sulphoraphane, ein diätetisches anticarcinogen, wird von Rapid Transporter-vermitteltem Export als Glutathionsparonym gefolgt. Biochemie J 2002; 364 (Pint 1): 301-7.

24. Jeong WS, Kim IW, HU R, Kong. Modulatory-Eigenschaften von verschiedenen natürlichen chemopreventive Mitteln auf der Aktivierung von N-Düngung-kappaB Bahn signalisierend. Pharm Res 2004; 21:661-70.

25. Rahman Kilometer, Li Y, Sarkar FH. Inaktivierung von akt und N-Düngung-kappaB spielen wichtige Rollen während indole-3-carbinol-induced Apoptosis in den Brustkrebszellen. Nutr-Krebs 2004; 48:84-94.

26. Bonnesen C, Eggleston IM, Hayes JD. Diätetische Indole und isothiocyanates, die von den Kreuzblütlern erzeugt werden, können Apoptosis und confer Schutz gegen DNA-Schaden in den menschlichen Doppelpunktzellformen anregen. Krebs Res 2001; 61:6120-30.

27. Chakraborty S, Roy M, Bhattacharya RK. Verhinderung und Reparatur von DNA beschädigen durch vorgewählte phytochemicals, wie durch einzellige Gelelektrophorese gemessen. J umgeben Pathol Toxicol Oncol 2004; 23:215-26.

28. Donald S, Verschoyle RD, Grieben P, et al. diätetisches Mittel indole-3-carbinol schützt remale Ratten gegen das hepatotoxicity der Antitumordroge ET-743 (trabectidin) ohne kompromittierende Wirksamkeit in einem Milch- Krebsgeschwür der Ratte. Krebs 2004 Int J; 111:961-67.

29. Wang X, Doherty GP, Leith M, et al. erhöhte Cytotoxizität von Mitomycin C in den menschlichen Tumorzellen mit Veranlassern der Papierlösekorotron-Diaphorase. Krebs 1999 des Br-J; 1223-30.

30. Shukla Y, Srivastava B, Arora A, Chauhan LK. Schutzwirkungen von indole-3-carbinol auf Cyclophosphamid-bedingtem clastogenecity in den Mäuseknochenmarkzellen. Summen Exp Toxicol 2004; 23:245-50.

31. Agrawal RC, Kumar S. Prevention der Cyclophosphamid-bedingten Mikronukleusbildung im Mäuseknochenmark durch indole-3-carbinol. Nahrung Chem Toxicol 1998; 36:975-77.

32. Anderton MJ, Manson Millimeter, Verschoyle RD, et al. Pharmakokinetik und Gewebeeinteilung von indole-3-carbinol und von seinen sauren Kondensationsprodukten nach oraler Einnahme zu den Mäusen. Clin-Krebs Res 2004; 10:5233-41.

33. Fahey JW, Haristoy X, Dolan P.M., et al. Sulforaphane hemmt die extrazellularen, intrazellulären und antibiotikaresistenten Belastungen von Helicobacter-Pförtnern und verhindert Benzoe [a] Pyren-bedingte Magentumoren. Proc nationales Acad Sci 2004; 99:7610-15.