Verlängerung der Lebensdauers-Frühlings-Räumungsverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im Juni 2004
Bild
Nachladen mit Pregnenolone
Dieses wenig bekannte Hormon kämpft Ermüdung, lädt Gedächtnis und mehr auf.
Durch Dave Tuttle

Einer der frustrierendsten Aspekte des Alterns ist Gedächtnisverlust. Ob so gutartig wie, vergessend, wohin Sie die Autoschlüssel oder so lähmend wie Alzheimerkrankheit ließen, fordert diese Reduzierung in der Geistesfunktion uns heraus und macht uns lang für die Geistesstärke unserer Jugend.

Traditionsgemäß haben Wissenschaftler gedacht, die wenig über verschlechternde Gehirnfunktion getan werden könnte. Neue Forschung hat jedoch dargestellt dass diese Art der Geistesabnahme nicht unvermeidlich ist. Wissenschaftler haben, dass ein natürlich vorkommendes Hormon, das pregnenolone genannt wird nicht nur, Gedächtnis und Konzentration verbessert gefunden, aber auch Ermüdung kämpfen, entlasten Arthritis, Geschwindigkeitsverletzungswiederaufnahme und erhöhen Stimmung.

Ein wesentliches Hormon
Testosteron, Östrogen, Cortisol, DHEA und pregnenolone sind Mitglieder einer Familie der natürlichen Hormone, die für menschliches Überleben wesentlich sind. Alle diese Hormone enthalten vier Kohlenstoffringstrukturen, die miteinander befestigt werden, und sehen sehr ähnlich aus.Produzierenkleine Unterschiede 1 bezüglich der Struktur jedoch dramatische Veränderungen in der Funktion. Testosteron, das „männliche“ Hormon, ist nur leicht chemisch zu Östrogen, das „weibliche“ Hormon unterschiedlich. Dennoch veranlaßt diese geringe Verschiedenartigkeit Männer, Gesichtshaar und Frauen zu wachsen, um Brüste zu entwickeln.

Eine andere Sache, die diese Hormone gemeinsam haben, ist, dass sie vom Cholesterin gemacht werden. Während es häufig geschmäht wird, ist Cholesterin ein unentbehrlicher Rohstoff, den der Körper für einige wesentliche biologische Reaktionen benutzt. Es wird für die Produktion von Vitamin D, die Absorption des Kalziums und die Produktion der Galle angefordert. Cholesterin ist auch erforderlich, Myelin, die fetthaltige Beschichtung zu machen, die die Nerven im Gehirn und im Rückenmark umgibt.

Jede der Zellen des Körpers enthält Mitochondrien. Hauptsächlich mit einbezogen in Energieerzeugung, enthalten diese Organellen auch ein Enzym, das einige Seitenketten vom Cholesterinmolekül abbricht, um es zu pregnenolone zu machen. Dieses Enzym ist in einigen Geweben und in Organen als in anderen aktiver, und infolgedessen produzieren einige Körperteile mehr pregnenolone als andere. Die primären Quellen dieses Hormons sind die Nebennieren, die Leber und die Gonaden (Testikel und Eierstöcke). Wissenschaftler haben entdeckt, dass pregnenolone im Gehirn vom Cholesterin auch hergestellt werden kann, anstelle, durch die Blut-Hirn-Schranke von anderen Körperteilen transportiert zu werden. Dieses stützt die neuen Ergebnisse, die zeigen, dass pregnenolone in eine Vielzahl von Gehirn-bedingten Funktionen wie Gedächtnis, Konzentration und Stimmung miteinbezogen wird.

Pregnenolone kann in die anderen Hormone auch umgewandelt werden, das ist, warum es manchmal als die Mutter jener Hormone gekennzeichnet. Die Hormone, die durch die Hypophyse freigegeben werden, regulieren diese Umwandlungen. Der Körper kann pregnenolone in DHEA oder in Progesteron, abhängig von seinem Bedarf an einem gegebenen Moment ändern. Der Reihe nach können beide Hormone chemisch manipuliert werden, um Androstenedione, den direkten Vorläufer zu produzieren zu den Geschlechtshormonen, die Testosteron und andere Androgene sowie estradiol und die anderen Östrogene miteinschließen. Das Progesteronmolekül kann auch geändert werden, um Cortisol (das so genannte „Stresshormon ") und das Aldosteron zu machen (mit einbezogen in Blutdruckregulation). Keine von diesem würden möglich sein, wenn der Körper nicht pregnenolone enthielt.

Offenbar ist pregnenolone ein wesentliches Hormon in den Leuten alles Alters. Der durchschnittliche junge Erwachsene produziert mg ungefähr 14 pro Tag. Wie mit anderen Hormonen jedoch sinkt pregnenolone Produktion mit Alter. Im Alter von 75 produziert der Körper ungefähr 60% weniger pregnenolone, als er im Alter von 35.2, während die Versorgung des Körpers von pregnenolone vermindert, tut so die Verfügbarkeit seiner anderen in Verbindung stehenden Hormone tat. Dieses hat Wissenschaftler geführt, pregnenolone Ergänzung für eine Weise zu halten, die Uhr auf Altern und Zähler zurück zu drehen die Konsequenzen dieses drastischen Tropfens der Hormonspiegel.

Weniger Ermüdung, mehr Ausdauer
Weil pregnenolone Konzentrationen im Gehirn viel höher als die sind, die im Blutplasma gefunden werden,3 ist es nicht überraschend, dass dieses Hormon einigen Geistesnutzen hat. Einige klassische Studien haben gefunden, dass orale Einnahme von pregnenolone Ermüdung bei der Lieferung von mehr Ausdauer verringert.4 in einem Experiment, bildeten fünf Studenten an einem konstanten Schritt auf einer Maschine aus, die Abführung produzierte. Zu den verschiedenen Zeiten wurden sie Mund-pregnenolone, ein Mundhormon der nebennierenrinde gegeben oder Progesteron einspritzten. Nur das pregnenolone hatte einen bedeutenden Einfluss auf ihre Ergebnisse während eines dreistündigen Laufs.

Eine Studie von Fliegern fand, dass pregnenolone ihr Arbeiten und Vorstellung ihrer Arbeit verbesserte. Vierzehn Themen nahmen 50 mg von pregnenolone täglich und führten Tests mit einem automatischen zählenden Gerät durch, das wie der Steuerknüppel für ein Videospiel funktionierte. Forscher fanden, dass die Verbesserungen die Flieger, die während der zwei Wochen der Verwaltung erfahren wurden, einen kumulativen Effekt hatten, der für einige Tage danach fortfuhr.

In einem anderen Experiment 8 ledernen Schnittmeistern, 12 Drehbankbetreibern und 77 optischen Arbeitskräften wurden mg 25-75 von pregnenolone täglich gegeben. Während es wenig Nutzen gab, der mit Placebo verglichen wurde, als die Arbeitskräfte nicht „unter Druck waren,“ stieg Produktivität, als das Niveau des beruflichen Druckes höher war. Noch einmal rdauerte der Effekt die Länge der Studie übe. Die Themen glaubten auch, dass sie kleiner leicht ermüdeten und besser in der Lage waren, mit den Nachfragen ihrer Jobs fertig zu werden. Keine Nebenwirkungen wurden in irgendwelchen Studien berichtet.

Starker Gedächtnis-Vergrößerer
Wenn ältere Leute nach den negativen Konsequenzen des Alterns gefragt werden, ist Gedächtnisverlust normalerweise an der Spitze ihrer Liste. Die Unfähigkeit, denkwürdigsten Momente einer Lebenszeit zu erinnern an die (oder sogar, wo Sie ein wichtiges Dokument ließen), ist bestenfalls und schlimmstenfalls schwächend frustrierend. Einige Faktoren sind für diese Abnahme im Gedächtnis verantwortlich.5 , während wir altern, verschlechtert das Arbeiten des Neurotransmissionssystems des Gehirns. Dieses führt zu negative Änderungen in der Freisetzung von einem Schlüsselneurotransmitter, der als das Azetylcholin bekannt ist und reicht von einer geringen Abnahme bis zu schweren Änderungen (wie im Falle der Alzheimerkrankheit). Die Schaffung von Gehirnzellen auch wird, mindestens im Hippokamp vermindert. Wissenschaftler haben gefunden, dass pregnenolone effektiv beide diese Faktoren bekämpft.

Pregnenolone und seine sulfatierte Form, pregnenolone Sulfat, sind in der Lage, ihre Magie auf Gedächtnis und Geistesfunktion in den überraschend kleinen Dosen zu bearbeiten. Dieses ist, weil sie gleichzeitig an zwei Empfängerkomplexen arbeiten. Pregnenolone-Sulfat ist in der Lage, die Tätigkeit eines Empfängerkomplexes zu verringern, der als GABAa bekannt ist. GABA ist ein Neurotransmitter, der buchstäblich das Gehirn abkühlt und schützt die Nervenzellen vor dem Ausbrennen von ihrer ganzer Tätigkeit.6 zu viele GABA können die Gehirnfunktion jedoch niederdrücken und das Gehirn träge machen. Indem es den Umfang von einen GABA-bedingten Änderungen in der Membranpermeabilität ändert, ist pregnenolone in der Lage, die Zunahme GABA-Getriebes zu verringern, das normalerweise in den älteren Einzelpersonen auftritt.7 dieses wirkt der Abnahme des Alterngehirns in der Geistesschärfe entgegen.

Pregnenolone bearbeitet auch die andere Seite der Gleichung, indem er die Tätigkeit des Formationsgliedes NMDA (N-Methyl--D-Aspartat) der Glutamatempfänger erhöht. Glutamat ist ein bedeutender anregender Neurotransmitter, dessen Aktionsnachladen das Gehirn erhöhte und es fähiger zur Behandlung der Tätigkeiten des Tages macht. Diese Doppeländerungen verursachen erhöhte Azetylcholinfreigabe in den Teilen des Gehirns, das mit kognitiven Prozessen am beteiligtesten ist.8

Pregnenolone fördert auch größeres Wachstum von Gehirnzellen. Eine neue Studie deckte auf, dass pregnenolone Sulfat der üblichen altersbedingten Abnahme im neurogenesis in den hippocampuses von Ratten entgegenwirkte.5 die Forscher fanden eine 55% Zunahme der Zellproliferation im Gyrus dentatus, in dem neugeborene Zellen in Neuronen unterscheiden. Dieser Effekt fuhr für einige Wochen nach einer einzelnen Infusion fort und vorschlug, dass langlebiger Nutzen von laufender Ergänzung erzielt werden könnte. Selbstverständlich je mehr Gehirnzellen, die haben Sie, desto mehr Gedächtnisse, Sie wahrscheinlich sind zu behalten.

Verschiedene Untersuchungen an Tieren haben die Wirksamkeit der pregnenolones im Vergrößerungslernen und -gedächtnis gezeigt. Eine französische Studie von Jungen und von gealterten Ratten fand, dass die älteren Ratten erheblich untergeordnete von pregnenolone Sulfat hatten.9 dieses waren mit schwacher Leistung in zwei Labyrinthen verbunden, die verschiedene Aspekte des räumlichen Gedächtnisses maßen. Sieben Stunden nachdem die älteren Ratten mit pregnenolone Sulfat eingespritzt wurden, führten sie erheblich besseres in beiden Labyrinthen durch. Es gab auch drastische relative Zunahmen der Mengen des Hormons im Plasma und in den hippocampuses der älteren Ratten und anzeigte, dass mindestens etwas von dem pregnenolone Sulfat in der Lage war, die Blut-Hirn-Schranke zu kreuzen. Die Forscher merkten, dass die siebenstündige Verspätung in der Verbesserung so war, dass ein Mechanismus, der irgendwelche von den Stoffwechselprodukten der pregnenolones mit einbezieht, für die Gedächtnisverbesserungen verantwortlich gewesen sein könnte.

Andere Wissenschaftler haben den Nutzen der pregnenolones für konditionierte Lernenaufgaben erforscht. Diese beziehen die passiven oder aktiven Vermeidungsübungen mit ein, die Gedächtnis einer negativen Erfahrung messen, sowie experimentiert Verstärkung in, welchen Tieren lernen, einen Hebel laufen zu lassen, um zu einer Anregung wie Wasser oder Nahrung Zutritt zu erhalten. In einem Experiment 3 - und 16 Monat-alte Mäuse führten eine Passivvermeidungsaufgabe durch, die miteinbezog zu lernen, ein Gerät nicht zurückzutreten.10 , bevor sie pregnenolone Sulfateinspritzungen empfingen, zeigten die älteren Mäuse ein erhebliches Defizit im Gedächtniszurückhalten. Nach einer pretraining Einspritzung von pregnenolone Sulfat jedoch verbesserte die Zurückhaltenleistung der älteren Mäuse nach einer 24-stündigen Verzögerung auf eine mengenabhängige Mode.

Folgender Vergleich der Ergebnisse zeigte eine positive Wechselbeziehung zwischen der Lernender leistung Ratten und den Konzentrationen von pregnenolone Sulfat in ihren hippocampuses. Interessant wurde keine solche Wechselbeziehung zwischen Niveaus des Hormons gefunden und ändert in anderen Hirnregionen wie der Rinde oder dem Amygdala und vorschlug, dass der Hippokamp ist, hauptsächlich wo pregnenolone seine Rolle in der Gedächtnisverbesserung spielt.

Einige andere Studien haben diese Ergebnisse bestätigt. Ein führte am Universite De Lille in Frankreich hineingoss pregnenolone Sulfat in Rattengehirne durch.11 die Wissenschaftler fanden, dass die Infusion nicht nur Erkennungsspeicher einer vertrauten Umwelt verbesserte, aber auch aufgeladene Azetylcholinfreigabe durch dann 50%. Dieses unterstreicht die Verbindung zwischen pregnenolone und dem wesentlichen Neurotransmitterazetylcholin.

Eine andere französische Studie überprüfte das Verhältnis zwischen pregnenolone und kognitiver Leistung.12 Ratten mit Gedächtnisbeeinträchtigung wiesen die niedrigen pregnenolone Sulfatkonzentrationen auf, die mit Tieren mit normaler Gedächtnisleistung verglichen wurden. Eine intracerebral Infusion von pregnenolone Sulfat hob dieses Gedächtnisdefizit auf. Die Forscher fanden auch, dass die Einspritzungen drastisch neurogenesis erhöhten (die Schaffung von neuen Gehirnzellen). Diese Ergebnisse zeigen den Umfang, in dem pregnenolone Sulfat kognitive Prozesse beeinflussen kann, besonders in den älteren Themen an.

Fortsetzung auf Seite 2 von 2