Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im Februar 2004
Testosteron in Angriff genommen durch die Medien
Verlängerung der Lebensdauer deckt die Tatsachen… auf

Testosteron ist für beide seine aufbauenden Eigenschaften, einschließlich Effekte auf das Beibehalten von gesunden Cholesterinspiegeln, von Proteinsynthese, von Muskelmasse und von Knochendichte und von seinen androgenen Effekten, einschließlich die Entwicklung und die Wartung von männlichen Sekundärsexeigenschaften (tiefe Stimme, erhöhen sich der Gesichtsbehandlung und Körperhaar, Muskelentwicklung) und von sexuellen Funktionen wie Libido und aufrichtbarer Fähigkeit wesentlich wichtig.

Während Männer altern und Testosteronspiegel sich verringern, erscheinen klassische Zeichen der Testosteronmangel-andropause-häufig. Diese Zeichen umfassen Verringerungshaar, abnehmende Libido, zunehmende Fettmasse und abfallende Muskelmasse und sogar Krise. Es ist kein Wunder, das im Institut des Testosterons und des Alterns der Medizin,5 die Autoren angeben: „mehr als 1,75 Million Verordnungen für Testosteronprodukte wurden geschrieben im Jahre 2002, eine geschätzte Zunahme von 30 Prozent über den ungefähr 1,35 Million Verordnungen im Jahre 2001 und eine Zunahme von 170 Prozent von den 648.000 Verordnungen im Jahre 1999.“

Institut des Medizin-Berichts: Eine angemessene Prüfung?
Wegen beider verwenden die große Zunahme des Testosterons unter Männern und das Altern der geschätzten 50-70 Million Mitglieder der geburtenstarken Jahrgänge, im Jahre 2002 des nationalen Instituts auf Altern und des Nationalen Krebsinstituts beauftragte das Institut von Medizin, den Nutzen und die Risiken der Testosteronergänzung unter älteren Männern festzusetzen. Das Ergebnis war ein Buch mit 217 Seiten, das im November 2003 freigegeben wurde. Die Gruppe von Ärzten und von Wissenschaftlern, die das Buch schrieben, wiederholte einen bedeutenden Anteil bereits erschienenes Material auf Testosteronersatztherapie und bot seine eigenen Schlussfolgerungen an ob an und wie man zukünftige Studien der Testosteronergänzung leitet.

Das Institut des Medizinbuches fängt mit einer Einleitung, die Testosteronsynthese und seine Aktion auf dem menschlichen Körper wiederholt, sowie einem kurzen Abschnitt auf Testosteronersatztherapie an. Dieser einleitende Abschnitt ist im Allgemeinen auf Tatsachen beruhend und von jeder offenkundigen Neigung leer, aber enthält auch einige falsche Aussagen. Auf P. 23, der Autornzustand:

„Obgleich einige ältere Männer, die das Testosterontherapie-Berichtsgefühl „energischer“ oder „jünger versucht haben, „Testosteronergänzung eine wissenschaftlich unbewiesene Methode für das Verhindern oder die Entlastung jeder körperlichen oder psychologischen Änderung bleibt, dass Männer möglicherweise erfahren, während sie werden älter.“

Die folgenden 92 Seiten des Buches jedoch Detailstudie nach der Studie, welche die Wirksamkeit der Testosteronergänzungstherapie in der Milderung der mehrfachen Symptome von andropause zeigt. Deswegen und ähnliche Inkonsequenzen während des Buches, ist das Institut der Ergebnisse der Medizin fast zweifellos in den Augen vieler Antialternforscher vermutlich defekt. Dieses ist eins der Probleme, die inhärent sind im Schreiben von Büchern durch „Sachverständigenausschüsse.“

Fotomikrobild des menschlichen Testosterons Hormon vergrößertes 130x.

Testosteron vermindert Andropause-Störungen
Der nächste Abschnitt des Buches, „des Testosterons und der Gesundheits-Ergebnisse,“ zitiert die verschiedenen Studien, die zeigen, dass Testosteronergänzung eine bedeutende Rolle spielen kann, wenn sie viele Symptome von andropause, einschließlich den Verlust der Knochen- und Muskelmasse, der Krise, des Verlustes des sexuellen Arbeitens und der Herzkrankheit vermindert.

Dieser Abschnitt fängt an, indem er bestätigt, dass mehrfache Studien entscheidend geprüft haben, dass Testosteronspiegel erheblich mit einer stabilen Rate von 1-2% jedes Jahr in den Alternmännern sinken. Einige der zitierten Studien, wie die männliche Altern-Studie Massachusetts, die Testosteronspiegel in 1.709 Männern überprüfte, alterten 39 bis 70, gezeigt, dass gute Gesundheit unter Alternmännern mit höheren Niveaus des Testosterons aufeinander bezieht.

Nach dieser Aufnahme geben die Autoren dann die folgenden 72 Seiten für einen umfangreichen Bericht der Literatur aus, die einzeln aufführt, wie Testosteronergänzung viele häufigen Symptome von andropause beeinflussen kann. Im Abschnitt auf Testosteronspiegeln und Knochenmasse, der Autornzustand auf P. 45:

„Einige Studien mit großen Mustergrößen, die für Alter und andere Potenzialverwirrungsfaktoren steuerten, fanden, dass untergeordnete des bioavailable Testosterons waren mit niedrigerer Knochendichte…“ und „niedrige Stände des Testosterons sind identifiziert worden als Risikofaktor für Hüftenbrüche.“

Dieser Abschnitt fährt durch den Effekt des Schilderungstestosterons der Zitierenliteratur auf Muskelmasse, Körperzusammensetzung und körperliche Funktion fort. Das Institut von Medizin schreibt richtig den Zustand, dass der Verlust der Muskelmasse (sarcopenia) eine bedeutende Ursache der Unfähigkeit in den älteren Personen ist und so macht die Studie von den Ergänzungen wie Testosteron wichtiger. Obgleich mehrfache Studien zeigen, dass Testosteronergänzung hilft, Männer zu altern, Muskelmasse wiederzugewinnen, hegt das Institut von Medizin noch zu diesem Punkt ein und gibt auf P. 51 an, dem „Ergebnisse betreffend Testosteron erforschen Sie und verschiedene Körperzusammensetzungsmaße inkonsequent gewesen sind, obgleich viele Studien finden eine Zunahme der Summe oder Bauchfettmasse mit verringerten Testosteronspiegeln.“

Eine solche Studie, die überraschend nicht vom Institut von Medizin zitiert wird, zeigt entscheidend, dass Testosteronspiegel für globale körperliche Funktion in den Alternmännern wesentlich wichtig sind. Veröffentlicht in der Zeitschrift von Endokrinologie und im Metabolismus, entbeinen diese Studie von 403 gesunden Männern, gealtert 73 bis 94 Jahre, überprüfte Abnahmen an der Muskelkraft, die Massen- und Körperzusammensetzung, die in den Alternmännern gesehen werden und ihr Verhältnis zu fallenden Testosteronspiegeln.6 die Forscher maßen die hormonalen Niveaus der Männer und machten mehrfache Tests, um ihre Körperzusammensetzung, Muskelkraft und Knochenmass. abzumessen. Ihre Ergebnisse waren nicht überraschend, mindestens zu den Ärzten hervorquellen versiert in der Antialternmedizinmuskelstärke und Knochenmasse waren auf optimalen Niveaus in den Männern mit den höchsten Ständen des freien Testosterons. Nach Ansicht der Autoren dieser unabhängigen Studie, „einige klinische Probleme möglicherweise, die in den älteren Männern vorhanden sind, hängen mit Mangel des Androgens [Testosteron], einschließlich verringerte Muskelmasse, Änderungen in der Körperzusammensetzung und Verlust von BMD [Knochendichte].“ zusammen

Niedriges Testosteron gebunden an den Gesundheits-Störungen
Während optimale Testosteronspiegel erforderlich sind, Muskelmasse und Knochenstärke beizubehalten, ist Testosteron auch für Erkennen, das sexuelle Arbeiten und sogar Herzgesundheit erforderlich. Mehrfache Studien haben bestätigt, dass Männer, die optimale Testosteronspiegel beibehalten, während sie altern, erheblich weniger Symptome der Geistesaltersschwäche haben, wenn sie mit Männern mit niedrigen Ständen des Testosterons verglichen werden.

Das Institut des Medizinbuches bestätigt dieses und zitiert drei weit publiziert, die randomisierten, Placebo-kontrollierten Studien, die zeigen, dass Testosteronergänzung mündliches Gedächtnis, Arbeitsspeicher und visuospatial Leistung in den älteren Männern verbessert.7-9 leider, lässt das Institut von Medizin eine Marksteinstudie aus, die im Jahre 2002 veröffentlicht wird in, welchem 407 Männern, gealtert 50 bis 91, die mehrfachen Tests gefolgt für 10 Jahre und hatten wurden, zum ihrer Testosteronspiegel und kognitiven Arbeitens zu bestimmen.10 die Autoren dieser unabhängigen Studie geschlossen:

„Höheres FTI [freie Testosteronspiegel] war mit besseren Ergebnissen auf Sicht- und mündlichem Gedächtnis, dem visuospatial Arbeiten und visuomotor Scannen und einer verringerten Rate der Längsabnahme im Sichtgedächtnis.“ verbunden

Eine sogar neue Studie, die auch vom Institut von Medizin übersehen wird, zeigt, dass ältere Männer, die unter Alzheimerkrankheit litten, hatten niedrig-als-erwartet Niveaus des Testosterons, die die Autoren annehmen, möglicherweise an der Gehirndegeneration liegen, die in Alzheimer Leidenden gesehen wird.11, welche die Studienautoren jetzt nachforschen, ob niedrige Testosteronspiegel kognitiver Funktionsstörung in den Männern vorausgehen, die für Alzheimer gefährdet sind. Wenn sie tun, dann könnte Testosteronersatztherapie für Männer mit niedrig-als-normalen Testosteronspiegeln gerechtfertigt werden, um Alzheimer Krankheit möglicherweise abzuwehren.

Testosteronergänzung ist in den mehrfachen Studien gezeigt worden, um Libido 12,13und aufrichtbare Fähigkeit 14zu verbessern, wenn sie zu alternden Männern verwaltet wird. Gegebene grundlegende wissenschaftliche Erkenntnisse von, wie Testosteron eine Schlüsselrolle in der sexuellen Entwicklung der Männer während der Pubertät und im Arbeiten während des Erwachsenseins spielt, Ergebnisse wie dieses sollten nicht überraschen. Das Institut von Medizin jedoch nur bestätigt widerwillig die Rolle, die Testosteronergänzung spielen kann, wenn sie sexuelle Leistung in den Männern verbessert und gibt auf P. 70 an, das „Gesamtes, dort irgendein Vorschlag ist, dass Testosterontherapie möglicherweise ist nützlich [im Hinblick auf das sexuelle Arbeiten] zu den Männern mit niedrigen Grundlinientestosteronspiegeln.“

Das Institut des Medizinbuches umfasst ein Memorandum, dreiseitigen Abschnitt (S. 77-80) auf den möglichen Effekten der Testosteron- und Herzgesundheit in den Alternmännern. Wenn die Herz-Kreislauf-Erkrankung der Nummer Eins-Mörder ist, von Männern in den US und in den meisten Westindustrieländern, ist es überraschend, dass das Institut von Medizin diesem sehr wichtigen Thema mehr Erwägung nicht gibt. Wie in anderen Abschnitten des Buches, übersehen die Autoren die Studien, welche die nützlichen Effekte des Testosterons auf Herzkrankheit, wie die Rotterdam-Studie zeigen, in der Forscher Testosteronspiegel überprüften und Herzgesundheit unter 504 Männern 67 bis 75 alterte. Die Forscher zeigten entscheidend, dass Männer mit höheren Niveaus des Testosterons untergeordnete des Koronararterienleidens hatten.15 die Rotterdam-Forscher geschlossen:

„Wir fanden eine unabhängige, umgekehrte Vereinigung zwischen Niveaus des endogenen Testosterons und der schweren Aortenatherosclerose und Weiterentwicklung von Aortenatherosclerose in den Männern.“

Es ist ein Geheimnis, warum das Institut von Medizin solch eine gut entworfene Untersuchung und Zustand über P. 77 ausschließen würde, dem „Herz und Kreislauferkrankungen eine komplexe multifactorial Ätiologie haben, und die Rolle des Testosterons in dieser Mischung hat, schon bestimmt zu werden.“

Fortsetzung auf Seite 3 von 4