Verlängerung der Lebensdauers-Hautpflege-Verkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

Sonderausgabe LE Magazine, Winter 2004/2005
Indischer Sesam Lignans erhöhen drastisch Tätigkeit des Vitamin-E

Samen des indischen Sesams und sein Öl haben lang als eine Biokost in Japan und in China gegolten.Die 1,2 biologischen Effekte des indischen Sesams jedoch sind nur in den letzten zehn Jahren identifiziert worden. Lignans des indischen Sesams sind der 1% feste Teil des Öls des indischen Sesams und sind für alle nützlichen Effekte des indischen Sesams verantwortlich.3

Indischer Sesam und seine lignans haben ein breites Spektrum von Anwendungen in der menschlichen Gesundheit. Dieses schließt die Erhöhung des entzündungshemmenden Index der Fischöle,4,5 der abnehmenden LDL-Oxidation,6,7 inhibierenden 6-8 Senkungsldl Niveaus der Lipidperoxidation, in den Menschen,9,10 und des Schützens gegen ändernde Giftstoffe DNA ein.11-13

Das bedeutendste Finden über lignans des indischen Sesams ist jedoch ihre einzigartige Fähigkeit, Gewebeniveaus von Vitamin E (einschließlich Gammatocopherol) über einige verschiedene Mechanismen zu erhöhen.14-17 ist Aufzug des Gammatocopherols von der besonderen Bedeutung, weil Gammatocopherol, aber nicht Alphatocopherol, eine besonders gefährliche Art freies Radikal (peroxynitrite Radikal) diese Spiele eine wichtige Rolle in der Entwicklung von altersbedingten Störungen löscht.18,19

Der Hauptzweck für das Nehmen von Vitamin E ist, freie Radikale zu unterdrücken. In dem letzten Jahr haben vier prestigevolle wissenschaftliche Zeitschriften den einzigartigen Nutzen des Gammatocopherols erkannt und haben die Artikel veröffentlicht, die anzeigen, dass Gammatocopherol möglicherweise die kritisch wichtige Form des zusätzlichen Vitamins E. 20-23ist

Vergrößern Sie Abbildung 1.- Ratten einzog eine Sesam-ergänzte Diät zeigte erheblich höhere Konzentrationen des Gammatocopherols im Serum, in der Leber, in den Nieren, und im Gehirn gegen die ergänzt mit nur Gammatocopherol oder wurde eingezogen eine unzulängliche Diät des Vitamins E.

Zum ersten Mal ist Gammatocopherol mit lignans des indischen Sesams in einer menschlichen Studie kombiniert worden, die Gewebeoxidativen stress und entzündliche Niveaus maß. Die Ergebnisse zeigen, dass indischer Sesam die Wirksamkeit des Gammatocopherols durch einen Durchschnitt 25% auflädt, das mit der selben Menge des Gammatocopherols kombiniert mit tocotrienols verglichen wird.LEF-Studie

Erhöhte Gamma-Tocopherol-Ergebnisse in verringerten freien Radikalen
In einer Studie von schwedischen Frauen, hob die Ergänzung mit Öl des indischen Sesams Gammatocopherolniveaus 41,7%, ohne irgendwelche anderen Quellen von Tocopherolen zu nehmen.24

In den Untersuchungen an Tieren ergab die Ergänzung mit Gammatocopherol allein nur kleine Konzentrationen des Gammatocopherols im Blut und in der Leber von Ratten. Im scharfen Kontrast ergab die Fütterung von lignans des indischen Sesams hohe Konzentrationen des Gammatocopherols im Blut und in der Leber.Lipidperoxidation 25 ist ein wichtiges Maß des Schadens des freien Radikals der Zellmembran. In dieser Studie waren Lipidperoxidationsniveaus 50% niedriger im Blut der sesame+gamma-Tocopherolgruppe, die mit dem Gruppe eingezogenen nur Gammatocopherol verglichen wurde, während Leberperoxydierenrate niedrigere 30% war.25

Die Balkendiagramme im Abbildung 1 zeigen die Unterschiede im Gammatocopherol und die Niveaus zwischen den Gruppen von den Tieren, die nur Gammatocopherol gegen das Gammatocopherol plus indischer Sesam lignans-eingezogene Gruppe geeinzogen werden.25

In einer anderen Studie erhöhte das Hinzufügen des Samens des indischen Sesams einer Rattendiät Alphatocopherolserumniveaus 40%, und Gammatocopherolniveaus 800%.26 lignans des indischen Sesams haben auch die Fähigkeit gezeigt, ein Maß oxydierenden Schaden der Zellen membrane/DNA durch 82,8% zu senken (Thiobarbitur- reagierende Leberniveaus).7

Vergrößern Sie Abbildung 2.- Niveaus der bedeutenden Nebenerscheinungen der Lipidperoxidation (4-hydroxy-nonenal (4-HNE) und Malondialdehyd (MDA)) werden deutlich in Anwesenheit des sesaminol gehemmt, verglichen mit Steuerung, Alphatocopherol und probucol, eine Lipidsenkungsdroge.

Abbildung 2 zeigt den bemerkenswerten Effekten, dass indischer Sesam auf abnehmenden Niveaus von destruktiven freien Radikalen hat.

Wie indischer Sesam Vitamin E auflädt
In den menschlichen und Untersuchungen an Tieren sind lignans des indischen Sesams zum Zunahmegewebe und zu den Blutspiegeln des Alpha und Gammatocopherols gezeigt worden.25,27 die Bedeutung von diesem ist, dass Gammatocopherolniveaus schwierig, in menschliche Gewebe und in Blut anzuheben sind. Ein Grund ist, dass das einzige Fördermaschinenprotein, das Vitamin E von der Leber zu den Geweben transportiert (Alphatocopherolfördermaschinenprotein) in hohem Grade selektiv ist, wenn es Alphatocopherol in fast 2 bis 1 Verhältnis zu anderen Tocopherolen transportiert.28, die dieses bedeutet, dass relativ wenig Gammatocopherol oben in den Zellmembranen beendet, dennoch, was geliefert wird, einen starken Antioxidanseffekt hat, wie demonstriert in den Studien, die den Wert des Gammatocopherols über Alpha zeigen.

Menschliche und Untersuchungen an Tieren zeigen, dass die Ergänzung mit indischem Sesam oder seinen lignans ähnliche Effekte produziert, wenn sie alle Tocopherolniveaus hebt. In einer Studie wurden Leber-, Gehirn-, Nieren- und Serumniveaus des Gammatocopherols in den Ratten gemessen, nachdem man Gammatocopherol allein gegeben worden war oder Gammatocopherol und -indischen Sesam gegeben worden war.

Die nur für Gamma Tocopherol eingezogene Gruppe erhöhte Leber, Niere, Gehirn und Blutspiegel Gammatocopherol von nmol nur 3 pro Gramm in den Geweben und von 3 micromoles pro Liter im Blut. Als eingezogener indischer Sesam und Gammatocopherol zusammen, die Ratten Gammatocopherolniveaus von nmol 25-30 nmol pro Gramm im Gewebe und 30 pro Liter im Blut hatten, verglich eine Zunahme zwischen 833 bis 1000% mit keinem indischen Sesam.26 diese Studie zeigten auch, dass die urinausscheidende Ausscheidung des Stoffwechselprodukts des Gammatocopherols (Gamma-CEHC) 50% in den Sesam-ergänzten Ratten fallenließ, ein Faktor, dem Hilfen die dramatische Zunahme im Gewebe und die Blutspiegel in der Gruppe erklären, die indischen Sesam + Gammatocopherol eingezogen wird (siehe Tabelle 3).

Vergrößern Sie Abbildung 3.- Niveaus der bedeutenden Nebenerscheinungen der Lipidperoxidation (4-hydroxy-nonenal (4-HNE) und Malondialdehyd (MDA)) werden deutlich in Anwesenheit des sesaminol gehemmt, verglichen mit Steuerung, Alphatocopherol und probucol, eine Lipidsenkungsdroge.

Indischer Sesam hemmt das spezifische Enzym, das Tocopherole (Tocopherolgammahydroxylase oder CYP-3A) aufgliedert,17,26, das weiter erklärt, wie indischer Sesam Gamma- und Alphatocopherolniveaus im Körper auflädt.

Verlängerung der Lebensdauer prüft indischen Sesam Lignans in den Menschen
In Erwiderung auf diese bemerkenswerten erschienenen Untersuchungen über indischen Sesam, leitete Verlängerung der Lebensdauer eine klinische Studie, um zu sehen, was Leuten geschehen würde, die die Ergänzungen nahmen, die Gammatocopherol und -indischen Sesams lignans enthalten.

Drei Markierungen oxidativer Stress und Entzündung wurden im Blut einer Gruppe menschlicher Versuchspersonen gemessen, um eine Grundlinie herzustellen. Die Gruppe wurde dann, mit einem Gruppe gegebenen Gammatocopherol plus tocotrienols geteilt, während andere die selbe Menge des Gammatocopherols plus lignans des indischen Sesams empfingen.

Die drei Blutmarkierungen des oxidativen Stresses und der Entzündung, die gemessen wurden, waren:

  1. Dityrosine
  2. Isoprostane
  3. PLGF-1

Die dityrosine Markierung misst Serumniveaus der Tiefengewebeproteinoxidation, die durch das peroxynitrite radikale Reagieren mit Tyrosin, eine Aminosäure verursacht wird, die in allen menschlichen Proteinen gefunden wird.Tyrosin 29 ist die Aminosäure bereitwillig in Angriff genommen durch peroxynitrite Radikal. Peroxynitrite ist ein extrem starkes freies Radikal, das in einem Wirt von Störungen impliziert worden ist. Gammatocopherol ist das einzige Tocopherol, dem mit reagiert, oder Fallen, das peroxynitrite Radikal zu irgendeinem beträchtlichen Grad.18 verglichen mit der Gammatocopherol-tocotrienolgruppe, zeigten die, die Gammatocopherolindischen sesam nehmen, eine 45% Reduzierung in den Serum dityrosine Oxidationsniveaus nach zwei Wochen der Ergänzung.

Die isoprostane Markierung misst die Menge des Zellmembranschadens verursacht durch freie Radikale.Der Schaden mit 30,31 Zellmembranen, auch genannt Lipidperoxidation, ist eine freie Radikalkettenreaktion von Fettsäuren der Zellmembran. Normalerweise ergibt Lipidperoxidation die freien Radikale, die normale Moleküle zerstören, bevor sie gelöscht wird. Die Ergänzung mit Vitamin E ist gezeigt worden, um isoprostane Generation erheblich zu verringern und Aortenverletzungsbereiche zu verringern.32 verglichen mit der Gammatocopherol-tocotrienolgruppe, zeigten die, die Gammatocopherol und indischen Sesam nehmen, eine 22% Reduzierung in Serum isoprostane Niveaus nach zwei Wochen der Ergänzung.

Die Markierung PLGF-1 ist ein extrem empfindlicher neuer Test für atherosklerotisches Risiko in den Menschen.33 Stände PLGF-1 für „plazentaren Wachstumsfaktor“ weil er ursprünglich in der Plazenta identifiziert wurde.34 für Erwachsene jedoch sind hohe Stufen von PLGF-1 von den atherosklerotischen Verletzungen hinweisend. PLGF-1 regt Gefäßwachstum des glatten Muskels Zellan, zieht Makrophagen in atherosklerotische Verletzungen ein, oben-reguliert Produktion des Tumornekrosenfaktors-ein und regt unerwünschten Angiogenesis an.35 im Tiermodell, unterdrückte Hemmung von PLGF-1 atherosklerotische Plakettenwachstums- und -Arterienwandentzündungsreaktionen. PLGF-1 gilt möglicherweise als eine Markierung für das Vorhandensein der instabilen Arterienwandplakette.36 verglichen mit der Gammatocopherol-tocotrienolgruppe, zeigten die, die Gammatocopherolindischen sesam nehmen, 11,5% Reduzierung in den Niveaus des Serums PLGF-1 nach zwei Wochen der Ergänzung.

Da dieses eine gesunde Gruppe von Personen war, zum mit anzufangen, deren Grundlinie PLGF-1 bereits im niedrigsten 1% des Risikos war, war die Reduzierung 11,5 in der Gruppe des Gammatocopherolindischen sesams eindrucksvoll. Vermutlich würden die mit Arterienwandfunktionsstörung, die normalerweise hohe Niveaus PLGF-1 haben, sogar größeres von den Ergänzungen profitieren, die diese sehr empfindliche entzündliche Markierung senkten. Das selbe hält wahr für alternde Leute, deren Niveaus des Grundlinienoxidativen stresses verglichen mit dieser gesunden Gruppe Versuchspersonen sehr hohes sind.

Basiert auf diesen drei fortgeschrittenen Maßen des freien Radikals und des entzündlichen Schadens, ist Gammatocopherol plus lignans des indischen Sesams 25%, das als das teurere Gammatocopherol plus tocotrienols effektiver ist.

Was über diese neuen Ergebnisse so eindrucksvoll ist, ist das verschiedene vorhergehende Studien, verglich es indischen Sesam nicht mit einem Placebo oder einer Kontrollgruppe. Stattdessen verglich diese menschliche Studie indischen Sesam der niedrigen Kosten mit den Effekten von sehr teuren tocotrienols. Die tocotrienols gelten stärksten natürlichen Antioxydantien der Natur als die. Dennoch wurde indischer Sesam gefunden, um 25% zu bearbeiten, das besser als die tocotrienols ist.

Dieses ist gute Nachrichten für Vitaminverbraucher, da tocotrienols teuer sind, während der Preis von standardisierten lignans des indischen Sesams verhältnismäßig bescheiden ist.

Hinweise

1. Budowski P, Markley KS. Die chemischen und physiologischen Eigenschaften des Öls des indischen Sesams. Chem Rev. 1951; 48:125-51.

2. Namiki, M, Kobayashi, T. Science des indischen Sesams. Asakura Shoten, Tokyo, Japan. 1989.

3. Fukuda Y, Osawa T, Namiki M, studiert et al. auf den Antioxydationssubstanzen im Samen des indischen Sesams. Agric Biol. Chem. 1985;49:301-306.

4. Chavali-SR, Zhong WW, Forse AA. Diätetische Alpha-Linolensäure erhöht TNF-Alpha und verringert IL-6, IL-10 in Erwiderung auf LANGSPIELPLATTEN: Effekte von sesamin auf die Verweißlichung delta-5 von Fettsäuren omega6 und omega3 in den Mäusen. Wesentliche Fettsäuren Prostaglandine Leukot Mrz 1998; 58(3): 185-91.

5. Tahir, KEH, Hamad, morgens, Ageel, MA, et al. Effekte des indischen Sesams und Lebertrane auf Prostazyklinsynthese durch die Rattenbrustaorta. Bogen Int Pharmacodyn Ther 1988 März/April; 292:182-8.

6. Miura S, Watanabe J, Sano M, et al. Effekte von verschiedenen natürlichen Antioxydantien auf das Cu (2+) - vermittelte oxydierende Änderung des Lipoproteins der niedrigen Dichte. Bull. Biol. Pharm. Jan. 1995; 18(1): 1-4.

7. Kang MH, Naito M. Mode der Aktion von lignans des indischen Sesams, wenn in vitro LDL gegen oxydierenden Schaden geschützt wird. Leben Sci. 2000;66(2):161-7.

8. Ikeda S, Kagaya M, Kobayashi K, et al. diätetische lignans des indischen Sesams verringern Lipidperoxidation in den Ratten einzog docosahexenoic Säure. J Nutr Sci Vitaminol. (Tokyo) Aug 2003; 49(4): 270-6.

9. Hirata F, Fujita K, Ishikura Y, et al. Hypocholesteremic-Effekt von lignans des indischen Sesams in den Menschen. Atherosclerose. 1996. 26. April; 122(1): 135-36.

10. Nakabayashi A, Kitagawa Y, Suwa Y, et al. Alpha-Tocopherol erhöht die hypocholesteremic Aktion von sesamin in den Ratten. Int J Vitam Nutr Res. 1995;65(3):162-8.

11. Kang MH. Katsuzaki H, Osawa T. Inhibition von 2,2' - azobis [2,4-dimethylaminovaleronitrile] e-bedingt Lipidperoxidation durch sesaminols. Lipide. Okt 1998; 33(10): 1031-6.

12. Effekt Kapadia GJ, Azuine MA, Tokuda H, et al. Chemopreventive von Resveratrol, sesamol, Öl des indischen Sesams und Sonnenblumenöl in der Antigenaktivierungsprobe und -maus Epstein-Barrvirus frühen enthäuten zweistufige Karzinogenese. Pharmacol Res. Juni 2002; 45(6): 499-505.

13. Uchida M, Nakajin S, Toyoshima S, et al. hemmender Effekt von sesamol und bezogene Mittel auf Lipidperoxidation. Biol. Pharm Stier 1996; 19:623-6.

14. Kamal-Eldin A, Frank J, Razdan A, et al. Effekte von diätetischen phenoplastischen Mitteln auf Tocopherol, Cholesterin und Fettsäuren in den Ratten. Lipide 2000; 35:427-435.

15. Kamal-Eldin A, Pettersson D, Appelqvist-LA Sesamin (ein Mittel vom Öl des indischen Sesams) erhöht Tocopherolniveaus in den Ratten, die ad libitum eingezogen werden. Lipide 1995; 30:499-505.

16. Cooney RV, Custer LJ, Okinaka L, et al. Effekte von diätetischen Samen des indischen Sesams auf Plasmatocopherol planiert. Nutr-Krebs. 2001;39(1):66-71.

17. Parker RS, Sontag TJ, Swanson JE. Metabolismus des Zellfarbstoffs P4503A-dependent von Tocopherolen und von Hemmung durch sesamin. Biochemie Biophys Res Commun. 2000 am 2. November; 277(3): 531-4.

18. Christen S, Woodall AA, Shigenaga M, et al. Gamma-Tocopherol schließt mutagene electrophiles wie KEIN ein (X) und nzt Alphatocopherol ergä: physiologische Auswirkungen. Proc nationales Acad Sci USA. 1997 am 1. April; 94(7): 3217-22.

19. Kontush A, Spranger T, Reich A, et al. lipophile Antioxydantien im Blutplasma als Markierungen von Atherosclerose: die Rolle des Alphacarotins und des Gammatocopherols. Atherosclerose Mai 1999; 144(1):117-22.

20. Friedrich MJ. Zu „E“ oder nicht zu „E,“ ist Rolle Vitamin e in der Gesundheit und Krankheit die Frage. JAMA. 2004 am 11. August; 292(6): 671-3.

21. Galli F, Stabile morgens, Betti M, et al. Der Effekt des Alphas und des Gammatocopherols und ihrer carboxyethyl hydroxychroman Stoffwechselprodukte auf Prostatakrebszellproliferation. Bogen-Biochemie Biophys. 2004 am 1. März; 423(1): 97-102.

22. Wagner KH, Kamal-Eldin A, Elmadfa I.Gamma-tocopherol-an unterschätzte Vitamin? Ann Nutr Metab. 2004;48(3):169-88.

23. Hensley K, Benaksas EJ, Bolli R, et al. Neue Perspektiven auf Vitamin E: Gammatocopherol- und carboxyelthylhydroxychromanstoffwechselprodukte in der Biologie und in der Medizin. Freies Radic Biol.-MED. 2004 am 1. Januar; 36(1): 1-15.

24. Lemcke-Norojarvi M. Corn und Öle des indischen Sesams erhöhen Serumgammatocopherolkonzentrationen in den gesunden schwedischen Frauen. J Nutr. 2001; 131: 1195-1201.

25. Samen Yamashita K, Nohara Y, Katayama K. Sesames lignans und Gammatocopherol fungieren synergistisch, um Tätigkeit des Vitamins E in den Ratten zu produzieren. J. Nutr. Dezember 1992; 122 [12]: 2440-6.

26. Samen indischen Sesams Ikeda S, Tohama T, Yamashita K. Dietarys und seine lignans hemmen 2,7,8 trimethyl-2 [2' - carboxyethyl] - Ausscheidung 6-hydroxychroman in Urin von den Ratten Gammatocopherol eingezogen. J Nutr. Mai 2002; 132(5): 961-6.

27. Yamashita K, Samen indischen Sesams Lisuka Y. und seine lignans produzieren markierte Verbesserung der Tätigkeit des Vitamins E in den Ratten einzogen eine niedrige Eintocopheroldiät. Lipide Nov. 1995; 30 [11]: 1019-28.

28. Hosomi A, Arita M, Sato Y, et al. Affinität für Alphatocopherolübergangsprotein als bestimmenden Faktor der biologischen Aktivitäten der Entsprechungen des Vitamins E. FEBS Lett. 1997 am 2. Juni; 409(1): 105-8.

29. Giulivi C, Traaseth NJ, Davies kJ. Tyrosinoxidationsprodukte: Analyse und biologische Bedeutung. Aminosäuren. Dezember 2003; 25 (3-4): 227-32. Epub 2003 am 29. Juli.

30. Cracowski JL, Durand T, Bessard G. Isoprostanes als Biomarker der Lipidperoxidation in den Menschen: Physiologie, Pharmakologie und klinische Auswirkungen. Tendenzen Pharmacol Sci. Aug 2002; 23(8): 360-6.

31. Roberts LJ, Morrow JD. Maß von isoprostanes F (2) - als Index des oxidativen Stresses in vivo. Freies Radic Biol.-MED. 2000 am 15. Februar; 28(4): 505-13.

32. Pratico D, Tangirala RK, Rader DJ, et al. Vitamin E unterdrückt isoprostane Generation in vivo und verringert Atherosclerose in den ApoE-unzulänglichen Mäusen. Nat Med. Okt 1998; 4(10): 1189-92.

33. Heeschen C, Dimmeler S, Fichtlscherer S, et al. prognostischer Wert vom plazentaren Wachstumsfaktor bei Patienten mit akutem Schmerz in der Brust. JAMA. 2004 am 28. Januar; 291(4): 435-41.

34. Maglione D, Guerriero V, Viglietto G, et al. Isolierung einer menschlichen Plazenta cDNA Kodierung für ein Protein bezog sich auf dem Gefäßpermeabilitätsfaktor. Proc nationales Acad Sci USA. 1991 am 15. Oktober; 88(20): 9267-71.

35. Luttun A, Tjwa M, Monde L, et al. Revaskularisation von ischämischen Geweben durch PlGF-Behandlung und Hemmung von Tumor Angiogenesis, von Arthritis und von Atherosclerose durch anti-Flt1. Nat Med. Aug 2002; 8(8): 831-40.

36. Autiero M, Luttun A, Tjwa M, et al. plazentarer Wachstumsfaktor und sein Empfänger, endothelial GefäßWachstumsfaktor receptor-1: neue Ziele für Anregung der ischämischen Geweberevaskularisation und Hemmung von angiogenischen und entzündlichen Störungen. J Thromb Haemost. Jul 2003; 1(7): 1356-70.