Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im März 2004
Die DHEA-Debatte
Eine negative Rezension von klinischen und experimentellen Daten

Wie ich in meinem Buch erkläre, ist der metabolische Plan, dieser einer der wichtigsten Schlüssel zu leben ein langes und gesundes Leben. Während wir altern, verlieren die meisten Leute Muskel und gewinnen Fett. Sie müssen verstehen, dass der profunde Effekt, den dieses auf Lebensqualität hat. Über dem ästhetischen Effekt hinaus der unsere Selbstachtung und Aussicht auf dem Leben beeinflußt, verursacht die Ansammlung des Fettes und Verlust des Muskels einen progressiven Verlust der Funktionsfähigkeit und eine drastische Änderung im Glukosemetabolismus. Mehr als 70% von beleibten Einzelpersonen wird zuckerkrank, und der zuckerkranke Zustand ist wie Turboaltern und produziert schnelle Degeneration während des Körpers und des Gehirns.

Neinsager: So jetzt werden Sie mir sagen, dass DHEA Diabetes verhindert?

Stephen Cherniske: Gut verhindert es Diabetes in Tieren48 und es gibt zwingenden Beweis, dass er das Risiko für Diabetes in den Menschen verringert. Alle wir wissen, dass alternd mit einem verringerten Muskel-zu-fetten Verhältnis und verringerten einer Insulinempfindlichkeit ist, die häufig zu Art II Diabetes führen. DHEA ist in den menschlichen klinischen Studien, um Insulinempfindlichkeit zu verbessern gezeigt worden und zu helfen, Muskelmass. wieder herzustellen.2,3 ist es lang gewusst worden, dass Diabetiker Serumniveaus von DHEA verringert haben, das mit altersmäßig angepassten Kontrollen verglichen wird.129.130 wichtig, zeigt neue Forschung, dass sogar in den gesunden Einzelpersonen, niedrige DHEA-Niveaus mit der hohen Plasmaglukose aufeinander bezogen werden und vorschlagen, dass DHEA-Mangel direkt zum zuckerkranken Zustand beiträgt.131 ist hier ein Zitat von einer vieler Untersuchungen über DHEA und Altern:

��Oral Ersatz von DHEA, das nicht scheint, wichtige nachteilige Wirkungen zu verursachen, verhindern oder sogar aufhebt möglicherweise, einige Alter-verbundene Bedingungen.“105

Neinsager: Wenn DHEA sicher und nützlich ist, warum gibt es zwei Rechnungen im Kongreß, die suchen, es zu verbieten? Eine der Rechnungen, H.R. 207, wird anabole Steroide aus den Händen von Jugendathleten heraus halten angestrebt. Sie verzeihen nicht Drogenmissbrauch im Sport, tun Sie?

Stephen Cherniske: Selbstverständlich nicht, aber es ist absurd, DHEA in die gleiche Kategorie wie die anabolen Steroide einzusetzen, die Athleten und Bodybuilder benutzen. Die sind synthetische Testosteronentsprechungen, die anormales Muskelwachstum produzieren und gefährliche Nebenwirkungen haben. Sie können anormales Muskelwachstum nicht mit DHEA einfach schaffen. Deswegen gibt es keinen Beweis, was auch immer dieses missbrauchen Athleten jedes möglichen Alters DHEA. Das USOC fing an, auf DHEA-Missbrauch im Jahre 1996 zu prüfen. Wieviele Verletzungen haben sie gefunden? Kein. Betreffend Sportleistung gibt ein Bericht in der Zeitschrift klinischen Chemie an:

„Leistungsnutzen für Athleten wird weder dokumentiert noch nachgewiesen. DHEA ist „schuldig“ aufgrund seiner Position in der Biochemie der gonadal Hormonproduktion.“132

Neinsager: Gut werden einige Doktoren um Interaktionen mit verschreibungspflichtigen Medikamenten gesorgt.

Stephen Cherniske: Nur zwei mögliche Interaktionen sind identifiziert worden. Die Frauen, die Tamoxifen nehmen (ein Antiöstrogen) und die Männer, die für Prostatakrebs mit Testosteronblockade behandelt werden, wünschen nicht DHEA nehmen. Diese sind weithin bekannte und gut-publizierte Einsprüche. Andererseits zeigen Studien, dass viele verschreibungspflichtigen Medikamente DHEA-Metabolismus ändern oder verringern DHEA-Blutspiegel.133 leider, scheint niemand, über dieses betroffen zu sein.

Erinnern Sie daran sich, dass nachteilige Interaktionen zwischen verschreibungspflichtigen Medikamenten extrem allgemein sind. Populäre nicht-steroidal Antirheumatika (NSAIDs), einschließlich Ibuprofen, haben Ergebnisse von nachteiligen Interaktionen, die lebensbedrohend sein können. Wieder ist es eine Angelegenheit der fundierter Entscheidung. Sie können nicht fundierte Entscheidung sonst überall verfechten und ein Verbot auf DHEA dann fordern, weil jemand möglicherweise, irgendwo eines Tages geschädigt würde.

Ich komme zum doppelten Moralkodex zurück, der verwendet wird, um DHEA auszuwerten. Mehr als 600 Viagra®-Benutzer sind seit dem gestorben, dass Droge anerkannt war. Niemand ist am Nehmen von DHEA gestorben und Mitglieder des Kongresses versuchen, es zu verbieten.

Neinsager: Aber der ist ein guter typischer Fall. Die Effekte und die Nebenwirkungen von Viagra® sind weithin bekannt, während die Langzeitwirkungen von DHEA unbekannt sind.

Stephen Cherniske: Sie sind für den größten Mythos in allen von gefallen, Gesundheitswesen-dass die Langzeitwirkungen von verschreibungspflichtigen Medikamenten bekannt. Nichts konnte von der Wahrheit weiter sein. Eine Studie veröffentlichte in der Zeitschrift American Medical Associations berichtet, dass „51% von anerkannten Drogen die ernsten nachteiligen Wirkungen haben, die ermittelt werden nicht vor Zustimmung.“134 unter Verwendung Viagra® als Beispiel, gibt es sehr störende Fragen betreffend langfristigen Gebrauch. Viagra® ist zu den Triggermigränen in der überwiegenden Mehrheit von Migräneleidenden gezeigt worden.135 dieses waren bis 2003 unbekannt. Wie die Droge beeinflußt, ist kardiovaskuläre Gesundheit eine fortfahrende Debatte. Aber, ob Sie glauben, dass Viagra® Herzinfarkte verursacht, können Sie die hohe Anzahl von den berichteten unerwünschten Zwischenfällen nicht ignorieren, die mit der Droge verbunden sind. Die Zeitschrift des amerikanischen Colleges von Kardiologie veröffentlichte eine Analyse der ersten 13 Monate, die Viagra® auf dem Markt war. Es fand 1.473 bedeutende negative Reaktionen berichtet FDA, einschließlich 522 Todesfälle, 517 Herzinfarkte, 161 Herzarrhythmie und 119 Anschläge.136 in Wirklichkeit selbstverständlich ist dieses die Spitze eines Eisbergs höchstwahrscheinlich, wie nur ungefähr 5% von ernsten Nebenwirkungen FDA berichtet werden.

Neinsager: Gut mögen was über Leute auf Steroidtherapie Prednison?

Stephen Cherniske: DHEA verringert nicht die Wirksamkeit des Prednisons.137 tatsächlich, scheint es, die Wirksamkeit der Prednisontherapie zu erhöhen, indem es die Immunsuppression verringert, die mit der Droge verbunden ist.138 aus diesem Grund, empfehlen eine wachsende Anzahl von Forschern und Kliniker, dass DHEA zusammen mit Prednison verwendet wird. Studien mit Lupuspatienten, die normalerweise mit Prednisonshow behandelt werden, dass zusätzliches DHEA Symptome erheblich verringern kann und viele sind, das Prednison zu verringern oder sogar zu beseitigen.139

Und während wir über chronische Entzündungskrankheit sprechen, erinnern Sie bitte sich den an Fang-22 der herkömmlichen Kortikosteroidtherapie, in der der gewünschte entzündungshemmende Effekt häufig von den nachteiligen Nebenwirkungen, einschließlich Immunsuppression, Osteoporose und die Anregung von pro-entzündlichen cytokines einschließlich IL-6, Kernfaktorkappa B und Tumor-Nekrose-Faktor (TNF) gefolgt wird. Neue Forschung zeigt die:

  1. Niveaus IL-6 neigen, sich mit voranbringendem Alter zu erhöhen.140
  2. DHEA ist ein starkes Hemmnis von IL-6 in den Tieren und in den Menschen.141
  3. In jeder chronischen geprüften Entzündungskrankheit, einschließlich temic lupus erythematosus Systems (SLE), sind rheumatoide Arthritis, polymyalgia rheumatica und entzündliche Darmerkrankungen, DHEA- und/oder DHEAS-Niveaus bei Patienten gefunden worden, um als in den gesunden Kontrollen niedriger zu sein.142-144
  4. Orale Einnahme mit DHEA zeigt bedeutendes Versprechen in der Behandlung von chronischen Entzündungskrankheiten.145,146

Neinsager: Was über das Leuteoperiert werden?

Stephen Cherniske: Chirurgischer Druck ist gezeigt worden, um DHEA und den Patienten in einem verletzbareren Zustand gelassen ernsthaft zu verbrauchen.Ist postoperativer Gebrauch 147.148 DHEA einer der meisten bestimmungsgemäßen Verwendung dieser Reparatur und verbessernden Signalisierenmoleküls.

Neinsager: Wem sonst seien Sie ein Kandidat für DHEA? Sagen Sie nicht, „76 Million Babyboomer.“ Ich wünsche feste Wissenschaft.

Stephen Cherniske: Wie über 19 Million Amerikaner mit Krise?149 das fast 10% der erwachsenen Bevölkerung ist.

Neinsager: Studien zeigen, dass deprimierte Einzelpersonen viel untergeordnete von DHEA haben, das mit altersmäßig angepassten Kontrollen verglichen wird.10 aber das bedeutet nicht, dass DHEA eine Behandlung für Krise ist.

Stephen Cherniske: Ja ist es. Zahlreiche Studien zeigen, dass DHEA profunden antidepressiven Nutzen hat.17,20,150 ist hier ein Beispiel:

„Erhöhte Cortisol-DHEAverhältnisse kann eine Zustandsmarkierung der Depression sein und kann zum verbundenen Defizit im Lernen und im Gedächtnis beitragen. Verwaltung von DHEA verringert möglicherweise neurokognitives Defizit in der bedeutenden Krise.“151

Wir wissen jetzt, dass das Gehirn große Mengen DHEA herstellt. Tatsächlich sind Gehirnkonzentrationen von DHEA viel höher als Plasmakonzentrationen. Und gerade wie Blutspiegel, fallen Gehirnniveaus von DHEA drastisch mit voranbringendem Alter.152 DHEA wird jetzt als kritisch wichtiges neurosteroid erkannt und spielt eine aktive Rolle in der Neurotransmitterfunktion, Gedächtnis und Erkennen. Und während ich nicht vorschlage, dass DHEA Alzheimerkrankheit behandeln kann, ist es zweifellos interessant, zu merken, dass DHEA-Niveaus in den Gehirnen von Alzheimer Patienten weit niedriger als in den altersmäßig angepassten Kontrollen sind.153 eine Studie, die in der Zeitschrift von Endokrinologie-Untersuchungen berichtet wird, erforscht den Mechanismus, durch den DHEA möglicherweise die Giftwirkungen von Stresshormonen blockiert, und stellt fest, dass, weil das Altern bei Zunahme des Druckes verbunden ist, DHEA möglicherweise gut vom Nutzen zum normalen Alterngehirn ist.154, die ein Bericht in der Weltzeitschrift der biologischen Psychiatrie dass feststellt, das Hormonhaushalt im Gehirn über zusätzliches DHEA wieder herstellt, verringern möglicherweise erheblich Risiko für viele psychiatrischen Krankheiten.20

Wichtig ist der Bereich des Gehirns, das zur altersbedingten Degeneration am verletzbarsten ist, der Hippokamp. In den gesunden älteren Themen ist hippocampal Volumen gefunden worden, um direkt mit DHEA-Niveaus, 155aufeinander zu beziehen und in den Untersuchungen an Tieren, ist DHEA-Ergänzung nicht nur, um den Hippokamp vor Hormon-bedingtem Schaden des Druckes zu schützen, aber gefunden worden die aufbauende Reparatur des Nervengewebes auch zu fördern und die Bildung von neuen Neuronen sogar zu fördern. Eine Studie, die gerade in der europäischen Zeitschrift von Neurologie veröffentlicht wird, schließt:

„Diese Ergebnisse zeigen, dass DHEA, ein Steroid vorstehend im Blut und zerebrale Umwelt von Menschen, aber, welches verringert sich deutlich mit Alter und während der bedeutenden Depressionen, reguliert neurogenesis im Hippokamp und moduliert den hemmenden Effekt von erhöhten Corticoiden auf die Bildung von neuen Neuronen und ihr Überleben.“156

In anderen Bereichen von psychischer Gesundheit, wurden DHEA-Niveaus gefunden, um direkt mit besseren Symptomergebnissen in einer Gruppe schizophrenen Patienten aufeinander zu beziehen. Die Autornanmerkung:

„Höhere DHEA-Niveaus wurden aufeinander bezogen erheblich mit niedrigeren Symptombewertungen, besserer Leistung auf einigen Maßnahmen des Gedächtnisses und niedrigeren Bewertungen von Parkinsonsymptomen.“ Eine weitere Verfolgung, die Placebo-kontrollierte Studie am Menschen in den Archiven der allgemeinen Psychiatrie veröffentlichte, berichtet, dass DHEA-Ergänzung signifikante Vorteile bei Patienten mit Schizophrenie produzierte.157

Etienne-Emile Baulieu, einer der vordersten Hormonbiochemiker der Welt und des führenden DHEA-Forschers, angegeben in der Zeitschrift der klinischen Endokrinologie und des Metabolismus:

„Logik plädiert zugunsten der oralen Einnahme von DHEA an einer Dosis, die so genannte „junge“ DHEA-Niveaus im Blut liefert und keine Konzentrationen T/DHT und E2, das denen von normalen Leuten von 30 bis 40 Lebensjahren überlegen sind. Die Berechnungen, die auf Produktionsrate, gegenseitiger Wandlung zwischen DHEA und DHEAS und metabolischen Studien basieren, schlagen vor, dass Ersatzdosen von mg 25-50 einmal täglich in der Lage sind, diese doppelte Anforderung zu erfüllen.“16

Abschließende Aussagen

Neinsager: Ich muss, dass alle Daten, die Sie geliefert haben, mich, überrascht haben besonders das Material in Bezug auf mögliche krebsbekämpfende Rolle DHEAS sagen. Aber es gibt eine grundlegende Frage, die wir nicht angesprochen haben, die angerufen werden konnten das Naturgesetzargument. DHEA-Niveaus ragen spät in das dritte Jahrzehnt des Lebens empor und dann sinken nach und nach. Ich glaube, dass es vermutlich einen triftigen Grund für dieses gibt und dass die Manipulierung von Niveaus dieses starken Hormons unvorhergesehene Konsequenzen, möglicherweise viel später im Leben haben könnte. Die meisten Doktoren, die ich kenne, dass Anteil dieses Gefühl und deshalb, dass Patienten bis die langfristigen warten, entscheidenden Studien sind durchgeführt worden empfehlen.

Stephen Cherniske: Was Sie „nennen, Naturgesetz“ könnte auch genannt werden das „tun nichts“ Argument, oder dem „verwirren Sie nicht mit Mutter Natur-“ Argument, das romantischer als wissenschaftlich sind. Die Doktoren beziehen sich Sie auf Verwirrung mit Mutter Natur jeden Tag. Mutter Natur schafft Infektion, die Leute töten. Doktoren schreiben Antibiotika vor, um sie lebendig zu halten. Cholesterin ist lediglich natürlich und Blutspiegel steigen mit voranbringendem Alter, aber Doktoren schrieben letztes Jahr mehr als 80 Million Verordnungen zum unteren Cholesterin. Diabetes ist natürlich, aber er wird mit einem Hormon behandelt, das Insulin genannt wird. Wir verwirren ständig mit Mutter Natur, um Tod zu verhindern und Lebensqualität beizubehalten. Und übrigens, fand ein Jahr-langer Bericht durch das US-Büro der Technikfolgenabschätzung, dass nur 10-20% aller Verfahren, die in der Arztpraxis verwendet werden, gezeigt worden sind, um sicher und effektiv zu sein durch kontrollierte klinische Studien.158

Das heißt, fühlen sich medizinische Fachkräfte sehr mit wohl, was das Risikobelohnungsverhältnis genannt wird oder Nutzen gegen mögliche Nebenwirkungen. Dieses ist einfach zu tun, wenn Sie eine lebensbedrohende Infektion oder eine tödliche Krankheit behandeln, oder einen Tumor chirurgisch, entfernend. In diesen kritischen Situationen ist die Verwirrung mit Mutter Natur ohne Interesse.

Ich möchte einfach vorschlagen, dass, da das Altern direkt zu praktisch allen Krankheitszuständen beiträgt, es sinnvoll ist, Altern zu behandeln, bevor die Zeichen und die Symptome entstehen. Dieses ist nicht Raketentechnik. Studien zeigen, dass wird das Hormonsignal (ACTH) dass eine robuste DHEA-Antwort in den jungen Leuten produziert, erheblich in den älteren Männern und in den Frauen abgestumpft.152 Wiederherstellungsdhea-Niveaus ist kein Wundermittel, aber es sollte ein wesentlicher Bestandteil jeder vernünftigen Antialternbemühung sein. Neinsager bitten uns, „auf mehr Informationen“ zu warten, während sie den Berg von klinischen und Forschungsdaten bereits in der Hand ignorieren. Zu zusammenfassen:

  1. DHEA ist das reichlichste verteilende Hormon im menschlichen Körper und beeinflußt mehr als 150 bekannte aufbauende (Reparatur) Funktionen während des Körpers und des Gehirns.
  2. Ungefähr beginnend an Alter 28, beginnen DHEA-Niveaus zu sinken, und dieser Verlust des aufbauenden Antriebs beschleunigt sich mit voranbringendem Alter, damit durch Alter 70, die meisten Leute nur 10-15% des DHEA produzieren, das sie in ihre Zwanziger Jahre produzierten.
  3. Hohe Stufen von DHEA sind stark mit Langlebigkeit verbunden.
  4. Niedrige Stände von DHEA sind mit Krise, Demenz, Korpulenz, Diabetes, Asthma, Autoimmunerkrankung, Osteoporose und erhöhtem Risiko für Krebs und Herz-Kreislauf-Erkrankung verbunden.
  5. Niedrige Stände von DHEA sind auch mit erhöhtem MOR tality in einigen Krankheitszuständen verbunden, und eine Studie fand niedriges DHEA zum Verbunden sein mit erhöhtem Risiko für Tod von allen Ursachen.23
  6. Irgendjemandes Produktion von DHEA kann zuverlässig bestimmt werden durch mea, der DHEA-Sulfat im Serum suring ist oder indem man DHEA-Stoffwechselprodukte in einem Urinbeispiel- misst (das aufbauende/Zersetzungs Index oder ACI). Dieser Test ist ein US-Patent zugesprochen worden, war das Methodologiepapier die Kneipe, die in der Zeitschrift der Chromatographie lished ist, und die Alterswechselbeziehungsstudie wurde in der Spektroskopie der internationalen Zeitschrift veröffentlicht.159-161 liefert der ACI-Test eine Schnappschussansicht des aufbauenden Antriebs und ist ein gültiger Altern Biomarker.
  7. Im Gegensatz zu, was „Normal“ in der alternden Bevölkerung ist, glauben führende Endocrinologists, dass optimale Wiederherstellung des aufbauenden Antriebs (wahres Antialtern) erzielt wird, indem man DHEA auf dem Niveau von einem gesunden 30-jährigen instandhält.124
  8. DHEA wird bereitwillig von einer Munddosis absorbiert.
  9. Menschlichste Studien haben eine 50 mg-/Tagdosis (die obere Grenze der physiologischen Dosisstrecke) benutzt, obgleich klinisch signifikante Vorteile mit den Dosen pro Tag erzielt werden können, die 10 so niedrig sind wie mg.
  10. Es gibt nicht Beweis-klinisch oder, experimentell-dass physiologische Ergänzung der Dosis DHEA der Mitarbeiter mit allen ungefügigen Effekten, die weithin bekannte Produktion der öligen Haut und der Akne in einem kleinen Frauenanteil sparen.

Mein abschließender Kommentar bezieht sich auf Ihrer Annahme, dass abfallende Niveaus von DHEA ein natürliches und notwendiges Teil des Alterungsprozesses sind. Dieses ist pure Spekulation. Ist Forschungsvertretung weit unwiderstehlicher, die abfallende DHEA-Produktion aus progressiver Atherosclerose resultiert, die Sauerstoff- und Glukoselieferung auf dem Bereich der Adrenals verringert (die zona reticularis) wo DHEA synthetisiert wird.37 verstehen wir zweifellos die Konsequenzen der verringerten Blutversorgung zum Herzen und zum Gehirn (Herzinfarkte und Anschlag). Da die Blutgefäße, die zu diese Organe führen, sehr viel größer (und) als jene Führen zu die Adrenals weniger gewunden sind, ist es nicht hart, zu sehen, wie altersbedingte arterielle Blockierung und das Versteifen die Produktion von DHEA beeinflussen können. So weit von Sein ein „natürliches“ Teil des Alterungsprozesses, scheint abfallende DHEA-Synthese, ein unerkannter Aspekt der kardiovaskulären Pathologie zu sein.

Zu Information über Stephen Cherniskes Buch, beziehen sich der metabolische Plan, auf die dritte Umschlagseite dieser Zeitschrift. Stephen Cherniske kann bei stephenC@oasisnetwork.com erreicht werden.

Fortsetzung auf Seite 5 von 5